Warum heißt es "der Freundliche"?

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon Laefiss » 14.06.2017, 09:56

Ich hab bisher nicht finden können.
Wenn hier von Werkstatt oder BMW Händler gesprochen wird, dann heißt es oft "der Freundliche"
Woher kommt das? :?:

Danke euch.
Benutzeravatar
Laefiss
 
Beiträge: 44
Registriert: 10.04.2017, 21:33
Wohnort: Hannover und Düsseldorf
Postleitzahl: 30657
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR Bj. 2017

Warum heißt es "der Freundliche"?

Werbung

Werbung
 

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon schorsch » 14.06.2017, 10:03

Weil der Dich breit grinsend über den Tisch zieht. :mrgreen:
Alle haben gesagt ich soll mir in dem Alter 'ne BMW kaufen....jetzt hab ich eine... Bild
und sie schütteln den Kopf...:-)....komisch
schorsch
 
Beiträge: 3249
Registriert: 11.03.2010, 18:22
Wohnort: Ayl
Postleitzahl: 54441
Land: Deutschland
Motorrad: s 1000 RR 2010er

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon Serpel » 14.06.2017, 10:29

... weil es meistens ein Mann ist. neenee

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1262
Registriert: 28.06.2013, 11:34
Wohnort: Engadin
Postleitzahl: 7524
Land: Schweiz
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon Schleicherumdieeck » 14.06.2017, 10:33

Genau, wenn er Dich freundlich anspricht, Dir ein qualitativ hochwertiges Motorrad für viel Geld verkäuft, gerade bei BMW, und er Dir gleich ein 4 jährige Anschlussgarantie mitverkauft, hat er sich in einem Satz schon unglaubwürdig gemacht und Dich übern Tisch gezogen.

Der berechtigte Servicefall verläuft nie so "unkompliziert" und "freundlich" wie ein "Verkaufsgespräch". Wenn Du heutzutage 10 Dinge Dir anschaffst haste mit 5 davon Qualitätsprobleme, auch wenn man angeblich "qualitativ hochwertigt" käuft.

Mit Zuffenhausen, für das 10 fache an Anschaffungspreis, hatte ich mehr Ärger wie mit den Franzosen.
Schleicherumdieeck
 
Beiträge: 724
Registriert: 17.06.2016, 20:21
Postleitzahl: 65187
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon Steini__22 » 14.06.2017, 12:38

der freundliche "Teppichverkäufer" arbroller was für Insider aus Raum Bremen arbroller arbroller arbroller
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3515
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Bötersen
Postleitzahl: 27367
Land: Deutschland
Motorrad: f800R + S1000RR

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon Ekroete » 15.06.2017, 10:04

schorsch hat geschrieben:Weil der Dich breit grinsend über den Tisch zieht. :mrgreen:


arbroller arbroller arbroller
die linke zum Gruß
Ekroete - Bernd

Wenn Du rechts ziehst wird die Landschaft schneller!!!
Benutzeravatar
Ekroete
 
Beiträge: 302
Registriert: 16.09.2016, 18:43
Wohnort: 67466 Lambrecht/Pfalz
Postleitzahl: 67466
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Werbung


Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon Mangfalltaler » 15.06.2017, 11:13

Um jetzt auch mal seriös die Frage zu beantworten, der Begriff des "freundlichen" Händlers ist nichts BMW-spezifisches, sondern eine Floskel vieler Hersteller, die bei Fragen des Produktvertriebs eben gerne an den "freundlichen Fachhandel" verweisen.

Marketing ist eben leider kaum noch ursprünglich oder gar originell, sondern unisono kupfert jeder bei jedem ab. Es gibt ja keine Werbung mehr, die nicht mit einem ach so obercoolen englischen Motto endet. Dass die gar nicht merken, wie dämlich das ist!

Freundliche Grüße,
Ralf
Mangfalltaler
 
Beiträge: 55
Registriert: 08.04.2017, 20:07
Postleitzahl: 83059
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR, R1200R

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon Kajo » 15.06.2017, 12:35

Mein Freundlicher bleibt mein Freundlicher und der zieht mich auch nicht über den Tisch.

Gerade hatte ich meine S 1000 R zur zweiten Jahresinspektion und zum TÜVen. Perfekte Arbeit und fairer Preis. Mit zweijähriger Anschlussgarantie habe ich in der Summe 550,65 € gezahlt.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1744
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R - 2015

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon MrMaus » 15.06.2017, 15:31

frei nach dem Motto: "darf man eigentlich einen polizisten "kamel" nennen?"
"Nein das dürfen Sie nicht"
"Darf mann dann ein Kamel "Polizist" nennen?"
"Da gibt es keine Vorschrift"
"Na demnach: hallo Polizist neenee "
MrMaus
 
Beiträge: 219
Registriert: 07.11.2016, 09:33
Postleitzahl: 3362
Land: Schweiz
Motorrad: S100XR

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon VT12 » 16.06.2017, 20:30

um positiv zu bleiben:

Bisher hatte ich es mit nur 2 "BMW-Freundlichen" zu tun.
Die Niederlassung in Bonn. Kompetent, freundlich, fair. Wenn auch zeitweise überlastet.
Rabatte werden ohne Nachfrage prompt in Abzug gebracht, ohne Diskussion.
Oele mitbringen, auch kein Problem.

Die Fa. Kohl in Aachen. Sehr Kompetent, freundlich, fair. Liegt vielleicht daran das ich den
Leiter des Motorrad Service sehr lange kenne. Aber auch wenn er mal nicht da ist, allzeit fair und freundlich.
Vom Preis her ebenfalls sehr fair.
Bei Meister-Probefahrt im Regen bekam ich ein frisch gesäubertes Bike zurück. ThumbUP
VT12
 

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon MrMaus » 16.06.2017, 20:36

Der in der Hauptstadt von meinem Heimatland, ist dort ganz mies.. erst hatte der Ducati und triumph, als dann BMW dazukam wurden wenige mechaniker eingestellt.... ein hinterreifenwechsel hatte mich unglaubliche 800chf gekostet und darauf durfte ich 8 wochen!!!!!!!!!!!! Warten...... Und jetzt ist noch yamaha dazugekommen.... also wird dort alles noch besser...

Der im OBerland das ungefähr selbe in Grün...... das ist aber >10jahre her.... trotzdem einmal verarscht worden gehe ich nicht mehr dahin......

Achja und die beste Werkstatt, die ich bis jetzt hatte... hat der obere grosse ausgebootet mit kampfkaufpreisen....
MrMaus
 
Beiträge: 219
Registriert: 07.11.2016, 09:33
Postleitzahl: 3362
Land: Schweiz
Motorrad: S100XR

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon Daynie » 27.07.2017, 18:42

Mein Dealer ist TMT-Motorrad Mitte in Frankfurt. Die sind tatsächlich seehr freundlich!!


Gesendet mit Commodore VC20 using Datasette.
Daynie
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.06.2015, 22:18
Postleitzahl: 60385
Land: Deutschland
Motorrad: R1200GS

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon Michel78 » 27.07.2017, 18:49

Da kann ich Daynie nur zustimmen. TMT ist super!
Benutzeravatar
Michel78
 
Beiträge: 19
Registriert: 16.06.2017, 16:09
Postleitzahl: 61169
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR

Re: Warum heißt es "der Freundliche"?

Beitragvon Norderstedter » 27.07.2017, 18:54

Er bleibt immer "Freundlich" obwohl er den Müll von BMW Ausbaden darf winkG
Benutzeravatar
Norderstedter
 
Beiträge: 454
Registriert: 23.04.2013, 18:23
Wohnort: Wernigerode
Postleitzahl: 22851
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 RR 2016


Zurück zu Off Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste