Lenkerumbau

Alles womit man die S 1000 XR - S1000XR individualisieren kann.

Lenkerumbau

Beitragvon kyras » 29.09.2016, 08:32

Hat schon jemand einen tieferen und weniger breiten Lenker verbaut?

Wenn ja, habe ich folgende Fragen:
- Von welchem Hersteller ?
- Wie gestaltete sich der Umbau ?
- Wie sind die Erfahrungen ?
- Wie ist das Fahrverhalten ?

Toll wäre es noch ein Bild zu sehen.

Danke und Gruss
Kyras
kyras
 
Beiträge: 70
Registriert: 08.06.2015, 08:21
Motorrad: S1000XR

Lenkerumbau

Werbung

Werbung
 

Re: Lenkerumbau

Beitragvon OSM62 » 29.09.2016, 09:06

kyras hat geschrieben:Hat schon jemand einen tieferen und weniger breiten Lenker verbaut?

Wenn ja, habe ich folgende Fragen:
- Von welchem Hersteller ?
- Wie gestaltete sich der Umbau ?
- Wie sind die Erfahrungen ?
- Wie ist das Fahrverhalten ?

Toll wäre es noch ein Bild zu sehen.

Danke und Gruss
Kyras

Hatte ich schon versucht am Anfang des Jahres:
viewtopic.php?f=42&t=12307
Da aber in beiden Lenkanschlägen die Maschine nicht mehr
abschließbar war und man mit irgendwelchen Armaturen an
die Verkleidung anstieß, habe ich wieder auf Serie zurück gebaut.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3575
Registriert: 20.04.2008, 07:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Lenkerumbau

Beitragvon Nelle » 03.10.2016, 13:37

Hallo

ich habe bei mir einen 80cm breiten Lenker verbaut.
Abschliessen fkt., Fahrverhalten für mich gut, Umbau easy, Fahre so seid 7200km, Andere Gewichte sind nötig,
Schwingungen sind weit geringer als beim Original da nur 80cm breit
Keine Adapter nötig ,
ABE ist beim Hersteller vorhanden. Eintragen nicht gefordert/ mitführen der ABE nötig.
Habe es beim TÜV Süd checken lassen und in die Fhz-papiere eintragen lassen.
Somit kein mitführen der ABE notwendig. neenee

Gruss
Nelle

Hersteller.JPG


Typ.JPG


P1010531.JPG


P1010530.JPG


P1010528.JPG
Nelle
 
Beiträge: 86
Registriert: 02.01.2016, 10:22
Motorrad: S1000XR

Re: Lenkerumbau

Beitragvon vuk76 » 03.10.2016, 14:51

Ist der Lenker auch etwas tiefer als der originale?
four wheels move your body - two wheels move your soul...
Benutzeravatar
vuk76
 
Beiträge: 140
Registriert: 23.03.2016, 18:23
Wohnort: Maribor, Slowenien
Motorrad: S1000XR 2016

Re: Lenkerumbau

Beitragvon kyras » 03.10.2016, 15:52

Danke für die Antworten.

@Osm62: Genau dasselbe hat hier ein Händler auch gemacht, da funktioniert auch das Lenkerschloss nicht mehr.

@Nelle: Dann ist nichts mehr mit Handschutz?
Ob der Lenker tiefer ist interessiert mich auch.

Gruss
Kyras
kyras
 
Beiträge: 70
Registriert: 08.06.2015, 08:21
Motorrad: S1000XR

Re: Lenkerumbau

Beitragvon Nelle » 03.10.2016, 16:26

Handschutz ade, mag die Dinger eh nicht.
Lenker ist etwas flacher.

Gruss Nelle
Nelle
 
Beiträge: 86
Registriert: 02.01.2016, 10:22
Motorrad: S1000XR

Re: Lenkerumbau

Werbung


Re: Lenkerumbau

Beitragvon JBecker » 23.11.2016, 09:04

Hallo Leute

Ich habe einen Lenker von der BMW R1200 R montiert. Der ist schmaler und kürzer. So habe ich ein besseres Gefühl für das Vorderrad. Da ich auch nicht so breite Schultern habe, gibt mir auch auch ein bessere Haltung.

Ja, das Lenkradschloss kann nicht mehr verwendet werden. Doch wer der Meinung ist, dass das Lenkradschloss wirklich was bewirkt, denn muss ich enttäuschen. Da gibt es diverse Youtube Beispiele. Wer sein Motorrad an ungünstigen Orten hinstellt, muss auch dafür sorgen, dass das Richtige Verschlussmaterial vorhanden ist. An sonsten wird es ein Versicherungsfall.

Gruss aus der Schweiz
Benutzeravatar
JBecker
 
Beiträge: 24
Registriert: 29.05.2016, 08:40
Motorrad: S1000XR

Re: Lenkerumbau

Beitragvon geggo » 23.11.2016, 15:17

Hallo,

@JBecker
"....Ja, das Lenkradschloss kann nicht mehr verwendet werden........ An sonsten wird es ein Versicherungsfall."

Deine Versicherung wird in die Hände klatschen,wenn sie das hier liest... :clap: :clap:
Ein Lenkerschloss ist für Profis keine Hinderungsgrund beim Diebstahl,darum geht es hier jedoch nicht.Dein Auto bekommt auch jeder Durchschnitts-Auto-Klauer ohne großen Aufwand auf-lass doch die Fenster und Türen gleich offen.........

Aber abgesehen davon ist ein nicht funktionierendes Lenkerschloss ein Mangel bei der TÜV-Prüfung,auch wenn man ein separates Schloss mitführt.Wenn der Prüfer u.U. schlechte Laune hat,gibt`s keine Plakette oder mußt zur Nachuntersuchung.......

Schweizer Verhältnisse/Gesetze kenne ich nicht,kann gut sein dass es da anders ist.

MfG geggo
geggo
 
Beiträge: 117
Registriert: 20.06.2016, 18:59
Motorrad: S1000 XR

Re: Lenkerumbau

Beitragvon Manni64 » 01.02.2017, 22:56

Im neuen Wunderlich Katalog ist ein Lenker mit Freigabe für die XR aufgeführt. Ich hab bei Wunderlich gefragt ..... es soll keine Probleme mit dem Schloss geben. Hat hier schon einer Erfahrung mit dem Teil ? Kostet stolze 200 .- Tacken plemplem
Manni64
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.12.2016, 12:01
Motorrad: 1000XR

Re: Lenkerumbau

Beitragvon vuk76 » 02.02.2017, 09:07

Manni64 hat geschrieben:Im neuen Wunderlich Katalog ist ein Lenker mit Freigabe für die XR aufgeführt. Ich hab bei Wunderlich gefragt ..... es soll keine Probleme mit dem Schloss geben. Hat hier schon einer Erfahrung mit dem Teil ? Kostet stolze 200 .- Tacken plemplem


Wo hst das gefunden? Hast vielleicht einen Link? Danke.
four wheels move your body - two wheels move your soul...
Benutzeravatar
vuk76
 
Beiträge: 140
Registriert: 23.03.2016, 18:23
Wohnort: Maribor, Slowenien
Motorrad: S1000XR 2016

Re: Lenkerumbau

Beitragvon kyras » 03.02.2017, 13:55

vuk76 hat geschrieben:
Manni64 hat geschrieben:Im neuen Wunderlich Katalog ist ein Lenker mit Freigabe für die XR aufgeführt. Ich hab bei Wunderlich gefragt ..... es soll keine Probleme mit dem Schloss geben. Hat hier schon einer Erfahrung mit dem Teil ? Kostet stolze 200 .- Tacken plemplem


Wo hst das gefunden? Hast vielleicht einen Link? Danke.

Ich habe im Onlineshop auch nichts gefunden.
kyras
 
Beiträge: 70
Registriert: 08.06.2015, 08:21
Motorrad: S1000XR

Re: Lenkerumbau

Beitragvon Manni64 » 06.02.2017, 18:10

Seite 811 im Wunderlich Katalog ..... oben Rechts steht für 1000 XR
https://drive.google.com/open?id=0BySrVkzS6SpcTHlJOHJNOHlSVnM

Gruß
Manni
Manni64
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.12.2016, 12:01
Motorrad: 1000XR

Re: Lenkerumbau

Beitragvon vuk76 » 06.02.2017, 21:48

Danke für die Info Manni.
Im online shop steht nur für die R1200LC(http://www.wunderlich.de/shop/de/rohrle ... 001-1.html) bei dir auf dem Bild aber klar S1000XR. Ich schreibe die mal an. Der Preis ist zwar happig, wenn aber alles angebohrt ist und auch die original lenkerenden bleiben dann ist es für mich eine sehr interessante Alternative.
Zuletzt geändert von vuk76 am 06.02.2017, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
four wheels move your body - two wheels move your soul...
Benutzeravatar
vuk76
 
Beiträge: 140
Registriert: 23.03.2016, 18:23
Wohnort: Maribor, Slowenien
Motorrad: S1000XR 2016

Re: Lenkerumbau

Beitragvon kyras » 06.02.2017, 21:52

Manni64 hat geschrieben:Seite 811 im Wunderlich Katalog ..... oben Rechts steht für 1000 XR
https://drive.google.com/open?id=0BySrVkzS6SpcTHlJOHJNOHlSVnM

Gruß
Manni

HI Manni

Danke für die Info.
Gruss Kyras
kyras
 
Beiträge: 70
Registriert: 08.06.2015, 08:21
Motorrad: S1000XR

Re: Lenkerumbau

Beitragvon vuk76 » 07.02.2017, 13:28

Antwort bekommen:
der Lenker an sich passt bei der S1000XR. Allerdings wird zur Montage an der S1000XR ein Adapter für die Lenkerendgewichte benötigt (Art.: 35662-101 / 24,90€), dieser befindet sich derzeit noch in der Entwicklung, wird aber in Kürze in unseren OnlineShop aufgenommen.
Im Anhang finden Sie eine Skizze des Lenkers mit den Abmessungen.
Dateianhänge
IMG_6774.JPG
IMG_6774.JPG (26.28 KiB) 5446-mal betrachtet
four wheels move your body - two wheels move your soul...
Benutzeravatar
vuk76
 
Beiträge: 140
Registriert: 23.03.2016, 18:23
Wohnort: Maribor, Slowenien
Motorrad: S1000XR 2016

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Zubehör - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast