Ausrutscher...

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR sb dem Modelljahr 2015

Re: Ausrutscher...

Beitragvon phoenix » 11.06.2018, 10:20

Wie schon einige hier feststellten ist es aus der Ferne immer schwer etwas zu sagen.
Aber zum Thema Gabel. Ich würde sie mal entspannen, passiert schon mal, dass sie sich bei einen Sturz verspannt. Dazu musst du die Gabelbrücken öffnen (nacheinander oben und unten). Ich hatte das bei meiner Yamaha da habe ich erst mal oben geöffnet, wieder festgezogen und dann unten, danach war alles tutti.

Ob das allerdings die richtige Reihenfolge ist, weiß hier vielleicht jemand.

Nichtsdestotrotz, wenn du unsicher bist, fahr zum Händler oder wenn du eh keine Garantie mehr hast zum Schrauber deines Vertrauens. Lass dir aber vorher, egal wo du hin fährst, einen Kostenvoranschlag geben.

Die Sache die Gemeinde an den Reparaturkosten zu beteiligen ist glaube ich ziemlich aussichtslos. Die zahlen nur wenn du vorher mehrfach auf den Umstand von Geröll in der Kurve nachweisbar hingewiesen hättest und nichts passiert wäre. Ansonsten reden sie sich mit nicht angepasster Fahrweise raus.
Benutzeravatar
phoenix
 
Beiträge: 380
Registriert: 30.10.2015, 12:04
Motorrad: S 1000 R

Re: Ausrutscher...

Werbung

Werbung
 

Re: Ausrutscher...

Beitragvon Kajo » 11.06.2018, 11:21

phoenix hat geschrieben:... Die Sache die Gemeinde an den Reparaturkosten zu beteiligen ist glaube ich ziemlich aussichtslos. Die zahlen nur wenn du vorher mehrfach auf den Umstand von Geröll in der Kurve nachweisbar hingewiesen hättest und nichts passiert wäre. Ansonsten reden sie sich mit nicht angepasster Fahrweise raus.


So einfach kommt eine für den Straßenbereich zuständige Gemeinde / Behörde nicht davon. Bei Verletzung der Aufsichts- und Überwachungspflicht kann hier ein berechtigtes Interesse vorgetragen werden.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1900
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Ausrutscher...

Beitragvon phoenix » 11.06.2018, 11:40

Ich weiß nicht, ich habe mich vor Jahren mal auf einer nicht beschilderten Ölspur auf die Seite gelegt.
Da hat mir die zuständige Stadt erst mal eine lange Nase gezeigt (Gefährdungshaftung zieht da nicht) und die Polizei wollte mir wegen unangepasster Fahrweise noch obendrein eine Verwarnung reindrücken (haben es aber hinter gelassen).

So einfach die klammen Städte- oder Landeskassen anzuzapfen ist das nicht!
Benutzeravatar
phoenix
 
Beiträge: 380
Registriert: 30.10.2015, 12:04
Motorrad: S 1000 R

Re: Ausrutscher...

Beitragvon Lenny » 11.06.2018, 15:03

Wenn Du einen Gutachter beauftragst wird er Dir wahrscheinlich sagen, dass Du ein Problem hast. Wenn ich das richtig sehe, hast Du einen Schaden am Rahmen - dort wo an der Schraube und am Rahmen Material abgetragen wurde.

Somit könnte es bei einem Gutachter meiner Meinung daraus hinauslaufen, dass Du einen neuen Rahmen brauchst.
Aber da ich kein Gutachter bin ist das nicht unbedingt ganz richtig.

Lenny
Benutzeravatar
Lenny
 
Beiträge: 118
Registriert: 18.01.2011, 12:49

Re: Ausrutscher...

Beitragvon Eagleblack » 11.06.2018, 20:29

Hi und danke für die Rückmeldungen. Morgen habe ich einen Termin für einen Kostenvoranschlag bei meinem Händler mal sehen was da auf mich zukommt. Frage mich ob die mir auch günstigere/gebrauchte Teile verbauen würden?

Natürlich ist diese Macke am Rahmen auch für mich sehr bedenklich aber ich hoffe einfach auf das Beste.

Bezüglich der Sache mit der Kommune bin ich mir nicht ganz sicher ob ich wirklich gute Chancen habe, zumal ich nicht am selben Tag Fotos geschossen habe :? und wenn man dann noch mitbekommt was anderen hier vorgeworfen wurde, fragt man sich zweimal ob man solch einen Schritt wagen sollte...
Eagleblack
 
Beiträge: 16
Registriert: 08.10.2016, 11:32
Motorrad: R1200R; S1000RR(16)

Re: Ausrutscher...

Beitragvon Kajo » 11.06.2018, 23:16

Richtige Entscheidung - lass mal den Freundlichen den Schaden bewerten.

Drücke mal die Daumen, dass der Rahmen nichts abbekommen hat. Gebrauchte Teile verbaut der Freundliche nicht.

Was eine mögliche Inanspruchnahme der zuständigen Kommune anbelangt müssten die Fakten bekannt sein. Voraussetzung ist auf jeden Fall immer eine Verletzung der Aufsicht-/ Überwachungspflicht wenn zum Beispiel nach Reparatur eines Straßenabschnittes keine Gefahrenschilder aufgestellt worden wären.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1900
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Ausrutscher...

Werbung


Re: Ausrutscher...

Beitragvon uniqueAndreas » 05.07.2018, 14:54

Habe gerade auch so einen Fall. Werde jetzt klagen.

Hier ein Beispiel: https://www.unfallzeitung.de/news/631-g ... ollsplitt/

LG,
Andy
Benutzeravatar
uniqueAndreas
 
Beiträge: 22
Registriert: 26.06.2017, 15:49
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Ausrutscher...

Beitragvon Kajo » 05.07.2018, 17:36

uniqueAndreas hat geschrieben:Habe gerade auch so einen Fall. Werde jetzt klagen...


Drücke Dir die Daumen - Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1900
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Ausrutscher...

Beitragvon Eagleblack » 05.07.2018, 19:10

Das mit dem Klagen habe ich gelassen. Das Ende von der Geschichte war ein Aufwand von 2000€ und das waren an sich hauptsächlich nur Verkleidungsteile... Rahmen und Gabel sind zum Glück intakt gewesen.
Eagleblack
 
Beiträge: 16
Registriert: 08.10.2016, 11:32
Motorrad: R1200R; S1000RR(16)

Re: Ausrutscher...

Beitragvon uniqueAndreas » 06.07.2018, 14:37

Kajo hat geschrieben:
uniqueAndreas hat geschrieben:Habe gerade auch so einen Fall. Werde jetzt klagen...


Drücke Dir die Daumen - Gruß Kajo


vielen Dank! :D

Der Gutachter hatte einen Schaden ermittelt über 10k. Ich habe Rechtschutz. Einen Versuch ist es Wert und wenn nur ein Teil dabei rauskommt.

LG Andy
Benutzeravatar
uniqueAndreas
 
Beiträge: 22
Registriert: 26.06.2017, 15:49
Motorrad: S1000RR 2016

Vorherige

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2015



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast