Tieferlegung S1000XR

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Re: Tieferlegung S1000XR

Beitragvon Dixie » 11.06.2018, 18:10

@Bodo2009,
Schulter und Knie ..... sind doch auf deinem Profilbild schön zu sehen. ;-)
Dixie
 
Beiträge: 202
Registriert: 17.06.2017, 06:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: Tieferlegung S1000XR

Werbung

Werbung
 

Re: Tieferlegung S1000XR

Beitragvon Eifelbiker » 12.06.2018, 09:12

Also zum Kernthema würde ich sagen das man das sicher selber erfahren muß ob nun eine derart tiefer gelegte XR einem taugt und man sich wohl fühlt. Da sicher kaum ein Händler eine tiefer gelegte als Vorführer vorhält wird das sicher nicht so einfach sein wenn sich Leute, die eben etwas kleiner sind, das Bike kaufen wollen scratch

Zu den Fahrstilen gibt´s ja nun auch bekanntermaßen keine verbindliche Regel da es stark vom Bike aber doch noch mehr von der Situation abhängig ist. Drücken und "Oldschool" parallel mag im Alltag wohl die meiste Zeit das Passende sein und Hang off eher selten bzw. mache ich das (halbwegs) nur in schnellen und gut übersichtlichen Passagen weil man im Fall der Fälle einfach zu lange braucht um auf unvorhersehbares zu reagieren und klar lehren da Experten Schulter vor, Kurven äußerer Arm als Stütze auf dem Tank anlegen und im Idealfall das der Kopf eher neben der Front ist. Das setzt aber dann doch massiven Speed voraus und man weis ja nicht wie schnell der Kollege auf dem Bild durch die Kurve gefahren ist.

Was die Leute in freier Wildbahn anbelangt reicht das Spektrum von Clowns die nur Turnen und die man locker außen und gerade sitzend überholen könnte bis zu den echten Könnern die im Hang off übel-übel schnell durch Kurven pfeifen.
Eifelbiker
 
Beiträge: 659
Registriert: 31.03.2011, 11:58

Re: Tieferlegung S1000XR

Beitragvon Neuling » 13.06.2018, 07:21

Mal ganz davon abgesehen, ob der HangOff jetzt korrekt durchgeführt wird oder nicht: Es sieht auf einer Maschine wie der XR (wie hat Zonko da so schön betitelt: Stelzensportler) sieht das einfach affig aus neenee
Das mag ja auf ner RR passend sein (rein optisch), aber nicht auf der XR :mrgreen:

Ich persönlich versuche den Kontakt mit dem Asphalt beim Fahren nach Möglichkeit zu vermeiden! Aber ich fahre auch Motorrad des Fahrens wegen, und nicht um möglichst schnell von A nach B zu kommen...
Neuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 26.08.2016, 09:56
Motorrad: S1000XR

Re: Tieferlegung S1000XR

Beitragvon Maxell63 » 15.06.2018, 00:42

Bodo2009 hat geschrieben:Die Linie passt, ob es sein muss oder nicht...jedem Tierchen sein Pläsierchen.

Was die Profis hier im Forum alles sehen, daß die Schulter irgendwo hin muß oder das Knie falsch steht...Respekt...

Dampfplauderer...wenn Du diese Kurvenlinie hälst, alles gut, dann kannst Du meinetwegen auch rückwärts auf dem Bock sitzen


Hallo Bodo,
was hat die Kurvenlinie mit der Haltung auf dem Bock zu tun?

Und ich hab wirklich schon genügend Trainings mit gemacht, um zu wissen, dass ein solcher Fahrstil keinen Furz schneller, sondern einfach nur unsicherer macht.
Wozú macht man sowas auf der Landstrasse? Und warum?
Letztendlich ist es aber auch wirklich wurscht, jeder soll fahren wie er möchte und mit was er möchte..
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 889
Registriert: 10.12.2009, 15:58
Motorrad: R 1250 GS

Re: Tieferlegung S1000XR

Beitragvon Nussel » 04.07.2018, 12:40

Dampfplauderer hat geschrieben:die Fraktion bei denen immer alles schleift haben von den drei Fahrzuständen "drücken,legen,hang-off" noch nix gehört und drücken die XR im "GS-Stil" durch die Kurve...bei mir schleift überhaupt nix!

War heuer auch schon am Pannoniaring mit der XR, findest nen Beitrag dazu hier im Forum...


https://www.youtube.com/watch?v=rDJZjdKai24
Grüße Armin Bild
Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... Bild
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 472
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Wohnort: Rheingau
Motorrad: R1200GS LC Rallye

Re: Tieferlegung S1000XR

Beitragvon hoschi » 07.07.2018, 07:14

@Nussel, der clip ist echt cool...

ich hab nen ´date bei wilbers ende des monats bekommen...
freue mich schon drauf!
wir wuppen das
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 161
Registriert: 16.02.2018, 09:58
Wohnort: double-u-upper-valley
Motorrad: s1xr

Re: Tieferlegung S1000XR

Werbung


Re: Tieferlegung S1000XR

Beitragvon Nussel » 07.07.2018, 10:39

hoschi hat geschrieben:@Nussel, der clip ist echt cool...

ich hab nen ´date bei wilbers ende des monats bekommen...
freue mich schon drauf!


Sehr gute Entscheidung.
Grüße Armin Bild
Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... Bild
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 472
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Wohnort: Rheingau
Motorrad: R1200GS LC Rallye

Re: Tieferlegung S1000XR

Beitragvon Mangfalltaler » 19.08.2018, 18:43

Hallo,

mich würde mal interessieren, ob beim tiefergelegten WESA-Fahrwerk der Kniewinkel sich merklich verändert?

Danke und Grüße,
Ralf
Mangfalltaler
 
Beiträge: 97
Registriert: 08.04.2017, 20:07
Motorrad: S1000XR, R1200R

Re: Tieferlegung S1000XR

Beitragvon OSM62 » 19.08.2018, 20:02

Mangfalltaler hat geschrieben:Hallo,

mich würde mal interessieren, ob beim tiefergelegten WESA-Fahrwerk der Kniewinkel sich merklich verändert?

Danke und Grüße,
Ralf

Wieso soll sich da was ändern, man verändert die Sitzposition auf dem Motorrad an sich nicht.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3575
Registriert: 20.04.2008, 07:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Tieferlegung S1000XR

Beitragvon Mangfalltaler » 19.08.2018, 20:59

Au ja, Du hast natürlich recht, das war ein Denkfehler meinerseits, sorry. Die Hitze wirkt sich langsam aus .... plemplem
Mangfalltaler
 
Beiträge: 97
Registriert: 08.04.2017, 20:07
Motorrad: S1000XR, R1200R

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast