Probleme Bremse RR MJ2016

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR sb dem Modelljahr 2015

Re: Probleme Bremse RR MJ2016

Beitragvon speedy56 » 24.06.2018, 19:26

Hallo Leute,

ich hänge mich mal hier an.

Ich fahre seit etwa 3 Monaten eine S1000R / 2015 und habe 4000 km abgespult.
Nach anfänglichen Problemen mit einem Billig-Bremshebel, den der Vorbesitzer verbaut hatte, habe ich jetzt ein Problem mit einem wandernden Druckpunkt.

In den Pyrenäen hat sich ein für mich neues Phänomen gezeigt.
Bei flotter Fahrweise auf der Strasse mit härterem Bremsen (sogar Paßstrassen rauf!) lässt der Druckpunkt der Vorderbremse spürbar nach, die Wirkung hingegen ändert sich kaum bis gar nicht. Der Leerweg vergrössert sich mit Erwärmung der Bremse um etwa 1 -1.5 cm auf Strecken mit vielen Bremsmanövern.
Nach einigen Kilometern im Kühlen und ohne viel zu bremsen ( Verbindungsetappen) wird er auch wieder besser und verkürzt sich.

Offensichtlich handelt es sich um ein Temperaturproblem, die Frage ist nur: Welcher Teil der Bremsanlage wird zu heiss?
Bremsflüssigkeit DOT 4 neu, es wurde mehrfach entlüftet.

Ein Kollege vom mir, welcher seit einem Jahr auch eine S1000R fährt, war deshalb auch schon beim Händler. Der wusste keine Erklärung und konnte somit auch nicht helfen.

Hat hier jemand schon eine Lösung gefunden?

:(
LG aus Wien
Speedy .... ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zu wenig Zeit .... ;-)
speedy56
 
Beiträge: 83
Registriert: 28.02.2018, 21:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015

Re: Probleme Bremse RR MJ2016

Werbung

Werbung
 

Re: Probleme Bremse RR MJ2016

Beitragvon OSM62 » 24.06.2018, 19:35

Its not a Bug, its a Feature.
Ist bei allen R und RR die bremsmäßig am Limit bewegt werden gleich.
Verschlimmert sich mit dünner werdenden Bremsbelägen.
Ich fahre für dieses Problem zu "rund" habe es also nicht, aber viele mit denen
ich gesprochen/gefahren bin, die hart auf Bremse fahren haben dieses Problem.
Manche bauen andere Bremspumpen oder dickere Bremsscheiben ein.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3577
Registriert: 20.04.2008, 07:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Probleme Bremse RR MJ2016

Beitragvon Eifelbiker » 24.06.2018, 20:27

OSM62 hat geschrieben:Its not a Bug, its a Feature.
Ist bei allen R und RR die bremsmäßig am Limit bewegt werden gleich.
Verschlimmert sich mit dünner werdenden Bremsbelägen.
Ich fahre für dieses Problem zu "rund" habe es also nicht, aber viele mit denen
ich gesprochen/gefahren bin, die hart auf Bremse fahren haben dieses Problem.
Manche bauen andere Bremspumpen oder dickere Bremsscheiben ein.



Glaube ich nicht scratch ich bremse wirklich hart und auf der letzten Rille manchmal und bislang klappt meine Bremse 100%ig. winkG
Eifelbiker
 
Beiträge: 661
Registriert: 31.03.2011, 11:58

Vorherige

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2015



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste