Totalschaden - Restwertbörse

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Re: Totalschaden - Restwertbörse

Beitragvon captainfuture » 09.10.2019, 18:43

Alles gut...

Ich bin, wie schon gesagt, kurz nach dem Unfall in den Urlaub geflogen.

Ein anderer Freund hat sich derweilen um die Versicherungsangelegenheiten gekümmert.

Die Unfallverursacherin hat einen Rechtsanwalt beauftragt und solange die Schuldfrage, die eigentlich eindeutig ist, nicht gerichtlich geklärt ist, zahlt die Versicherung der Verursacherin keinen Pfennig... Das ist nun mal so.

Da aber momentan jeder Euro gebraucht wird, ist die Versicherung meines toten Freundes quasi in "Vorkasse" getreten und wird sich das Geld von der gegenerischen Versicherung zurückholen. So hat man es mir erklärt. Ansonsten hätte die Witwe im schlimmsten Fall jahrelang kein Geld gesehen. Also besser als nix...
Benutzeravatar
captainfuture
 
Beiträge: 42
Registriert: 01.01.2017, 00:37
Motorrad: S1000R

Vorherige

Zurück zu Off Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast