Ausbau Vorderrad

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Ausbau Vorderrad

Beitragvon XRfranky » 30.04.2018, 21:56

Hallo,
ich bin neu hier und habe gleich eine Frage zum Ausbau Vorderrad.
Habe auch schon bei verschiedenen Motorradmarken Räder gewechselt.
Habe die rechten Klemmschrauben gelöst und die Achse 22 Sechskant läßt sich nicht lösen. Sollte doch nur mit 50 nm angezogen sein. Habe auch mal die linken Klemmschrauben gelöst. Scheiße!
Achse hat sich dann mitgedreht. Habe sie aber gleich wieder angezogen. Bekomme die Achse aber immer noch nicht gelöst.
Mache ich ein Fehler den ich nicht erkenne?
Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.
Vielen lieben Dank.
XRfranky
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2018, 21:20
Motorrad: XR 1000 Bj. 2017

Ausbau Vorderrad

Werbung

Werbung
 

Re: Ausbau Vorderrad

Beitragvon Tschubatschub » 30.04.2018, 22:07

Die Steckachse ist einteilig, es gibt keine Hülse die in der Achsklemmung verbleibt, beide Seiten lösen und steckachse nach außen drehen, kann man nicht viel falsch machen. Beim Einbau darauf achten die schrauben im Wechsel 6x nachziehen, vorher mal die Gabel einfedern lassen.

Gruß Sascha
Gruss Sascha
Benutzeravatar
Tschubatschub
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.02.2017, 22:05
Motorrad: S1000XR

Re: Ausbau Vorderrad

Beitragvon XRfranky » 30.04.2018, 22:25

Danke Sascha für die schnelle Antwort.
Probiere es morgen aus.
Schönen 1. Mai
Gruß Frank
XRfranky
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2018, 21:20
Motorrad: XR 1000 Bj. 2017

Re: Ausbau Vorderrad

Beitragvon herbyei » 01.05.2018, 07:29

.
Ist aber auch genau in der Bedienungsanleitung beschrieben unter Wartung Vorderrad ausbauen/einbauen - und auf den Raddrehzahlsensor acht geben.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1971
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Ausbau Vorderrad

Beitragvon OSM62 » 01.05.2018, 10:10

Ich habe mal in der Bedienungsanleitung geblättert:
Vorderradausbau_S1000XR.jpg
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3386
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Ausbau Vorderrad

Beitragvon Dampfplauderer » 01.05.2018, 12:07

XRfranky hat geschrieben:Hallo,
ich bin neu hier und habe gleich eine Frage zum Ausbau Vorderrad.
Habe auch schon bei verschiedenen Motorradmarken Räder gewechselt.
Habe die rechten Klemmschrauben gelöst und die Achse 22 Sechskant läßt sich nicht lösen. Sollte doch nur mit 50 nm angezogen sein. Habe auch mal die linken Klemmschrauben gelöst. Scheiße!
Achse hat sich dann mitgedreht. Habe sie aber gleich wieder angezogen. Bekomme die Achse aber immer noch nicht gelöst.
Mache ich ein Fehler den ich nicht erkenne?
Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.
Vielen lieben Dank.


Ich habe auch ein Werkstatthandbuch, indem beschrieben wird, dass die XR links eine Klemmhülse hätte...das hat aber nur die R und die RR. Bei der XR hingegen ist links eine Kontermutter mit 12er Inbus (d.h. beide Gabelklemmungen müssen gelöst werden)...einfach gegenhalten beim Öffnen und dann eben mit 50nm kontern beim Schließen....Wenn man ESA hat beim Durchfedern der Gabel die Zündung anmachen...sonst tut sich da nicht viel...
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Ausbau Vorderrad

Werbung


Re: Ausbau Vorderrad

Beitragvon XRfranky » 08.05.2018, 14:53

Vielen Dank an Alle für die freundliche Hilfe.
Habe es wie Dampfplauderer beschrieben gemacht. Super! ThumbUP
VG aus dem Taunus
XRfranky
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2018, 21:20
Motorrad: XR 1000 Bj. 2017


Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste