Konstantfahrruckeln

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Maxell63 » 29.04.2019, 18:50

Mangfalltaler hat geschrieben:Mein Dealer hat mir geraten, bei Motorrädern mit Sportmotoren nur den besten Sprit zu tanken, also Ultimate u.ä. Bezeichnungen. Werde ich demnächst bei meiner XR mal ausprobieren und berichten, ob sich das KFR gebessert hat.


Händler erzählen oft wirklich grausame Geschichten.... ;)
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 977
Registriert: 10.12.2009, 15:58
Motorrad: R 1250 GS

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Dixie » 30.04.2019, 10:37

Maxell63 hat geschrieben:
Mangfalltaler hat geschrieben:Mein Dealer hat mir geraten, bei Motorrädern mit Sportmotoren nur den besten Sprit zu tanken, also Ultimate u.ä. Bezeichnungen. Werde ich demnächst bei meiner XR mal ausprobieren und berichten, ob sich das KFR gebessert hat.


Händler erzählen oft wirklich grausame Geschichten.... ;)


@Mangfalltaler,
kannst du ruhig machen, ..... bring nix!

Aber, zieh testweise beide Lambdasonden ab und du wirst deine XR nicht wiedererkennen. Bis auf eine erloschene ABE :mrgreen: und einem internen Lambda-Heizungsfehler passiert nix ;-) , eine Motorstörung kommt im Display nicht! Vollgas geht auch, weil da die Lambdaregelung eh nicht greift.

@Maxell63,
recht hast du, Hilflosigkeit des Freundlichen. :mrgreen:
Dixie
 
Beiträge: 256
Registriert: 17.06.2017, 06:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon hoschi » 30.04.2019, 15:09

Dixie hat geschrieben:
Maxell63 hat geschrieben:
Mangfalltaler hat geschrieben:Mein Dealer hat mir geraten, bei Motorrädern mit Sportmotoren nur den besten Sprit zu tanken, also Ultimate u.ä. Bezeichnungen. Werde ich demnächst bei meiner XR mal ausprobieren und berichten, ob sich das KFR gebessert hat.


Händler erzählen oft wirklich grausame Geschichten.... ;)


@Mangfalltaler,
kannst du ruhig machen, ..... bring nix!

Aber, zieh testweise beide Lambdasonden ab und du wirst deine XR nicht wiedererkennen. Bis auf eine erloschene ABE :mrgreen: und einem internen Lambda-Heizungsfehler passiert nix ;-) , eine Motorstörung kommt im Display nicht! Vollgas geht auch, weil da die Lambdaregelung eh nicht greift.

@Maxell63,
recht hast du, Hilflosigkeit des Freundlichen. :mrgreen:


@Dixie,
spontanere gasannahme? was weiter hast du erlebt?
ohne abe zu testzwecken kann ich mit leben...kurzfristig, aber wer weiss, vllt will ich es dann immer so?
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen wenn er leer ist...
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 266
Registriert: 16.02.2018, 09:58
Wohnort: double-u-upper-valley
Motorrad: xr, z1

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Calvinus » 07.05.2019, 09:17

SCXR hat geschrieben:Ist scheinbar ein immens subjektives Element, das KFR. Hatte bisher diverse Moppeds denen so ein Verhalten nachgesagt wurde


Welche denn?
Calvinus
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.04.2019, 08:01
Motorrad: S 1000 XR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Dixie » 07.05.2019, 09:42

hoschi hat geschrieben:@Dixie,
spontanere gasannahme? was weiter hast du erlebt?
ohne abe zu testzwecken kann ich mit leben...kurzfristig, aber wer weiss, vllt will ich es dann immer so?


Nix weiter, nur das KFR ist weg.
Dixie
 
Beiträge: 256
Registriert: 17.06.2017, 06:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon crimefight » 21.10.2019, 19:04

Hallo Zusammen

So, 450km mit meiner neuen HP

Schreckliches Ruckeln bei 50,60 80 egal wo, Wenn das Gas gehalten wird, kommt dieser Bonanzaeffekt

Im Standgas permanente Regelung zwischen 1000 und 1200 U/min

Die Werkstatt wollte mich abwimmeln----das ist normal, Softwarerückstellung kann was bringen,eher aber nicht. Anderen Sprit kann,, aber eher nicht
Mein Verkäufer will sich bemühen und informieren.....Ich muss das so nicht hinnehmen. Wenns hart kommt, soll einer von BMW selbst kommen und fahren.

Ich bin mal gespannt. Auf jeden Fall geb ich mich nicht zufrieden mit....das ist normal....Nicht bei einem Moped von fast 20.000 Euro,
Wenn sie die Karre zurücknehmen---mal schauen----habt ihr Erfahrungen damit?
crimefight
 
Beiträge: 14
Registriert: 29.08.2019, 18:14
Motorrad: S 1000 XR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Mangfalltaler » 21.10.2019, 20:15

Die selben Sprüche und Hinhaltespielchen kenne ich von meinem Dealer auch - heißt für mich - sie haben keine Ahnung wie man es abstellen kann.
Mangfalltaler
 
Beiträge: 178
Registriert: 08.04.2017, 20:07
Motorrad: S1000XR, R1250R

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Dixie » 22.10.2019, 16:57

crimefight hat geschrieben:Im Standgas permanente Regelung zwischen 1000 und 1200 U/min

Da ist was faul. Beim "normalen" KFR einer XR schwankt die Leerlaufdrehzahl nicht.
Dixie
 
Beiträge: 256
Registriert: 17.06.2017, 06:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon wurgo » 23.10.2019, 14:14

@Dixie,
wie zugänglich sind die Stecker der Lambda Sonden - Demontage Verkleidung nötig?
Grüße wurgo
wurgo
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.03.2017, 13:14
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon crimefight » 23.10.2019, 17:30

Dienstag ist Termin- Da bleibt sie zur Bestandsaufnahme

Es kann ja nicht sein, dass ich irgendwas manipuliere oder einenn Power Plug installieren, damit eine 20.000€uro Karre ordentlich läuft
Halt euch auf dem Laufenden
crimefight
 
Beiträge: 14
Registriert: 29.08.2019, 18:14
Motorrad: S 1000 XR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Eifelbiker » 23.10.2019, 18:59

crimefight hat geschrieben:Dienstag ist Termin- Da bleibt sie zur Bestandsaufnahme

Es kann ja nicht sein, dass ich irgendwas manipuliere oder einenn Power Plug installieren, damit eine 20.000€uro Karre ordentlich läuft
Halt euch auf dem Laufenden



100% Zustimmung ThumbUP
Eifelbiker
 
Beiträge: 845
Registriert: 31.03.2011, 11:58

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Coco » 26.10.2019, 14:25

crimefight hat geschrieben:Dienstag ist Termin- Da bleibt sie zur Bestandsaufnahme

Es kann ja nicht sein, dass ich irgendwas manipuliere oder einenn Power Plug installieren, damit eine 20.000€uro Karre ordentlich läuft
Halt euch auf dem Laufenden



Hallo crimefight,

wie geht es denn nun deinem Schätzchen, was ist bei deinem Termin festegstellt worden ?

Die Problematik über das KFR wird hier ja in mehreren Beiträgen intensiv diskutiert.
Da ich dann wohl mit meiner S1R Bj17 Glück habe, den ich stell keinerlei KFR fest, würde es mich aber doch interessieren ob bei den Betroffenen sich das KFR immer Zeigt. Ist es also unabhängig in welchem Modi ihr fahrt ? ( Rain, Road, Dynamic ) mit und ohne Tempomat ??

viele Grüße
Coco
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit
in unnötige Wärme ...

Hier könnte ihre Werbung stehen .....
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 19
Registriert: 24.07.2019, 17:42
Wohnort: Neuburg
Motorrad: S 1000 R Bj. 17

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Iceman64 » 26.10.2019, 16:18

Coco hat geschrieben:
crimefight hat geschrieben:Dienstag ist Termin- Da bleibt sie zur Bestandsaufnahme

Es kann ja nicht sein, dass ich irgendwas manipuliere oder einenn Power Plug installieren, damit eine 20.000€uro Karre ordentlich läuft
Halt euch auf dem Laufenden



Hallo crimefight,

wie geht es denn nun deinem Schätzchen, was ist bei deinem Termin festegstellt worden ?

Die Problematik über das KFR wird hier ja in mehreren Beiträgen intensiv diskutiert.
Da ich dann wohl mit meiner S1R Bj17 Glück habe, den ich stell keinerlei KFR fest, würde es mich aber doch interessieren ob bei den Betroffenen sich das KFR immer Zeigt. Ist es also unabhängig in welchem Modi ihr fahrt ? ( Rain, Road, Dynamic ) mit und ohne Tempomat ??

viele Grüße
Coco


Ich habs nicht ! ThumbUP Super 100 winkG
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 977
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Motorrad: S1000XR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Eifelbiker » 26.10.2019, 21:05

crimefight hat geschrieben:Hallo Zusammen

So, 450km mit meiner neuen HP

Schreckliches Ruckeln bei 50,60 80 egal wo, Wenn das Gas gehalten wird, kommt dieser Bonanzaeffekt

Im Standgas permanente Regelung zwischen 1000 und 1200 U/min

Die Werkstatt wollte mich abwimmeln----das ist normal, Softwarerückstellung kann was bringen,eher aber nicht. Anderen Sprit kann,, aber eher nicht
Mein Verkäufer will sich bemühen und informieren.....Ich muss das so nicht hinnehmen. Wenns hart kommt, soll einer von BMW selbst kommen und fahren.

Ich bin mal gespannt. Auf jeden Fall geb ich mich nicht zufrieden mit....das ist normal....Nicht bei einem Moped von fast 20.000 Euro,
Wenn sie die Karre zurücknehmen---mal schauen----habt ihr Erfahrungen damit?


Auf keinen Fall kann und sollte man das als "normal " bezeichnen. Denke ja das du auch einen Tempomat hast und ergo kannst du den ja aktivieren. Dann sollte das Bike gechillt vor sich her laufen winkG Tut es das nicht, ist was im Argen.

Ich habe leichtes KFR so 2-3x im Jahr und prüfe das dann eben so immer ( fahre eh öfter mal mit Tempomat ) und wenn es eben KFR hat springt die Geschwindigkeit um ca. 2-5 Km/h. ( gibt Gas- fällt ab - gibt Gas- fällt ab )

Den Rest des Jahres läuft sie eben konstant ThumbUP wie es soll und so schwankende Leerlaufdrehzahlen sind auch abnorm.

Hätte ich auch keinen Spas mit, denn es ist ja nervig da man oft eben irgendwo so mit dem Verkehr mit rollt scratch
Eifelbiker
 
Beiträge: 845
Registriert: 31.03.2011, 11:58

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon crimefight » 26.10.2019, 21:45

Dienstag Weiss ich mehr
Dateianhänge
IMG_20191026_224433.jpg
crimefight
 
Beiträge: 14
Registriert: 29.08.2019, 18:14
Motorrad: S 1000 XR

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast