Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR sb dem Modelljahr 2015

Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon Tom1984 » 19.04.2020, 13:01

Tag Freunde der Bayern Fraktion.

Ich habe vor ein paar Tagen mal das 20k Service erledigt und in Zuge dessen mir auch das MotoScan angeschafft.

Funktionierte auch alles top, und wie das dann auch ist guckt mal alles ein wenig durch, da ist mir ein Fehler aufgefallen.

Interferenzrohrklappen-Stellmotor 21FA31.

Der Stellmotor arbeitet. Zündung- Starten, deutliche Bewegung zu sehen.

Lasst sich auch löschen, jedoch kommt er dann mal wieder.

Daher meiner Fragen, wie ernst muss ich diesen Fehler nehmen, an was liegt es nun das der Auftritt und was kann ich dagegen tun.

Vl kann mir da Jemand helfen, habe hier keine Ahnung von, es handelt sich um eine 2015er. Lg Tom


Anbei die Bilder des MotorScans.
Dateianhänge
D48620B4-6A9D-47A7-8D15-2F29224FACA7.jpeg
Fehlermeldung
3A7C16F5-6072-45E8-8F4C-0DCD3A379396.jpeg
Motor läuft
EED709B0-2404-47AF-AA98-D3AB7C0CA8D3.jpeg
Zündung an
Tom1984
 
Beiträge: 60
Registriert: 11.02.2020, 11:09
Motorrad: S1000rr

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon GX-10 » 19.04.2020, 15:31

Bei der XR hatte ich den Fehler auch, Stellmotor bewegte sich zwar aber die Klappe war festgegammelt und dadurch sind am Stellmotor die Zahnräder gebrochen (Plastik) und der Stellmotor rutschte durch.

Klappe freihändig gemacht, neuen gebrauchten Stellmotor eingebaut und Fehler gelöscht...läuft ThumbUP

Der Klappe sollte man von Hand öffnen und schließen können, Bowdenzüge ausgehängt...vielleicht liegt ja der selbe Fehler bei dir vor.
Gruss Sascha
Benutzeravatar
GX-10
 
Beiträge: 110
Registriert: 10.02.2017, 21:05
Motorrad: S1000XR

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon Tom1984 » 19.04.2020, 15:59

Ok danke. Guck ich mir an, muss ich wohl den Kühler abbauen nehm ich an?
Muss mir das die Tage mal genauer ansehen und die Verkleidung abbauen. Lg
Tom1984
 
Beiträge: 60
Registriert: 11.02.2020, 11:09
Motorrad: S1000rr

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon Tom1984 » 19.04.2020, 16:04

Gibt es wohl nur mit dem kompletten Krümmer?

Ich sehe ja das sich am krümmer die klappe äußerlich bewegt....also muss der Stellmotor OK sein, Klappe äusserlich auch ja auch.

Das innen etwas defekt wurde?
Dateianhänge
D797CE70-B2B3-4F14-88F7-E9C5C09A2EB0.png
Tom1984
 
Beiträge: 60
Registriert: 11.02.2020, 11:09
Motorrad: S1000rr

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon GX-10 » 19.04.2020, 18:44

Der Stellmotor sollte nach dem Kat sein, also Richtung ESD....
Gruss Sascha
Benutzeravatar
GX-10
 
Beiträge: 110
Registriert: 10.02.2017, 21:05
Motorrad: S1000XR

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon Tom1984 » 19.04.2020, 19:13

Tschubatschub hat geschrieben:Der Stellmotor sollte nach dem Kat sein, also Richtung ESD....



Du meinst die Auspuffklappe denke ich, hat aber nichts mit dem Interferenzrohr zu tun.
Dateianhänge
34C5207C-0381-4A4B-B81E-80043122D126.jpeg
Tom1984
 
Beiträge: 60
Registriert: 11.02.2020, 11:09
Motorrad: S1000rr

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon Dr.No » 19.04.2020, 20:07

Bowdenzug korrekt einstellen und Stellmotor abgleichen wäre das einfachste und kostengünstigste was man zuerst machen kann.
Keine Lust auf ein 2019/2020 RR Mängelexemplar :roll:
Dr.No
 
Beiträge: 126
Registriert: 19.09.2018, 13:24
Motorrad: Fahrrad oder so ...

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon Tom1984 » 19.04.2020, 20:10

Dr.No hat geschrieben:Bowdenzug korrekt einstellen und Stellmotor abgleichen wäre das einfachste und kostengünstigste was man zuerst machen kann.



Kannst du mir das erklären wie man das macht?
Habe damit keine Erfahrung und somit keine Idee wie ich da Schritt für Schritt vorgehe.

Lg
Tom1984
 
Beiträge: 60
Registriert: 11.02.2020, 11:09
Motorrad: S1000rr

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon GX-10 » 19.04.2020, 20:20

Tom1984 hat geschrieben:
Tschubatschub hat geschrieben:Der Stellmotor sollte nach dem Kat sein, also Richtung ESD....



Du meinst die Auspuffklappe denke ich, hat aber nichts mit dem Interferenzrohr zu tun.



Richtig!!! Hat die XR nicht...

Sollte aber der gleiche Aufbau sein vom Stellmotor, die klappen lassen sich nur bewegen wenn die Bowdenzüge ausgehängt sind.
Zum Einstellen sind Sechskantschrauben an den Zügen zum einstellen..
Gruss Sascha
Benutzeravatar
GX-10
 
Beiträge: 110
Registriert: 10.02.2017, 21:05
Motorrad: S1000XR

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon Dr.No » 19.04.2020, 20:27

Tom1984 hat geschrieben:
Dr.No hat geschrieben:Bowdenzug korrekt einstellen und Stellmotor abgleichen wäre das einfachste und kostengünstigste was man zuerst machen kann.



Kannst du mir das erklären wie man das macht?
Habe damit keine Erfahrung und somit keine Idee wie ich da Schritt für Schritt vorgehe.

Lg


Zündung einschalten.

Stellmotor fährt auf Stellung "Klappe offen".

Zündung ausschalten.

Kontermutter (1) lösen.

Einstellschraube (2) verdrehen bis Seilzug spielfrei ist, dann 1 bis 2 Umdrehungen zurück drehen um Seilzug zu entlasten.

Einstellschraube (2) mit Kontermutter (1) kontern, dabei Mutter (3) gegenhalten.

Bild

Zum Stellmotor abgleichen brauchst du die passende Software. Keine Ahnung ob das mit Motorscan geht.
Keine Lust auf ein 2019/2020 RR Mängelexemplar :roll:
Dr.No
 
Beiträge: 126
Registriert: 19.09.2018, 13:24
Motorrad: Fahrrad oder so ...

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon Tom1984 » 19.04.2020, 20:38

Dr.No hat geschrieben:
Tom1984 hat geschrieben:
Dr.No hat geschrieben:Bowdenzug korrekt einstellen und Stellmotor abgleichen wäre das einfachste und kostengünstigste was man zuerst machen kann.



Kannst du mir das erklären wie man das macht?
Habe damit keine Erfahrung und somit keine Idee wie ich da Schritt für Schritt vorgehe.

Lg


Zündung einschalten.

Stellmotor fährt auf Stellung "Klappe offen".

Zündung ausschalten.

Kontermutter (1) lösen.

Einstellschraube (2) verdrehen bis Seilzug spielfrei ist, dann 1 bis 2 Umdrehungen zurück drehen um Seilzug zu entlasten.

Einstellschraube (2) mit Kontermutter (1) kontern, dabei Mutter (3) gegenhalten.

Bild

Zum Stellmotor abgleichen brauchst du die passende Software. Keine Ahnung ob das mit Motorscan geht.





Danke ist mal ein guter Anfang, werde mich beim MotoScan Entwickler melden ob das gehen würde.
Gibt es eine Möglichkeit vorab zu Messen oder anhand der Werte zu sehen ob hier ein Fehler ist?

Bei mir steht ja bei Position der Klappe bei laufenden Motor 87,87%. Ist das im soll? Bzw wenn nein was ist der soll?
Tom1984
 
Beiträge: 60
Registriert: 11.02.2020, 11:09
Motorrad: S1000rr

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon Tom1984 » 24.04.2020, 17:02

Arrow montiert, klack Fehler weg. Kann Zufall sein aber ich bin froh das er weg ist.
Tom1984
 
Beiträge: 60
Registriert: 11.02.2020, 11:09
Motorrad: S1000rr

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon s1000rrdriver » 17.10.2020, 13:28

Hallo Leute,

wo bekomme ich so ein Stellmotor her. Habe das gleiche Problem.
Danke

oder Typennummer??
s1000rrdriver
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.04.2012, 20:10
Motorrad: s1000rr

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon s1000rr69 » 17.10.2020, 16:01

Liegt meist an der Einstellung oder Ausgeschlagende Drehscheibe wo der Zug eingehängt wird. Also die Verbindung Achse Drehscheibe am Krümmer.
Die nähere Erklärung der Fehlermeldung lautet dann so oder ähnlich."Der Stellmotor erreicht vorher die Endposition bevor die Auspuffklappe auf Anschlag fährt.
Prüfen kann man das ohne Kühlerausbau von der linken Seite. Kleine Hände sind von Vorteil. Von der Seite kann man auch die Klappen wie oben beschrieben einstellen. Beim Zug ist meistens die Ummandelung der Aussenhülle von der Hitze weggebrannt. Funktioniert aber trotzdem hat also nichts mit den Fehler zu tun.
s1000rr69
 
Beiträge: 553
Registriert: 23.02.2010, 22:44
Motorrad: S1000RR 2020

Re: Interferenzrohrklappe-Stellmotor

Beitragvon s1000rr69 » 17.10.2020, 16:06

Klappe_einstellen.JPG
s1000rr69
 
Beiträge: 553
Registriert: 23.02.2010, 22:44
Motorrad: S1000RR 2020


Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2015



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste