Schräglagesensor s1000rr 2015

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR sb dem Modelljahr 2015

Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Danilo » 10.08.2021, 19:13

Weis jemand ob der Schräglagensensor der S1000RR 2015 Model genau ist?
Wen ich sportlich fahre zeigt es immer max. 59grad an aber nie über 59grad???
Danilo
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.07.2021, 15:54
Wohnort: Schweiz
Motorrad: Bmw S1000RR 2015

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Danilo » 10.08.2021, 19:17

oder liegt es daran dass ich einen 200er Hinterreifen fahre? oder liegt das am hangoff?
Danilo
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.07.2021, 15:54
Wohnort: Schweiz
Motorrad: Bmw S1000RR 2015

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Neo2005 » 10.08.2021, 22:21

Falls Du sie weg legst sollte 90 Grad dran stehen... winkG
Neo2005
 
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2014, 15:41
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Maxell63 » 12.08.2021, 10:21

Danilo hat geschrieben:oder liegt es daran dass ich einen 200er Hinterreifen fahre? oder liegt das am hangoff?



mit Hangoff hat das sicher nix zu tun. Für den Schräglagensensor ist vollkommen unerheblich, wie Du auf dem Moped sitzt. Und auch der Reifen ist vollkommen egal. Der Schräglagensensor misst die Schräglage zum Horizont.
Die Frage die ich mir stelle ist, welcher Reifen das mitmacht. Der S22 z .bsp fängt bei 57 Grad an, weg zu schmieren
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1443
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon saber-rider1 » 12.08.2021, 10:50

Maxell63 hat geschrieben:Der S22 z .bsp fängt bei 57 Grad an, weg zu schmieren

Kann man das so pauschal sagen? Geschwindigkeit? Straßenverhältnisse?
///
Benutzeravatar
saber-rider1
 
Beiträge: 855
Registriert: 13.01.2013, 00:20
Motorrad: S 1000 RR

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Maxell63 » 12.08.2021, 14:12

saber-rider1 hat geschrieben:
Maxell63 hat geschrieben:Der S22 z .bsp fängt bei 57 Grad an, weg zu schmieren

Kann man das so pauschal sagen? Geschwindigkeit? Straßenverhältnisse?


Top Asphalt (Landstrasse), ca 80 Km/h - 110 Km/h, trocken, um die 20 Grad plus.

du hast natürlich recht, das ist meine persönliche Erfahrung. Das ist sicher nicht in Stein gemeisselt. Deswegen ja meine Frage nach seinem Reifen.

Der S22 schmiert dann auch nicht wirklich, ist eine Mischung aus pumpen und Schlingern. Er zeigt aber gut an, dass es ihm jetzt reicht
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1443
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon DietmarS1kR » 12.08.2021, 14:55

Danilo hat geschrieben:oder liegt es daran dass ich einen 200er Hinterreifen fahre? oder liegt das am hangoff?

200er? möglich, kommt auf die Kontur an
hangoff? nur wenn du gleich schnell um die Kurven fährst wie dein Kumpel vor dir, du im hangoff, er nicht. Dann hat er schräger im Cockpit stehen.
Benutzeravatar
DietmarS1kR
 
Beiträge: 150
Registriert: 07.01.2019, 21:41
Wohnort: Wien
Motorrad: S1R 2018

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Heli » 12.08.2021, 17:30

saber-rider1 hat geschrieben:
Maxell63 hat geschrieben:Der S22 z .bsp fängt bei 57 Grad an, weg zu schmieren

Kann man das so pauschal sagen? Geschwindigkeit? Straßenverhältnisse?


Kann man und je nachdem wen man fragt bekommt man so Werte irgendwo um die 55 Grad Schräglage für Straßenreifen.

Das Moped misst aber natürlich die absolute Schräglage. Wenn nun die Strasse ein Gefälle hat erkennt das die Maschine nicht.

Egal wie es Zustande kommt, 59 Grad Schräglage auf einer öffentlichen Straße würde ich für mich persönlich dringend vermeiden wollen, da fehlt dann so und so nur noch ein Kiesel auf der Fahrbahn zur Verabredung mit der Leitplanke, aber das muss jeder selber wissen!
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 709
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Danilo » 13.08.2021, 19:07

Maxell63 hat geschrieben:
Danilo hat geschrieben:oder liegt es daran dass ich einen 200er Hinterreifen fahre? oder liegt das am hangoff?



mit Hangoff hat das sicher nix zu tun. Für den Schräglagensensor ist vollkommen unerheblich, wie Du auf dem Moped sitzt. Und auch der Reifen ist vollkommen egal. Der Schräglagensensor misst die Schräglage zum Horizont.
Die Frage die ich mir stelle ist, welcher Reifen das mitmacht. Der S22 z .bsp fängt bei 57 Grad an, weg zu schmieren


Reifen:
1) 4mal
Metzler m7 .. 58Grad Max. hält 4000km braucht recht lange bis er auf Temperatur ist! funktioniert extrem gut auch bei nassen stellen! gutes feedback, Hinterrad schmiert rutscht ziemlich beim sportlichen fahren.

2) 1mal ( Müll)
Metzler m9 einfach nur Müll der reifen! 58Grad Max.. keine Ahnung wie lang der hält hab ihn nach 2 Wochen abziehen lassen. braucht ewig bis er auf Temperatur ist schmiert rutscht frone hinten auch wenn er auf Temperatur ist, funktioniert bei nässe 0!!!

3) 2 mal
Conti Race Attak Street 2 ( Bester Reifen ) 59Grad.. ohne schmieren rutschen vorne hinten angenehm progressive beim rausbeschleunigen! unglaubliches feedback kommt extrem schnell auf Temperatur!
Kann ich empfehlen wen ihr förige knete habt! hält 1.700km!

4) 1 mal / (reifen momentan)
Pirelli Diablo Rosso 3.. 59 Grad Bis jetzt 2.500km gefahren.. Der Reifen braucht ein bischen bis er auf Temperatur ist. Feedback geht so, von er fängt an zu schmieren bis er rutscht speziell Vorderrad ist unangenehm kurz. bei nässe ist er nicht mal so schlecht.
Danilo
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.07.2021, 15:54
Wohnort: Schweiz
Motorrad: Bmw S1000RR 2015

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Danilo » 14.08.2021, 15:05

Warum sollte man so nicht im Strassenverkehr fahren? Ich bin nicht am Rasen ich fahre Sportlich und fahre eigentlich nie mehr als 20 über dem Tempo limit! Die 59grad fahr ich nicht nur durch speed! ab 50 bis 100kmh. geht das ohne problem.

Die 59Grad schaff ich in Spitzkehren..

in engen kreiseln wo man 3 ausfahrt nimmt also in den Kreisel rein und dann links raus..

hat nichts mit Rasen oder übelst speed zutun!

am angenehmsten ist es natürlich schon in langgezogenen kurven mit entwas mehr speed! aber ich lebe in der Schweiz und ich fahre fast nie über 100 auf Landstrasse!

also wie ich vernehme stimmt der Schräglagensensor also..
dann ist schon heftig dass ich nach 40.000km fahren immer nur auf max 59 komme...
ich mein, verstehe mich nicht falsch, ich fahr nicht mit der intention möglichst viel Schräglage zu fahren oder fokussiere mich darauf! Ich fands nur strange.. bzw. was sind die odds das es sich immer dort einpegelt^^ thx for feedback
Danilo
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.07.2021, 15:54
Wohnort: Schweiz
Motorrad: Bmw S1000RR 2015

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Heli » 14.08.2021, 20:31

Danilo hat geschrieben:Warum sollte man so nicht im Strassenverkehr fahren? Ich bin nicht am Rasen ich fahre Sportlich und fahre eigentlich nie mehr als 20 über dem Tempo limit! Die 59grad fahr ich nicht nur durch speed! ab 50 bis 100kmh. geht das ohne problem.


Mir ist ehrlich egal wie schnell du fährst. Ich habe geschrieben ICH würde es nicht fahren, weil es mir auf der Straße zu nahe am Sturz wäre.

Danilo hat geschrieben:Die 59Grad schaff ich in Spitzkehren..

in engen kreiseln wo man 3 ausfahrt nimmt also in den Kreisel rein und dann links raus..

dann ist schon heftig dass ich nach 40.000km fahren immer nur auf max 59 komme...
ich mein, verstehe mich nicht falsch, ich fahr nicht mit der intention möglichst viel Schräglage zu fahren oder fokussiere mich darauf! Ich fands nur strange.. bzw. was sind die odds das es sich immer dort einpegelt^^ thx for feedback


Ich kenne dich natürlich nicht, aber du hast bisher in deinen Beiträgen erkennen lassen, dass du von der grundsätzlichen Fahrdynamik eigentlich wenig Ahnung hast (mehr Schräglage durch HangOff usw.) und jetzt erzählst du hier was von Spitzkehren und Kreisverkehren,.... klingt für mich so als würdest du die Maschine in die Ecken drücken, das hat dann wiederum nichts mit dynamischer Schräglage zu tun.

Glaubst du wirklich, dass du in den schweizer Kreisverkehren und Spitzkehren 60 Grad Schräglage fahren kannst? Einen Wert mit dem sich selbst die WSBK Maschinen schon schwer tun?

Zur Verdeutlichung, das sind 58 Grad Schräglage: https://www.racedepartment.com/attachme ... pg.199730/
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 709
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Maxell63 » 14.08.2021, 21:43

ich bin mir sowieso nicht sicher, ob der Schräglagensensor von BMW nicht sowieso manchmal Unfug anzeigt. Gemäss diesem Sensor hätte ich auch schon 57 Grad gehabt. Scheint mir auch bisschen viel...
Es wurde ja schon erwähnt, dass der Sensor gegen den Horizont misst. Wenn man jetzt eine Strasse mit Anstellung hat, wurde garantiert der falsche Wert angezeigt
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1443
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon Heli » 15.08.2021, 09:22

Maxell63 hat geschrieben:ich bin mir sowieso nicht sicher, ob der Schräglagensensor von BMW nicht sowieso manchmal Unfug anzeigt. Gemäss diesem Sensor hätte ich auch schon 57 Grad gehabt. Scheint mir auch bisschen viel...
Es wurde ja schon erwähnt, dass der Sensor gegen den Horizont misst. Wenn man jetzt eine Strasse mit Anstellung hat, wurde garantiert der falsche Wert angezeigt


Das ist es ja, gab mal einen guten Artikel in einer Zeitschrift mit einem lässigen Bild von der Nordschleife, das:

https://img1.motorradonline.de/image-bigMobileWide-6e7856a7-1384911.jpg

sind 58 Grad absolut, aber nur 33 Grad relativ zum Untergrund. Ist natürlich extrem, verdeutlicht aber die Systemgrenzen.

Uns so: https://img1.motorradonline.de/image-169FullWidth-2ca487b3-1384905.jpg kann man auch 57 Grad Schräglage fahren :lol:
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 709
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Schräglagesensor s1000rr 2015

Beitragvon KlausXR » 16.08.2021, 14:59

Ich kann Heli nur beipflichten: solche Schräglagen sind eigentlich nur mit Rennmaschinen und Slicks möglich. Ich fahre schon seit fast 40 Jahren Motorrad, liebe auch Kurven und Schräglage, fahre auch meine Reifen bis oder kurz vor die Kante - aber solche Aktionen wie 50 Grad Schräglage sollte man auf einem abgesperrten Kurs machen. Wo man andere nicht gefährdet und auch selbst durch geeigneten Auslauf eben nicht unter eine Leitplanke oder ein entgegenkommendes Fahrzeug rutscht. :(
Ich selbst bin ganz neu hier, fahre seit einigen Wochen eine S1000XR (altes Modell) und habe noch den Reifen meines Vorgängers (Bridgestone T30 Sport Touring R) drauf. Der fährt sich zwar ganz angenehm, aber hat sicher nicht so den absoluten Grip in Kurven. winkG Hat jemand von Euch Erfahrung mit diesem (ziemlich alten) Reifen?
Gruß an alle!
KlausXR
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.07.2021, 11:00
Motorrad: S1000XR 2020


Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2015



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste