Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Alles rund um die S1000RR, und alles was noch mit der S 1000 RR, S1000R und S 1000 XR zu tun hat. Und natürlich der - HP4 - HP 4.

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon fiume09 » 10.08.2017, 17:03

Häupi hat geschrieben:Ich war neulich in Rijeka - ein Boxennachbar hat den Power RS (Hinterreifen) innerhalb eines Turns komplett aufgearbeitet. Der Reifen ist in einer Art und Weise aufgerissen, wie ich es noch nie vorher gesehen habe. Dabei ist er ein eher vorsichtiger Zeitgenosse gewesen. Rund und sauber im Fahrstil. Zeitenmäßig im Mittelfeld. Zuverlässig in der Vorbereitung (heizen, Luftdruck,...)
Ich denke, dass ein Fertigungsproblem vorlag - anders kann ich mir den "Krater" nicht erklären.
:ahh: Ich hätte eine Aufnahme davon machen sollen... :ahh:


Habe ich in Rijeka auch so gesehen... ein Junge ging mit dem RS raus und kam mit einem "Krater" zurück... der RS verkraftet den rauen Asphalt wohl nicht...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
fiume09
 
Beiträge: 262
Registriert: 18.02.2014, 10:54
Motorrad: -

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Werbung

Werbung
 

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon Serpel » 10.08.2017, 21:40

papajo hat geschrieben:Hab den RS seit ca. 1,5 Wo drauf.
600km mit An- und Abfahrt ins Weserbergland. War gut. Hatte nur den falschen Luftdruck.
Heute nochmal spontan raus, aber mit dem 2,3/2,5er Luftdruck.
Wow.
Hat Spaß gemacht.
Der fährt sich echt sehr rund. Dieser topt sogar den Metzler, vom Fahrgefühl her.
Mal schauen, wieviel km der RS mitgeht.

Hab mittlerweile 6000 km drauf und der Reifen ist fertig. Hat bis zum Schluss Spaß gemacht und mich nie enttäuscht. Speziell das Abriebsverhalten des vorderen Reifens hat mich überzeugt. Bis zum Schluss noch rund mit genügend Gummi auf den Flanken. Obwohl ich zugeben muss, dass ich dort ein bisschen nachgeholfen habe, indem ich Kehren bewusst frühzeitig angebremst und nur ganz selten in Schräglage nachgeholfen habe. Klar bietet ein Metzeler Racetec RR in der warmen Jahreszeit ähnliche Haftung - aber bei weitem nicht diese Laufleistung. (Im Fahrverhalten unterscheiden sie sich ebenfalls deutlich.)

Resümee: Der RS bietet rennstreckentaugliche Kurvenstabilität und Haftung für die Straße mit tourentauglicher Laufleistung. (Letzteres allerdings mit Vorbehalten, weil ich zwischendurch auch Bahn mit niedrigen Geschwindigkeiten gefahren bin.)

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1370
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon gstrecker » 11.08.2017, 08:04

Bei mir war der HR bei 2500 km Ende mit 1,5 mm.
gstrecker
 
Beiträge: 278
Registriert: 06.09.2010, 11:10
Wohnort: künzell

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon Serpel » 16.08.2017, 14:35

Jetzt wirds aber höchste Eisenbahn! Die neuen RS kommen Freitag drauf ...

Gruß
Serpel
Dateianhänge
IMG_4651.PNG
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1370
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon Serpel » 16.08.2017, 14:41

... auf dem Bild hat er inzwischen 7000 km drauf.

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1370
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon 7ibe » 16.08.2017, 15:06

Serpel hat geschrieben:... auf dem Bild hat er inzwischen 7000 km drauf.

Gruß
Serpel


Und? Zufrieden mit dem Reifen?
7ibe
 
Beiträge: 125
Registriert: 20.07.2016, 23:04
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Werbung


Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon Serpel » 16.08.2017, 15:55

Auf jeden Fall! Ist so was wie die eierlegende Wollmilchsau für sportlich engagiertes Fahren auf der Straße. Kann alles, sogar Nässe und Laufleistung! Geniales Konzept!

Rennstrecke hab ich zwar noch nicht damit ausprobiert, zweifle aber nach den Erfahrungen auf der Straße keine Sekunde daran, dass er auch dieses besser beherrscht als gewöhnliche Straßensportreifen wie M7 et al.

Ist DER Reifen für Fahrer, die den sauberen Strich bevorzugen, für ständige Kurskorrekturen ist er freilich nix.

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1370
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon Norderstedter » 16.08.2017, 17:38

Ist ja Irre. Habt ihr bei euch nur Kurven oder wie bekommt man den ohne RS an den Seiten schneller glatt als in der Mitte scratch
Benutzeravatar
Norderstedter
 
Beiträge: 496
Registriert: 23.04.2013, 19:23
Wohnort: Wernigerode
Motorrad: S 1000 RR 2016

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon Serpel » 16.08.2017, 23:21

Ich fürchte, ja! :roll:

Dazu kommt, dass man die (harte) Mischung im Zenit bewusst schonen kann, wenn man auf Beschleunigungs- und Bremsorgien verzichtet und den Schwung in die Kurve mit- und wieder herausnimmt. Ich glaube, ich fahre extrem gleichmäßig.

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1370
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon RolandG » 18.08.2017, 21:52

Also 7000 km für einem Sportreifen, :shock: das ist ja mal wirklich eine Ansage, wie sieht denn da der vordere Reifen aus, da scheinst du wohl einen sehr runden harmonischen Fahrstil zu haben, ThumbUP auf dem Bild ja auch gut zu erkennen, ginge es nur geradeaus hättest du sogar noch ein paar Kilometer abspulen können. ;-)
Benutzeravatar
RolandG
 
Beiträge: 58
Registriert: 06.06.2017, 21:32
Motorrad: S1000XR 2017

Re: Michelin Power RS - erster Fahrbericht/Test

Beitragvon Serpel » 19.08.2017, 01:01

Seit gestern sind die neuen drauf. Die auf dem Bild sind von 39'000 und ein bisschen was bis 46'000 und ein bisschen mehr gelaufen, also sicher mehr als 7'000 km. Vom vorderen hab ich kein Bildchen - bei dem waren die TWI an den Flanken etwa bündig und im Zenith war noch ein kleines bisschen mehr Profil drauf. Kann ich leider kein Bildchen nachreichen, die sind weg ...

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1370
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 RR

Vorherige

Zurück zu Plauderecke - S1000RR.de - S1000-Forum.de



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste