Motorradzubehör aus China

Alles rund um die S1000RR, und alles was noch mit der S 1000 RR, S1000R und S 1000 XR zu tun hat. Und natürlich der - HP4 - HP 4.

Re: Motorradzubehör aus China

Beitragvon Bastl-Wastl » 14.02.2019, 23:39

Ich habe mal China Bremshebel bestellt. 19,95 inkl Versand.

Da ich seit 30 Jahren Metallbauer bin erkenne ich Schrott wenn ich ihn sehe.
Die Hebel waren alles andere als Schrott. Ich habe bei mir im Betrieb einen Materialprüfung machen lassen, mit dem Ergebniss dass es sich um das selbe Alu handelt wie das der als hochwertig anerkannten Marken Hebel.
Funktionalität und Farbbeständigkeit ist ebenso gut wie bei den Marken Hebeln. Zum Vergleich habe ich LSL und Pazzo, sowie die günstigeren V-Trek und Probrake Hebel herangezogen.

Einzig die fehlende ABE hindert mich daran die Teile über längere Zeit zu fahren. Bei uns an den Hot Spots werden illegale Teile ausnahmslos an Ort und Stelle konfisziert. Den Ärger erpare ich mir natürlich.

Alle anderen Teile wie Kettenspanner, Sturzpads oder Spiegel habe ich die selben Erfahrungen gemacht.
Bastl-Wastl
 
Beiträge: 109
Registriert: 25.02.2017, 12:01
Motorrad: S1XR

Re: Motorradzubehör aus China

Werbung

Werbung
 

Re: Motorradzubehör aus China

Beitragvon Steini__22 » 15.02.2019, 00:29

Ganz großes Tema!

China & Co ja nicht gleich China & Co!

Welche Firma fertigt mit welchen Qualitätsstandards! Fakt ist: da unten sind Betriebskosten und Arbeitskosten preiswerter als wie bei uns.
Man kann das Thema Fernost nicht pauschal über einen Kamm scheren.

Bsp.: In meiner Selbstständigkeit habe ich heute KNX RTR-Regler parametriert -made in Germany! Und die hatten einen gaaaanz großen Bug der mir fast 8 Stunden zurück geworfen hat!

Und:
Dyson (der beutellose Saugerhersteller) hat ab aus England!!!! Und er baut demnächst Elektoautos!!!

Also wachsam sein und alles aus allen Richtungen betrachten.

Zurück zum Thema: Ich hatte Hebel von V-Treck, Features der absolute Hammer! Der Rest war nur Schrott!!!!
Dann hab ich mir Gilles geholt -der Hammer! So eine edle Paßgenauigkeit! Wie natürlich auch die HP-Parts bzw. M-Parts -aber die haben wir ja noch nicht und werde ich auf den HMT begutachten.

Ich kann da immer nur den John Ruskin zitieren:

http://www.forbriger.com/html/ruskin.pdf

der liegt übrigens bei mir bei jedem Angebot/ Rechnung bei, bei den Kunden: "das gibt es im Internet aber billiger"

Allen einen schönen Abend und ich freu mich auf meinen Geburtstag mit euch auf den Hamburger-Motorrad-Tagen

http://www.s1000-forum.de/viewtopic.php?f=8&t=17636
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4313
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R S1000RR (19)

Re: Motorradzubehör aus China

Beitragvon Noppenkiller » 16.02.2019, 14:01

Erste Teile, erste Bilder
Bei der Gelegenheit noch geputzt ;-)
Dateianhänge
Aliexpress23.jpg
Aliexpress12.jpg
Aliexpress4.jpg
Aliespress3.jpg
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 168
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R BJ 2016

Re: Motorradzubehör aus China

Beitragvon RRwolli » 16.02.2019, 20:41

Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Soll das jetzt gut und harmonisch zum Mopped aussehen oder nur für kleines Geld einen gewissen Schutz bieten.

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1782
Registriert: 26.07.2013, 21:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Motorradzubehör aus China

Beitragvon Noppenkiller » 16.02.2019, 21:12

Körperschmuck....
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 168
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R BJ 2016

Re: Motorradzubehör aus China

Beitragvon Neo2005 » 16.02.2019, 23:32

Wenn es Dir optisch gefällt okay, meins wäre es jetzt nicht - aber es muss Dir gefallen und Deine (Schutz-)Erwartungen erfüllen winkG
Neo2005
 
Beiträge: 222
Registriert: 15.05.2014, 15:41
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Motorradzubehör aus China

Werbung


Re: Motorradzubehör aus China

Beitragvon Noppenkiller » 17.02.2019, 01:12

Ich finds passend zur gabel, und da ich sonst eher eintönig unterwegs bin stört der farbkleks keineswegs.
Schutzerwartungen setze ich da keine.
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 168
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R BJ 2016

Vorherige

Zurück zu Plauderecke - S1000RR.de - S1000-Forum.de



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste