Tankrucksack

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR ab Modelljahr 2020.

Re: Tankrucksack

Beitragvon Svenssons » 15.10.2020, 20:42

Auf der neuen BMW hätte ich gerne auch einen Tankrucksack, der Händler sagte mir aber, dass der Tank, explizit die Verschraubung des Tankdeckels, von BMW generell als ungeeignet für einen Tankring befunden wurde.
Mein :D warnte mich auch vor der Verwendung des Tankrings, da es bei höherer Beladung des Tankrucksacks schon zu Rissen im Tank gekommen sein soll.

Der Schwerpunkt dieser Aussage liegt auf den Begriff "höherer" Beladung. Die Gewinde, in die die 4 Schrauben des Tankringes, z.B. von SW-Motoech, eingeschraubt werden, sind lediglich eingeklebt. Bei zu schwerer Beladung/Belastung können die Gewinde ausreißen - das ist korrekt. Ich verwende seit über 14 Jahre den Engage von SW-Motech auch verschiedensten BMW-Motorrädern und es ist noch nie etwas passiert bzw. kaputt gegangen.


Da war genau meine Frage und meine Bedenken. Meine KTM hatte auch einen Kunststofftank, war auch kein Thema. Daher denke ich, dass ich “trotzdem” einen montieren werde :)
S1000XR Mj. 2021 in Icegrey mit Akra
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 35
Registriert: 03.08.2020, 14:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Tankrucksack

Beitragvon Speedybln » 18.10.2020, 10:38

[quote="Nexilis"]Habe den Tankring Pro von SW-Motech.
Die Pro und Evo Atrikel sind gegenseitig kompatibel, man braucht aber beide Artikel aus der Pro-Serie wenn man den magnetismus nutzen will.

Habe ich es richtig verstanden? Ich kann für die XR erst mal den Tankring pro kaufen und meinen alten EV Tankrucksack nutzen?
Welchen Pro hast du und bleibt vorne die Klappe frei?

Einen schönen Sonntag
Speedybln
 
Beiträge: 141
Registriert: 06.10.2019, 20:07
Motorrad: S1000RR 2020

Re: Tankrucksack

Beitragvon Jürgen64 » 19.10.2020, 08:27

...das mit der Freigängigkeit der Klappe wäre auch meine Frage.
Wie ist denn das mit dem originalen BMW Tankrucksack, den es ja in kleiner 5 ltr und großer 11-16 ltr Ausführung gibt.

Danke für eine Info.

VG Jürgen
Jürgen64
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2012, 11:59
Motorrad: S1000XR 2021 + CBX/6

Re: Tankrucksack

Beitragvon evex771 » 19.10.2020, 10:25

ich habe sowohl SW Pro Micro als auch Pro Trial. Bei beiden bleibt die Klappe nicht frei.
Mich persönlich stört es nicht, da in in dem Fach nur Sachen drin sind an die ich nicht während der Fahrt ran muss.

Grüße
Phil
Dateianhänge
20201019_112754.jpg
Pro Trial
20201019_113128.jpg
Pro Micro
evex771
 
Beiträge: 33
Registriert: 30.06.2020, 21:24
Motorrad: S1000XR K69 2020

Re: Tankrucksack

Beitragvon Speedybln » 19.10.2020, 11:13

evex771 hat geschrieben:ich habe sowohl SW Pro Micro als auch Pro Trial. Bei beiden bleibt die Klappe nicht frei.
Mich persönlich stört es nicht, da in in dem Fach nur Sachen drin sind an die ich nicht während der Fahrt ran muss.

Grüße
Phil



Vielen Dank für die Antwort. ThumbUP
Speedybln
 
Beiträge: 141
Registriert: 06.10.2019, 20:07
Motorrad: S1000RR 2020

Re: Tankrucksack

Beitragvon Jürgen64 » 19.10.2020, 11:17

Danke für die Bilder. Sieht gut aus !

Wie ist es denn mit dem Lenkeinschlag mit dem Pro Trail.
Kommst Du da mit den Armaturen in Berührung ?

VG Jürgen
Jürgen64
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2012, 11:59
Motorrad: S1000XR 2021 + CBX/6

Re: Tankrucksack

Beitragvon evex771 » 19.10.2020, 13:00

Ja - gefallen mir auch sehr gut. Wenn du den City so weit nach vorne montierst wies geht dann liegt er im hinteren Bereich auf dem Tankcover auf und entlastet so eventuell sogar die Tankringverschraubung :)
Und diese Magnetführung ist mega - das klappt insbesondere bei dem "Micro" der nicht weiter auf dem Tank aufliegt.

Bei Volleinschlag berühren die Bedienelemente ganz knapp nicht den Tankrucksack.
Ist mir auch nicht negativ aufgefallen dass mir das zu eng wäre.
Was mir aber aufgefallen ist: Wenn ich mich nach vorne lehne um zügiger anzugasen, dann berühre ich den Tankrucksack ein ganz wenig mit der Brust und das obwohl ich mit 197cm recht weit weg sitze / lange Arme habe :D- das könnte den ein oder anderen Fahrer stören.

Fürs Cruisen, Reisen und normal fahren passts für mich aber super - selbst im ausgefahrenen Zustand.

Weiter Hinweis:
https://sw-motech.com/Infos/garantie.htm
Die 5-Jahre-Garantie gilt ab 2020 für Produkte, die direkt bei SW-MOTECH gekauft werden. Beim Kauf über einen unserer Stützpunkthändler beträgt der Garantieanspruch drei Jahre
Zuletzt geändert von evex771 am 19.10.2020, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.
evex771
 
Beiträge: 33
Registriert: 30.06.2020, 21:24
Motorrad: S1000XR K69 2020

Re: Tankrucksack

Beitragvon evex771 » 19.10.2020, 13:18

Ahhh... sorry - gerade nochmal nachgeschaut. ich habe nicht den Pro Trial sondern den Pro City... ich korrigiere es gleich in den Beiträgen falls das noch geht... :ahh:
evex771
 
Beiträge: 33
Registriert: 30.06.2020, 21:24
Motorrad: S1000XR K69 2020

Re: Tankrucksack

Beitragvon Nexilis » 20.10.2020, 07:42

Ich habe auch den PRO City, keine berührung mit dem Lenker aber das kleine Fach ist nicht benutzbar solange der Rucksack montiert ist.

Ich konnte meinen Pro City auf den EVO Tankring eines Kollegen montieren. In deinem Fall wäre es andersrum, da bin ich mir nicht 100% sicher.
Ruf zur Sicherheit einfach schnell bei SW Motech an. Die Jungs und Mädels geben dir dann eine sichere antwort!
Benutzeravatar
Nexilis
 
Beiträge: 103
Registriert: 23.04.2020, 21:33
Motorrad: S 1000 XR (2020)

Re: Tankrucksack

Beitragvon Jürgen64 » 20.10.2020, 07:45

Vielen Dank.
Das hört sich doch schon mal gut an.
Es scheint, als wenn es keinen Tankrucksack gibt, der das vordere Fach frei hält.
Ich denke man käme auch gar nicht mehr ran...
Also entweder oder.
VG Jürgen
Jürgen64
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2012, 11:59
Motorrad: S1000XR 2021 + CBX/6

Re: Tankrucksack

Beitragvon Svenssons » 20.10.2020, 09:44

Moin,

ich habe mich auch für den Pro-City entschieden. Sitz perfekt, stört nirgendwo und das Fach ist natürlich auch bei mir abgedeckt.
Dateianhänge
20201018_114240_resized 2.jpg
20201018_114320_resized_1.jpg
S1000XR Mj. 2021 in Icegrey mit Akra
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 35
Registriert: 03.08.2020, 14:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Tankrucksack

Beitragvon Speedybln » 20.10.2020, 10:09

Svenssons hat geschrieben:Moin,

ich habe mich auch für den Pro-City entschieden. Sitz perfekt, stört nirgendwo und das Fach ist natürlich auch bei mir abgedeckt.


Danke, den hole ich mir auch. Hast dir ja auch den Akrapovic gegönnt. Knallt die S1000XR auch bei Gaswegnahme?
Speedybln
 
Beiträge: 141
Registriert: 06.10.2019, 20:07
Motorrad: S1000RR 2020

Re: Tankrucksack

Beitragvon Nexilis » 20.10.2020, 10:29

Speedybln hat geschrieben:
Danke, den hole ich mir auch. Hast dir ja auch den Akrapovic gegönnt. Knallt die S1000XR auch bei Gaswegnahme?


Ich habe den Carbon-Akra aus dem zubehär anstelle dem Akra der am Werk geliefert wird..
Bei mir gibr es erst diese Knallen seit dem der ServoBuddy verbaut ist.
Wobei es ehr ein Bollern ist, kein knallen.
Benutzeravatar
Nexilis
 
Beiträge: 103
Registriert: 23.04.2020, 21:33
Motorrad: S 1000 XR (2020)

Re: Tankrucksack

Beitragvon Svenssons » 21.10.2020, 12:53

Speedybln hat geschrieben:
Svenssons hat geschrieben:Moin,

ich habe mich auch für den Pro-City entschieden. Sitz perfekt, stört nirgendwo und das Fach ist natürlich auch bei mir abgedeckt.


Danke, den hole ich mir auch. Hast dir ja auch den Akrapovic gegönnt. Knallt die S1000XR auch bei Gaswegnahme?


Puh, schwer zu sagen, ich bin noch in der Einfahrphase. Und weiß leider auch nicht mehr (Probefahrt) wie sich der Originalauspuff anhört. Ich habe schon mal eine Fehlzündung gehabt, ich schaue mal nach, wie es ist, wenn sie SXR offen ist. Meine KTM 1290 SDGT war auf jeden Fall "lauter" und hatte mehr Fehlzündungen. Ich bin froh, dass die SXR "leiser" ist oder sein kann. Ab 8.000 rpm kann von leider natürlich keine Rede mehr sein ... :lol:
S1000XR Mj. 2021 in Icegrey mit Akra
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 35
Registriert: 03.08.2020, 14:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Tankrucksack

Beitragvon Hirte1 » 22.10.2020, 14:54

Moin aus dem hohen Norden,
habe den EVO Daypack und EVO City, funktionieren grundsätzlich gut auch auf der XR Mj. 2021. Allerdings hatte ich bei der vorherigen Maschine beide mit einem Tankring, der die Stromversorgung im TR ermöglichte. Das geht jetzt mit dem Fach vorm Tankring nicht mehr, etnweder Fach öffnen oder elektrische Versorgung.

Hat jemand diese Stromversorgung schon mal umgebaut, so dass beides geht: Strom und Fach öffnen?

Danke und Gruß Hirte1
Hirte1
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.09.2020, 09:18
Wohnort: 24558 Henstedt-Ulzburg
Motorrad: S1000 XR MJ 2020

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - ab Modelljahr 2020



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Svenssons und 4 Gäste