Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR sb dem Modelljahr 2015

Re: Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Beitragvon VT12 » 31.05.2017, 21:14

Schleicherumdieeck hat geschrieben:schaue mal hier:
Weist nicht ob das "jeder" Händler kann, vielleicht auch nix neues, mir reicht das so wie es org. ist


Gestatte mir eine Frage:
Hast du an der XR eine Launch Control?
Oder meinst du an deiner RR ?

Nutzt du die Launch Control wirklich ? Das heißt Codierstecker ist gesteckt ?

Ganz ehrlich, ich habe den Gimmick noch nie genutzt. Braucht man das wirklich ?

ThumbUP
VT12
 

Re: Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Werbung

Werbung
 

Re: Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Beitragvon Stahlgigant » 31.05.2017, 21:59

Hallo,

mir ging es gar nicht um die Launchcontrol, sondern um den ganz normalen Beschleunigungsvorgang, nach jeder Kurve.

Stahlgigant
Benutzeravatar
Stahlgigant
 
Beiträge: 34
Registriert: 16.01.2016, 00:03
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Beitragvon VT12 » 01.06.2017, 08:49

Stahlgigant hat geschrieben:Hallo,

mir ging es gar nicht um die Launchcontrol, sondern um den ganz normalen Beschleunigungsvorgang, nach jeder Kurve.

Stahlgigant


Meine Bemerkung mit der Launch Control war an den Kollegen "Schleicherumdieeck" gerichtet. :D

Ohne jetzt alles wiederholen zu wollen folgendes:
Die VR Abhebe Control ist in allen Fahrmodi aktiv.
Ausgenommen SLICK-Mode

SLICK-Mode
DTC
Die Regelung der DTC geht
in diesem Fahrmodus davon
aus, dass Rennreifen mit maximaler
Haftung (Slickreifen)
gefahren werden. Längere
Wheelies sowie Wheelies in
geringen Schräglagen werden
zugelassen, wodurch im Extremfall
ein Überschlagen nach
hinten möglich ist!


Ein Umweg über den USER-Mode wie oben schon gesagt wäre denkbar.
Wobei serienmäßig die ASC Einstellung sowie einiges andere auf OFF steht im USER-Mode. Vorsicht !
Einfach mal testen. winkG
VT12
 

Re: Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Beitragvon DerUnser#131 » 01.06.2017, 09:20

Stahlgigant hat geschrieben:Hallo,

Danke schon einmal für die Ideen.

Ja, der Vorschlag mit dem Racemodus ist richtig. Habe ich auch schon probiert.
Das VR bleibt so auch am Boden, leider lässt sie sich im Racemodus auf dem Track echt beschissen fahren. (Trotz gleicher Einstellung verhält sich das DDC auch komplett anders/furchtbar im Race-Modus)

Im User-Modus lässt sich (nach meinen Erkenntnissen) die VR-Abhebekontrolle nicht separat verstellen - oder gibt es da noch tiefere Einstellungsebenen, an die man nur mit Tricks und Spucke rankommt?

An die RCK3 hatte ich auch schon gedacht. Kann mir jemand bestätigen, dass ich mit der RCK3 im Slickmodus die VR-Abhebekontrolle tatsächlich aktivieren kann? (Mein Händler kann natürlich auch dazu nichts sagen)
Die RCK3 auf Verdacht - um mal zu probieren - anzustecken wollte ich verhindern, da damit die noch bestehende Garantie erlischt.
Wenn ich natürlich wüsste, dass man diese Einstellung mit der RCK3 vornehmen kann, pfeife ich auf die Garantie und probiere es.

Gruß Stahlgigant




hast PN
Benutzeravatar
DerUnser#131
 
Beiträge: 213
Registriert: 23.01.2017, 21:20
Motorrad: S1000RR 2016'er

Re: Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Beitragvon markyman » 24.02.2019, 23:33

Gibt es hierzu eine Info ob es möglich ist durch den User Mode die Wheelyneigung zu minimieren? Also Usermode mit allen Einstellungen des Slickmodus außer Wheelykontrolle, diese stärker zb. wie im Racemodus. Natürlich sollte dabei die TC so Regeln wie im Slickmode...also lediglich die Abhebeerkennung vorn etwas schärfer Einstellen.
markyman
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.02.2019, 13:25
Motorrad: S1000RR 15

Re: Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Beitragvon Steini__22 » 25.02.2019, 11:10

RCK -> Garantie futsch oder 2019er
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4112
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Werbung


Re: Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Beitragvon AndyHP4 » 27.02.2019, 19:19

RCK3, WheelyControl unabhängig vom Mode:
Bild
Aber dadurch leidet trotzdem der Vortrieb - das kann man nicht mal so schnell alles einstellen, das hängt ja mit anderen Funktionen auch noch zusammen: PreControl, DTC, WheelyControl etc....
Oder bei RS2e mal erkundigen und ne entsprechendes Setup bestellen.
AndyHP4
 
Beiträge: 316
Registriert: 03.05.2014, 12:44
Motorrad: HP4 Comp. #4134/2014

Re: Vorderrad-Abhebekontrolle aktivieren

Beitragvon DerMark » 15.05.2019, 11:19

Kann es sein, dass im User Mode die Vorderrad Abhebekontrolle automatisch deaktiviert ist ?

Folgendes Szenario: ich habe in OSL etwas am Fahrwerk rumgespielt.. Hinten auf -4/-4 gestellt .. Hinterrad sah deutlich besser aus, ist vorher etwas aufgerissen, nun perfekt. Insgesamt fuhr sich der Hocker etwas steifer, Hinterrad war nicht so wabbelig. Allerdings habe ich auf Start/ Ziel ständig ein extrem steigendes Vorderrad gehabt, so dass ich öfters mal das Gas zumachen musste. Das kannte ich vorher nicht so. Ich wiege 80KG + Kombi, falls das irgendwie relevant ist..

Engine: Slick
DTC: Race
DDC: Race (mit Anpassung)
Brake: Race

Oder wird durch die Anpassung der des DDC automatisch die Abhebekontrolle deaktiviert ?
Benutzeravatar
DerMark
 
Beiträge: 94
Registriert: 05.09.2016, 01:45
Motorrad: S1000RR '15

Vorherige

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2015



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste