Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR sb dem Modelljahr 2015

Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Sause Klaus » 22.07.2018, 19:10

BMW hat eine Garantieverlängerung für meine S1000RR ;neu zugelassen 8/2016 , alle Service Termine , 39.923 km abgelehnt .
Grund : zu viele Kilometer . Was sagt man dazu ?
Gruß von Klaus
Benutzeravatar
Sause Klaus
 
Beiträge: 43
Registriert: 18.11.2014, 19:19
Motorrad: S1000RR Bj.14

Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Werbung

Werbung
 

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Hobbes » 22.07.2018, 19:17

Ist das nicht nur bis 30.000 km möglich? Muss doch in den Versicherungsbedingungen stehen.
Hobbes
 
Beiträge: 122
Registriert: 13.07.2017, 05:20
Motorrad: 2017

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Sause Klaus » 22.07.2018, 19:31

So wird es sein. Ich bin nicht so gut beim kleingedruckten und deshalb fühle ich mich jetzt ein wenig blöd .
Gruß von Klaus
Benutzeravatar
Sause Klaus
 
Beiträge: 43
Registriert: 18.11.2014, 19:19
Motorrad: S1000RR Bj.14

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Neo2005 » 22.07.2018, 20:30

Find ich nicht okay aber Respekt für Deine Laufleistung in dieser Zeit ThumbUP

Die Neumotorrad-Anschlussgarantie die ich für meine 2014er hatte sah Einschränkungen ab 50tsd Kilometern vor (Eigenanteil), von einer Begrenzung der Laufleistung beim Abschluss nach zwei Jahren habe ich nichts gefunden. Wurde das zwischenzeitlich geändert?
Neo2005
 
Beiträge: 190
Registriert: 15.05.2014, 14:41
Motorrad: S1000RR 2014

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon FD76 » 22.07.2018, 20:48

Echt bitter für dich. Hab das mit den 30000 km auch nicht auf dem Schirm gehabt. Bis jetzt!
Werde morgen das gleich mal regeln. Billiger wird die Garantie bestimmt nicht und erledigt ist erledigt.

So ne S1000R ohne Garantieverlängerungen mhhh ... für mich zu gefährlich, da bereits Garantie in Anspruch genommen werden musste.
FD76
 
Beiträge: 33
Registriert: 06.11.2017, 08:01
Motorrad: S1000R

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Hobbes » 22.07.2018, 20:55

Neo2005 hat geschrieben:Find ich nicht okay aber Respekt für Deine Laufleistung in dieser Zeit ThumbUP

Die Neumotorrad-Anschlussgarantie die ich für meine 2014er hatte sah Einschränkungen ab 50tsd Kilometern vor (Eigenanteil), von einer Begrenzung der Laufleistung beim Abschluss nach zwei Jahren habe ich nichts gefunden. Wurde das zwischenzeitlich geändert?

Für die Leistungen wird ein Eigenanteil fällig. Aber hier ging es um die Kriterien bis wann abgeschlossen werden kann.
Gruß Hobbes.
Hobbes
 
Beiträge: 122
Registriert: 13.07.2017, 05:20
Motorrad: 2017

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Werbung


Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon MarcoS » 22.07.2018, 20:56

BMW glaubt anscheinend selbst nicht mehr an die eigene “Qualität“
Macht nachdenklich!
MarcoS
 
Beiträge: 25
Registriert: 06.09.2016, 21:35
Motorrad: S1000R

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Hobbes » 22.07.2018, 20:57

Bei anderen Herstellern habe ich nie darüber nachgedacht. Aber jetzt kaufste "Premium" da ist das wirklich ein Thema.
Hobbes
 
Beiträge: 122
Registriert: 13.07.2017, 05:20
Motorrad: 2017

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon FD76 » 22.07.2018, 21:00

Lies das mal durch, da steht jetzt 50000 km und nix von 30000 km, hab es grad gefunden auf der Suche nach den momentanen Kosten für die Garantie. Evtl. hilft es dir weiter ??

https://www.bmw-huber.de/service/garantieverlängerung/
FD76
 
Beiträge: 33
Registriert: 06.11.2017, 08:01
Motorrad: S1000R

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Hobbes » 22.07.2018, 21:10

Erst ab einer Gesamtlaufleistung von mehr als 50.000 Kilometern leistest du – nur bei den Materialkosten – einen wertgerechten, nach den tatsächlich gefahrenen Kilometern gestaffelten Eigenanteil.

Genau das steht da. Aber nicht, bis wann man abschließen kann.
Bitte gebt passende Quellen an. Danke.
Zuletzt geändert von Hobbes am 22.07.2018, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
Hobbes
 
Beiträge: 122
Registriert: 13.07.2017, 05:20
Motorrad: 2017

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Neo2005 » 22.07.2018, 21:11

Hobbes hat geschrieben:
Neo2005 hat geschrieben:Find ich nicht okay aber Respekt für Deine Laufleistung in dieser Zeit ThumbUP

Die Neumotorrad-Anschlussgarantie die ich für meine 2014er hatte sah Einschränkungen ab 50tsd Kilometern vor (Eigenanteil), von einer Begrenzung der Laufleistung beim Abschluss nach zwei Jahren habe ich nichts gefunden. Wurde das zwischenzeitlich geändert?

Für die Leistungen wird ein Eigenanteil fällig. Aber hier ging es um die Kriterien bis wann abgeschlossen werden kann.
Gruß Hobbes.


Habe ich was anderes geschrieben? cofus
Neo2005
 
Beiträge: 190
Registriert: 15.05.2014, 14:41
Motorrad: S1000RR 2014

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Hobbes » 22.07.2018, 21:19

Mein Post sollte Fd76 beantworten. Sorry, falls das missverstanden wurde.

Edit: war irgendwie verpeilt. Handy ist so klein, da hab ich mich auf einen anderen Post bezogen. Sorry dafür.
Zuletzt geändert von Hobbes am 22.07.2018, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.
Hobbes
 
Beiträge: 122
Registriert: 13.07.2017, 05:20
Motorrad: 2017

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon herbyei » 22.07.2018, 21:24

.
die spielregeln hierzu sind eindeutig:
Dateianhänge
4 jahre garantie.jpg
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2086
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Hobbes » 22.07.2018, 21:30

Neo2005 hat geschrieben:
Hobbes hat geschrieben:
Neo2005 hat geschrieben:Find ich nicht okay aber Respekt für Deine Laufleistung in dieser Zeit ThumbUP

Die Neumotorrad-Anschlussgarantie die ich für meine 2014er hatte sah Einschränkungen ab 50tsd Kilometern vor (Eigenanteil), von einer Begrenzung der Laufleistung beim Abschluss nach zwei Jahren habe ich nichts gefunden. Wurde das zwischenzeitlich geändert?

Für die Leistungen wird ein Eigenanteil fällig. Aber hier ging es um die Kriterien bis wann abgeschlossen werden kann.
Gruß Hobbes.


Habe ich was anderes geschrieben? cofus

Öhm, nee eigentlich nicht. Hat aber die Abschlusskriterien auch nicht präzisiert. ;-)
Nix für ungut ...
Hobbes
 
Beiträge: 122
Registriert: 13.07.2017, 05:20
Motorrad: 2017

Re: Keine Garantieverlängerung für meine S1000 RR

Beitragvon Nussel » 22.07.2018, 21:37

ich schliesse das bei neukauf meist gleich mit ab, dann haste 4 jahre ruhe und die frage mit den 30.000 stellt sich garnicht
Grüße Armin Bild
Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... Bild
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 472
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Wohnort: Rheingau
Motorrad: R1200GS LC Rallye

Nächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2015



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast