Kette innerhalb weniger Tage stark verrostet

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Kette innerhalb weniger Tage stark verrostet

Beitragvon virility » 05.05.2018, 07:05

Moin zusammen,

Leider ist meine Kette innerhalb von wenigen Tagen EXTREM an den Außenseiten verrostet. :ahh:
Ich kann es mir nur so erklären, dass das Kettenspray "nicht mehr gut war", irgendwelche Bestandteile
zerfallen sind und die Feuchtigkeit ihres dazu beigetragen hat.

Das Spray hat mir ein Bekannter gegeben, der sein Motorrad verkauft hat vor einiger Zeit. Bin davon
ausgegangen, dass so etwas ewig hält - aber war anscheinend nicht so.

Nun ist das Kind in den Brunnen gefallen. WIE bekomme ich den Rost wieder vollständig runter?
Ich hab gestern alles mögliche versucht; immer auf einen Lappen rauf und geschruppt, damit die O-Ringe nicht
angegriffen werden. Sieht schon deutlich besser aus, es sind aber immer noch viele dunkle Flecken auf den Außenseiten. nogo

Hat jemand einen Geheimtipp wie ich den Rest runterbekomme? cofus
virility
 
Beiträge: 68
Registriert: 03.03.2018, 09:51
Motorrad: BMW S 1000 XR

Kette innerhalb weniger Tage stark verrostet

Werbung

Werbung
 

Re: Kette innerhalb weniger Tage stark verrostet

Beitragvon Kajo » 05.05.2018, 08:06

Die Kette sollte nach jeder Regenfahrt "behandelt" werden.

Nimm ein wenig Petroleum auf einen Lappen und dann dürfte die Kette sauber sein, danach trocknen und wieder neu einsprühen.

Ich nutze S100 Kettenspray weiß - siehe Link: https://www.louis.de/artikel/s100-weiss ... 0/10038325

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1963
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Kette innerhalb weniger Tage stark verrostet

Beitragvon Serpel » 05.05.2018, 08:15

Moin virility,

wenn die Kette aussieht wie auf dem Bild, kommt das Zeug von innen und die Kette ist hinüber. Dann bleibt nur noch der Wechsel.

Gruß
Serpel
Dateianhänge
kette.png
kette.png (125.73 KiB) 1120-mal betrachtet
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1376
Registriert: 28.06.2013, 11:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Kette innerhalb weniger Tage stark verrostet

Beitragvon virility » 05.05.2018, 08:44

Das Motorrad hat keine Regenfahrt bisher gehabt. Stand aber unter einer Plane draußen.
Werde es mal mit Petroleum versuchen. Danke für den Tipp.

@Serpel: nein, so sieht sie zum Glück nicht aus. Es sind nur die Außenseiten der Glieder betroffenen. Innen ist alles i.O.
virility
 
Beiträge: 68
Registriert: 03.03.2018, 09:51
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Kette innerhalb weniger Tage stark verrostet

Beitragvon Supermic » 05.05.2018, 08:56

virility hat geschrieben:Das Motorrad hat keine Regenfahrt bisher gehabt. Stand aber unter einer Plane draußen.
Werde es mal mit Petroleum versuchen. Danke für den Tipp.

@Serpel: nein, so sieht sie zum Glück nicht aus. Es sind nur die Außenseiten der Glieder betroffenen. Innen ist alles i.O.


Wenn es tatsächlich nur Flugrost an den ÄUSsEREN Gliedern ist, kann man den auch vorsichtig mit der Polierwatte „NeverDull“ wegbekommen - habe ich schon öfter erfolgreich praktiziert.
Mic

Bild

Geduld ist was für Anfänger - ich raste lieber gleich aus!
Benutzeravatar
Supermic
 
Beiträge: 4004
Registriert: 22.05.2013, 19:59
Wohnort: Neuss
Motorrad: BMW S1000RR (2012)


Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste