so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Alles womit man die S 1000 XR - S1000XR individualisieren kann.

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Telly » 27.04.2017, 11:38

Bandingo, sieht wirklich gut aus, gefällt mir ThumbUP

Welchen hitzebeständigen Lack hast Du genommen und wie lange eingebrannt?

Danke und Gruß Ralf
Telly
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.03.2017, 07:25
Wohnort: 56858 Grenderich / Hunsrück
Motorrad: S 1000 XR

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon MäxchenSP » 27.04.2017, 11:43

@ Bandingo Das sieht ja mal richtig gut aus! ThumbUP

Ich denke da muss ich dich leider mal kopieren. scratch

Wie hast du das mit dem Einbrennen hinbekommen? Ich habe da leider nicht die Möglichkeiten ausser den Backofen - Befürchte aber das meine Frau, wenn ich den Backofen zweckentfremde, mich auf den Balkon aussetzt... winkG

Grüße

Tommi
Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.
Georg Bernhard Shaw
MäxchenSP
 
Beiträge: 13
Registriert: 30.03.2017, 17:02
Wohnort: Berlin
Motorrad: S 1000XR 2017

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Bandingo » 27.04.2017, 14:21

Hatte meinen Lack im BAUHAUS erworben, habe aber jetzt gesehen, den gibts auch bei der Tante Louise.
Dupli-Color Auspufflack, 400ml, bis 800°C, ~ 15€.

Hitzeschutzblech demontieren, Endschalldämpfer schön und sauber an der Schweissnaht (Zwischenraum zur Endkappe) abkleben, Endschalldämpferausgang ebenfalls mit Kreppband verschliesen.

Endkappe und Hitzeschutzblech reinigen und sorgsam und gleichmässig anpetten, Fett und Staubfrei machen (Silikonentferner oder Bremsenreinger) und dann schön und gleichmässig aus 20-30 cm Entfernung besprühen. In mehreren Arbeitsschritten (3x) mit jeweils ca. 10 minütiger Pausenzeit arbeiten, bis das alles gleichmässig schwarz erscheint.
Dann gut eine Stunde bei mind.+15°C trocknen lassen und die Ehefrau auf die Backofenübernahme vorbereiten.
Kreppband und ggf. Abdeckpapier vom Endschalldämpfer entfernen.
Backofen mit dem Endschalldämpfer und Hitzeleitblech gleichzeitig auf ca. 180°C erhitzen und nach ca. 1 Stunde, wieder gemeinsam abkühlen lassen. Es ist angerichtet.
Dieser Text wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen E-Mails zusammengesetzt und ist deshalb voll digital abbaubar ! (Oo__*__oO)


Besucht uns unter www.rurseebanditen.de
Benutzeravatar
Bandingo
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.02.2017, 11:54
Motorrad: S1000XR

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon MäxchenSP » 27.04.2017, 14:30

Bandingo hat geschrieben:Hatte meinen Lack im BAUHAUS erworben, habe aber jetzt gesehen, den gibts auch bei der Tante Louise.
Dupli-Color Auspufflack, 400ml, bis 800°C, ~ 15€.

Hitzeschutzblech demontieren, Endschalldämpfer schön und sauber an der Schweissnaht (Zwischenraum zur Endkappe) abkleben, Endschalldämpferausgang ebenfalls mit Kreppband verschliesen.

Endkappe und Hitzeschutzblech reinigen und sorgsam und gleichmässig anpetten, Fett und Staubfrei machen (Silikonentferner oder Bremsenreinger) und dann schön und gleichmässig aus 20-30 cm Entfernung besprühen. In mehreren Arbeitsschritten (3x) mit jeweils ca. 10 minütiger Pausenzeit arbeiten, bis das alles gleichmässig schwarz erscheint.
Dann gut eine Stunde bei mind.+15°C trocknen lassen und die Ehefrau auf die Backofenübernahme vorbereiten.
Kreppband und ggf. Abdeckpapier vom Endschalldämpfer entfernen.
Backofen mit dem Endschalldämpfer und Hitzeleitblech gleichzeitig auf ca. 180°C erhitzen und nach ca. 1 Stunde, wieder gemeinsam abkühlen lassen. Es ist angerichtet.


Danke für die ausführliche Info!

ThumbUP
Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.
Georg Bernhard Shaw
MäxchenSP
 
Beiträge: 13
Registriert: 30.03.2017, 17:02
Wohnort: Berlin
Motorrad: S 1000XR 2017

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Bazinga » 27.04.2017, 19:40

Das sieht wirklich gut aus. ThumbUP
Ich lass mir doch nicht verbieten was mir keiner erlauben kann
Bazinga
 
Beiträge: 194
Registriert: 20.02.2014, 21:05
Wohnort: in den Pässen
Motorrad: S1000XR

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Telly » 28.04.2017, 06:48

Super Beschreibung, vielen Dank ThumbUP ThumbUP ThumbUP

Das einzige, was noch fehlt. ist die Angabe Ober-, Unterhitze, oder Umluft, sonst perfekt! arbroller

Nee, Spaß...

Das schwierigste an der Sache dürfte wirklich die Sache mit dem Backofen und der holden Weiblichkeit werden scratch
Wenn ihr am WE ein durch die ganze Eifel reichendes Geschrei hört, dann fand meine Freundin die Idee mit dem Auspuff in ihrem neuen Backofen nicht besonders prickelnd. cofus :haue:

Egal, ich versuch`s...

Gruß Ralf
...war schön auf dieser Welt
Telly
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.03.2017, 07:25
Wohnort: 56858 Grenderich / Hunsrück
Motorrad: S 1000 XR

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon DaDida » 28.04.2017, 07:19

Bandingo hat geschrieben:Hatte meinen Lack im BAUHAUS erworben, habe aber jetzt gesehen, den gibts auch bei der Tante Louise.
Dupli-Color Auspufflack, 400ml, bis 800°C, ~ 15€.

Hitzeschutzblech demontieren, Endschalldämpfer schön und sauber an der Schweissnaht (Zwischenraum zur Endkappe) abkleben, Endschalldämpferausgang ebenfalls mit Kreppband verschliesen.

Endkappe und Hitzeschutzblech reinigen und sorgsam und gleichmässig anpetten, Fett und Staubfrei machen (Silikonentferner oder Bremsenreinger) und dann schön und gleichmässig aus 20-30 cm Entfernung besprühen. In mehreren Arbeitsschritten (3x) mit jeweils ca. 10 minütiger Pausenzeit arbeiten, bis das alles gleichmässig schwarz erscheint.
Dann gut eine Stunde bei mind.+15°C trocknen lassen und die Ehefrau auf die Backofenübernahme vorbereiten.
Kreppband und ggf. Abdeckpapier vom Endschalldämpfer entfernen.
Backofen mit dem Endschalldämpfer und Hitzeleitblech gleichzeitig auf ca. 180°C erhitzen und nach ca. 1 Stunde, wieder gemeinsam abkühlen lassen. Es ist angerichtet.



... und jetzt lebst du im Garten, oder :mrgreen:
schaut aber klasse aus ThumbUP
Servus Beinand

was zickt, fliegt...
Benutzeravatar
DaDida
 
Beiträge: 25
Registriert: 31.08.2015, 19:04
Motorrad: SD1290R

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Bazinga » 29.04.2017, 08:01

Hallo Freunde des Lackierens

Macht die Aktion am Abend wenn die "Chefin" schon im Bett ist. Dabei gleich die Fenster auf und alles passt. Funktioniert, glaubt es mir. Hab ich so gemacht ThumbUP arbroller

Gruss Markus
Ich lass mir doch nicht verbieten was mir keiner erlauben kann
Bazinga
 
Beiträge: 194
Registriert: 20.02.2014, 21:05
Wohnort: in den Pässen
Motorrad: S1000XR

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Telly » 29.04.2017, 10:32

Auf meinem Auspufflack steht, härtet erst ab 250 C vollständig aus.
Nach dem ersten, anfänglichen Schock hat meine Freundin mir dann erklärt, dass ihr neuer Backofen sogar 400 C schafft.
Das sind die Vorteile, wenn die Frau selbst Motorrad fährt und genauso verrückt ist.

Gruß Ralf
Telly
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.03.2017, 07:25
Wohnort: 56858 Grenderich / Hunsrück
Motorrad: S 1000 XR

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Neuling » 30.04.2017, 08:01

Rly? Ihr wollt das echt im Backofen machen? Fände ich persönlich nicht so prickelnd...
Vorschlag: Wer bei mir in der Nähe wohnt, darf mir die teile zum einbrennen bringen... Hab Zugriff auf einen großen Trockenschrank bis 250°...
Neuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 26.08.2016, 09:56
Motorrad: S1000XR

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Marcus K. » 01.05.2017, 01:04

Wow. Selbst von einem Akra-Fan (dem schönsten und bestklingendsten Auspuff ;-) ) ein dickes Lob. Sie echt Klasse aus.
Benutzeravatar
Marcus K.
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.04.2017, 09:40
Wohnort: Zwickau
Motorrad: s1000xr, r1200r

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Telly » 02.05.2017, 11:52

Es ist vollbracht...

Bild

Bandingo, nochmals danke für den Tipp, die super Beschreibung und sorry für das Kopieren, aber das sieht echt klasse aus!

Ein kleiner Tipp von mir, der Backofen überlebt das, hatte 45 Min. bei 275°C eingebrannt, aber alle Türen und Fenster müssen auf, sonst tränen wirklich die Augen ;-)

Mein Mädchen war Tennis spielen, also nicht zu Hause und so konnte ich die Zeit nutzen. 8)

Gruß Ralf
dem der Klang OHNE ESD, nur mit dem Brotkasten, echt eine Gänsehaut beschert hat, so geil war der!!! ThumbUP
Telly
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.03.2017, 07:25
Wohnort: 56858 Grenderich / Hunsrück
Motorrad: S 1000 XR

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Lotter » 02.05.2017, 22:47

Hallo Telly, auf den Bildern von Dir und Bandingo scheinen die nicht lackierten Bereiche auch etwas "dunkler" geworden zu sein. Täuscht das auf den Bildern oder ist da tatsächlich ein dunklerer Farbton in Reality erkennbar? Insgesamt sieht das gut aus, da die Tröte optisch etwas von ihrer Größe verliert.
"Sie haben eine Lücke im Lebenslauf" JA.WAR GEIL.
Benutzeravatar
Lotter
 
Beiträge: 69
Registriert: 14.01.2010, 23:27

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Telly » 03.05.2017, 06:55

Hallo Lotter,
ja, sieht wirklich schon so aus, als ob der Rest auch etwas dunkler geworden ist.
Hab mal vorher / nachher Bilder verglichen und es sieht wirklich so aus, was ich aber auch wieder gut finde.
Der dunklere Ton jetzt gefällt mir besser, da der blanke Stahl optisch jetzt nicht mehr so raussticht.

Auch bei Krümmern ist es ja so, dass sie mit der Temperatur etwas "anlaufen" und ihre Farben bis bin zu blau, verändern.

Durch die Backofengeschichte haben wir das wohl nur etwas beschleunigt.

Gruß Ralf
Telly
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.03.2017, 07:25
Wohnort: 56858 Grenderich / Hunsrück
Motorrad: S 1000 XR

Re: so kann sie aussehen mit Serienauspuff

Beitragvon Bandingo » 03.05.2017, 15:17

Telly hat geschrieben:Hallo Lotter,
ja, sieht wirklich schon so aus, als ob der Rest auch etwas dunkler geworden ist.
Hab mal vorher / nachher Bilder verglichen und es sieht wirklich so aus, was ich aber auch wieder gut finde.
Der dunklere Ton jetzt gefällt mir besser, da der blanke Stahl optisch jetzt nicht mehr so raussticht.

Auch bei Krümmern ist es ja so, dass sie mit der Temperatur etwas "anlaufen" und ihre Farben bis bin zu blau, verändern.

Durch die Backofengeschichte haben wir das wohl nur etwas beschleunigt.

Gruß Ralf



Jetzt bei genauerem hinschauen hast Du recht, dachte käme nur vom "neuen" Farbunterschied.
Passt auf jeden Fall besser zum "Rest of the Auspuff".
2 Fliegen in einem Backofen erwischt.

Greetz BANDINGO
Dieser Text wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen E-Mails zusammengesetzt und ist deshalb voll digital abbaubar ! (Oo__*__oO)


Besucht uns unter www.rurseebanditen.de
Benutzeravatar
Bandingo
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.02.2017, 11:54
Motorrad: S1000XR

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Zubehör - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste