Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Re: Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Beitragvon Telly » 06.06.2017, 14:20

Ich hab gestern montiert und bei meinen Gabelholmen war es genauso.
Der Linke stand etwas tiefer, was mir aber garnicht aufgefallen wäre, wenn ich nicht vorher hier von diesem "Problem" gelesen hätte.
War aber kein Thema, Holm kurz angehoben, Achse durch und gut.

Bei den ganzen Eigenschraubereien sollte man aber grundsätzlich schon etwas wissen, was man tut, dann wäre so manchens Problem eigentlich gar keins. scratch

Gruß Ralf
Telly
 
Beiträge: 36
Registriert: 19.03.2017, 08:25
Wohnort: Simmern / Hunsrück
Motorrad: S 1000 XR

Re: Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Werbung

Werbung
 

Re: Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Beitragvon heizgriff » 06.06.2017, 19:15

Telly hat geschrieben:Ich hab gestern montiert und bei meinen Gabelholmen war es genauso.
Der Linke stand etwas tiefer, was mir aber garnicht aufgefallen wäre, wenn ich nicht vorher hier von diesem "Problem" gelesen hätte.
War aber kein Thema, Holm kurz angehoben, Achse durch und gut.



War bei mir vor Wochen auch so. Holm angehoben , fertig. Kein Problem.
Hab mir keine Gedanken gemacht, alles wieder zusammengeschraubt und gefahren.

Funzt :D
Benutzeravatar
heizgriff
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.10.2016, 19:41
Motorrad: S 1000 XR

Re: Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Beitragvon GuckstDu » 06.06.2017, 20:10

War bei mir auch so. Und ein Wunder, sie fährt immernoch geradeaus winkG
GuckstDu
 
Beiträge: 75
Registriert: 25.11.2015, 21:51
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Beitragvon Doppel-D » 26.09.2017, 22:06

Kann es nicht einfach sein das beim Ausbau der tiefere Holm dadurch ca 3mm absackt weil ja beim rausziehen der Achse noch das komplette Gewicht der Felge auf der Achse liegt und diese ja noch in Einem Holm steckt
Und somit das die Ursache ist das der Holm dann etwas absackt?
Der "leere " muss ja kein Gewicht tragen

Nur so als Idee
Benutzeravatar
Doppel-D
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.09.2017, 14:44
Wohnort: 68642
Motorrad: S1000XR

Re: Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Beitragvon Fafnir » 27.09.2017, 10:10

plemplem
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 641
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Beitragvon VT12 » 27.09.2017, 18:05

Fafnir hat geschrieben:plemplem


Reg dich bitte nicht auf Fafnir. :D :D

Wenn in China ein Sack Reis umfällt dann läuft schon mal ne Menge Öl aus meiner Gabel.
Das Oel hab ich jetzt abgelassen und nun ist Ruhe. winkG

Man soll es nicht glauben, wer da alles so an den Dingern herumbastelt, frei nach dem Motto:
Denn sie wissen nicht was sie tun.

ThumbUP
VT12
 

Re: Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Werbung


Re: Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Beitragvon Fafnir » 27.09.2017, 19:45

VT12 hat geschrieben:Wenn in China ein Sack Reis umfällt dann läuft schon mal ne Menge Öl aus meiner Gabel.
Das Oel hab ich jetzt abgelassen und nun ist Ruhe.


Danke, ich geh sofort in die Garage und ersetze alle Öle durch Reis aus aufgeplatzten Säcken. Geht auch der ausm Kochbeutel?
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 641
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Vorderradachse beim Reifenwechsel.

Beitragvon Ekroete » 27.09.2017, 21:54

Fafnir hat geschrieben:
VT12 hat geschrieben:Wenn in China ein Sack Reis umfällt dann läuft schon mal ne Menge Öl aus meiner Gabel.
Das Oel hab ich jetzt abgelassen und nun ist Ruhe.


Danke, ich geh sofort in die Garage und ersetze alle Öle durch Reis aus aufgeplatzten Säcken. Geht auch der ausm Kochbeutel?


Schön, dann viel Spaß mit dem Reis....
neenee
die linke zum Gruß
Ekroete - Bernd

Wenn Du rechts ziehst wird die Landschaft schneller!!!
Benutzeravatar
Ekroete
 
Beiträge: 319
Registriert: 16.09.2016, 19:43
Wohnort: 67466 Lambrecht/Pfalz
Motorrad: BMW S 1000 XR

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste