Leuchtmittel

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: Leuchtmittel

Beitragvon herbyei » 07.03.2015, 18:10

.
wieso HB3??

in der bedienungsanleitung wie auch im werkstatthandbuch steht:
Leuchtmittel für Fernlicht
H7 / 12 V / 55 W
Leuchtmittel für Abblendlicht
H7 / 12 V / 55 W
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2022
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Leuchtmittel

Werbung

Werbung
 

Re: Leuchtmittel

Beitragvon Supermic » 07.03.2015, 18:12

rennstrecke hat geschrieben:
Supermic hat geschrieben:
Peti hat geschrieben:
Supermic hat geschrieben:
monzi hat geschrieben:Fernlicht ist HB3


Und das steht nicht im Handbuch!?? scratch

Mic

Doch. Klar.


Dachte ich mirs doch: er schrieb halt weiter oben, das beim Fernlicht explizit "H7" stehen würde! Deswegen. winkG

Mic


bei mir steht definitiv H7. Siehe Bild --> http://abload.de/image.php?img=canvasobrke.png

Und auch in der Betriebsanleitung die ich mir bei BMW online ziehen kann, steht H7 ! --> http://www.bmw-motorrad.de/de/de/servic ... 00R_00.pdf


scratch Was ist denn da los!? Aber die Lampe auf dem Foto hat doch definitiv keinen H7-Sockel???

Mic
Mic

Bild

Geduld ist was für Anfänger - ich raste lieber gleich aus!
Benutzeravatar
Supermic
 
Beiträge: 4002
Registriert: 22.05.2013, 20:59
Wohnort: Neuss
Motorrad: BMW S1000RR (2012)

Re: Leuchtmittel

Beitragvon monzi » 07.03.2015, 20:30

Im Wartungsbuch ist ein Fehler, es ist definitiv HB3! Ich habe letzte Woche die Birnen ausgetauscht.

Standlicht W5W
Abblendlicht H7
Fernlicht HB3

Warum? Keine Ahnung... scratch
monzi
 
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2014, 19:53
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: S1R, GSF650SA, TS150

Re: Leuchtmittel

Beitragvon PitRednose » 24.03.2015, 21:40

Bei mir ist Abblendlicht und Fernlicht H7. Heute mittag 2x Osram Nightbraker eingebaut
Bild
Ein Reh springt kurz, ein Reh springt weit - warum auch nicht, es hat ja Zeit.
PitRednose
 
Beiträge: 54
Registriert: 09.03.2015, 19:43
Wohnort: Waldbronn
Motorrad: S1000RR 12er

Re: Leuchtmittel

Beitragvon Supermic » 24.03.2015, 21:43

PitRednose hat geschrieben:Bei mir ist Abblendlicht und Fernlicht H7. Heute mittag 2x Osram Nightbraker eingebaut


Klar: fährst ja auch ne Doppel-Ärr. Weiter oben im Thread geht es um die Einfach-Ärr.

Mic
Mic

Bild

Geduld ist was für Anfänger - ich raste lieber gleich aus!
Benutzeravatar
Supermic
 
Beiträge: 4002
Registriert: 22.05.2013, 20:59
Wohnort: Neuss
Motorrad: BMW S1000RR (2012)

Re: Leuchtmittel

Beitragvon PitRednose » 25.03.2015, 21:27

Ok sry... wer lesen kann is klar im Vorteil.
Bild
Ein Reh springt kurz, ein Reh springt weit - warum auch nicht, es hat ja Zeit.
PitRednose
 
Beiträge: 54
Registriert: 09.03.2015, 19:43
Wohnort: Waldbronn
Motorrad: S1000RR 12er

Re: Leuchtmittel

Werbung


Re: Leuchtmittel

Beitragvon Stiff18 » 02.04.2015, 09:57

Weiß jemand ob es bei den 2015 Modell auch hb3 ist oder 2mal h7?

Danke und grüße
Stiff18
 
Beiträge: 62
Registriert: 12.01.2015, 20:39
Motorrad: S1000R

Re: Leuchtmittel

Beitragvon DrJones » 02.04.2015, 11:13

Ist auch HB3. Es hat sich gerade letztens jemand beschwert, dass auch in der aktuellen Bedienungsanleitung immer noch H7 steht.
Nochmals um sicherzugehen:
Abblendlicht ist H7
Fernlicht ist HB3
Grüsse
Jonas
Benutzeravatar
DrJones
 
Beiträge: 1175
Registriert: 11.12.2013, 19:53
Wohnort: Zürich
Motorrad: S1000R 2014

Re: Leuchtmittel

Beitragvon Stiff18 » 02.04.2015, 13:48

Danke für die schnelle Antwort!

Habe direkt mal Osram Nightbreaker bestellt.

ISt es sehr aufwendigig die zu wechseln oder mal schnell nebenbei erledigt? Bei meiner CB musste ich nur 2 Schrauben lösen und die Lampenmaske wegklappen
Stiff18
 
Beiträge: 62
Registriert: 12.01.2015, 20:39
Motorrad: S1000R

Re: Leuchtmittel

Beitragvon DrJones » 02.04.2015, 15:36

Stiff18 hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort!

Habe direkt mal Osram Nightbreaker bestellt.

ISt es sehr aufwendigig die zu wechseln oder mal schnell nebenbei erledigt? Bei meiner CB musste ich nur 2 Schrauben lösen und die Lampenmaske wegklappen


Vom PRINZIP her ist es recht simpel. In der Durchführung dann irgendwie weniger
Abblendlicht: Es gibt nicht allzu viel Platz, und man muss den Bügel blind einhängen. Ansonsten das übliche Gefummel wie bei den Autos auch.
Fernlicht: Das ist recht einfach und auch ziemlich schnell gemacht.

Helfen kann es vielleicht die Lampenmaske oben zu lösen, dann kannst Du sie komplett ein bisschen nach vorne klappen (dafür muss aber diverses anderes zuerst weg), dadurch hast Du viel mehr Platz und brauchst auch nicht neu einstellen wenn Du fertig bist. Ich hatte glaub ich für den Tausch von allem (Abblend-/Fern- und Standlicht) ca. 45Min-1h.

Die Höchststrafe ist die Standlichtbirne auf der Abblendlicht-Seite zu wechseln. Mach das bloss nicht selbst. Vielleicht hat der :D ein Spezialwerkzeug dafür. Ansonsten gilt: Soll der sich damit rumärgern, wird ja schliesslich dafür bezahlt. :mrgreen:
Grüsse
Jonas
Benutzeravatar
DrJones
 
Beiträge: 1175
Registriert: 11.12.2013, 19:53
Wohnort: Zürich
Motorrad: S1000R 2014

Re: Leuchtmittel

Beitragvon Stiff18 » 02.04.2015, 16:11

Das klingt ja gar nicht so einfach wie ich es gedacht hätte! Mmhh sonst soll das der :D beim 1000er mit machen!
Hab ich kein Stress!
Stiff18
 
Beiträge: 62
Registriert: 12.01.2015, 20:39
Motorrad: S1000R

Re: Leuchtmittel

Beitragvon monzi » 02.04.2015, 17:06

Komplett wechseln (inkl. Standlicht) hat 0,66l Bier oder 1,75 Std gedauert. Wobei ich sagen muss, dass mich der blöde Bügel beim Abblendlicht genervt hat, weil man die Standlichtbirne nicht daran vorbei bekommt. Da war ich fast ne 3/4 Std bei.
Am leichtesten ist Standlicht im Fernlicht wechseln, dass ist eine Sache von wenigen Sekunden (wenn man die Frontmaske demontiert hat).
Jo hat fürs Wechseln von Abblend- und Fernlicht (angeblich, ich war nicht dabei) 20min gebraucht.

--> Kann man alles selber machen und man braucht nur einen Schraubendreher und einen mit Torxaufsatz für die Maske/Windschild
monzi
 
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2014, 19:53
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: S1R, GSF650SA, TS150

Re: Leuchtmittel

Beitragvon papajo » 02.04.2015, 17:26

monzi hat geschrieben:Jo hat fürs Wechseln von Abblend- und Fernlicht (angeblich, ich war nicht dabei) 20min gebraucht.


Ich korrigiere: 17 Minuten, 45 Sekunden. Beim nächsten Wechsel bist Du natürlich dabei und stoppst die Zeit. winkG
Aber nüchtern und nicht mit 0,66l beschwipst. neenee
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1098
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: SKR, weiß/blau

Re: Leuchtmittel

Beitragvon colonius » 17.08.2016, 20:08

So ein Dreck, so ein Dreck, so ein Dreck !!!
:ahh:

Abblendlicht und die dazugehörige Standlichtbirne - letztere ist die Herausforderung - in 35 Minuten getauscht (Osram Blue-Set von Wunderlich) Dank Winkelspitzzange, Flutlicht, Lesebrille, mehrmals bis 10 zählen, autogenem Training und Wuttherapie ....

Standlichtbirne auf der Fernlichtseite mache ich morgen, aber das soll ja auch die Kür sein ...

Immerhin ist es vollbracht, aber ich empfinde es gelinde gesagt als Frechheit und werde mir das nächste Mal, bevor ich noch eins von den dünnen Käbelchen abbreche (dafür würde die Therapie nicht reichen), den Luxus eines Werkstattbesuchs leisten.
Das Leben ist zu kurz für schlechte Weine ...
Benutzeravatar
colonius
 
Beiträge: 196
Registriert: 12.03.2015, 12:34
Wohnort: Köln
Motorrad: S1000R 2015

Re: Leuchtmittel

Beitragvon herbyei » 17.08.2016, 21:19

colonius hat geschrieben:So ein Dreck, so ein Dreck, so ein Dreck !!!
:ahh:

Abblendlicht und die dazugehörige Standlichtbirne - letztere ist die Herausforderung - in 35 Minuten getauscht (Osram Blue-Set von Wunderlich) Dank Winkelspitzzange, Flutlicht, Lesebrille, mehrmals bis 10 zählen, autogenem Training und Wuttherapie ....

Standlichtbirne auf der Fernlichtseite mache ich morgen, aber das soll ja auch die Kür sein ...

Immerhin ist es vollbracht, aber ich empfinde es gelinde gesagt als Frechheit und werde mir das nächste Mal, bevor ich noch eins von den dünnen Käbelchen abbreche (dafür würde die Therapie nicht reichen), den Luxus eines Werkstattbesuchs leisten.



noch en kölsch, noch en korn
und es beginnt wieder von vorn
damit's beruhigt das gmüd zur freid
dann ist's wieder vollbracht für heid
dann hast jetzt übung drin
könn all kommen zu dir hin
zum birndlwechsel da vorn
mit en kölsch und en korn
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2022
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste