S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Beitragvon Karli » 16.10.2018, 18:54

Bin bisher eine BMW K1300S gefahren und hatte am 03.07.18. einen unverschuldeten Unfall mit offene Gelenktrümmerbruch.
Ich habe vor, mir im Febr./März 2019 eine S1000RR zu kaufen, vielleicht sogar das angekündigte Nachfolgemodell.

Gibt es S1000RR Biker hier im Forum, die einen verheilten Gelenktrümmerbruch hinter sich haben und damit dennoch die S1RR überwiegend auf Landstraßen fahren können ?

Wenn ja, würde mich interessieren, wie lange es gedauert hat, bis ihr schmerzfrei fahren konntet oder mit welchen Einschränkungen ihr fahrt oder ob ihr auf ein anderes Bike umgestiegen seid.
Karli
Benutzeravatar
Karli
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2018, 10:15
Wohnort: 73249 Wernau
Motorrad: BMW K1300S

S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Werbung

Werbung
 

Re: S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Beitragvon OSM62 » 16.10.2018, 19:03

Karli hat geschrieben:... offene Gelenktrümmerbruch ...

Als einer der mit sowas beruflich zu tun hatte, erstmal die Frage welches Gelenk ist betroffen?
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3577
Registriert: 20.04.2008, 07:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Beitragvon Karli » 16.10.2018, 19:23

OSM62 hat geschrieben:
Karli hat geschrieben:... offene Gelenktrümmerbruch ...

Als einer der mit sowas beruflich zu tun hatte, erstmal die Frage welches Gelenk ist betroffen?



War ein Handgelenktrümmerbruch rechts
Karli
Benutzeravatar
Karli
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2018, 10:15
Wohnort: 73249 Wernau
Motorrad: BMW K1300S

Re: S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Beitragvon OSM62 » 16.10.2018, 19:41

Karli hat geschrieben:
OSM62 hat geschrieben:
Karli hat geschrieben:... offene Gelenktrümmerbruch ...

Als einer der mit sowas beruflich zu tun hatte, erstmal die Frage welches Gelenk ist betroffen?

War ein Handgelenktrümmerbruch rechts

Wenn das Kahnbein im Handgelenk mit betroffen ist kannste auch die nächste Saison vergessen,
besonders bei der Belastung durch ein Superbike.
Ich würde da wirklich kurzfristig entscheiden, und wirklich erst zuschlagen wenn die Schmerzen
"erträglich" sind.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3577
Registriert: 20.04.2008, 07:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Beitragvon Kajo » 16.10.2018, 20:26

Grundsätzlich stimme ich der Empfehlung von OSM62 vorweg zu und empfehle dringend eine gute Physiotherapie und dann die Übungen auch mehrfach am Tage zu Hause zu machen.

Für die nächste Saison würde ich dann eher eine weniger sportliche Maschine empfehlen.

Gute Besserung - Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1963
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Beitragvon Karli » 16.10.2018, 20:47

Danke für eure Empfehlungen.
Das Kahnbeine ist betroffen. Hab am Hangelenk Unterarm noch ein T-Stück mit 6 Schrauben drin, das Ende Nov./Anf. Dezember entfernt werden soll. Danach soll eine bessere Bewegungsfreiheit folgen. Jetzt fühlt es sich an, als ob das Handgelenk in einem Schraubstock steckt. Schmerzen sind aber keine mehr da.

Bis Ende Februar 19 haben wir ja noch 5 Monate. Ich bin wöchentlich 2x in Physio und übe ständig und täglich zu Hause mit der Hand.l
Karli
Benutzeravatar
Karli
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2018, 10:15
Wohnort: 73249 Wernau
Motorrad: BMW K1300S

Re: S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Werbung


Re: S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Beitragvon Michel78 » 16.10.2018, 21:38

Hatte einen Trümmerbruch des Handgelenk links mit externem Fixateur.
Nach 10 Wochen hab ich mit Physio angefangen und bin nach 16 Wochen wieder gefahren. Ist voll beweglich und ohne Einschränkung verheilt.
Benutzeravatar
Michel78
 
Beiträge: 43
Registriert: 16.06.2017, 16:09
Motorrad: S1000RR

Re: S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Beitragvon Karli » 17.10.2018, 09:48

Hallo Michael78,

na, das stimmt mich weiterhin positiv. Bin in der 13. Woche nach OP, kann aber meine Finger immer noch nicht zur Faust machen. Übe täglich inkl. Physio und hoffe, im Febr. / März 2019 kann ich auch wieder fahren.

Danke für deine Info :D
Karli
Benutzeravatar
Karli
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.10.2018, 10:15
Wohnort: 73249 Wernau
Motorrad: BMW K1300S


Re: S1000RR Biker mit verheiltem Gelenktrümmerbruch rechts

Beitragvon Kafuzke » 18.10.2018, 08:17

  • März '05 das Kahnbein gebrochen - Maschine Restmüll
  • Mai '05 eine neue GSX-R 1000 zugelassen - unter Schmerzen gefahren
  • Oktober '05 folgte die OP, weil das Kahnbein nicht zusammen wuchs
  • Saison '06 verschwanden die Schmerzen nach und nach
  • Saison '07 schmerzfrei
Benutzeravatar
Kafuzke
 
Beiträge: 188
Registriert: 02.12.2016, 14:12
Wohnort: Köln / Bonn
Motorrad: S 1000 XR


Zurück zu Off Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast