M1000RR Rennstreckenumbau

Das Unterforum zur Superbike-WM Basis der S 1000 RR,
der BMW M 1000 RR.

M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon Steini__22 » 26.10.2021, 09:14

Hat jemand die M1000RR komplett auf Renne umgebaut? Also mit
- M Race Calibration Kit
- Akrapovic Evolution Line
...

Wer baut sie um?
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4854
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Bleckede
Motorrad: f800R

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon krulli#10 » 26.10.2021, 13:50

Was willste denn wissen? Ein echtes Racebike wird eigentlich immer unter den gleichen Prämissen gebaut... Alles weg, was unnötig ist und nur dran, was Performance oder sonstige Vorteile bringt...
Benutzeravatar
krulli#10
 
Beiträge: 625
Registriert: 17.01.2011, 20:08
Motorrad: S1000RR K46+K67

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon Steini__22 » 26.10.2021, 14:12

Neumann und MCA bauen ja um, bei Mobile steht von Neumann eine IDM M1000RR.
Was mich u.a. nervt ist das Einstellrad, -andere Armatur bedeutet auch RCK, und dann nimmt der Rattenschwanz seinen Lauf.

Geht um RCK, andere Abgasanlage und die Frage nach dem ABS -ausbauen?
Mit Neumann-Chef hatte ich auf Renne mal gesprochen und die demontieren das ABS.
Wilbers IDM fährt die M mit ABS...

Auf Kringel hat bei mir noch nie das ABS geregelt, nutze natürlich die duale Bremsdruckverteilung.

Was mich wundert -ich komm aus der Kurve auf Start-Ziehl, hab den Hahn auf Anschlag, TC regelt nicht und die anderen fahren mir wech.
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4854
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Bleckede
Motorrad: f800R

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon Markus#79 » 26.10.2021, 14:47

Zum ABS: Hat ja Krulli bereits in dem anderen Thread etwas geschrieben bzw. warum er es nun raus hat. So ein "Gefühl" hab ich immer mal wieder auch gehabt damit, wobei ich im August aufm Kringel mit Jan (Bühn) darüber gesprochen habe und er sagte, bzgl. K67, man merkt es aber verhindert keine sehr guten Rundenzeiten - bzw. ohne ist halt das Gefühl nur besser und deine Kiste etwas leichter cofus

P.S. Schade das du kein Video hast.....das weg Fahren der anderen interessiert mich doch sehr bzw. wäre hier auch das Data-Recording von dir unheimlich interessant. Als das bei mir so war ging ne halbe Stunde später der Motor hoch :lol: .....sry
Markus#79
 
Beiträge: 103
Registriert: 29.08.2021, 09:58
Motorrad: S1RR / Monster 1200s

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon Steini__22 » 26.10.2021, 14:52

Markus#79 hat geschrieben:Zum ABS: Hat ja Krulli bereits in dem anderen Thread etwas geschrieben bzw. warum er es nun raus hat. So ein "Gefühl" hab ich immer mal wieder auch gehabt damit, wobei ich im August aufm Kringel mit Jan (Bühn) darüber gesprochen habe und er sagte, bzgl. K67, man merkt es aber verhindert keine sehr guten Rundenzeiten - bzw. ohne ist halt das Gefühl nur besser und deine Kiste etwas leichter cofus

P.S. Schade das du kein Video hast.....das weg Fahren der anderen interessiert mich doch sehr bzw. wäre hier auch das Data-Recording von dir unheimlich interessant. Als das bei mir so war ging ne halbe Stunde später der Motor hoch :lol: .....sry


Ich versuche mal was über Youtube einzustellen, habe GoPro Material muss dieses jedoch schneiden und verkleinern (welches Programm?).
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4854
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Bleckede
Motorrad: f800R

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon Markus#79 » 26.10.2021, 15:00

Geht doch quick&dirty mit den Windows Boardmitteln oder nicht - Movie Maker ?
Markus#79
 
Beiträge: 103
Registriert: 29.08.2021, 09:58
Motorrad: S1RR / Monster 1200s

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon krulli#10 » 26.10.2021, 15:46

Markus#79 hat geschrieben:Zum ABS: Hat ja Krulli bereits in dem anderen Thread etwas geschrieben bzw. warum er es nun raus hat. So ein "Gefühl" hab ich immer mal wieder auch gehabt damit, wobei ich im August aufm Kringel mit Jan (Bühn) darüber gesprochen habe und er sagte, bzgl. K67, man merkt es aber verhindert keine sehr guten Rundenzeiten - bzw. ohne ist halt das Gefühl nur besser und deine Kiste etwas leichter cofus

P.S. Schade das du kein Video hast.....das weg Fahren der anderen interessiert mich doch sehr bzw. wäre hier auch das Data-Recording von dir unheimlich interessant. Als das bei mir so war ging ne halbe Stunde später der Motor hoch :lol: .....sry


In welchem Engine-Mode fährst du denn? u.U. kriegst du nicht die volle Leistung bereitgestellt in den unteren Gängen (1-3)...
Benutzeravatar
krulli#10
 
Beiträge: 625
Registriert: 17.01.2011, 20:08
Motorrad: S1000RR K46+K67

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon Stratos-Schorsch » 26.10.2021, 16:19

Steini__22 hat geschrieben:
Was mich wundert -ich komm aus der Kurve auf Start-Ziehl, hab den Hahn auf Anschlag, TC regelt nicht und die anderen fahren mir wech.


Du fährst ja wahrscheinlich auch noch die Serienübersetzung 17/45, die hat doch keiner mehr auf einem Ringbike drauf!

RacePro auf maximale Performance?

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2374
Registriert: 29.10.2012, 21:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon der Mark » 26.10.2021, 20:49

Steini__22 hat geschrieben:Neumann und MCA bauen ja um, bei Mobile steht von Neumann eine IDM M1000RR.
Was mich u.a. nervt ist das Einstellrad, -andere Armatur bedeutet auch RCK, und dann nimmt der Rattenschwanz seinen Lauf.

Geht um RCK, andere Abgasanlage und die Frage nach dem ABS -ausbauen?
Mit Neumann-Chef hatte ich auf Renne mal gesprochen und die demontieren das ABS.
Wilbers IDM fährt die M mit ABS...

Auf Kringel hat bei mir noch nie das ABS geregelt, nutze natürlich die duale Bremsdruckverteilung.

Was mich wundert -ich komm aus der Kurve auf Start-Ziehl, hab den Hahn auf Anschlag, TC regelt nicht und die anderen fahren mir wech.


Linie, die anderen waren viel früher am Gas.
Was bist du in Assen/HPS vor 4 Wochen mit der M gefahren? knapp unter 2min? 1:58? Da könnte noch viel Luft sein ausserhalb des optimieren des Mopeds.
LG Mark
Benutzeravatar
der Mark
 
Beiträge: 706
Registriert: 08.03.2014, 15:13
Motorrad: spochtboxer + ÄrrÄrr

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon Steini__22 » 26.10.2021, 21:04

Ich habe die Log-Daten auf anderem Laptop und bin bis W-Ende unterwegs -mail dann meine Zeiten.
2021 war ich immer in der schnellsten Gruppe unterwegs -verblasen haben mich hauptsächlich das YARD-Team und Wilbers IDM

M Race Calibration Kit mit 5.890,50€ schon eine Ansage -aber dafür gibt es TC über Zündabschaltung und vieles mehr...
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4854
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Bleckede
Motorrad: f800R

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon krulli#10 » 27.10.2021, 09:39

Das gibt es bei RS2e wesentlich günstiger...
Benutzeravatar
krulli#10
 
Beiträge: 625
Registriert: 17.01.2011, 20:08
Motorrad: S1000RR K46+K67

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon Markus#79 » 27.10.2021, 12:11

krulli#10 hat geschrieben:Das gibt es bei RS2e wesentlich günstiger...


Aber wie macht ihr das mit dem "Garantie-Fall" - bei den BMW Zubehörteilen ja kein Problem aber sonst......

Bei mir haben sie zwei Wochen lang geprüft ob nicht irgendwas verbaut oder geändert war was darüber hinaus geht. Hatte dann noch kurz mit dem BMWler aus Muc gesprochen der meinen Fall untersucht hat und der hat mir noch mal bestätigt, dass beim Auslesen meiner Daten natürlich sofort die Rennverwendung aufgefallen ist, was aber erst mal kein Problem ist da zulässig, und in diesem Zusammenhang jedoch ganz genau nachgeschaut wurde ob ich da nicht was gemacht habe/hatte bzw. später vertuscht. Das ich Runde um Runde in Salzburg immer mal für 3 sek im Begrenzer hing, fand er auch nicht so toll, bzw. hat mir nahe gelegt, dass in Zukunft zu unterlassen ( - gut ich war faul und hätte durchaus die Übersetzung tauschen können :mrgreen: ) Die Möglichkeit von kryptischen logfiles die für normale Systembenutzer (Rechte) unsichtbar sind nutzen wir in der Firma ja auch. Er hat natürlich keine Anstalten gemacht darauf näher einzugehen. Kann auch alles nur heiße Luft sein aber ganz ehrlich......bei ca. 12k für nen neuen Motor denkt man schon mal kurz darüber nach ;-)

Wie macht ihr das dann??? Ihr seid ja auch alle mit Garantie unterwegs bzw. noch recht neuen Maschinen.

EDIT: @Steini - wie schaut es denn mit dem Vid aus?
Markus#79
 
Beiträge: 103
Registriert: 29.08.2021, 09:58
Motorrad: S1RR / Monster 1200s

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon der Mark » 27.10.2021, 13:12

Steini__22 hat geschrieben:Ich habe die Log-Daten auf anderem Laptop und bin bis W-Ende unterwegs -mail dann meine Zeiten.
2021 war ich immer in der schnellsten Gruppe unterwegs -verblasen haben mich hauptsächlich das YARD-Team und Wilbers IDM

M Race Calibration Kit mit 5.890,50€ schon eine Ansage -aber dafür gibt es TC über Zündabschaltung und vieles mehr...



Zeiten siehst du in der speedhive App.


@ Markus - ich versuche garantiekonform zu bleiben, habe des wegen kein rs2e Mapping bisher.

Lg Mark
Benutzeravatar
der Mark
 
Beiträge: 706
Registriert: 08.03.2014, 15:13
Motorrad: spochtboxer + ÄrrÄrr

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon Stratos-Schorsch » 27.10.2021, 18:43

Steini__22 hat geschrieben:2021 war ich immer in der schnellsten Gruppe unterwegs -verblasen haben mich hauptsächlich das YARD-Team und Wilbers IDM



Steini, die YART und Wilbersfahrer sind Lichtjahre von dir entfernt, aber vor dir :mrgreen:

Deine Zeiten hab ich vor Jahren schon mit ner Serien-HP4 in Assen gefahren, dafür braucht es keine M.

Aber mittlerweile bin auch ich zu alt u. zu fett für solche Schw...vergleiche neenee

Zylinderselektive Abschaltung der TC bekommste bei RS2E für 850 €, inklusive der anderen Feinheiten!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2374
Registriert: 29.10.2012, 21:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: M1000RR Rennstreckenumbau

Beitragvon Stratos-Schorsch » 27.10.2021, 18:49

Markus#79 hat geschrieben:
krulli#10 hat geschrieben:Das gibt es bei RS2e wesentlich günstiger...


Aber wie macht ihr das mit dem "Garantie-Fall" - bei den BMW Zubehörteilen ja kein Problem aber sonst......

Wie macht ihr das dann??? Ihr seid ja auch alle mit Garantie unterwegs bzw. noch recht neuen Maschinen.



Da der große Bruder sich hier zuweilen tummelt, bekommste eine PN dazu!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2374
Registriert: 29.10.2012, 21:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Nächste

Zurück zu BMW - M 1000 RR - M1000RR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast