Harz Hotel & Routen

Alles wa keine richtigen Treffen sind.

Harz Hotel & Routen

Beitragvon longjohn » 01.06.2015, 11:37

Hallo zusammen,

meine bessere Hälfte und ich wollen im Sommer ein paar Tage den Harz "erkunden"... Gesucht sind nun ein angenehmes Hotel und natürlich die Strecken, die wir unbedingt fahren müssen.
Ich selbst war schon 2x dort. Waren aber nur Tagestouren. Gefahren bin ich da:

Goslar <-> Clausthal-Zellerfeld
Blankenburg -> Elbingerode -> Clausthal-Zellerfeld
Und dann habe ich mich noch irgendwie zum Kyffhäuser durchgewurschtelt... scratch

Wenn ihr aktuelle Empfehlungen habt - immer her damit. Wir wollten 4-5 Tage die Gegend unsicher machen... :mrgreen:

Danke & Gruß
Ich fahre - also bin ich
Benutzeravatar
longjohn
 
Beiträge: 69
Registriert: 31.07.2014, 22:09
Postleitzahl: 22145
Land: Deutschland
Motorrad: 2013er ÄrÄr

Harz Hotel & Routen

Werbung

Werbung
 

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon EnricoPalazzo » 01.06.2015, 11:44

Kann Dir wärmstens in Zellerfeld das "Harzhotel Zum Prinzen" empfehlen.

Chef Carsten fährt selber Motorrad und kennt sich bestens aus - Unterkunft und Service sind wirklich herausragend.

Bin dort seit dem Jahr 2000 regelmäßig Gast.

ThumbUP

PS Und an den WE's Vorsicht wegen Bullerei - es wird gelasert und neuerdings auch von hinten geblitzt. Zudem ist es arg voll, so dass ich Dir nur raten kann in der Woche zu fahren und vor allem den Ostharz (Blankenburg etc.) nicht zu vernachlässigen!
Benutzeravatar
EnricoPalazzo
 
Beiträge: 111
Registriert: 09.11.2014, 18:04
Postleitzahl: 28816
Land: Deutschland
Motorrad: HP4 Competition

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon longjohn » 01.06.2015, 22:38

Hi,

danke schon mal für den Tipp. Das mit den Kontrollen habe ich schon gelesen. Wir wollten von Do. bis Di. da bleiben. Einen Tag am WE geht´s zu Bekannten. Da ist die Gefahr einer "unangenehmen" Kontrolle am WE nicht ganz so groß... 8)

Im Netz habe ich folgende Touren gefunden: http://www2.harzpoint.de/motorrad/harz-motorradtouren.html - da würde mich nur noch interessieren, ob der Asphalt dort noch ok ist... :mrgreen:

Cheers
Ich fahre - also bin ich
Benutzeravatar
longjohn
 
Beiträge: 69
Registriert: 31.07.2014, 22:09
Postleitzahl: 22145
Land: Deutschland
Motorrad: 2013er ÄrÄr

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon longjohn » 03.06.2015, 09:29

Hi ho,

habe gerade im genannten Hotel angerufen. Leider haben sie im geplanten Zeitraum Betriebsferien... :(

Gibt es noch andere Empfehlungen?

Cheers
Ich fahre - also bin ich
Benutzeravatar
longjohn
 
Beiträge: 69
Registriert: 31.07.2014, 22:09
Postleitzahl: 22145
Land: Deutschland
Motorrad: 2013er ÄrÄr

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon made » 03.06.2015, 10:16

Hotel Brauner Hirsch in Osterwieck ->> Chef fährt ebenfalls Motorrad
Wir haben das Glück in der erdgeschichtlich relativ kurzen Zeit zu leben, in der alle fossilen Brennstoffe abgefackelt werden !
made
 
Beiträge: 106
Registriert: 01.12.2010, 12:36
Land: Deutschland

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon Nappi » 03.06.2015, 11:00

Die Harzlodge in Goslar ist auch kpl.auf Mopedurlauber eingestellt,und liegt direkt am Einstieg in den Harz,aber immer noch so das man es zu Fuß in die Altstadt schafft. War jetzt 3x dort und immer war alles Tip-Top.
Zu den Strassen: ich war erstaunt war die diesen Winter wieder alles neu gemacht haben,und die Kontrollen haben wir an Pfingsten gar nicht bemerkt.... waren wohl zu langsam ,als das es unsere Geschwindigkeit sie unter ihrem Tarnnetz hervor gelockt hätte...Also wir fanden den Asphalt im Harz auf unseren Strecken dieses Jahr sehr geil.
Benutzeravatar
Nappi
 
Beiträge: 318
Registriert: 17.01.2010, 18:46
Wohnort: 40625
Postleitzahl: 40627
Land: Deutschland
Motorrad: Tuono 1100 RR

Re: Harz Hotel & Routen

Werbung


Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon Stanley » 03.06.2015, 13:32

Was ich empfehlen kann ist das Apart Hotel Wernigerode, oder http://biker-hotel-harz.de in Bad Grund.

Strecken die ich persönlich sehr gut finde.

Netzkater, wenn ich da bin, dann wird immer mindestens 2-3 Mal den Berg hoch und runter gefahren.
Dann unten am Berg rechts auf die B4 in Richtung Hohegeiß, das Stück direkt danach ist einfach super und bietet sich auch an paar Extra-Runden zu drehen :-), von dort aus mit einem kleinen Umweg zum Torfhaus, da lässt sich eine kleine Pause machen, dann runter in Richtung Altenau, von dort aus über die 498er in Richtung der 242er und die dann wieder in Richtung B4, so dass man dort an der Kreuzung die Strecke eigentlich wieder zurück fahren könnte. Sind alles sehr gut ausgebaute Straßen, mit fast perfekten Belag und schönen, abwechselnden Kurven.
War während der Pfingsten da, die Straßen sind im besten Zustand!

Der Kyffhäuser ist für mich persönlich nicht so reizend, sehr oft voll, elend lange und langweilige Anfahrt und besonders schön anzusehen ist die Gegend dort auch nicht.

Route bei Google-Maps
Benutzeravatar
Stanley
 
Beiträge: 456
Registriert: 24.12.2012, 00:03
Postleitzahl: 22113
Land: Deutschland
Motorrad: HP4 Competition

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon Norderstedter » 05.06.2015, 18:28

Grundsätzlich wenn du Freude haben möchtest dann fahr in der Woche. Sobald am Wochenende die Sonne scheint kannst du die hier genannten Routen wie Netzkater, Hohegeiß, Ziegenkopf etc. vergessen. Eben weil noch Tausende andere die selbe Idee haben wie du ;-)

Rappbodetalsperre ist auch kein Highlight mehr. Rüttelstreifen sowie ein Kostenpflichtiger Parkplatz mit Schranken. Nichts mehr mit durchmogeln oder durchballern

Blitzer/Lasern von hinten, vorne oben und unten sind quatsch. Ich bin seit 1 1/2 Jahren hier und noch nie angehalten/Geblitzt/Gelaser worden. Und wir lassen es hier richtig krachen :D

Einzig die Dosenfahrer hier sind mit absoluter Vorsicht zu genießen. Und Achtung vor den Video Mopeds auf der Strecke zum Netzkater

Viel Spass im Harz
Benutzeravatar
Norderstedter
 
Beiträge: 460
Registriert: 23.04.2013, 19:23
Wohnort: Wernigerode
Postleitzahl: 22851
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 RR 2016

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon sakurakira » 06.06.2015, 17:07

Meine Lieblingsstrecken für ne "kurze Ausfahrt" zum Zusammenstellen. Am besten in der Woche !!
  • Dammhaus-St.Andreasberg-Richtung Bad lauterberg und am Exidewerk wieder hoch Richtung braunlage.
  • Hohegeiss-Netzkater-Hasselfelde
  • Goslar/Oker hoch nach Clausthal dann vorher über den Okersee nach Altenau
  • Beliebt auch Altenau-Dammhaus (guter Belag)
  • Goslar->Clausthal (im Westen hoch nicht oker)
  • Torfhaus-Altenau
  • Langelsheim nach clausthal (letzte Serpentinen leider ne Sackgasse und man muss vorher nach zellerfeld)
  • Braunlage->Wernigerode
  • Bei braunlage im Kreisel nach Wieda/walkenried
Nicht zu empfehlen:
Bad Harzburg->torfhaus

Und wer sich für Whisky und Schnaps interessiert sollte mal in Zorge vorbei:
http://www.hammerschmiede-spirituosen.de
Liköre gibt's gute in Wöltingerode/oder aus Wöltingerode
Goslar das Brauhaus hat super essen
Benutzeravatar
sakurakira
 
Beiträge: 296
Registriert: 20.06.2014, 17:23
Postleitzahl: 38704
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR ab 28.6.14

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon seli » 21.06.2015, 16:55

Hi,

hier noch ein Hoteltip zurerweiterten Auswahl : 5 Linden in Wickerode (südl Ostharz) . Wir hatten dort dieses Jahr unser K1200RS Treffen ; super Sahne rundrum , also ruhig ma anschauen : http://www.hotel-fuenf-linden.de/
herzl Gruss Dirk
seli
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.06.2015, 16:17
Postleitzahl: 30938
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 XR

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon RobSch » 23.05.2016, 20:25

Link zur Route

Hier meine Runde vom gestrigen Sonntag.
- Frühstück und tanken in Aschersleben
- Ballenstedt in den Harz abgebogen
- auf der B242 nach Hasselfelde - Rappbode - Hüttenrode -> Blankenburg (SEHR zu empfehlen) - Wernigerode - Elbingerode - Tanne - Netzkater (Pause)
- über Hohegeiss nach Braunlage tanken - dann Clausthal-Zellerfeld - Goslar - Torfhaus - Rappbode - über Blankenburg gen Heimat
RobSch
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.04.2015, 20:46
Wohnort: Aschersleben
Postleitzahl: 06469
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR MJ15

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon CircusMaximus » 28.05.2016, 08:08

RobSch hat geschrieben:- auf der B242 nach Hasselfelde - Rappbode - Hüttenrode -> Blankenburg (SEHR zu empfehlen) - Wernigerode - Elbingerode - Tanne - Netzkater (Pause)
- über Hohegeiss nach Braunlage tanken - dann Clausthal-Zellerfeld - Goslar - Torfhaus - Rappbode - über Blankenburg gen Heimat


Klingt nach einer guten Strecke. So ähnlich fahre ich sie auch gerne.

Aber ist in Hohegeiss aktuell nicht Vollsperrung wegen Bauarbeiten? Ich spare die Ecke momentan aus, weil ich bei einer Tour vor ein paar Wochen da gerade noch so durchfahren konnte (die waren schon am Absperren).
Benutzeravatar
CircusMaximus
 
Beiträge: 35
Registriert: 14.01.2016, 13:00
Wohnort: Hannover
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon RobSch » 29.05.2016, 08:21

Dachte ich auch eine ganze Zeit lang bis ich einfach mal bis dahin gefahren bin und siehe da...

Bild

man kommt ohne irgendeinen Feldweg fahren zu müssen ganz einfach drum herum. Ein paar Holländer vor mir haben sich für die OffRoad Strecke durch die Baustelle entschieden, ich für den Weg drumherum plemplem
RobSch
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.04.2015, 20:46
Wohnort: Aschersleben
Postleitzahl: 06469
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR MJ15

Re: Harz Hotel & Routen

Beitragvon CircusMaximus » 29.05.2016, 09:50

RobSch hat geschrieben:man kommt ohne irgendeinen Feldweg fahren zu müssen ganz einfach drum herum.


Diesen Gedanken hatte ich auch schon mal, als ich mir das in maps angeschaut habe. Aber ich war bislang zu feige es zu auszuprobieren :D

Danke für den Tip und die Karte ThumbUP
Benutzeravatar
CircusMaximus
 
Beiträge: 35
Registriert: 14.01.2016, 13:00
Wohnort: Hannover
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R


Zurück zu Treffpunkte - Tourentipps



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste