Suzuki stellt GSX-R1000R Concept vor

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Re: Suzuki stellt GSX-R1000 Concept vor

Beitragvon Pepic-Motorsport » 28.08.2016, 17:38

ph1l hat geschrieben:Wenn ich für das Geld was europäisches bekomme dann ist es für mich jedenfalls keine Überlegung Wert.


Das ist ja mal ein Argument :lol:
Benutzeravatar
Pepic-Motorsport
 
Beiträge: 1021
Registriert: 09.04.2012, 22:48
Wohnort: Forst
Motorrad: S1000RR

Re: Suzuki stellt GSX-R1000 Concept vor

Werbung

Werbung
 

Re: Suzuki stellt GSX-R1000 Concept vor

Beitragvon OSM62 » 07.09.2016, 14:33

Die neue GSX-R 1000 wird wohl gerade in Japan den "wichtigen" Journalisten vorgestellt.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3526
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Suzuki stellt GSX-R1000 Concept vor

Beitragvon erny » 07.09.2016, 16:19

ph1l hat geschrieben:Und der Suzuki Hobel wird bestimmt auch knapp unter 20.000€ kosten, warum sollte man sich da einen Japaner antun?...


abwarten - suzuki hat eigentlich immer mit ihren kampfpreisen unter der der konkurrenz gelegen.

und sie wollen natürlich wieder marktanteile zurück gewinnen.

ich bin sehr gespannt........
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 992
Registriert: 10.04.2012, 21:02
Motorrad: S1000R, R9T Pure

Re: Suzuki stellt GSX-R1000 Concept vor

Beitragvon Seven » 15.09.2016, 13:38

Hier ein Video mit ein paar infos
Benutzeravatar
Seven
 
Beiträge: 621
Registriert: 22.10.2012, 14:41
Wohnort: Merzig
Motorrad: Super Duke 17 R

Re: Suzuki stellt GSX-R1000 Concept vor

Beitragvon OSM62 » 04.10.2016, 21:21

Hallo,
195 kg
202 PS
so die wichtigen Eckdaten.
So sieht Sie aus:

http://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/th ... 166&page=6

Bild
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3526
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Suzuki stellt GSX-R1000 Concept vor

Beitragvon Serpel » 04.10.2016, 22:18

Das einzig Charakteristische an Suzuki finde ich deren Hässlichkeit. :mrgreen:

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1370
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Suzuki stellt GSX-R1000 Concept vor

Werbung


Re: HP4 Race - 750er Serie - 171 kg vollgetankt - 215 PS

Beitragvon Norderstedter » 20.04.2017, 15:13

MeisterYoda hat geschrieben:Ich habe ja die Hoffnung das BMW einige Sachen davon 2019 in eine neue S1000RR packt. Und diese dann Bezahlbar anbietet.
Eine neue S1000RR mit Eckdaten wie die HP4Race wäre ja mal nen Hammer. Nicht ganz so viel Carbon aber 190Kg und 210PS wären schon Geil.

Da könnten sich alle anderen ganz warm anziehen, machbar sollte das für BMW sein.



Da täusch dich mal nicht. Die Japaner schlafen nicht siehe GSX-R winkG . Es hat zwar gedauert aber was die Jungs aus dem Stand auf den Markt gebracht haben. Und alles unter Euro 4 Grenzen. Für die Variable Ventilsteuerung braucht BMW vermutlich ein Jahrzehnt :lol:
Benutzeravatar
Norderstedter
 
Beiträge: 497
Registriert: 23.04.2013, 19:23
Wohnort: Wernigerode
Motorrad: S 1000 RR 2016

Re: HP4 Race - 750er Serie - 171 kg vollgetankt - 215 PS

Beitragvon der Mark » 21.04.2017, 10:22

.[/quote]


Da täusch dich mal nicht. Die Japaner schlafen nicht siehe GSX-R winkG . Es hat zwar gedauert aber was die Jungs aus dem Stand auf den Markt gebracht haben. Und alles unter Euro 4 Grenzen. Für die Variable Ventilsteuerung braucht BMW vermutlich ein Jahrzehnt :lol:[/quote]

du meinst die 187PS die Suzuki mit der variablen Ventilsteuerung geschafft hat zu realisieren? ;-)



LG Mark
Benutzeravatar
der Mark
 
Beiträge: 338
Registriert: 08.03.2014, 16:13
Motorrad: spochtboxer + ÄrrÄrr

Re: HP4 Race - 750er Serie - 171 kg vollgetankt - 215 PS

Beitragvon Norderstedter » 21.04.2017, 10:34

der Mark hat geschrieben:.



Da täusch dich mal nicht. Die Japaner schlafen nicht siehe GSX-R winkG . Es hat zwar gedauert aber was die Jungs aus dem Stand auf den Markt gebracht haben. Und alles unter Euro 4 Grenzen. Für die Variable Ventilsteuerung braucht BMW vermutlich ein Jahrzehnt :lol:[/quote]

du meinst die 187PS die Suzuki mit der variablen Ventilsteuerung geschafft hat zu realisieren? ;-)



LG Mark[/quote]

Richtig das sind die Tests die auch die BMW auf und abgewertet haben winkG . Mal 180 und mal über 200 Serie. Ich hab auch die BMW Brille auf aber die Leistung aus dem stand ist schon gut gelungen und verdient Respekt. Wie lange sowas hält wird sich zeigen. Schlechter als zu Anfangszeiten der Doppel R wird's wohl nicht werden.

Da du die neue Gixxer (scheinbar) noch nicht gefahren bist lege ich dir das mal ans Herz. Und halt dich besser schon vor erreichen der 8000er Marke gut fest. Auch hier können Bikes ohne 1299ccm wie aus Italien richtig vorwärts gehen

Beste Grüße
Benutzeravatar
Norderstedter
 
Beiträge: 497
Registriert: 23.04.2013, 19:23
Wohnort: Wernigerode
Motorrad: S 1000 RR 2016

Re: HP4 Race - 750er Serie - 171 kg vollgetankt - 215 PS

Beitragvon der Mark » 21.04.2017, 11:33

Norderstedter hat geschrieben:
der Mark hat geschrieben:.



Da täusch dich mal nicht. Die Japaner schlafen nicht siehe GSX-R winkG . Es hat zwar gedauert aber was die Jungs aus dem Stand auf den Markt gebracht haben. Und alles unter Euro 4 Grenzen. Für die Variable Ventilsteuerung braucht BMW vermutlich ein Jahrzehnt :lol:


du meinst die 187PS die Suzuki mit der variablen Ventilsteuerung geschafft hat zu realisieren? ;-)



LG Mark[/quote]

Richtig das sind die Tests die auch die BMW auf und abgewertet haben winkG . Mal 180 und mal über 200 Serie. Ich hab auch die BMW Brille auf aber die Leistung aus dem stand ist schon gut gelungen und verdient Respekt. Wie lange sowas hält wird sich zeigen. Schlechter als zu Anfangszeiten der Doppel R wird's wohl nicht werden.

Da du die neue Gixxer (scheinbar) noch nicht gefahren bist lege ich dir das mal ans Herz. Und halt dich besser schon vor erreichen der 8000er Marke gut fest. Auch hier können Bikes ohne 1299ccm wie aus Italien richtig vorwärts gehen

Beste Grüße[/quote]


der Kommentar war nicht ganz ernst gemeint, ich habe auf der GSXR in Dortmund gesessen und allein die labbrige Tankhaube die sich 2cm eindrücken lässt, die restlichen Details und der noch viel viel schlimmere Endtopf als bei der 17erRR sind für mich ein Nogo ;-)

Die Hp4 Race finde ich extrem gelungen, leider nicht für die Strasse und vor allem mein Budget ;-)

LG Mark
Benutzeravatar
der Mark
 
Beiträge: 338
Registriert: 08.03.2014, 16:13
Motorrad: spochtboxer + ÄrrÄrr

Re: HP4 Race - 750er Serie - 171 kg vollgetankt - 215 PS

Beitragvon OSM62 » 21.04.2017, 20:34

Norderstedter hat geschrieben:Da täusch dich mal nicht. Die Japaner schlafen nicht siehe GSX-R winkG . Es hat zwar gedauert aber was die Jungs aus dem Stand auf den Markt gebracht haben. Und alles unter Euro 4 Grenzen. Für die Variable Ventilsteuerung braucht BMW vermutlich ein Jahrzehnt :lol:

Was nutzt dir die variable Ventilsteuerung, wenn aber am Ende nicht viel dabei raus kommt.
In den aktuellen Test´s drückt Sie von angegebenen 203 PS gerade mal 193 PS, das was die erste S 1000 RR von vor 8 Jahren schon
locker übertroffen hat. Und auch die aktuelle S 1000 RR (Euro 4) drückt bei ihren angegeben 199 PS, 204 PS.
Nur Yamaha baut im Moment einen erst zunehmenden Mitstreiter was Motor und den Rest angeht.
Honda hat sich mit dem neuen Motor ein Armutszeugnis ausgestellt, nur laut und wenig Leistung, bei
der ist aber das Fahrwerk ganz ordentlich.
Kawa hat zwar die Leistung aber nur in einem kleinem nutzbaren Bereich und auch der Rest ist nicht
so Top.
Die Panigale hat Leistung und auch sehr gut funktionierende Blipper, Assistenzsysteme etc., aber mit mir
als Reiter macht sie einen auf wildes Pferd (fängt beim beschleunigen bei Geschwindigkeiten über 200 an
zu wackeln). Und man muss sich beim direkten Umstieg von den 4 Zylindern mit dem um 3000 U/min niedrigeren
Drehzahlband arrangieren.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3526
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: HP4 Race - 750er Serie - 171 kg vollgetankt - 215 PS

Beitragvon MicS1000RR » 24.04.2017, 05:33

OSM62 hat geschrieben:
Norderstedter hat geschrieben:Da täusch dich mal nicht. Die Japaner schlafen nicht siehe GSX-R winkG . Es hat zwar gedauert aber was die Jungs aus dem Stand auf den Markt gebracht haben. Und alles unter Euro 4 Grenzen. Für die Variable Ventilsteuerung braucht BMW vermutlich ein Jahrzehnt [emoji38]

Was nutzt dir die variable Ventilsteuerung, wenn aber am Ende nicht viel dabei raus kommt.
In den aktuellen Test´s drückt Sie von angegebenen 203 PS gerade mal 193 PS, das was die erste S 1000 RR von vor 8 Jahren schon
locker übertroffen hat. Und auch die aktuelle S 1000 RR (Euro 4) drückt bei ihren angegeben 199 PS, 204 PS.
Nur Yamaha baut im Moment einen erst zunehmenden Mitstreiter was Motor und den Rest angeht.
Honda hat sich mit dem neuen Motor ein Armutszeugnis ausgestellt, nur laut und wenig Leistung, bei
der ist aber das Fahrwerk ganz ordentlich.
Kawa hat zwar die Leistung aber nur in einem kleinem nutzbaren Bereich und auch der Rest ist nicht
so Top.
Die Panigale hat Leistung und auch sehr gut funktionierende Blipper, Assistenzsysteme etc., aber mit mir
als Reiter macht sie einen auf wildes Pferd (fängt beim beschleunigen bei Geschwindigkeiten über 200 an
zu wackeln). Und man muss sich beim direkten Umstieg von den 4 Zylindern mit dem um 3000 U/min niedrigeren
Drehzahlband arrangieren.

Fahr mal alle Bikes,die neue GSX-R besitzt den ersten 4Zylinder seit Jahren,der endlich mal wieder druck aus dem Keller liefert und dazu alle anderen Bikes in den Beschleunigungswerten abgezogen hat. Bin schon über 350km damit gefahren und das Ding geht wie die Feuerwehr. [emoji7] [emoji106]



Mobiler Beitrag
Benutzeravatar
MicS1000RR
 
Beiträge: 63
Registriert: 06.02.2015, 13:56
Motorrad: GSXR1000K6

Re: HP4 Race - 750er Serie - 171 kg vollgetankt - 215 PS

Beitragvon OSM62 » 24.04.2017, 10:34

MicS1000RR hat geschrieben:Fahr mal alle Bikes,die neue GSX-R besitzt den ersten 4Zylinder seit Jahren,der endlich mal wieder druck aus dem Keller liefert und dazu alle anderen Bikes in den Beschleunigungswerten abgezogen hat. Bin schon über 350km damit gefahren und das Ding geht wie die Feuerwehr. [emoji7] [emoji106]

Was nutzt dir der Druck aus dem Keller wenn man sich in dem Bereich auf der Renne
überhaupt nicht aufhält. Druck aus dem Keller brauche ich auf der Landstrasse und da fahr
ich keine (oder nur sehr ungern) S 1000 RR oder ähnliche.
Auf der Renne muss der Bereich (bei den 4 Zylindern) ab 7000 U/min funktionieren.
Und da hat wie ich selber vor 14 Tagen feststellen konnte Yamaha mit der R1M ein ganz
passables Paket zusammen geschnürt.
Und ganz entscheidend liefert auch die angegebene Leistung, von der Suzuki ja noch 10 PS
entfernt ist. Und den merke ich Hobbyracer auf der Renne.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3526
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: HP4 Race - 750er Serie - 171 kg vollgetankt - 215 PS

Beitragvon MicS1000RR » 25.04.2017, 05:31

Dann fahr die Suzuki erst mal und dreh sie bis 14.500,dann schreiben wir nochmal. Die hat kein Leistunsdefizit,die haben nur falsch gemessen,mit stehendem Vorderrad im Notlauf. Z.B. in Zolder usw.,ist Druck aus dem Keller von Vorteil und man möchte ihn nicht mehr missen,wenn man sich einmal daran gewöhnt hat. Auf der Straße ohnehin,denn man muss nicht erst bis 11K drehen,um anständigen Vortrieb zu haben,sondern kann auch entspannt und etwas unauffälliger schnell fahren...

Mobiler Beitrag
Benutzeravatar
MicS1000RR
 
Beiträge: 63
Registriert: 06.02.2015, 13:56
Motorrad: GSXR1000K6

Re: HP4 Race - 750er Serie - 171 kg vollgetankt - 215 PS

Beitragvon Norderstedter » 25.04.2017, 08:09

Absolut...

Die Presse kann alles schön oder schlecht aussehen lassen. Welches Logo dabei am Fahrzeug Prangert ist nebensächlich. Was tatsächlich auf dem Bike passiert unter Realen Bedingungen ist Interessant. Die ersten wirklich Starken Doppel R der ersten Serie als Vorbild zu nehmen... Ohje Ohje Motorschaden noch und nöcher. Scheint wohl schon in Vergessenheit geraten zu sein :lol:

Wie schon der zweite im Bunde (der Sie ebenfalls schon gefahren ist) schrieb. Sie geht unten und oben wie die Pest. Und das macht den Unterschied. Schnell sind Sie alle aber wie es zum schnell sein kommt da ist die Suzuki definitiv einen Meilenstein weiter als die Bayern


Ich liebe die Doppel R trotzdem :clap:
Benutzeravatar
Norderstedter
 
Beiträge: 497
Registriert: 23.04.2013, 19:23
Wohnort: Wernigerode
Motorrad: S 1000 RR 2016

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste