Emil Schwarz Lager

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Emil Schwarz Lager

Beitragvon TimoXR » 02.02.2018, 23:35

Hallo zusammen,

hat jmd. von Euch schonmal Erfahrungen mit Schwarz Lagern gemacht?

Ich habe meine komplett umrüsten lassen und wollte mal hören ob es noch jmd. gibt.

Gruß
TimoXR
 
Beiträge: 125
Registriert: 26.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000XR

Emil Schwarz Lager

Werbung

Werbung
 

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon Jokum » 03.02.2018, 10:08

Wenn du deine doch hast umrüsten lassen, dann kannst doch du mal über deine Erfahrungen berichten!?
Jokum
 
Beiträge: 33
Registriert: 07.07.2017, 13:30
Motorrad: S1000XR

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon Steini__22 » 03.02.2018, 13:10

Jokum hat geschrieben:Wenn du deine doch hast umrüsten lassen, dann kannst doch du mal über deine Erfahrungen berichten!?


Bild

Bild

Also alles was der macht -macht dich auf Renne zwei Sekunden schneller! Hab ausgiebig mit Ihm telefoniert.
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3696
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon TimoXR » 03.02.2018, 16:25

....ja nee, das ist ja das Problem. Ich habe Sie vor 3 Monaten umbauen lassen, als ich sie wieder hatte war meine Saison abgelaufen :ahh:
Bin dann nur 3 Km gefahren und habe da schon gemerkt dass sich was verändert hat :D

Jetzt dacht ich höre mich mal, im Forum um, obs jmd gibt mit dem ich wenigstens drüber reden kann. Fahren dauert ja noch.... :ahh:
TimoXR
 
Beiträge: 125
Registriert: 26.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000XR

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon raceramler » 04.02.2018, 09:54

Der Emil Schwarz ist durch und durch ein Perfektionist 1. Grades. Ein schwäbischer Tüftler mit akribischer Arbeitsmethodik, welche in Serienproduktionen betriebswirtschaftlich nicht realisierbar wäre. Deshalb bietet er das an, für diejenigen, die das Beste wollen.
Meine S1000R hat er auch gemacht und das Ergebnis, sie fährt absolut präzise, ist völlig unempfindlich auf Spurrilen, einfach ein Traum.
siehe auch hier im Forum:
viewtopic.php?f=34&t=12580
ThumbUP

Gruß Uwe
Benutzeravatar
raceramler
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.12.2013, 18:37
Motorrad: BMW S1000R

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon Meister Lampe » 04.02.2018, 13:04

Naja , die Teile sind schon sehr nett , genau die ganzen Lager von Alpha , aber es merken nicht mal 5 % ob die Schwinge 2/10 arbeitet bei voller Belastung oder ob beim Weehlie das Lenkkopflager 2/100 Spiel hat , wenn da ein visierter Amateur/Hobbyfahrer oder Profi drauf zurückgreift ist es okay , aber wenn mir einer erzählen will er merkt es auf der LS , dann muß man ganz feste dran glauben , vor allem weil sie ja teuer waren ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2992
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Emil Schwarz Lager

Werbung


Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon TimoXR » 05.02.2018, 10:14

...Uwe hast Du den Unterschied selbst gefahren?
Ich bin zügiger LS Fahrer ab und zu RS, ich habe es bei 3 km Probefahrt sofort gemerkt. Das gesamte Fahrwerk wirkt wie aus einem Guss, steifer! Bei mir wurde Lenkkopf, Schwinge und Umlenkung Spielfrei gemacht. Das Fahrgefühl insgesamt hat sich schon verändert.

Gruß
TimoXR
 
Beiträge: 125
Registriert: 26.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000XR

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon AndyHP4 » 05.02.2018, 10:24

TimoXR hat geschrieben:...Uwe hast Du den Unterschied selbst gefahren?
Ich bin zügiger LS Fahrer ab und zu RS, ich habe es bei 3 km Probefahrt sofort gemerkt. Das gesamte Fahrwerk wirkt wie aus einem Guss, steifer! Bei mir wurde Lenkkopf, Schwinge und Umlenkung Spielfrei gemacht. Das Fahrgefühl insgesamt hat sich schon verändert.

Gruß


Habe das bei meiner 99er R1 auch machen lassen - fährt bis heute besser als jede Serienkiste. Muss man aber nicht machen, wenn man glaubt, alles ist quatsch und nur für Profis scratch
AndyHP4
 
Beiträge: 308
Registriert: 03.05.2014, 12:44
Motorrad: HP4 Comp. #4134/2014

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon herbyei » 05.02.2018, 15:38

AndyHP4 hat geschrieben:
TimoXR hat geschrieben:...Uwe hast Du den Unterschied selbst gefahren?
Ich bin zügiger LS Fahrer ab und zu RS, ich habe es bei 3 km Probefahrt sofort gemerkt. Das gesamte Fahrwerk wirkt wie aus einem Guss, steifer! Bei mir wurde Lenkkopf, Schwinge und Umlenkung Spielfrei gemacht. Das Fahrgefühl insgesamt hat sich schon verändert.

Gruß


Habe das bei meiner 99er R1 auch machen lassen - fährt bis heute besser als jede Serienkiste. Muss man aber nicht machen, wenn man glaubt, alles ist quatsch und nur für Profis scratch



wenn jemand ein gefühl für ein motorrad hat und damit auch richtig fahren möchte, trägt der umbau zur perfektion bei.
es ist auch eine kosten- nutzenfrage. und da merkt man den unterschíed klar. der eine schafft sich ein teures mopped an und verbaut dann billige zubehörteile, der andere verbaut an zubehör was alles zur verfügung steht und gibt mehrere tausend dafür aus. über sinn und unsinn ist daher nicht gefragt.

wenn jemand sein fahrwerk verbessern will - und das ist zweifelsfrei ein schritt - dies mit lagern durch emil schwarz zu machen, warum denn nicht. solange es ihn noch gibt kann jeder von seinem knowhow profitieren - auch bmw hat bei ihm schon das ein und andere abgeschaut.

derjenige der merkt dass sein vorderrad 5-10g unwucht hat, der schätzt auch die qualitäten des lagerumbaus - sind aber nur sehr wenige und das ist es. es gibt zuviele die sitzen auf dem moped und spüren nichts weil sie kein gefühl dafür haben.
und ein bmw-ma die ja nur ein fehlerfreies moped haben, die machen so was nicht weil ja jedes jahr ein neues moped geordert wird.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2066
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon TimoXR » 06.02.2018, 00:15

...interessant die unterschiedlichen Meinungen.

Also ich spüre sicher keine 10g Unwucht am Rad und ich habe das auch nicht gemacht um 2 s schnellere zu werden auf der RS. Vielmehr habe ich mir einen Wunsch erfüllt den ich 1999 schon mit meiner Yamaha R1 verwirklichen wollte, was nicht möglich war.
Außerdem sehe ich bei der XR, wenn sie z.B. in den Alpen richtig hart rangenommen wird, mehr Reserven im Fahrwerk- als im Motortuning.
TimoXR
 
Beiträge: 125
Registriert: 26.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000XR

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon herbyei » 06.02.2018, 02:22

.
@TimoXR: du hast ja auch die gummeinlagen im lenker :D
wenn du aber wirklich hart drauf bist, dann müsstest zumindest auch die gabel überarbeiten.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2066
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon Meister Lampe » 06.02.2018, 13:09

Herbyei du erkennst bestimmt auch Super und SuperPlus am Geschmack , toll und gratulation zum super Gefühl , dass haben noch nicht mal Profis auf der LS gemerkt ... echt Respekt ... ThumbUP

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2992
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon herbyei » 06.02.2018, 13:51

Meister Lampe hat geschrieben:Herbyei du erkennst bestimmt auch Super und SuperPlus am Geschmack, toll und gratulation zum super Gefühl , dass haben noch nicht mal Profis auf der LS gemerkt ... echt Respekt ...

Gruß Uwe


ne, gleichviel bioanteil, den unterscheid merkst nur zum ultimate. :D
unterschied bei profis sieht man beispielsweise deutlich in der F1 und ist vielfach übertragbar. der eine sitzt drin und wenns nicht klappt ist das fahrzeug schuld, der andere hat ein solches feingefühl, der spürt und hört abweichungen und bespricht dann mit dem team.
meine räder matche ich und wuchte auf 0g. 10g unwucht im vorderrad merkst auch auf einer RT, 5g müsstest auch du merken, mit fahrwerk hart und reifen mit steifer karkasse bei vorgegebenen 2,5 luftdruck. auch ein bmw-ad'ler (fährt auch auf der renne) spürt auf der ls eine unwucht, ergebnis waren 5g (reifen prc).
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2066
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon raceramler » 06.02.2018, 16:34

Jetzt muss ich mich doch noch einmal melden. winkG

1. die Lager von Schwarz insbesondere mit der einzigartigen Spielfreiheit und auch die Montagekonstruktion beim Lenkkopf bietet kein anderer Anbieter an, da hier viel Hirnschmalz und Erfahrung drin steckt. Definitiv mit keinem anderen Anbieter vergleichbar!
2. Die vielen Lagerspiele von der gesamten Umlenkung des hinteren Federbeins und der Lagerung der Schwinge summieren sich an der hinteren Achse gemessen, zu einem erheblichen Spiel. Im ungünstigsten Fall beträgt dies bis zu 15mm Leerweg vertikal, wo das Federbein noch gar nicht arbeitet sondern nur die Lagerluft sich unkontrolliert auf und ab bewegt! (soviel habe ich an meiner Suzuki SV1000 gemessen).
3. Auch das Spiel der Lenkkopflager und des oberen Lagerinnenrings auf dem Gabelbrückenschaft summieren sich bis zur Radachse zu einem nicht unerheblichen Spiel und dementsprechend unkontrollierter Bewegung. Auch hier bietet niemand anderes etwas gleichwertiges an.

An meiner SV1000 konnte ich nach dem Schwarz-Umbau sogar den Lenkungsdämpfer entfernen ohne auch nur einen Ansatz von Lenkerschlagen zu haben. Vor allem fasziniert wie man über Längsspurrillen oder Fahrbahnmarkierungen, ohne jegliches Zucken, drüberfährt! Vor allem auf unseren Landstraßen, mit all den Löchern und Rissen zahlt sich das aus.

Hinzu kommt, das Emil Schwarz selbst viele Jahre erfolgreich Motorsport betrieben hat und sich schon da nicht mit Kompromissen abfinden wollte. Frei nach dem schwäbischen Motto von Gottlieb Daimler "Das Beste oder Nichts"
ThumbUP
Benutzeravatar
raceramler
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.12.2013, 18:37
Motorrad: BMW S1000R

Re: Emil Schwarz Lager

Beitragvon TimoXR » 06.02.2018, 16:48

herbyei hat geschrieben:.
@TimoXR: du hast ja auch die gummeinlagen im lenker :D
wenn du aber wirklich hart drauf bist, dann müsstest zumindest auch die gabel überarbeiten.


...schön für Dich dass Du meine einfach Frage ob jmd. mit Schwarz Lagern Erfahrung gemacht hat, dazu nutz Spässcuen zu machen und versuchst Dich zu profilieren. Aber ich suche jmd. der selbst sowas gefahren hat und niemanden der es selbst nicht hat aber gerne so tut als wüsste er über alles Bescheid.
TimoXR
 
Beiträge: 125
Registriert: 26.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000XR

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast