Sardinien 2017

Alles wa keine richtigen Treffen sind.

Sardinien 2017

Beitragvon Revan » 13.02.2017, 17:05

Hallo,

habe heute die Fähre gebucht und freue mich schon wie Sau auf Pfingsten wenn es wieder für diesmal 10 Tage nach Sardinien geht.
:)G :)G

Hier noch mal mein Thread aus 2016 mit den Touren zum herunterladen die ich letztes Jahr gefahren bin:

viewtopic.php?f=9&t=13438


Dieses Jahr werde ich aber nicht in Arbatax unterkommen sondern in einem Hotel in Olbia.

Von Olbia aus gehen jetzt auf den ersten Blick nicht soo viele schöne Kurvenstrecken ab wie direkt aus Arbatax.
Da hier ja aber sicher ein paar Sardinien-Veteranen unterwegs bin wollte ich mal ganz lieb um ein paar Vorschläge für Touren bitten. ;-)

Üblicherweise gehen meine Tagestouren so um die 400 - 450km, Kondition ist also vorhanden :mrgreen:
Wann ich abends nach Haus komme ist mir eigentlich egal, Hauptsache das Hotel hat noch auf arbroller
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 575
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Sardinien 2017

Werbung

Werbung
 

Re: Sardinien 2017

Beitragvon danielrr » 13.02.2017, 19:54

Hi Revan,
wie gehts dir? Fährst deine R noch?
Gruß
Daniel
Benutzeravatar
danielrr
 
Beiträge: 31
Registriert: 04.10.2015, 15:58
Wohnort: Geislingen
Motorrad: S1000XR

Re: Sardinien 2017

Beitragvon Revan » 14.02.2017, 00:03

Hi Daniel, schön mal wieder was von dir zu hören [emoji3]

im moment steht sie zerlegt in der Garage und wartet auf Teile [GRINNING FACE WITH SMILING EYES]

Aber es geht voran, Reifen und ABS Pro kommen noch und eventuell hier und da noch ne Kleinigkeit
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 575
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Sardinien 2017

Beitragvon Bladerking » 14.02.2017, 14:35

Na du hast ja schon jede Menge km auf Sardinien gemacht. Um durch das Genargentu Gebirge zu ballern macht es meiner Meinung gar nicht so viel Unterschied, ob du von Arbatax oder von Orosei aus startest.
Von Siniscola aus gibt es ne nette Nebenstraße über Lode (SP 50). Solltest du vielleicht einbauen, ich persönlich mag die Strecke sehr.
Natürlich die tolle SS 125 von Orosei nach Arbatax. In Orosei gibt es eine klasse Bar mit super leckerem Eis direkt an der Hauptstrasse (an der Ecke zur Altstadt - Einbahnstraße).
Ansonsten finde ich auch das Sard Rock Caffee (Torre di Bardi, bei Bardi Sardo) sehr empfehlenswert.
Wenn ich das richtig sehe, dann kennst du die SS398 zwischen Nuoro und Budduso schon. Ich find die Korkeichenwälder immer wieder geil.
Wünsche viel Spaß und allzeit ausreichend Grip.
Benutzeravatar
Bladerking
 
Beiträge: 245
Registriert: 07.01.2014, 16:56
Motorrad: S1000R

Re: Sardinien 2017

Beitragvon Revan » 14.02.2017, 17:45

ThumbUP

Danke sehr, werde ich mir beim planen anschauen
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 575
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Sardinien 2017

Beitragvon neanderthaler » 14.02.2017, 21:28

Vergiss auf der SS125 den Abstecher nach Cala Gonone nicht.
Durch den Tunnel und dann die Serpentinen runter.
Unten Pause machen und dann wieder rauf.
Ist ein Erlebnis.
DLzG Jochen
Benutzeravatar
neanderthaler
 
Beiträge: 78
Registriert: 10.01.2015, 18:05
Motorrad: S1000XR / CX500C

Re: Sardinien 2017

Werbung


Re: Sardinien 2017

Beitragvon Revan » 14.02.2017, 22:43

thumbsup
ist notiert :)
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 575
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Sardinien 2017

Beitragvon herbyei » 15.02.2017, 04:09

neanderthaler hat geschrieben:Vergiss auf der SS125 den Abstecher nach Cala Gonone nicht.
Durch den Tunnel und dann die Serpentinen runter.
Unten Pause machen und dann wieder rauf.
Ist ein Erlebnis.



Von der SS125 zum Tunnel der SP26 und bei der Rückfahrt durch den Tunnel piano, da die Ordnungshüter öfters an der Abzweigung stehen. In Cala Gonone gibt es am Hafen gelegen das Hotel Bue Marino - hier ist gegenüberliegend vom Hotel deren Terasse aus der man einen prima Blick über den Hafen und den Strand hat und genüsslich sein Eis/Capu verzehrt.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1998
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Sardinien 2017

Beitragvon Semskij » 16.02.2017, 13:30

Ich bin im Juni mit Frauchen und zwei gemütlichen Bikes auf Sardinien...jedoch Anfang Oktober mit meinen Spetzln auf der Insel...
Freu mich riesig

gesendet von meinem S7
Im Alter sollte man BMW fahren wurde mir gesagt...
Nun ja dann fahr ich halt BMW...:-)
Benutzeravatar
Semskij
 
Beiträge: 198
Registriert: 22.04.2013, 13:22
Wohnort: Landshut
Motorrad: S1000RR /13

Re: Sardinien 2017

Beitragvon Semskij » 16.02.2017, 13:31

Mit der S1000RR

gesendet von meinem S7
Im Alter sollte man BMW fahren wurde mir gesagt...
Nun ja dann fahr ich halt BMW...:-)
Benutzeravatar
Semskij
 
Beiträge: 198
Registriert: 22.04.2013, 13:22
Wohnort: Landshut
Motorrad: S1000RR /13

Re: Sardinien 2017

Beitragvon danielrr » 18.02.2017, 14:28

Revan habt ihr für dieses Jahr wieder ne Ausfahrt geplant?
Könntest du mir eine Adresse zukommen lassen wo ich für meine XR Carbonteile bekomme winkG
Benutzeravatar
danielrr
 
Beiträge: 31
Registriert: 04.10.2015, 15:58
Wohnort: Geislingen
Motorrad: S1000XR

Re: Sardinien 2017

Beitragvon Revan » 19.02.2017, 00:22

hab dir per pn geschrieben, hier gehts ja um Tourentips von Olbia aus
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 575
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Sardinien 2017

Beitragvon BlueDragon » 22.02.2017, 13:44

Hallo zusammen

Ich bin so um das Fronleichnam-Wochenende auf Sardinien (Arbatax).

Im Moment ist die Strecke von Süden aus Richtung Cala Ganone wegen einem Felssturz gesperrt. Ein Felsen hat die Strasse stark beschädigt. Leider kümmert sich das Amt nicht darum...die Strasse wurde einfach abgesperrt, der Felsen liegt seit Wochen auf der Strasse und es wird nichts unternommen.

Ich hoffe das es bis Mai erledigt wird... scratch

Schöne Grüsse....
Benutzeravatar
BlueDragon
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.06.2016, 14:12
Motorrad: S 1000 XR

Re: Sardinien 2017

Beitragvon Mille » 26.03.2017, 00:38

Moin Leute,
haben uns jetzt entschieden das wir mitte Mai mit zwei Mann fuer 10 Tage Sardinien erkunden moechten.
Haben ein Hotel in Arbatax gebucht. Werden mit Auto und Anhaenger anreisen, da sonst die Anreise von Norddeutschland einfach zu lang und anstrengend ist.
Besteht die Moeglichkeit das einige Erfahrene mir Touren zukommen lassen koennten? Am besten in TomTom Version.

Sind total gespannt wie es dort ist! Waren sonst jedes Jahr in den Dolos aber moechten mal was anders ausprobieren.

Fuer eure Hilfe und Unterstuetzung waere ich euch sehr dankbar.

Gruss
Klaus
Er konnte nicht bis 3 zaehlen, aber man musste immer mit ihn rechnen!
Benutzeravatar
Mille
 
Beiträge: 96
Registriert: 30.09.2016, 18:18
Wohnort: Goldenstedt
Motorrad: S1000XR

Re: Sardinien 2017

Beitragvon Transformer666 » 26.03.2017, 09:19

Hallo, wo geht man da mit dem Motorrad auf die Fähre ? Ist das von Basel aus an einen Tag zu schaffen auf die Insel ..... Kosten für die Fähre würde mich auch noch interessieren. Habe ab Pfingsten zwei Wochen Ferien und noch absolut keinen Plan was ich damit machen soll.
Transformer666
 
Beiträge: 220
Registriert: 27.11.2016, 09:20
Motorrad: BMW S1000R

Nächste

Zurück zu Treffpunkte - Tourentipps



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast