US Forum, Carbon wheels cracking, link

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR ab dem Modelljahr 2019.

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Th-Schreiber » 29.10.2019, 23:41

Stratos-Schorsch hat geschrieben:Zurück zum Thema

Für alle Schlauberger und Gummistiefelbastler hier!!!

Hallo Herr .....

Dann gibt es eine kurze Info von BMW.
Die Felgen werden jetzt anders gefertigt, da die Risse aus dem Ihnen bekannten Grund entstehen!

Soviel nur zu Rissen im Klarlack!

Gruß Jörg


Ab wann wurde die neue Felge verbaut?
Th-Schreiber
 
Beiträge: 105
Registriert: 20.07.2016, 16:14
Motorrad: S100RR 2015

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Stratos-Schorsch » 30.10.2019, 00:39

Bei dir und mir auf jeden Fall nicht!

Hab ja gerade heute erst die Nachricht bekommen!

Da im Moment und schon seit Wochen keine hintere Felge lieferbar ist, hat die wohl noch niemand!

Im Übrigen ist aktuell auch wieder Produktionsstop!

Und ob die geänderte Felge besser wird, der Beweis steht noch aus scratch

Sobald sie lieferbar ist, bekomme ich die hintere neu!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 1763
Registriert: 29.10.2012, 21:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Masterdark » 30.10.2019, 09:13

Interessant zu wissen wäre noch, ob vorsorglich alle Felgen bis Prod. Datum xxxx getauscht werden
oder nur Felgen die Risse zeigen.

Der eine belastet durch Fahrweise, Gewicht, Temperatur, Strassenverhältnisse usw. etwas weniger und
es geht gerade noch gut, ändert sich aber nur ein Parameter hat die Felge plötzlich auch Risse. Vor
diesem Hintergrund wäre m.E. ein genereller Austausch mehr als wünschenswert.

Gruß,
Dirk
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 356
Registriert: 22.02.2011, 15:25
Motorrad: S1000RR M 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Der Flo » 30.10.2019, 09:20

Masterdark hat geschrieben:Interessant zu wissen wäre noch, ob vorsorglich alle Felgen bis Prod. Datum xxxx getauscht werden
oder nur Felgen die Risse zeigen.

Der eine belastet durch Fahrweise, Gewicht, Temperatur, Strassenverhältnisse usw. etwas weniger und
es geht gerade noch gut, ändert sich aber nur ein Parameter hat die Felge plötzlich auch Risse. Vor
diesem Hintergrund wäre m.E. ein genereller Austausch mehr als wünschenswert.

Gruß,
Dirk


Das ist in meinen Augen das Mindeste, was BMW machen muss um wieder Vertrauen zu schaffen. Die Kollegen könne es aus meiner Sicht absolut nicht verantworten, Kunden mit eventuell irgendwann mal brechenden Felgen fahren zu lassen. Welches Bauteil hat neben den Rädern ein noch höheres Sicherheitslevel? Viele Komponenten fallen mir da nicht ein. Ich empfinde die Zurückhaltung seitens BMW als absolute Frechheit. Wir sprechen hier nicht von einer nicht richtig angezogenen Schraube an der Verkleidung nogo ........
Benutzeravatar
Der Flo
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.12.2015, 15:46
Motorrad: BMW S1000RR 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Stratos-Schorsch » 30.10.2019, 12:15

Es werden keine Felgen auf Verdacht getauscht, nur beschädigte Räder werden erneuert!
Zumindest bis jetzt, Stand gestern!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 1763
Registriert: 29.10.2012, 21:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Der Flo » 30.10.2019, 12:57

Stratos-Schorsch hat geschrieben:Es werden keine Felgen auf Verdacht getauscht, nur beschädigte Räder werden erneuert!
Zumindest bis jetzt, Stand gestern!

Gruß Jörg


Solange BMW dieses Fertigungsproblem nicht genau einer Charge zuordnen kann, wird denen wohl nix anderes übrig bleiben, als alle zu tauschen. Das Risiko kann BMW gar nicht eingehen
Benutzeravatar
Der Flo
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.12.2015, 15:46
Motorrad: BMW S1000RR 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Pinocchio » 31.10.2019, 14:23

Heute mein Moped geputzt und natürlich die Felgen sehr akribische mit der Taschenlampe begutachtet und was soll ich sagen......NULL Beschädigungen an der Felge keine Risse oder der gleichen....Felgen nach knapp 2000 Km wie NEU [emoji106][emoji106]


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Pinocchio
 
Beiträge: 303
Registriert: 10.04.2012, 16:11
Motorrad: S1000RR 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Stratos-Schorsch » 31.10.2019, 18:02

Der Flo hat geschrieben:
Stratos-Schorsch hat geschrieben:Es werden keine Felgen auf Verdacht getauscht, nur beschädigte Räder werden erneuert!
Zumindest bis jetzt, Stand gestern!

Gruß Jörg


Solange BMW dieses Fertigungsproblem nicht genau einer Charge zuordnen kann, wird denen wohl nix anderes übrig bleiben, als alle zu tauschen. Das Risiko kann BMW gar nicht eingehen


Macht BMW aber gerade (solang noch kein offizieller KBA Rückruf existiert)!

Lackschäden sind nicht meldepflichtig vom Hersteller
Bruchschäden sind meldepflichtig vom Hersteller

Versuche es mal deine unbeschädigten Felgen auf deren Kosten zu tauschen, da wirst du kein Glück haben!

Der Versuch wird schon beim :D scheitern!

Aber kannst ja gerne BMW anschreiben!

Das Ergebnis dann gerne hier posten!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 1763
Registriert: 29.10.2012, 21:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Der Flo » 01.11.2019, 14:14

Stratos-Schorsch hat geschrieben:Lackschäden sind nicht meldepflichtig vom Hersteller
Bruchschäden sind meldepflichtig vom Hersteller


Lackschäden im klassischen Sinn sind bestimmt nicht Meldepflichtig, da bin ich bei dir. Bei den Felgen hat der Lack aber eine Funktion. Er soll die Carbonfaser und die Matrix schützen.


Stratos-Schorsch hat geschrieben:Versuche es mal deine unbeschädigten Felgen auf deren Kosten zu tauschen, da wirst du kein Glück haben!

Hier sehe ich das genau umgekehrt. Ich muss nicht nachweisen, dass die Felge beschädigt ist, sondern BMW muss hier nachweisen, dass die Felge i.O ist. Anhand eines reibungslosen Prozesses ist das ja nun nicht mehr möglich, sonst gäbe es die schon geposteten Schäden nicht. BMW muss hier nachträglich nachweisen, dass jede einzelne Felge i.O. ist. Das ist nur mit Hilfe einer Ultraschalluntersuchung oder einer CT Analyse jeder einzelnen Felge möglich. Ich habe selber beruflich mit solchen Materialien in der Entwicklung/Versuch zutun und sehe deshalb hier das Thema als äußerst kritisch an. Ein BMW Vertragshändler ist überhaupt nicht in der Lage, eine solche Analyse durchzuführen. Auch kann er nicht anhand einer optischen Begutachtung dieses Nachweisen. Deshalb braucht mir mein Händler schon gar nicht damit ankommen, mir was von einer unbeschädigten Felge zu erzählen. Diese Kompetenzen hat er nicht.

Gruß

Der Flo
Benutzeravatar
Der Flo
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.12.2015, 15:46
Motorrad: BMW S1000RR 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Th-Schreiber » 02.11.2019, 02:38

Hat jemand eine Adresse in München um ne Email hin zu schicken?
Th-Schreiber
 
Beiträge: 105
Registriert: 20.07.2016, 16:14
Motorrad: S100RR 2015

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Norbert-W » 02.11.2019, 06:38

Unter diesen Umständen kann ich mir nicht vorstellen, dass es mit Produktion und Auslieferung in Kürze weiter geht. Zumindest nicht mit M-Paket. Das muss sicher erstmal geklärt werden.
Wenn alle Carbonfelgen getauscht werden müssen, ist das für den Zulieferer sicher schon eine kleine Summe Geld, der da ins Lastenheft käme.
Wie viel wurden schon ausgeliefert, ca. 5000?
Bei ca. 1000 EUR Produktionskosten, sind das... :roll:

Ich habe beim Händler, im Zuger der Rückrufaktion des Kühlers, schonmal eine neue hintere Felge angemerkt, die getauscht werden "muss". Der Händler hat die Felge auch schon begutachtet, einen Riss fotografiert.
Norbert-W
 
Beiträge: 135
Registriert: 10.09.2018, 06:44
Motorrad: S1000RR

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon cpu » 04.11.2019, 10:39

Stratos-Schorsch hat geschrieben:...
Die Felgen werden jetzt anders gefertigt, da die Risse aus dem Ihnen bekannten Grund entstehen!
...


Und was ist der Grund für die Risse?
cpu
 
Beiträge: 226
Registriert: 06.07.2016, 19:52
Motorrad: S1000RR 2017

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Pinocchio » 04.11.2019, 10:51

cpu hat geschrieben:
Stratos-Schorsch hat geschrieben:...
Die Felgen werden jetzt anders gefertigt, da die Risse aus dem Ihnen bekannten Grund entstehen!
...


Und was ist der Grund für die Risse?
Meine Vermutung ist, dass im Klarlack zu wenig Weichmacher vorhanden ist. Eine Carbonfelge ist viel elastischer wie Gus oder Schmiedefelfen und da hast du mehr Bewegung in der Felge deshalb wird der Klarlack reißen.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Pinocchio
 
Beiträge: 303
Registriert: 10.04.2012, 16:11
Motorrad: S1000RR 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon Masterdark » 04.11.2019, 11:36

Pinocchio hat geschrieben:
Eine Carbonfelge ist viel elastischer wie Gus oder Schmiedefelfen und da hast du mehr Bewegung in der Felge deshalb wird der Klarlack reißen.



Bist Du da sicher ?
Aus dem Rennradbereich weiß ich, dass Carbon Rahmen, Gabeln, Felgen, usw. fester sind als die Metallversionen.
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 356
Registriert: 22.02.2011, 15:25
Motorrad: S1000RR M 2019

Re: US Forum, Carbon wheels cracking, link

Beitragvon djjarek » 04.11.2019, 17:51

Das denke ich auch.

Eine Alu oder Guss Felge würde das glaube ich nicht so wegstecken, sicher bin ich nicht

https://youtu.be/B4VLhfOwX_4


https://m.youtube.com/watch?feature=you ... us-s&t=252
Bmw -E oder F,G modele nachrūstungen, codierungen kartenmaterial mit Freischaltcode
djjarek
 
Beiträge: 959
Registriert: 23.07.2012, 14:07
Motorrad: R1 RN19->S1000RR

VorherigeNächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste