Angel Eye Erfahrung

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Angel Eye Erfahrung

Beitragvon fjaoos » 23.09.2019, 14:41

Moin zusammen,

ich habe in einem englischen Forum einen Beitrag zum Thema Angel Eyes gefunden. Dabei wird ein 70mm LED Lichtring um den Fernlichtscheinwerfer gelegt.
https://www.s1000r.co.uk/index.php?topic=7699.0

Habt ihr schon Erfahrungen damit und was würden wohl die Freunde im Blauen sagen?

VG
fjaoos
Benutzeravatar
fjaoos
 
Beiträge: 71
Registriert: 11.10.2018, 13:15
Motorrad: S1000R '17

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon iuaj7 » 23.09.2019, 22:53

fjaoos hat geschrieben:Moin zusammen,

ich habe in einem englischen Forum einen Beitrag zum Thema Angel Eyes gefunden. Dabei wird ein 70mm LED Lichtring um den Fernlichtscheinwerfer gelegt.
https://www.s1000r.co.uk/index.php?topic=7699.0

Habt ihr schon Erfahrungen damit und was würden wohl die Freunde im Blauen sagen?

VG
fjaoos
Gab es hier im Forum schon, irgendwo bei den Umbauten
Benutzeravatar
iuaj7
 
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2014, 21:41
Motorrad: S1R, R12S, R12RS

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon Mallebollia » 17.02.2020, 13:37

fjaoos hat geschrieben:Moin zusammen,

ich habe in einem englischen Forum einen Beitrag zum Thema Angel Eyes gefunden. Dabei wird ein 70mm LED Lichtring um den Fernlichtscheinwerfer gelegt.
https://www.s1000r.co.uk/index.php?topic=7699.0

Habt ihr schon Erfahrungen damit und was würden wohl die Freunde im Blauen sagen?

VG
fjaoos


Hab nen Tagfahrlichtring dran gemacht. Das fällt nich auf und passt, als obs vom hersteller vorgesehen ist.
Mallebollia
 
Beiträge: 88
Registriert: 22.10.2019, 13:22
Motorrad: S1000R / VTR 1000 F

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon Holzkatze » 17.02.2020, 21:27

Gibt es davon Bilder und wo bekommt man sowas ?
Wie hast du das mit der Stromversorgung gemacht ?

Grüße
Holzkatze
 
Beiträge: 212
Registriert: 07.08.2014, 20:38
Motorrad: BMW S1000R

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon Mallebollia » 18.02.2020, 12:14

Holzkatze hat geschrieben:Gibt es davon Bilder und wo bekommt man sowas ?
Wie hast du das mit der Stromversorgung gemacht ?

Grüße


- LED (weiss) Ring 70mm bei aliexpress für 1,80 EUR inkl. Porto arbroller . (Ich kaufe Nix mehr in D, viel zu teuer)
- Lötkolben,
- paar Schrumpfschläuche
- und nen Radler
:D

Den Ring habe ich mit elastischem 2k Kleber an der vorgesehenen Stelle befestigt, lässt sich auch problemlos/rückstandslos wieder entfernen. Den LED Ring hab ich mit an die Standlichter drann gemacht, verlötet und mit Schrumpfschläuchen isoliert; regendicht, fertig ist der Lack ThumbUP

Bei Fragen PM mit TelNr. /whatsapp winkG
Dateianhänge
IMG-20191108-WA0026.jpeg
Standard Halogen, ohne Lichtring
IMG-20191108-WA0026.jpeg (99.17 KiB) 6538-mal betrachtet
20191117_144929.jpg
So siehts mit "Zündung an" aus
IMG-20191117-WA0001.jpeg
LED Ring mit Kabel
IMG-20191117-WA0001.jpeg (35.54 KiB) 6538-mal betrachtet
Mallebollia
 
Beiträge: 88
Registriert: 22.10.2019, 13:22
Motorrad: S1000R / VTR 1000 F

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon Noppenkiller » 18.02.2020, 14:09

Hab ich auch so gemacht, mit den selben Ringen. Leider brennen die regelmässig durch. Also alle 6 Monate das selbe Spiel. Habs nach dem dritten Mal aufgegeben und wieder entfernt.
Glaub kaum dass es den Blauen auffällt, bzw. die interessiert. Aber falls doch, einfach Kabel abzwicken und weiter fahren.
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 372
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon Mallebollia » 18.02.2020, 15:01

Noppenkiller hat geschrieben:Hab ich auch so gemacht, mit den selben Ringen. Leider brennen die regelmässig durch. Also alle 6 Monate das selbe Spiel. Habs nach dem dritten Mal aufgegeben und wieder entfernt.
Glaub kaum dass es den Blauen auffällt, bzw. die interessiert. Aber falls doch, einfach Kabel abzwicken und weiter fahren.



haste mal ne andere Quelle/Version probiert? Gibt ja wirklich viele.
Mallebollia
 
Beiträge: 88
Registriert: 22.10.2019, 13:22
Motorrad: S1000R / VTR 1000 F

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon Holzkatze » 18.02.2020, 15:39

Okay, vielen Dank für die Antwort !!!!!! ThumbUP
Holzkatze
 
Beiträge: 212
Registriert: 07.08.2014, 20:38
Motorrad: BMW S1000R

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon Mallebollia » 16.02.2021, 10:14

Noppenkiller hat geschrieben:Hab ich auch so gemacht, mit den selben Ringen. Leider brennen die regelmässig durch. Also alle 6 Monate das selbe Spiel. Habs nach dem dritten Mal aufgegeben und wieder entfernt.
Glaub kaum dass es den Blauen auffällt, bzw. die interessiert. Aber falls doch, einfach Kabel abzwicken und weiter fahren.


Hab so festgestellt, dass die Ringe den Geist aufgeben, weil der Spannungswandler (minichip) auf der Platine in dem kleinen schwarzen Gnubbel im Kabel nur sparsam mit Lötzinn festgemacht wurde und durch die Vibration sich ablösen kann. Ist 2 x passiert. Dann hab ich den selbst wieder ordentlich angelötet und seitdem geht das tadellos.
Mallebollia
 
Beiträge: 88
Registriert: 22.10.2019, 13:22
Motorrad: S1000R / VTR 1000 F

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon Noppenkiller » 16.02.2021, 23:09

Danke für den Hinweis, hab noch so ein Teil rumliegen, vielleicht packt mich ja wiedermal die Langeweile und ich montiers nochmal und verlöte vorher die Stelle neu. thx
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 372
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon Mallebollia » 23.02.2021, 12:45

LED Chip.jpeg
LED Chip.jpeg (30.42 KiB) 4566-mal betrachtet
Noppenkiller hat geschrieben:Danke für den Hinweis, hab noch so ein Teil rumliegen, vielleicht packt mich ja wiedermal die Langeweile und ich montiers nochmal und verlöte vorher die Stelle neu. thx


So sieht das Teil aus, was immer abgeht (der kleine SpaWa-Chip)
Mallebollia
 
Beiträge: 88
Registriert: 22.10.2019, 13:22
Motorrad: S1000R / VTR 1000 F

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon Nobse » 07.03.2021, 13:52

Mallebollia hat geschrieben:
LED Chip.jpeg
Noppenkiller hat geschrieben:Danke für den Hinweis, hab noch so ein Teil rumliegen, vielleicht packt mich ja wiedermal die Langeweile und ich montiers nochmal und verlöte vorher die Stelle neu. thx


So sieht das Teil aus, was immer abgeht (der kleine SpaWa-Chip)

Wau hast du das mit dem Schweißbrenner gelötet scratch arbroller
So wie das aussieht gehört da eine Spannungsstabilisierung davor und der Chip gehört größer ausgelegt.
Der alte ist nicht für die Amperzahl ausgelegt und wird deshalb zu heiss und lötete sich deshalb selber aus.
Wer bremst verliert
Benutzeravatar
Nobse
 
Beiträge: 193
Registriert: 11.12.2020, 02:48
Motorrad: S1000xr 2020

Re: Angel Eye Erfahrung

Beitragvon MavRick » 03.08.2022, 22:11

Mallebollia hat geschrieben:
Holzkatze hat geschrieben:Gibt es davon Bilder und wo bekommt man sowas ?
Wie hast du das mit der Stromversorgung gemacht ?

Grüße


- LED (weiss) Ring 70mm bei aliexpress für 1,80 EUR inkl. Porto arbroller . (Ich kaufe Nix mehr in D, viel zu teuer)
- Lötkolben,
- paar Schrumpfschläuche
- und nen Radler
:D

Den Ring habe ich mit elastischem 2k Kleber an der vorgesehenen Stelle befestigt, lässt sich auch problemlos/rückstandslos wieder entfernen. Den LED Ring hab ich mit an die Standlichter drann gemacht, verlötet und mit Schrumpfschläuchen isoliert; regendicht, fertig ist der Lack ThumbUP

Bei Fragen PM mit TelNr. /whatsapp winkG



Hallo,

Sieht super aus bei deiner S1000. Wie hast du die Kabel vom LED-Ring durch die Maske nach hinten geführt um sie dort an die Standlichter anzulöten?
Hast du ein kleines Loch in die Maske gebohrt?

Viele Grüße

Lars
MavRick
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.06.2022, 23:37
Motorrad: S1000R


Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste