welche Sturzpads bzw. Protektoren

Alles womit man die S1000RR an dem Modelljahr 2019 an seine Anforderungen anpassen kann.

welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon #77 Tom » 12.04.2021, 08:06

Guten Morgen zusammen,

bin auf der Suche nach guten Preisleistung Schützer.

Welche verwendet Ihr?

Grüße Tom
Benutzeravatar
#77 Tom
 
Beiträge: 63
Registriert: 01.02.2021, 14:28
Motorrad: K67

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon kInGpIn-RR » 12.04.2021, 13:04

Hi Tom,

ein leidiges Thema! :-)

Als ich mich damals für die 2015er informiert habe, bin ich bei den GSG hängen geblieben. Die sollen eine Sollbruchstelle haben und ab einer gewissen Belastung abreißen, um den Rahmen nicht zu beschädigen. Die GSG für die 2019er haben jetzt jedoch zwei Aufnahmepunkte am Rahmen und ich kann Dir leider nicht sagen, ob die auch ab einer gewissen Belastung wieder 'nachgeben', falls sie am Curb oder Bordstein hängen bleiben. Falls Du bei GSG anfragst, dann wäre die Antwort dazu interessant.

Eine ähnliche Bauweise wie die von GSG haben die Alpha-Racing. Die sind auch preislich interessanter. Ob die auch eine Sollbruchstelle haben, weiß ich aber nicht.

Viele Grüße,
Markus
Grüße aus dem Sauerland!
Markus
Benutzeravatar
kInGpIn-RR
 
Beiträge: 510
Registriert: 14.04.2012, 20:58
Motorrad: S1000RR

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon RR-Olli » 12.04.2021, 14:23

Hallo Tom,

in der Hoffnung sie nie zu benötigen habe ich wie mein Vorredner die von GSG verbaut.
Sind nicht so auffällig am Bike finde ich.
https://www.gsg-mototechnik.de/

LG
Olli
Benutzeravatar
RR-Olli
 
Beiträge: 66
Registriert: 04.08.2020, 11:58
Wohnort: Raum Bonn
Motorrad: RR 2021, R1250 RS

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon #77 Tom » 12.04.2021, 16:04

das stimmt die fallen nicht so auf, die hatte ich auch auf meiner Fireblade und hatten sogar 2mal auf der rechten Seite standgehalten
Benutzeravatar
#77 Tom
 
Beiträge: 63
Registriert: 01.02.2021, 14:28
Motorrad: K67

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon der Mark » 12.04.2021, 18:08

https://pptuning.eu/de/sturzpads-bmw-s- ... ?card=1088

Auch mit Sollbruchstelle. Es gib auch Transport Ösen die man anstatt der Gleitpilze montieren kann und Preis/Leistungssieger.

LG Mark
Benutzeravatar
der Mark
 
Beiträge: 712
Registriert: 08.03.2014, 15:13
Motorrad: spochtboxer + ÄrrÄrr

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon Meister Lampe » 12.04.2021, 19:03

kInGpIn-RR hat geschrieben:
Die GSG für die 2019er haben jetzt jedoch zwei Aufnahmepunkte am Rahmen und ich kann Dir leider nicht sagen, ob die auch ab einer gewissen Belastung wieder 'nachgeben', falls sie am Curb oder Bordstein hängen bleiben. Falls Du bei GSG anfragst, dann wäre die Antwort dazu interessant.



Zeig mir mal ein Motorrad , dass am Curb hängen geblieben ist , mit den GSG Pads , bis auf Stammtischgerede kann es keiner , weil es garnicht passiert ist , wir haben sehr viele Stürze und ihre Schäden untersucht , da war kein Rahmen defekt und keiner ist hängen geblieben ... ;-)

Die GSG Pads für die K67 heißen Slider und sind mit 2 Haltepunkte befestigt ohne Sollbruchstelle , warum ... weil es
Slider sind ... ;-)

Ich kann dir die GSG nur empfehlen und sind Top ... ThumbUP unten auf dem Bild sind sie montiert und finde sie unauffälliger als die Runden ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3617
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon RRwolli » 13.04.2021, 08:14

die Slider werden sehr viel in der EWC verwendet. Kann mich nicht entsinnen das nach einem Rutscher über den Curb das Mopped nicht wieder weiter gefahren ist.

Gruß
Wolfgang
Bild

Zubehör (Kühlergitter, SC Project, Ilmberger, etc.) für S1000 XR auf Anfrage
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2263
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: XR, Werksthunfisch


Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon erny » 14.04.2021, 10:49

ich bin zwar leider noch nicht heftig gestürzt und kann somit eigentlich auch gar nicht mitreden. ;-)

allerdings könnte ich mir aus ganz einfachen physikalischen gründen sehr gut vorstellen, wie sich bei einem sturz die auftretende last auf mehrere befestigungspunkte verteilen kann.

wie auf dem foto sehr schön zu sehen, wird neben den drei gummischeiben der gsg gleiter mit drei halteschrauben befestigt und abgefedert.

Anmerkung 2021-04-14 112954.jpg
Rückseite Befestigungsplatte GSG Slider
Anmerkung 2021-04-14 112954.jpg (34.73 KiB) 1634-mal betrachtet


vergleichsweise weniger gut schützen dürfte ein sturzpad mit einer einzigen halteschraube. das wäre ja bei einem sturz wie ein schlag mit dem hammer auf einen körner. scratch
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 1197
Registriert: 10.04.2012, 20:02
Motorrad: S1000R, R9T Pure

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon #77 Tom » 15.04.2021, 10:40

hier ein Foto von meiner Honda mit dem gsg Pad, hat gut gehalten. Motor ist unbeschädigt
Dateianhänge
DSC_0092.JPG
Benutzeravatar
#77 Tom
 
Beiträge: 63
Registriert: 01.02.2021, 14:28
Motorrad: K67

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon kInGpIn-RR » 15.04.2021, 10:44

#77 Tom hat geschrieben:hier ein Foto von meiner Honda mit dem gsg Pad, hat gut gehalten. Motor ist unbeschädigt
Das ging ja schnell! ;-)
Grüße aus dem Sauerland!
Markus
Benutzeravatar
kInGpIn-RR
 
Beiträge: 510
Registriert: 14.04.2012, 20:58
Motorrad: S1000RR

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon #77 Tom » 15.04.2021, 11:08

das war von 2016 in Brünn
hier noch im Detail ;-)
Dateianhänge
Detail sc59.jpg
Benutzeravatar
#77 Tom
 
Beiträge: 63
Registriert: 01.02.2021, 14:28
Motorrad: K67

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon kInGpIn-RR » 15.04.2021, 11:37

#77 Tom hat geschrieben:das war von 2016 in Brünn
hier noch im Detail ;-)
War auch nur ein Spaß! :-)

Wenn Du so zufrieden mit dem GSG bist, dann nimm den doch wieder.
Grüße aus dem Sauerland!
Markus
Benutzeravatar
kInGpIn-RR
 
Beiträge: 510
Registriert: 14.04.2012, 20:58
Motorrad: S1000RR

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon #77 Tom » 15.04.2021, 12:44

alles gut :-)
ja bin ich auch zufrieden gewesen,
wollte nur mal schauen ob es was neues gibt,
den habe ich seit 2011 in Verwendung, und brauche für die BMW noch welche.
Benutzeravatar
#77 Tom
 
Beiträge: 63
Registriert: 01.02.2021, 14:28
Motorrad: K67

Re: welche Sturzpads bzw. Protektoren

Beitragvon Tobibi53 » 15.01.2022, 10:38

Hi zusammen,

mal eine andere Frage: mit wieviel Anzugsdrehmoment zieht ihr den Motorhaltebolzen fest?

Habe mir die Sturzpads von Gilles (Crash pad kit IP for BMW S1000RR 2019-2021) bestellt, finde im Handbuch unter Verschraubungen (S. 241) aber nichts zu der Schraube die ich für die Montag austauschen werde.

Bedankt!
Tobibi
Benutzeravatar
Tobibi53
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.01.2022, 17:13
Motorrad: S1000RR BJ. 21

Nächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Zubehör - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast