Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon TimoXR » 07.05.2018, 07:50

Hallo zusammen,

kann mir jmd. das Drehmoment sagen mit dem die Befestigungsschrauben der Bremsscheiben vorne angezogen werden?
Kann im Forum und in der Manual nix finden.

Gruß
TimoXR
 
Beiträge: 107
Registriert: 26.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000XR

Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Werbung

Werbung
 

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon Dampfplauderer » 07.05.2018, 17:20

19Nm und neue microverkapselte Schrauben verwenden
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon TimoXR » 07.05.2018, 21:18

...ok, ich will die Motomaster Bremsscheiben montieren, da hieß es ich solle die alten Schrauben verwenden und bei den Bremsscheiben sind neue Hülsen dabei! Hmmm muss ich mir jetzt Gedanken machen?
Genügt es nicht Schrauben"Kleber" zu benutzen?
TimoXR
 
Beiträge: 107
Registriert: 26.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000XR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon Dampfplauderer » 07.05.2018, 21:55

Im WHB sind die originalen Schrauben mit einer Reihe von Scheiben montiert....kann wohl so nicht 1:1 für deine neuen Bremsscheiben abgeleitet werden...da wirst du MotoMaster befragen müssen!
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon Pepic-Motorsport » 07.05.2018, 22:21

Dampfplauderer hat geschrieben:19Nm und neue microverkapselte Schrauben verwenden

19Nm = Ja
neue microverkapselte Schrauben verwenden = Nein
Benutzeravatar
Pepic-Motorsport
 
Beiträge: 991
Registriert: 09.04.2012, 22:48
Wohnort: Forst
Motorrad: S1000RR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon Pepic-Motorsport » 07.05.2018, 22:23

Dampfplauderer hat geschrieben:Im WHB sind die originalen Schrauben mit einer Reihe von Scheiben montiert....kann wohl so nicht 1:1 für deine neuen Bremsscheiben abgeleitet werden...da wirst du MotoMaster befragen müssen!

Welche Reihe an Scheiben ?
Benutzeravatar
Pepic-Motorsport
 
Beiträge: 991
Registriert: 09.04.2012, 22:48
Wohnort: Forst
Motorrad: S1000RR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Werbung


Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon TimoXR » 07.05.2018, 22:51

....im WHB sieht es tatsächlich so aus als wenn die befestigungsschrauben durch eine Reihe von Scheiben gesteckt werden, aber soweit ich das beurteilen kann sind die Scheiben zusammen, also 1 Teil.
TimoXR
 
Beiträge: 107
Registriert: 26.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000XR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon Pepic-Motorsport » 08.05.2018, 00:04

TimoXR hat geschrieben:....im WHB sieht es tatsächlich so aus als wenn die befestigungsschrauben durch eine Reihe von Scheiben gesteckt werden, aber soweit ich das beurteilen kann sind die Scheiben zusammen, also 1 Teil.

Bremsscheibe runter dann wirst du Sehen wie viele Scheiben dir auf den Boden fallen :lol: .
Benutzeravatar
Pepic-Motorsport
 
Beiträge: 991
Registriert: 09.04.2012, 22:48
Wohnort: Forst
Motorrad: S1000RR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon Heli » 08.05.2018, 04:32

Das werden die Wellscheiben der Floater sein, manche Bremsscheiben kommen bereits vormontiert, bei manchen braucht man so ein Montagekit.

Bei TRW beispielsweise kann man wählen, ob man die Scheiben extra oder vormontiert möchte: https://www.trwaftermarket.com/de/News/ ... en-hulsen/

Bild
Heli
 
Beiträge: 177
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000XR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon Dampfplauderer » 08.05.2018, 10:16

So sieht das im WHB aus...

@pepic
Das steht NEUE Schruaben verwenden und ja, mit den Scheiben war das Nietpakte der Bremsscheiben gemeint.
Trink nicht so viel Kaffee... neenee

2018-05-08 10_13_40-Program Manager.png
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon Pepic-Motorsport » 08.05.2018, 13:37

aber auch nur in der Theorie...
Du kannst deine "alten" Schrauben verwenden... das sind doch die gleichen wie bei der RR
und hier haben schon Hunderte RR Fahrer ihre Bremsscheiben gewechselt ohne Neue Bremsschrauben zu kaufen und die Leben
auch noch alle...du kannst es mir glauben oder auch nicht.

Du schreibst die ganze Zeit von Scheiben...Scheiben und Floater sind für mich zwei verschiedene Dinge.
Die Moto Master Bremsscheiben passen Plug & Play und haben auch nicht diese vielen Einzelteile wie das TRW Montagekit.
Benutzeravatar
Pepic-Motorsport
 
Beiträge: 991
Registriert: 09.04.2012, 22:48
Wohnort: Forst
Motorrad: S1000RR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon flyingfrank » 08.05.2018, 17:56

Ich finde die Diskussion zu neuen Schrauben oder nicht immer wieder lächerlich.
Kosten beim Freundlichen 2€ pro Schraube. Wegen gut 20€ fange ich gar nicht an darüber nachzudenken. Bei einem Mopped das neu über 15k€ kostet.

Aber jeder wie er meint
flyingfrank
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.02.2017, 13:06
Motorrad: S1000XR 2017

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon TimoXR » 08.05.2018, 21:44

Pepic-Motorsport hat geschrieben:aber auch nur in der Theorie...
Du kannst deine "alten" Schrauben verwenden... das sind doch die gleichen wie bei der RR
und hier haben schon Hunderte RR Fahrer ihre Bremsscheiben gewechselt ohne Neue Bremsschrauben zu kaufen und die Leben
auch noch alle...du kannst es mir glauben oder auch nicht.

Du schreibst die ganze Zeit von Scheiben...Scheiben und Floater sind für mich zwei verschiedene Dinge.
Die Moto Master Bremsscheiben passen Plug & Play und haben auch nicht diese vielen Einzelteile wie das TRW Montagekit.


.. wenn ich gewusst hätte dass das hier gleich so losgeht, hätte ich einfach nochmal angerufen :D
hatte ich so nicht beabsichtigt. Motomaster hat Deine Aussage PlugnPlay bestätigt, nix Montagekit oder neue Schrauben, Schraubenkleber mittelfest, wenn man auf Nr. sicher gehen will, reicht vollkommen. Werde sie morgen einbauen, werde berichten. Bin nur noch nicht sicher ob die mitgelieferten Hülsen zwischen Felge und Scheibe oder von aussen zwischen Schraube und Scheibe montiert werden. Aber das zeigt sich bei der Montage.

Die Wellenscheiben sind bei den Motomaster ja schon verbaut da sie ein Bauteil mehr haben als die Originalen Bremsscheiben. Das ganze nennt man dann schwimmend gelagert :D
TimoXR
 
Beiträge: 107
Registriert: 26.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000XR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon Dampfplauderer » 08.05.2018, 22:51

@Pepic
Weist, da steht der Fred 3 Tage ohne Antwort da und ich denke mir, ich stapf mal schnell in die Garage und seh im WHB nach....dann, "weiß" es einer besser?! - Haben wir immer schon so gemacht...die Leben alle noch! pfffff plemplem

Ich denke mal weder der Autor vom WHB, DU oder ich sind Materialgutachter, also kommt die Vorgabe die Schrauben zu erneuern von BMW und wurde so in das Buch übernommen. Sich darüber zu erheben ist dabei echt "witzig"!!! Beratest du deine Kunden auch so?

Ich bin aus dem Thema raus - und tschüss!
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Anzugsdrehmoment Bremsscheibe vorne

Beitragvon TimoXR » 08.05.2018, 23:53

...die Dinger haben eine ABE, also sind die Bremsscheiben mit der vom Bremsscheibenherszeller vorgesehen Art der Befestigung geprüft.
TimoXR
 
Beiträge: 107
Registriert: 26.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000XR

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste