Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Doppel-D » 26.09.2017, 20:33

Hu

Leider ist das Einzige was meiner Kleinen fehlt das Tagfahrlicht.
Udt es nachrüstbar oder gibts ne Alternative die jemand schon verbaut hat ?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Doppel-D
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.09.2017, 14:44
Wohnort: 68642
Motorrad: S1000XR

Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Werbung

Werbung
 

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Snowblader » 26.09.2017, 21:50

Meine hat auch kein tagfahrlicht. Bin aber mal eine probegefahren die das hatte. Was mich gewundert hat war das man den led streifen nicht zusätzlich zum normalen abblendlicht einschalten kann (bzw. hab ivh nicht kapiert wie) Denke wenn mehr licht brennt wird man besser gesehen. Sonst ist der led strefen da vorne ja nur ein optisches feature was ich nichtmal sehe weil ich ja fahre.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Snowblader
 
Beiträge: 117
Registriert: 05.02.2016, 21:33
Motorrad: S1000XR 2016

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon ducster77 » 26.09.2017, 21:58

Tagfahrlicht darf gesetzlich nicht zusammen mit Abblendlicht eingeschaltet sein.

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
ducster77
 
Beiträge: 91
Registriert: 23.08.2015, 22:52
Motorrad: Ducati 1098, BMW HP2

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon agentsmith1612 » 26.09.2017, 22:16

Der Sinn des Tagfahrlichtes ist, dass man besser gesehen wird, egal ob jetzt Auto oder Zweirad.
Beim zwei Rad gibt es ohnehin die Lichtpflicht, durch Tagfahrlich darf sogar kein Abblendlicht eingeschaltet werden.

Der Unterschied ist das Abblendlich dient eigentlich zur Straßenausleuchtung, wärend das Tagfahrlicht nichts ausleuchtet sondern direkt fast waagerecht auf den Verkehr strahlen soll um besser gesehen zu werden. Beim Auto ebenfalls so.
Abblendlicht muss ein Gefälle von 1%, Tagfahrlicht nicht. Daher macht es sehr viel Sinn auch auf dem Mopped ein Tagfahrlich zu haben weil es eben direkt in den Verkehr strahlt.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 139
Registriert: 21.06.2017, 21:24
Motorrad: BMW S1000 XR

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Fafnir » 27.09.2017, 10:10

Ich habe das Tagfahrlicht an meiner und in dem Steuermenü eingestellt, dass grundsätzlich Abblendlicht genutzt wird. Hintergrund ist der, dass mir einige meiner Bekannten gesagt haben, dass ich ihnen fast nicht aufgefallen wäre mit der dünnen Lichtleiste.
:ahh:
Rausgeschmissenes Geld.
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 640
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon hora2014 » 27.09.2017, 12:08

Hatte mir auch das Tagesfahrlicht bestellt, aber da mir der Strich zu mikrig war,
habe ich zwei Wunderlich LED-Nebelscheinwerfer montiert.
So wird man garantiert nicht mehr übersehen.
Gruss Horst
Benutzeravatar
hora2014
 
Beiträge: 142
Registriert: 09.06.2015, 09:00
Motorrad: S1000R

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Werbung


Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Kafuzke » 27.09.2017, 13:05

Das Originale nachzurüsten ist wirtschaftlich (und von der Sichtbarkeit) sinnfrei.
viewtopic.php?f=40&t=13255&p=202124

Zubehör-Leuchten haben wir bisher hier 1x runde
http://www.s1000rr.de/forum/viewtopic.php?f=40&t=11976

1x eckige
http://www.s1000rr.de/forum/viewtopic.p ... 15#p172599

Ich finde das Originale einfach zu klein von der Leuchtfläche. Die senkrechte Bauweise ist nochmal unauffälliger und macht eine Einschätzung der Geschwindigkeit schwieriger.
Auf große Distanz ist die Wirkung damit nogo
Von den Abmessungen würden mir die 4XLED Supermini gut gefallen, aber ich baue nicht für >200 € Leuchten ohne Zulassung an.
http://shop.4xled.com/de_DE/p/Supermini-SET/151
Benutzeravatar
Kafuzke
 
Beiträge: 177
Registriert: 02.12.2016, 15:12
Wohnort: Köln / Bonn
Motorrad: S 1000 XR

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Jokum » 27.09.2017, 13:40

Fafnir hat geschrieben:Ich habe das Tagfahrlicht an meiner und in dem Steuermenü eingestellt, dass grundsätzlich Abblendlicht genutzt wird. Hintergrund ist der, dass mir einige meiner Bekannten gesagt haben, dass ich ihnen fast nicht aufgefallen wäre mit der dünnen Lichtleiste.
:ahh:
Rausgeschmissenes Geld.



Finde ich nicht, eine gerade "schnelle" (weil an der roten Knatter montiert) Lichtleiste kommt in der Natur eigentlich selten vor, da müsste man doch eigentlich davon ausgehen können, dass die gut zu sehen ist...mich hat bisher keiner übersehen.
Jokum
 
Beiträge: 32
Registriert: 07.07.2017, 13:30
Motorrad: S1000XR

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Fafnir » 27.09.2017, 14:46

Du hast ja nur ne bunte Langsame. Damit kann man nicht übersehen werden. Außerdem rattert der Nagel im Hinterrad so laut, dass Du von weitem gehört wirst.
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 640
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Jokum » 27.09.2017, 16:54

Jo, des mit dem Nogel wor a Anderer, ich hob mir an Hulzspreißel eigfangt.

Am Samstag mal verschärft den Reifen getestet....hält ThumbUP
Jokum
 
Beiträge: 32
Registriert: 07.07.2017, 13:30
Motorrad: S1000XR

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Fafnir » 27.09.2017, 19:52

Stimmt! Die Bilder, die von denen eingestellt wurden, die sich auch irgendwann mal nen Nagel gefangen hatten, haben mich verwirrt.
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 640
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Ekroete » 27.09.2017, 21:50

Fafnir hat geschrieben:Ich habe das Tagfahrlicht an meiner und in dem Steuermenü eingestellt, dass grundsätzlich Abblendlicht genutzt wird. Hintergrund ist der, dass mir einige meiner Bekannten gesagt haben, dass ich ihnen fast nicht aufgefallen wäre mit der dünnen Lichtleiste.
:ahh:
Rausgeschmissenes Geld.


Das ist falsch, das Tagfahrlicht ist genial. Der direkte Vergleicht untermauert meine Aussage.
ThumbUP
die linke zum Gruß
Ekroete - Bernd

Wenn Du rechts ziehst wird die Landschaft schneller!!!
Benutzeravatar
Ekroete
 
Beiträge: 319
Registriert: 16.09.2016, 19:43
Wohnort: 67466 Lambrecht/Pfalz
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Fafnir » 28.09.2017, 09:33

Ekroete hat geschrieben:
Das ist falsch, das Tagfahrlicht ist genial. Der direkte Vergleicht untermauert meine Aussage.
ThumbUP


Wo kann man denn den direkten Vergleich im Fahrverkehr sehen? Natürlich kann ich von TFL auf Abblendlicht umschalten und mich vors Motorrad stellen und es bewundern. Ein Vergleich wäre es, wenn das gleiche Motorrad mal mit TFL und mal mit Abblendlicht irgendwo fährt und zwar nicht nur alleine, sondern mit anderen Verkehrsteilnehmern. Dann könnte man eine Idee erhalten, was auffälliger ist.
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 640
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Dixie » 28.09.2017, 10:09

Ich habe den Unterschied gesehen weil mein Sohn auf der XR hinter mir fuhr und mit der TFL-Taste rumgespielt hat.

Der helle Streifen des TFL ist deutlicher zuerkennen :!:
Dixie
 
Beiträge: 186
Registriert: 17.06.2017, 07:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: Tagfahrlicht s1000xr nachrüsten

Beitragvon Kafuzke » 28.09.2017, 10:37

Dann fahr mal 150 m (oder mehr) vor ;-)
Benutzeravatar
Kafuzke
 
Beiträge: 177
Registriert: 02.12.2016, 15:12
Wohnort: Köln / Bonn
Motorrad: S 1000 XR

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste