US Forum, Carbon wheels cracking, link

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR ab dem Modelljahr 2019.

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon herbyei » 04.11.2019, 18:37

Masterdark hat geschrieben:
Pinocchio hat geschrieben:
Eine Carbonfelge ist viel elastischer wie Gus oder Schmiedefelfen und da hast du mehr Bewegung in der Felge deshalb wird der Klarlack reißen.



Bist Du da sicher ?
Aus dem Rennradbereich weiß ich, dass Carbon Rahmen, Gabeln, Felgen, usw. fester sind als die Metallversionen.



Was auf die statische Belastung zutrifft.

Dass es anders kommen kann, musste Ferrari mit der gebrochenen Hinterradaufhängung gestern erfahren, der Satz hierfür lautet: Es ist das erste Mal, dass wir dieses Problem haben. Wenn wir wissen würden warum, dann wäre es nicht passiert. Wir müssen es aber verstehen und dafür sorgen, dass es nicht noch einmal passiert.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2328
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Th-Schreiber » 04.11.2019, 19:37

herbyei hat geschrieben:
Masterdark hat geschrieben:
Pinocchio hat geschrieben:
Eine Carbonfelge ist viel elastischer wie Gus oder Schmiedefelfen und da hast du mehr Bewegung in der Felge deshalb wird der Klarlack reißen



Bist Du da sicher ?
Aus dem Rennradbereich weiß ich, dass Carbon Rahmen, Gabeln, Felgen, usw. fester sind als die Metallversionen.



Was auf die statische Belastung zutrifft.

Dass es anders kommen kann, musste Ferrari mit der gebrochenen Hinterradaufhängung gestern erfahren, der Satz hierfür lautet: Es ist das erste Mal, dass wir dieses Problem haben. Wenn wir wissen würden warum, dann wäre es nicht passiert. Wir müssen es aber verstehen und dafür sorgen, dass es nicht noch einmal passiert.


Die Felgen sind tatsächlich elastischer
Th-Schreiber
 
Beiträge: 105
Registriert: 20.07.2016, 16:14
Motorrad: S100RR 2015

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Th-Schreiber » 04.11.2019, 19:42

Desto leichter Aluminium ist um so spröder und brüchiger wird es. Die Carbonfelgen vertragen da schon mehr, natürlich kann bei Bewegung der Lack platzen.
Th-Schreiber
 
Beiträge: 105
Registriert: 20.07.2016, 16:14
Motorrad: S100RR 2015

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon haviii » 05.11.2019, 14:22

Also ein paar gute Nachrichten gab es heute:

Der Totalcrash der Elektrik soll zu 100% von einer fehlerhaften Batterie verursacht worden sein. Dabei ist auch das Anlasserrelais verklebt (altes BMW Problem) bzw. verschmolzen. Deshalb will sie ohne Schlüssel starten, weil es da ein Kabel direkt zur Batterie ans Relais gibt. ECU und Fahrdaten zeigen keine Fehler/Probleme. Motorrad kriegt jetzt eine 48h "Langzeitmessung" ob da irgendwelche Ströme fließen, die es ggf. nicht sollen.
Neu kommen: Batterie und Anlasserrelais

Zu den anderen Problemen gibt es auch Nachrichten:

1.) Ich kriege neue Carbon-Felgen die mit dem verbesserten Produktionsprinzip hergestellt wurden
2.) BMW wird auf Kulanz meine original Bedienhebel gegen M-Hebel tauschen, weil die Qualität der Originalteile echt unterirdisch ist
3.) Kaltstartprobleme sollen per Softwareupdate behoben werden


Na, da bin ich ja mal gespannt :)

VG
haviii
haviii
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.01.2019, 09:46
Motorrad: S1000RR 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon R-Techi » 05.11.2019, 16:44

haviii hat geschrieben:Der Totalcrash der Elektrik soll zu 100% von einer fehlerhaften Batterie verursacht worden sein. Dabei ist auch das Anlasserrelais verklebt (altes BMW Problem) bzw. verschmolzen. Deshalb will sie ohne Schlüssel starten, weil es da ein Kabel direkt zur Batterie ans Relais gibt. ECU und Fahrdaten zeigen keine Fehler/Probleme. Motorrad kriegt jetzt eine 48h "Langzeitmessung" ob da irgendwelche Ströme fließen, die es ggf. nicht sollen.


Da passt irgend etwas nicht. Du warst mit 80 unterwegs und dann ging alles aus (tot). Dann hast du da 1,5 h gestanden, weiterhin tot.
Erst durch abklemmen der Batterie (Reset) kam wieder Leben in die Bude (Anlasser dreht). Das kann unmöglich von einer defekten Batterie in Verbindung mit einem verklebten Anlassrelais kommen. Denn dann hätte der Anlasser ja schon während der Fahrt laufen müssen (schreckliches Geräusch). Wenn das Anlasserrelais nun verklebt ist, ist das höchstens ein Folgefehler.
Da würde ich noch mal genau nachhaken scratch
R-Techi
 
Beiträge: 286
Registriert: 25.12.2016, 14:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Norbert-W » 05.11.2019, 17:39

Bei unserem 5er war mal die Lima kaputt, dadurch waren Steuergeräte hochgegangen, 3500 EUR für Austausch der Steuergeräte. Defekte Lima wurde nicht erkannt, die wurde erst später gewechselt.

Dieser Schaden könnte evtl. auch von einer kaputten Lima kommen :roll:
Norbert-W
 
Beiträge: 135
Registriert: 10.09.2018, 06:44
Motorrad: S1000RR

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Der Flo » 06.11.2019, 06:52

haviii hat geschrieben:1.) Ich kriege neue Carbon-Felgen die mit dem verbesserten Produktionsprinzip hergestellt wurden


Moin haviii,

bekommst du nen kompletten Satz oder wird nur die hintere Felge getauscht?

Gruß

Florian
Benutzeravatar
Der Flo
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.12.2015, 15:46
Motorrad: BMW S1000RR 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon haviii » 06.11.2019, 07:16

Vorne und hinten. Jedenfalls wurde mir das so telefonisch mitgeteilt.
BMW hat da im System schon etwas hinterlegt, dass Kunden die sich beschweren neue bekommen.

Laut bmw ist das aber wirklich reine Kosmetik und quasi eine „optische Täuschung“ (Zitat). Es seien keine Risse sondern die „doof gemachten“ Überlappungen im Carbongewebe die man da sieht.
Die neuen Felgen sollen auch bisschen „grüner“ sein und nicht mehr so super dunkel. Hat ja niemand erkannt, dass das Carbonräder sind. Ich freue mich auf den Frühling ;)

VG
haviii
haviii
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.01.2019, 09:46
Motorrad: S1000RR 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Der Flo » 06.11.2019, 08:42

Danke für die Info ThumbUP

Beschweren werde ich mich auch. Habe zwar noch keine Risse oder "optische Täuschungen" plemplem gefunden, mein Vertrauen in dieses Fertigungslos der Felgen ist aber dahin. Bin gespannt
Benutzeravatar
Der Flo
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.12.2015, 15:46
Motorrad: BMW S1000RR 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon andi76 » 06.11.2019, 10:43

Das sind alles gute Nachrichten. Danke fürs Update
Benutzeravatar
andi76
 
Beiträge: 215
Registriert: 17.04.2012, 23:35
Motorrad: 2020, M Paket

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Steini__22 » 06.11.2019, 11:42

Der Flo hat geschrieben:Danke für die Info ThumbUP

Beschweren werde ich mich auch. Habe zwar noch keine Risse oder "optische Täuschungen" plemplem gefunden, mein Vertrauen in dieses Fertigungslos der Felgen ist aber dahin. Bin gespannt


"optische Täuschung" :arrow: wenn man mit dem Fingernagel überstreicht fühlt man die Risse.
„optisch“ muss man schon genau hinschauen.
Materialtechnisch nur über U-Schal und so feststellbar.
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4421
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R S1000RR (19)

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon djjarek » 08.11.2019, 16:38

Nix mit risse in der Felge ThumbUP

https://youtu.be/-KuAn1v8oYg
Bmw -E oder F,G modele nachrūstungen, codierungen kartenmaterial mit Freischaltcode
djjarek
 
Beiträge: 959
Registriert: 23.07.2012, 14:07
Motorrad: R1 RN19->S1000RR

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon herbyei » 08.11.2019, 17:26

djjarek hat geschrieben:Nix mit risse in der Felge ThumbUP

https://youtu.be/-KuAn1v8oYg



Bei den Thyssenkrupp-Carbonfelgen trifft das zu, richtig. Deshalb gibt es bei den HP4-Race-Modellen soviele Reklamation: N U L L
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2328
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Ampj8 » 08.11.2019, 18:59

herbyei hat geschrieben:
djjarek hat geschrieben:Nix mit risse in der Felge ThumbUP

https://youtu.be/-KuAn1v8oYg



Bei den Thyssenkrupp-Carbonfelgen trifft das zu, richtig. Deshalb gibt es bei den HP4-Race-Modellen soviele Reklamation: N U L L


Wie vielen HP4 Race existiert? Und wie vielen km fahren?

Wenig


Sent from my iPhone using Tapatalk
Benutzeravatar
Ampj8
 
Beiträge: 68
Registriert: 01.11.2014, 09:55
Motorrad: R1200RT S1000RR

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon djjarek » 08.11.2019, 19:13

:clap: HP4 RACE 100% verkauft Reklamation =null

nogo als Beispiel Bmw s1000rr '19 sind 30 % ausgeliefert = 80% Reklamation wenn nicht mehr.
Bmw -E oder F,G modele nachrūstungen, codierungen kartenmaterial mit Freischaltcode
djjarek
 
Beiträge: 959
Registriert: 23.07.2012, 14:07
Motorrad: R1 RN19->S1000RR

VorherigeNächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste