Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Alles rund um die S1000RR, und alles was noch mit der S 1000 RR, S1000R und S 1000 XR zu tun hat. Und natürlich der - HP4 - HP 4.

Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Beitragvon agentsmith1612 » 30.09.2018, 13:50

Hallo Zusammen,

derzeit steht meine geliebte XR zusammen mit meinem Auto in der von mir genutzen Garage. Ich habe sogar eine "Garagenbelüftung" mit Feuchtitungssensor gebaut um im Winter nicht zu viel Feuchtigkeit in der Garage zu haben.
Nun ist es leider so das meine Frau und ich umziehen (müsen), obwohl wir hier nicht in einer Großstadt wohnen sondern eher auf dem Land und auch wieder aufs Land ziehn (nicht alzuweit weg), ist auch hier der Wohnungsmarkt angespannt bzw. leergefegt. Auch für viel Geld und nette Worte gibt es kaum Auswahl.

Nun haben wir eine Wohnung gefunden, die alles hat außer eine Garage (mein Auto ist mir da erstmal egal).
Mir geht es um folgende Punkte:
- Überwintern
- Unterbringung in der Saison

Überwintern wäre in der Garage bei meinen Eltern möglich, wobei man ja sein Schätzchen als ambitionierter Motorradfahrer auch im Winter lieber gerne bei sich in der Nähe hat (ich zumindest).
Aber wie ist es in der Saison?

1. Der Vermieter hat angeboten mal mit einer Nachbarin zu sprechen die hätte eine sehr große Garage ob ich da mit rein könnte (nett aber nichts was garantiert ist und dennoch steht das Gerät dann bei jemand anderem)

2. Offen vorm Haus stehen lassen möchte ich eher nicht, auch mit Plane darüber ist keine Option die den gepflegten Zustand meiner Maschine auf Dauer verbessert, von Diebstahl mal ganz abgesehen

3. Sowas wie Bike Box 24 (https://www.bikebox24.eu/) hatte ich mal auf einer Messe gesehen, wäre natürlich auch eine Option, wobei man für die XR schon die XL Version braucht --> 4400 €

4. Diverse Ebayanbieter verkaufen fest aufzubauende "Motoradgaragen" für teilweise 1000 € oder auch mehr --> Erfahrungen?

5. mobile "Motorradgaragen um Aufblasen oder zum klappen gibts auch genüge und sogar relativ günstig besser als mit einer Plane draußen stehen lassen auf jeden Fall, was ist mit Dichtigkeit, Schwitzwasser, Aufwand das Teil dareinzubuchsieren, Haltbarkeit --> Erfahrungen?

Nun meine Frage an euch, wie macht ihr das, womit habt ihr Erfahrungen? Was ist ratsam und was ist totaler Schrott?

Ich weiß Garage wäre das non plus Ultra, nur wenn das mit der Nachbarin nicht klappt dann brauche ich eine andere Lösung, deswegen eine Wohnung sausen zu lassen, ist eher utopisch und eine Mietgarage in der Nähe ist auch eher schwirieg.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 185
Registriert: 21.06.2017, 21:24
Motorrad: BMW S1000 XR

Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Werbung

Werbung
 

Re: Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Beitragvon ToTTi » 30.09.2018, 15:05

Evtl. könnte die zeitweise Unterbringung in einem geschlossenen Hänger eine Alternative für dich sein. Lässt sich auch recht gut wieder verkaufen wenn du eine Garage gefunden hast und kostet nicht allzu viel.
Benutzeravatar
ToTTi
 
Beiträge: 51
Registriert: 05.04.2016, 17:41
Motorrad: S1RR

Re: Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Beitragvon Kajo » 30.09.2018, 16:58

Wenn sich keine "Beistellmöglichkeit" in der Nähe finden lässt, würde ich das Motorrad bei den Eltern überwintern lassen.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 2044
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Beitragvon eisi » 30.09.2018, 17:51

Ist zwar eher selten der Fall aber manche Dealer beiten einen Stellplatz zum überwintern an, sogar mit Strom für einen Tricklecharger. Ich würd mich da auch nichtmal unbedingt auf BMW beschränken, der Händler von dem ich weiss dass er sowas angeboten hat ist zB. ein Ducati Händler.
eisi
 
Beiträge: 98
Registriert: 19.09.2018, 11:10
Motorrad: S1000R

Re: Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Beitragvon agentsmith1612 » 30.09.2018, 20:21

Danke für eure Antworten.
Überwintern sehe ich nicht so als das Problem, klar hat man es gerne auch im Winter in der Nähe, aber da wären Eltern (12 km) möglich und eure Idee mit Händler klingt auch super gibt eh ein paar hier um die Ecke :-) Nicht nur BMW

Nur wie sieht es in der Saison dann aus, kalt und nass ist es auch mal im Sommer :-D
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 185
Registriert: 21.06.2017, 21:24
Motorrad: BMW S1000 XR

Re: Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Beitragvon RD350-YPVS » 01.10.2018, 09:22

Im Keller oder in der Wohnung, da standen / standen meine. Wenn das bei Dir geht..............??
Von mobilen Boxen halt ich pers. nix. Die Unwetter werden bei uns mehr. Wenn das wegfliegt....
Grüße Bild
Benutzeravatar
RD350-YPVS
 
Beiträge: 514
Registriert: 28.08.2017, 16:59
Motorrad: BMW R1250GS

Re: Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Werbung


Re: Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Beitragvon agentsmith1612 » 01.10.2018, 19:17

Keller ist leider nicht vorhanden nur Dachboden, das wird aber etwas schwierig :-D
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 185
Registriert: 21.06.2017, 21:24
Motorrad: BMW S1000 XR

Re: Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Beitragvon TTom » 02.10.2018, 14:36

Unterbringung bei Nachbarin ist doch völlig OK. Du bist das Problem. Das Mopped kennt keine Sehnsucht.
Benutzeravatar
TTom
 
Beiträge: 246
Registriert: 11.10.2014, 00:02
Motorrad: S1000XR

Re: Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Beitragvon agentsmith1612 » 02.10.2018, 15:50

TTom hat geschrieben:Unterbringung bei Nachbarin ist doch völlig OK. Du bist das Problem. Das Mopped kennt keine Sehnsucht.


Das ist korrekt.
Unterbringung bei Nachbarn ist auch angedacht aber noch nicht 100% sicher, meine Intention lag daran schon mal Alternativen zufinden falls das nicht klappt.
Wenn das klappt dann bin ich schon 100% zufrieden.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 185
Registriert: 21.06.2017, 21:24
Motorrad: BMW S1000 XR

Re: Motorradunterbringung - Alternativen - Erfahrungen

Beitragvon cpu » 02.10.2018, 16:27

Mein Sohn hat sein Bike bei der BW auch draussen stehen und nutzt so eine Bike-Garage,
ähnlich dieser hier:
https://www.bikehome.com/bikehome-motor ... unkelgrau/

ist im Boden verankert und bis jetzt noch nicht weggeflogen...
cpu
 
Beiträge: 204
Registriert: 06.07.2016, 20:52
Motorrad: S1000RR 2017


Zurück zu Plauderecke - S1000RR.de - S1000-Forum.de



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste