Sportheck

Alles womit man die S 1000 XR - S1000XR individualisieren kann.

Re: Sportheck

Beitragvon Kafuzke » 31.03.2017, 06:31

Das kann ich leider nicht, weil ich nicht merken konnte, welcher Stecker wo eine Nase hat. Da hilft nur Geduld und ausreichend Licht beim Arbeiten.
Benutzeravatar
Kafuzke
 
Beiträge: 180
Registriert: 02.12.2016, 15:12
Wohnort: Köln / Bonn
Motorrad: S 1000 XR

Re: Sportheck

Werbung

Werbung
 

Re: Sportheck

Beitragvon Bastl-Wastl » 31.03.2017, 12:28

Ich hab jetzt den R&G Kz Halter mit dem originalen Rücklicht verbaut.
Das mitgelieferte und dessen Stecker und verkabelung war mir zu viel Baumarkt Technik. nogo
Bastl-Wastl
 
Beiträge: 96
Registriert: 25.02.2017, 12:01
Motorrad: S1XR

Re: Sportheck

Beitragvon Dampfplauderer » 20.11.2017, 00:21

Hi Kollegen, könnten wir mal kurz nen Schnitt zu den Zubehör KZH machen?

Also, wir haben Evotech, Rizoma und R&G im Angebot...

- Originale Koffer bei welchem verwendbar?
- Originale Blinker incl. Koffer bei welchen verwendbar?
- Bei allen das originale Rücklicht verwendbar? (Widerstand ja/nein)
- Katzenauge und in der Neigung verstellbar hat ja nur Rizoma oder?

Hab ich was kaufentscheidendes vergessen?

Danke Euch! ThumbUP
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Sportheck

Beitragvon geggo » 23.11.2017, 13:05

Hallo,

ja,den Preis....

MfG geggo
geggo
 
Beiträge: 117
Registriert: 20.06.2016, 19:59
Motorrad: S1000 XR

Re: Sportheck

Beitragvon mannitex » 24.11.2017, 19:15

Hallo auch,

habe bei Evotech nur Angebote für die RR gesehen. Passt der auch an eine XR?


Gruß
Klaus
mannitex
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.2017, 13:53
Wohnort: Winterberg
Motorrad: S 1000 XR

Re: Sportheck

Beitragvon Dampfplauderer » 24.11.2017, 21:11

Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Sportheck

Werbung


Re: Sportheck

Beitragvon Andiroid » 25.01.2018, 14:56

Meine Erfahrungen zum R&G TailTidy Sportheck:
Der Anbau dauerte gesamt ca. 3h (wenn man weiß, wie die Steckverbinder zu lösen sind geht's bestimmt schneller)

Positiv:
*guter Lieferumfang incl. Schrunpfschläuche, Crimpstecker, Kabelbinder
*der eigentliche Kennzeichenträger aus Stahlblech ist ausreichend stabil und neigt nicht zum Schwingen
*ich habe die originalen Blinker verbaut, keine Probleme bei der Montage
*originale Koffer passen auch (Abstand zu den originalen Blinkern <5mm)
*reichlich bebilderte Montageanleitung

Negativ:
*das Kunststoff-Verkleidungsteil ist nicht so passgenau wie das originale (Fugenbild)
*das mitgelieferte Rücklicht ist aus der Kategorie "billig" und gefällt mir nicht (das originale Rücklicht kann leider nicht verwendet werden)
*an dem für das Rücklicht notwendigen Adapter sind die Steckverbinder falsch herum vormontiert
*die vormontierten Steckverbinder passen nicht zu den mitgelieferten losen Steckern
*das Bremslicht ist VIEL dunkler als original
*der mitgelieferte Reflektor ist hässlich, rund und es gibt keine Halterung dazu

Auch wenn ich mehr negative als positive Punkte genannt habe, gefällt mir der Umbau im Gesamten sehr gut. Trotzdem werde ich versuchen, auf das originale Rücklicht umzurüsten.
Andiroid
 
Beiträge: 26
Registriert: 17.06.2017, 05:57
Motorrad: S1000XR

Re: Sportheck

Beitragvon maierer » 26.01.2018, 11:18

Ich habe das Heck von Evotech.
Ich habe sowas das erste mal gemacht und bin super zufrieden was den Anbau angeht.
Auch die Qualität ist top. Koffer Blinker und Rücklicht passen einwandfrei.
maierer
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.09.2016, 15:51
Motorrad: S 1000 XR Modelj.17

Re: Sportheck

Beitragvon Langer70 » 26.01.2018, 11:32

Hallo XR Gemeinde,

ich habe gestern Abend auch auf Evotech Halter und auf schwarze Haltegriffe hinten umgebaut.
Umbau war echt easy und in aller Ruhe in etwa einer Stunde erledigt.

Bin von Qualität und Optik sehr begeistert und finde das Motorrad sieht komplett anders
und vor allem sportlicher damit aus. Bin sehr zufrieden damit.

Gruß und schönes WE :-)
Langer70
 
Beiträge: 71
Registriert: 17.11.2017, 09:31
Motorrad: S 1000 XR HP 2018

Re: Sportheck

Beitragvon Dampfplauderer » 29.01.2018, 22:57

Andiroid hat geschrieben:Meine Erfahrungen zum R&G TailTidy Sportheck:
Der Anbau dauerte gesamt ca. 3h (wenn man weiß, wie die Steckverbinder zu lösen sind geht's bestimmt schneller)

Positiv:
*guter Lieferumfang incl. Schrunpfschläuche, Crimpstecker, Kabelbinder
*der eigentliche Kennzeichenträger aus Stahlblech ist ausreichend stabil und neigt nicht zum Schwingen
*ich habe die originalen Blinker verbaut, keine Probleme bei der Montage
*originale Koffer passen auch (Abstand zu den originalen Blinkern <5mm)
*reichlich bebilderte Montageanleitung

Negativ:
*das Kunststoff-Verkleidungsteil ist nicht so passgenau wie das originale (Fugenbild)
*das mitgelieferte Rücklicht ist aus der Kategorie "billig" und gefällt mir nicht (das originale Rücklicht kann leider nicht verwendet werden)
*an dem für das Rücklicht notwendigen Adapter sind die Steckverbinder falsch herum vormontiert
*die vormontierten Steckverbinder passen nicht zu den mitgelieferten losen Steckern
*das Bremslicht ist VIEL dunkler als original
*der mitgelieferte Reflektor ist hässlich, rund und es gibt keine Halterung dazu

Auch wenn ich mehr negative als positive Punkte genannt habe, gefällt mir der Umbau im Gesamten sehr gut. Trotzdem werde ich versuchen, auf das originale Rücklicht umzurüsten.


Hab auch das R&G Heck letzte Woche verbaut. Der Platikkram war bei mir absolut in Ordnung, keine größeren Spaltmaße als zuvor. Am Kabelzeug war nichts mehr vorkonfektioniert. Es waren Stecker und Buchsen zum selber grimpen mit dazu gelegt. Zudem noch Kabeldiebe...insgesamt krasses Baumarkt Zeugs...ach ja, ein Widerstand für das Rücklicht war auch noch dabei.

Hab dann noch diese License Plate dazu bei Amazon gekauft...macht ne Runde Sache und ist komplett immer noch viel günstiger als Evotec oder Rizoma. Katzenauge ist an der Plate dran...
https://www.amazon.de/gp/product/B073QS ... UTF8&psc=1

Dass das Rücklicht / Bremslicht deutlich dunkler ist als das Originale ist mir beim Test auch gleich aufgefallen...etwas ärgerlich, aber so dicht fahren auch nur sehr gute Freunde hinter mir das es mich stören würde... neenee

Grundsätzlich keine Probleme und sieht solide und chique aus! - Ist halt das einige Heck wo die Original LED Blinker und Koffer gefahren werden können. Deshalb hab ich mich auch dafür entschieden.
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Sportheck

Beitragvon Heli » 19.02.2018, 05:47

Dampfplauderer hat geschrieben:
Am Kabelzeug war nichts mehr vorkonfektioniert. Es waren Stecker und Buchsen zum selber grimpen mit dazu gelegt. Zudem noch Kabeldiebe...insgesamt krasses Baumarkt Zeugs...ach ja, ein Widerstand für das Rücklicht war auch noch dabei.

Dass das Rücklicht / Bremslicht deutlich dunkler ist als das Originale ist mir beim Test auch gleich aufgefallen...


So günstig kann das nicht sein, dass ich der XR mit Kabeldieben zu Leibe rücken würden :shock:

Dampfplauderer hat geschrieben:
Hab auch das R&G Heck letzte Woche verbaut.

Ist halt das einige Heck wo die Original LED Blinker und Koffer gefahren werden können. Deshalb hab ich mich auch dafür entschieden.


Da täuscht du dich, geht mit dem Evotech auch und da ist keine Rede von Plastik und alle original Steckverbindungen bleiben erhalten.
Sogar ich hab das in 2 Stunden locker angebaut :lol:

Bild

Bild
Heli
 
Beiträge: 245
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR 2018

Re: Sportheck

Beitragvon Dampfplauderer » 19.02.2018, 07:51

Die Kabeldiebe mag ich auch nicht, weshalb ich die Stecker fürs Rücklicht gekrimpt habe.

Vergleich mal die Blinkeraufnahme nur auf Bildern vom R&G mit dem Evotech. Beim Evotech hast du nur runde Löcher und beim R&G sind diese Nasen für die orginalen Blinker eingearbeitet...

Das die Koffer nur mit anderen Blinkern gefahren werden können ist Herstellerangabe, nicht meine. Hier ist noch zu unterscheiden ob du Halogen Blinker oder LED Blinker (Touring Paket) montiert hast...wenn du Koffer hast, kannst ja mal montierten und bescheid geben...
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Sportheck

Beitragvon Heli » 19.02.2018, 08:25

Dampfplauderer hat geschrieben:Die Kabeldiebe mag ich auch nicht, weshalb ich die Stecker fürs Rücklicht gekrimpt habe.

Vergleich mal die Blinkeraufnahme nur auf Bildern vom R&G mit dem Evotech. Beim Evotech hast du nur runde Löcher und beim R&G sind diese Nasen für die orginalen Blinker eingearbeitet...

Das die Koffer nur mit anderen Blinkern gefahren werden können ist Herstellerangabe, nicht meine. Hier ist noch zu unterscheiden ob du Halogen Blinker oder LED Blinker (Touring Paket) montiert hast...wenn du Koffer hast, kannst ja mal montierten und bescheid geben...


Alles was du hier schreibst ist schlichtweg falsch scratch

Blinkeraufnahme Evotech: https://goo.gl/images/kRJ8G3

Mit montierten Koffern (hab ich selbst auch probiert): https://goo.gl/images/saJ6Gy
Heli
 
Beiträge: 245
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR 2018

Re: Sportheck

Beitragvon Langer70 » 19.02.2018, 10:26

Ja genau, die Original BMW LED Blinker lassen sich ganz genau so montieren wie
beim BMW Kennzeichenhalter. Also drehen und die Nase rastet ein.

Ich finde die Qualität sehr hoch und bin für die nicht mal 200€ mit dem Ergebnis
absolut zufrieden. Finde das es jemand der handwerklich nicht so begabt ist
auch problemlos mit der gut bebilderten Anleitung in 2 Stunden montieren kann.
Langer70
 
Beiträge: 71
Registriert: 17.11.2017, 09:31
Motorrad: S 1000 XR HP 2018

Re: Sportheck

Beitragvon Bastl-Wastl » 19.02.2018, 18:27

Andiroid hat geschrieben:
*das Kunststoff-Verkleidungsteil ist nicht so passgenau wie das originale (Fugenbild)
*das mitgelieferte Rücklicht ist aus der Kategorie "billig" und gefällt mir nicht (das originale Rücklicht kann leider nicht verwendet werden)
*an dem für das Rücklicht notwendigen Adapter sind die Steckverbinder falsch herum vormontiert
*die vormontierten Steckverbinder passen nicht zu den mitgelieferten losen Steckern
*das Bremslicht ist VIEL dunkler als original
*der mitgelieferte Reflektor ist hässlich, rund und es gibt keine Halterung dazu


Ich hab ein wenig gebastelt und somit ist das original Rücklicht mit dem R&G Halter zu verwenden.

Bild

Reflektor und Halter auch selber gebaut.

Bild
picture upload
Bastl-Wastl
 
Beiträge: 96
Registriert: 25.02.2017, 12:01
Motorrad: S1XR

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Zubehör - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste