temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Alles rund um die S1000RR, und alles was noch mit der S 1000 RR, S1000R und S 1000 XR zu tun hat. Und natürlich der - HP4 - HP 4.

temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon -mat- » 10.01.2018, 08:35

ab 1. juli gilt tempo 80km/h statt 90km/h in frankreich...
:cry:
Benutzeravatar
-mat-
 
Beiträge: 519
Registriert: 07.12.2015, 10:16
Motorrad: S 1000 XR

temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Werbung

Werbung
 

Re: temoreduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon Michel78 » 10.01.2018, 19:43

Bin mit meiner Frau in der ersten Oktoberwoche wieder in der Provance unterwegs. Würde mal behaupten, das es mir egal sein wird, ob ich da nun 80 oder 90 fahren darf. War mir vorher schon egal. Auf den Strassen, auf denen ich da unterwegs bin, tendiert die Flic Präsenz nahezu gegen null.
Benutzeravatar
Michel78
 
Beiträge: 43
Registriert: 16.06.2017, 17:09
Motorrad: S1000RR

Re: temoreduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon Neo2005 » 10.01.2018, 23:13

Sehr unerfreulich nogo
Optimistisch betrachtet ist das schönste an Frankreich eh die Grenze nach Spanien und man darf mit Anhänger mit 130km/h durch :clap:
Neo2005
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.05.2014, 15:41
Motorrad: S1000RR 2014

Re: temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon raceramler » 11.01.2018, 14:03

Es ist schon beängstigend, wie die ausufernden Tempolimits überall grassieren, immer unter dem Deckmantel "Sicherheit" und "Unfallvermeidung". scratch
Da die Südländer, so auch die Franzosen, erkannt haben welch einträgliches Potential Tempolimits haben, wenn man diese dann auch mit Geschwindigkeitskontrollen überwacht, tun sie dies auch.
Also kann man ziemlich sicher davon ausgehen, dass man bei Missachtung dieser auch erwischt und horrend bestraft wird. :?
Waren die 90 schon lästig, so ist mit 80 kein vernünftiges zurücklegen von Strecken mehr möglich, vor allem wenn keine Möglichkeit besteht auf Autobahnen oder 4-spurige Landstraßen ausweichen zu können.
Unsere Fahrzeuge haben heutzutage ein wahnsinnig hohes technisches Sicherheitsniveau erreicht, die Unfallzahlen gehen prozentual zurück und trotzdem werden wir Kraftfahrer immer mehr drangsaliert und abgezockt.
Irgendwann vergeht einem dann die Lust am Fahren. Aber vielleicht soll gerade das bezweckt werden. scratch
Benutzeravatar
raceramler
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.12.2013, 18:37
Motorrad: BMW S1000R

Re: temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon Meister Lampe » 11.01.2018, 16:47

-mat- hat geschrieben:ab 1. juli gilt tempo 80km/h statt 90km/h in frankreich...
:cry:


Quelle ... :?: Der ADAC gibt das an :

https://www.adac.de/der-adac/rechtsbera ... rankreich/

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2998
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon -mat- » 11.01.2018, 22:23

Meister Lampe hat geschrieben:Quelle ... Der ADAC gibt das an :


ab 1.7.2018....

https://www.auto-motor-und-sport.de/new ... 89405.html
Benutzeravatar
-mat-
 
Beiträge: 519
Registriert: 07.12.2015, 10:16
Motorrad: S 1000 XR

Re: temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Werbung


Re: temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon Neo2005 » 11.01.2018, 23:14

Es kommt natürlich noch besser: Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (wahrscheinlich ein ähnlicher Pissverein wie die Deutsche Umwelthilfe aber hört sich wichtig an) fordert das nun in einer Innbrunst der Überzeugung auch für Deutschland. Na mal schauen was uns da mittelfristig noch so erwartet....
Neo2005
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.05.2014, 15:41
Motorrad: S1000RR 2014

Re: temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon raceramler » 12.01.2018, 08:56

Neo, Du sprichst mir aus dem Herzen. Die DUH mit ihrem Oberspezialist Jürgen Resch und der Verkehrssicherheitsrat sind unerträglich und werden auch noch mit Steuermitteln gefördert.
Solche Organisationen vertreten die Minderheit und sind trotzdem permanent in den Medien präsent.
Da vermisse ich ein massives Gegensteuern unserer großen Automobilverbände, allen voran des ADAC. Aber die steuern in letzter Zeit auch eher in die falsche Richtung. :(
Benutzeravatar
raceramler
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.12.2013, 18:37
Motorrad: BMW S1000R

Re: temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon Eifelbiker » 12.01.2018, 12:16

Naja... schlimmer geht ja immer winkG wenn sich am Ende noch Geld rausquetschen lässt. Dann machen die das und da wird auch mal fix so´ne Pseudogruppe gebildet. Das ganze Volk wird ja auch schließlich gerade in Sachen Energie und Elektro Mobilität verarscht und belogen. Das geht schon winkG Von Frankreich hörte man bislang immer ganz gutes...je nach Region was Motorrad fahren anbelangt.hmmm
Eifelbiker
 
Beiträge: 618
Registriert: 31.03.2011, 12:58

Re: temoreduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon ToTTi » 12.01.2018, 18:38

Neo2005 hat geschrieben:Sehr unerfreulich nogo
Optimistisch betrachtet ist das schönste an Frankreich eh die Grenze nach Spanien und man darf mit Anhänger mit 130km/h durch :clap:


Echt 130 mit dem Hänger? Aber bestimmt nur mit einem winzigen Sporthängerchen, oder? scratch
See you on track
Benutzeravatar
ToTTi
 
Beiträge: 44
Registriert: 05.04.2016, 17:41
Motorrad: S1R / S1RR

Re: temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon Neo2005 » 12.01.2018, 19:51

130 auf der Autobahn wenn das Gespann unter 3,5t liegt winkG (und den 100 Aufkleber sofern vorhanden sollte man überdecken/abkleben)
Neo2005
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.05.2014, 15:41
Motorrad: S1000RR 2014

Re: temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon Kajo » 12.01.2018, 22:13

Neo2005 hat geschrieben:130 auf der Autobahn wenn das Gespann unter 3,5t liegt winkG (und den 100 Aufkleber sofern vorhanden sollte man überdecken/abkleben)


Unbedingt den 100 Aufkleber abdecken - sonst werden 90,00 € fällig.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1957
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: temporeduktion ausserorts frankreich auf 80km/h

Beitragvon Meister Lampe » 13.01.2018, 14:45

Eifelbiker hat geschrieben:Von Frankreich hörte man bislang immer ganz gutes...je nach Region was Motorrad fahren anbelangt.hmmm


Ist bisher immer total entspannt gewesen , ob Frankreich , Spanien oder Italien , in den Ortschaften und kurz davor wird geblitzt und auf den Pässen mit vielen Kurven hast du deine Ruhe , alles wie immer und die bestimmten Blitzstellen sind bekannt oder man googelt mal kurz vorher die Fahrregion ab und schon läuft es ... 8)

In 10 Jahren habe ich jetzt einmal 130,- € gezahlt , alles gut , da ich 2-3 mal im Jahr mich dort bewege , dass ist so eine art Solidaritätsbeitrag ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2998
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken


Zurück zu Plauderecke - S1000RR.de - S1000-Forum.de



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste