US Forum, Carbon wheels cracking, link

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR ab dem Modelljahr 2019.

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon rudi66 » 30.01.2020, 18:55

Hat von euch schon jemand Schmiederäder mit Wertausgleich im Tausch für die M-Carbonräder bekommen??

Die Carbonräder sind auch lt. ET-Katalog nicht lieferbar??? Warum wohl???
rudi66 > S1000RR M > seit 11.JULI 2019
Benutzeravatar
rudi66
 
Beiträge: 190
Registriert: 01.02.2014, 16:28
Wohnort: Bayern
Motorrad: S1000RR M // K1200RS

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Stratos-Schorsch » 30.01.2020, 20:33

Ich nicht.

Die Felgen bzw. die hintere Felge ist nicht lieferbar weil Produktion vor Reklamation geht (Money, Money, Money)!

Schmiederad mit Wertausgleich war mal kurz ein Thema mit meinem :D .

Werde noch den Monat Februar abwarten, sollte BMW es bis dahin mit dem Carbonrad nicht hinbekommen, lass ich mir etwas einfallen (in Form von kostenlosen adäquaten Ersatzfahrzeug)!
Wenn das alle Betroffenen machen würden, dann bekommt BMW Beine!

Da ich mit dem M- Paket Carbonräder bezahlt habe, sollen sie auch verkehrstaugliche Carbonfelgen herankarren winkG

Ich erinnere nochmal an den Satz: Sollten Ersatzteile nicht lieferbar sein, ist der Kunde mobil zu halten!

Übrigens sehen die Carbonfelgen der aktuell ausgelieferten Bikes noch genauso aus wie vorher!!!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2134
Registriert: 29.10.2012, 21:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon malik0r » 31.01.2020, 09:25

Wenn die keine Felgen ran bekommen, wäre es nicht auch eine Option z.B. die TK Felgen mit dem :D zu verhandeln?

Hat das schon mal jemand versucht?

Mein :D sagt nämlich er kann nicht sagen wann Ersatz kommt. Er meinte das fast alle RRs betroffen wären, was es nicht einfacher macht.
malik0r
 
Beiträge: 77
Registriert: 03.09.2013, 09:54
Motorrad: BMW S 1000 RR 2015

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon HaBau64 » 31.01.2020, 09:37

malik0r hat geschrieben:Wenn die keine Felgen ran bekommen, wäre es nicht auch eine Option z.B. die TK Felgen mit dem :D zu verhandeln?

Hat das schon mal jemand versucht?

Mein :D sagt nämlich er kann nicht sagen wann Ersatz kommt. Er meinte das fast alle RRs betroffen wären, was es nicht einfacher macht.


Ja, ich bekomme TK im Austausch sobald lieferbar, das war vor Auslieferung eine Bedingung sonst hätte ich storniert ;-)
Grüße
Markus
Benutzeravatar
HaBau64
 
Beiträge: 211
Registriert: 03.12.2019, 09:58
Motorrad: RR'2020

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Dr.No » 31.01.2020, 23:37

Pepic-Motorsport hat geschrieben:Du brauchst dir weder um mich noch um meinen Kunden Sorgen machen der die Felgen bekommen hat.
1. Du kennst weder ihn noch den Einsatzzweck.
2. Wenn du ernsthafte Fragen zu meinen Produkten oder sonstigen hast kannst du dich gerne jederzeit bei mir melden.
Im Übrigen habe ich hier im Forum schon viele hunderte Kunden zufrieden beliefert und das noch bevor du hier überhaupt angemeldet warst.
...aber ist wie immer im Leben die die nicht betroffen sind schreien am lautesten.


Wie war das mit den betroffenen Hunden? scratch

zu 1.) Du kennst jeden Kunden im Voraus der etwas kauft? In deinem Angebot steht bzw. stand nichts von einem speziellen oder eingeschränkten Einsatzzweck. Und was ist denn der Einsatzzweck wenn du Felgen als neu bzw. aus Neufahrzeug ausgebaut verkaufst? Da ist kein spezieller Einsatzzweck angegeben, also geht man wohl von der üblichen Verwendung einer Felge aus ...
zu 2.) Die Fragen sind doch eindeutig. Wer haftet wenn es mit den Felgen die du verkaufst zu einem Defekt mit entsprechendem Schaden kommt? Dass die Felgen nicht verkehrssicher sind, ist ja hinlänglich bekannt.

Wieviel Kunden du beliefert hast spielt in dem Zusammenhang doch keine Rolle. Hier geht es um eindeutig mangelhafte Produkte die eine Gefärdung der Sicherheit von Leib und Leben darstellen. Denn als Couchtisch hast du die Felgen ja nicht angeboten.

Aber ernsthafte und seriöse Antworten erwarte ich nicht, Profitgier geht eben über alles. plemplem
Keine Lust auf ein 2019/2020 RR Mängelexemplar :roll:
Dr.No
 
Beiträge: 126
Registriert: 19.09.2018, 13:24
Motorrad: Fahrrad oder so ...

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Pepic-Motorsport » 01.02.2020, 01:08

Dr.No hat geschrieben:
Pepic-Motorsport hat geschrieben:Du brauchst dir weder um mich noch um meinen Kunden Sorgen machen der die Felgen bekommen hat.
1. Du kennst weder ihn noch den Einsatzzweck.
2. Wenn du ernsthafte Fragen zu meinen Produkten oder sonstigen hast kannst du dich gerne jederzeit bei mir melden.
Im Übrigen habe ich hier im Forum schon viele hunderte Kunden zufrieden beliefert und das noch bevor du hier überhaupt angemeldet warst.
...aber ist wie immer im Leben die die nicht betroffen sind schreien am lautesten.


Wie war das mit den betroffenen Hunden? scratch

zu 1.) Du kennst jeden Kunden im Voraus der etwas kauft? In deinem Angebot steht bzw. stand nichts von einem speziellen oder eingeschränkten Einsatzzweck. Und was ist denn der Einsatzzweck wenn du Felgen als neu bzw. aus Neufahrzeug ausgebaut verkaufst? Da ist kein spezieller Einsatzzweck angegeben, also geht man wohl von der üblichen Verwendung einer Felge aus ...
zu 2.) Die Fragen sind doch eindeutig. Wer haftet wenn es mit den Felgen die du verkaufst zu einem Defekt mit entsprechendem Schaden kommt? Dass die Felgen nicht verkehrssicher sind, ist ja hinlänglich bekannt.

Wieviel Kunden du beliefert hast spielt in dem Zusammenhang doch keine Rolle. Hier geht es um eindeutig mangelhafte Produkte die eine Gefärdung der Sicherheit von Leib und Leben darstellen. Denn als Couchtisch hast du die Felgen ja nicht angeboten.

Aber ernsthafte und seriöse Antworten erwarte ich nicht, Profitgier geht eben über alles. plemplem


Was du nicht alles glaubst zu wissen plemplem .
Das schöne ist das die meisten Kunden (und ich selbst) auch nach so vielen Jahren hier Forum über Leute wie dich einfach nur
herzhaft Lachen können :lol: .
Benutzeravatar
Pepic-Motorsport
 
Beiträge: 1161
Registriert: 09.04.2012, 21:48
Motorrad: S1000RR

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon HaBau64 » 01.02.2020, 07:57

Pepic-Motorsport hat geschrieben:Was du nicht alles glaubst zu wissen plemplem .
Das schöne ist das die meisten Kunden (und ich selbst) auch nach so vielen Jahren hier Forum über Leute wie dich einfach nur
herzhaft Lachen können :lol: .


Stimmt, bin zwar erst kurz dabei aber ich lache schon mit :D
Grüße
Markus
Benutzeravatar
HaBau64
 
Beiträge: 211
Registriert: 03.12.2019, 09:58
Motorrad: RR'2020

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Viper » 01.02.2020, 09:10

Pepic-Motorsport hat geschrieben:Was du nicht alles glaubst zu wissen plemplem .
Das schöne ist das die meisten Kunden (und ich selbst) auch nach so vielen Jahren hier Forum über Leute wie dich einfach nur
herzhaft Lachen können :lol: .


@Beamer Treibende: An den Bono lass ich nichts kommen. Seit Jahren beziehe ich immer wieder Teile von Bono. Und ich wohne in der Schweiz.

Noch nie!!! hat eine Zusage nicht zu 100% gestimmt oder die Teile waren nicht zu 100% genau so wie versprochen.

Für mich ein Ehrenmann und es ist nicht anständig, Menschen die „Mann“ eventuell nicht mal persönlich kennt zu verunglimpfen. Habt bitte mehr Respekt und Achtung vor einander. Der Winterblues rechtfertigt das Verhalten einiger trotzdem nicht.

100% Zuverlässig, darum immer wieder Bono „Respekt“

Lieber Gruss
Paolo
...der welcher "noch" nicht durch die Zeit reisen kann ;-)
Benutzeravatar
Viper
 
Beiträge: 223
Registriert: 01.02.2010, 16:39
Wohnort: Woman Field ;-)
Motorrad: S1RR

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon jagku » 01.02.2020, 12:26

Viper hat geschrieben:
@Beamer Treibende: An den Bono lass ich nichts kommen. Seit Jahren beziehe ich immer wieder Teile von Bono. Und ich wohne in der Schweiz.

Noch nie!!! hat eine Zusage nicht zu 100% gestimmt oder die Teile waren nicht zu 100% genau so wie versprochen.

Für mich ein Ehrenmann und es ist nicht anständig, Menschen die „Mann“ eventuell nicht mal persönlich kennt zu verunglimpfen. Habt bitte mehr Respekt und Achtung vor einander. Der Winterblues rechtfertigt das Verhalten einiger trotzdem nicht.

100% Zuverlässig, darum immer wieder Bono „Respekt“

Lieber Gruss
Paolo



ThumbUP :clap: ThumbUP
Benutzeravatar
jagku
 
Beiträge: 241
Registriert: 27.08.2010, 21:14

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon rudi66 » 01.02.2020, 17:19

Gibt's eigentlich irgend etwas, was der Dr. nicht besser weis oder nicht besser kann als die anderen hier? scratch

Ich konnte mir das jetzt nicht verkneifen
rudi66 > S1000RR M > seit 11.JULI 2019
Benutzeravatar
rudi66
 
Beiträge: 190
Registriert: 01.02.2014, 16:28
Wohnort: Bayern
Motorrad: S1000RR M // K1200RS

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Pinocchio » 01.02.2020, 18:22

Ich wollte auch schon schreiben, habe mir es aber verkniffen. Hätte es aber nicht so nett wie du geschrieben [emoji12][emoji12][emoji12]


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Pinocchio
 
Beiträge: 359
Registriert: 10.04.2012, 16:11
Motorrad: S1000RR 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Th-Schreiber » 02.02.2020, 23:10

Pinocchio hat geschrieben:Ich wollte auch schon schreiben, habe mir es aber verkniffen. Hätte es aber nicht so nett wie du geschrieben [emoji12][emoji12][emoji12]


Gesendet von iPad mit Tapatalk


Ich lese mit, habe eine RR 2020 und bin voll zufrieden. Dieser DR. Kommt mir vor wie einer der nix auf der Naht hat, ein altes Ding fährt und anderen die geilen Sachen vermiesen will. Ich hatte alle wichtigen Bj. und keine der Vorgänger war so gut.
Sobald die 2020 für 12000 € gebraucht verkauft werden wird er sich eine kaufen und die 2026 schlecht machen.
Erbsenzähler
Th-Schreiber
 
Beiträge: 120
Registriert: 20.07.2016, 16:14
Motorrad: S100RR 2015

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Stratos-Schorsch » 14.02.2020, 15:05

Die neue überarbeitete Carbonfelge mit neuer Artikelnummer ist im Bestand und ab sofort lieferbar, meine soll nächste Woche kommen!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2134
Registriert: 29.10.2012, 21:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Meister Lampe » 14.02.2020, 18:24

Dieser nachgemachte Dr.Yes labbert nur dummes Zeug , ich vermute fast ein Troll dahinter , aus einem anderen Forum , vor allem wo steht das die Felgen Verkehrsunsicher sind , dass KBA hat sie nicht gesperrt .

Alles gut Bono , laß dich durch den nicht provozieren .

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3423
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon MRost » 14.02.2020, 21:08

[quote="Meister Lampe"]Dieser nachgemachte Dr.Yes labbert nur dummes Zeug , ich vermute fast ein Troll dahinter , aus einem anderen Forum :clap: :clap: arbroller ThumbUP

Bitte berichten wenn jemand die neuen Carbonfelgen bekommen hat.
MRost
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.08.2019, 18:19
Motorrad: S1000RR

VorherigeNächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste