Reifengröße Codieren

Reifen - Freigaben - Erfahrungen für die BMW S 1000 RR ab Modelljahr 2019.

Reifengröße Codieren

Beitragvon DKR146 » 27.06.2019, 11:31

Ich als BMW Neueinstiger habe keien Ahnung.

Habe die RR mi M-Paket Reifengröße 200/55 17,

jetzt gehts demnächst auf die Rennstrecke Reifengröße 200/60 17...

Muss da jetzt was Codiert werden oder nicht ? ( Vom Händler noch keien Antwort erhalten)


Vielen Lieben Dank
DKR146
 
Beiträge: 40
Registriert: 05.12.2018, 12:44
Motorrad: S1000RR 2019

Reifengröße Codieren

Werbung

Werbung
 

Re: Reifengröße Codieren

Beitragvon scaltbrok » 29.06.2019, 11:11

Müsstest mal schauen wie die Reifenumfänge sind.

Aber ich denke als Normaler Hobby Fahrer passt das schon. Meine alte 11er RR hat mit dem 200/60 auch mit Standard Ecu einwandfrei gearbeitet. Und die ist ja auf 190/55 eingestellt!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1184
Registriert: 05.08.2012, 14:45
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: Reifengröße Codieren

Beitragvon Steini__22 » 29.06.2019, 13:16

Paßt alles! Du brauchst nichts Ändern!!!!!

Straßenreifen 200/55 17:

200 = die Breite in mm
55 = Querschnittsverhältnis in % also prozentuale Höhe zur Breite also 110mm
17 = 17 Zoll Felge

Slick / Rennstrecke 200/60 17:
200 = die Breite in mm
60 = der Radius!!!! Gesamtdurchmesser -eigentlich Radsius des montierten Reifens -also 120mm
17 = 17 Zoll Felge
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4205
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: Reifengröße Codieren

Beitragvon scaltbrok » 29.06.2019, 15:41

Die Erklärung schnall ich jetzt nicht ganz [emoji28].

Gerade wenn sich der Umfang ändert wirds ja interessant [emoji848]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1184
Registriert: 05.08.2012, 14:45
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: Reifengröße Codieren

Beitragvon Steini__22 » 29.06.2019, 16:46

scaltbrok hat geschrieben:Die Erklärung schnall ich jetzt nicht ganz [emoji28].

Gerade wenn sich der Umfang ändert wirds ja interessant [emoji848]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Straßenreifen prozentuale Höhenangebe -Rennreifen Angabe des Durchmessers in mm

Mathe 6. Klasse arbroller
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4205
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: Reifengröße Codieren

Beitragvon scaltbrok » 29.06.2019, 17:43

Steini__22 hat geschrieben:
scaltbrok hat geschrieben:Die Erklärung schnall ich jetzt nicht ganz [emoji28].

Gerade wenn sich der Umfang ändert wirds ja interessant [emoji848]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Straßenreifen prozentuale Höhenangebe -Rennreifen Angabe des Durchmessers in mm

Mathe 6. Klasse arbroller


Jetzt seh ich den Unterschied.. Als ob die 60 für Radius stehen [emoji23][emoji23] und in was? In Millimetern? Dann hat der Reifen also 12cm im Durchmesser? Die 60 stehen trotzdem für den Prozentualen anteil.

Nur Bridgestone gibt direkt durchmesser an!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1184
Registriert: 05.08.2012, 14:45
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: Reifengröße Codieren

Werbung


Re: Reifengröße Codieren

Beitragvon cpu » 29.06.2019, 17:51

Steini__22 hat geschrieben:
Straßenreifen prozentuale Höhenangebe -Rennreifen Angabe des Durchmessers in mm

...


das hab ich, ehrlich gesagt, noch nie gehört...
wenn 55 und 60 das prozentuale Verhältnis zur Breite sind,
dann ist der Unterschied von 190/55 zu 200/55 ca. 1,7 %
aber von 200/55 zu 200/60 sind ca. 3 % Unterschied im Abrollumfang.

Bei diesem Unterschied könnte ich mir schon vorstellen, dass da was umcodiert werden muss.
cpu
 
Beiträge: 200
Registriert: 06.07.2016, 20:52
Motorrad: S1000RR 2017


Zurück zu RR - S 1000 RR - Reifen - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast