HP Sitzbank S1000RR/HP4

Alles womit man die S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4 an seine Anforderungen anpassen kann.

HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon Steine » 09.05.2014, 10:53

Moin Jungz,

nun habe ich endlich nach langem Warten eine BMW HP Sitzbank aus dem Zubehör erhalten - dabei ist ein Befestigungskit und eine Schablone, aber leider keine Anleitung.

Leider erschliesst sich mir nicht, wie ich die beiden M5 Schrauben anziehen kann, bzw. da ran komme - muss ich wirklich die Sitzfläche durchstechen? ahh

Laut beiliegendem Zettel soll eine Anleitung bei BMW im ASAP (WeB-Portal) zum Download bereit stehen, auch soll in der RSD (Repair and Service Data DVD) was stehen - hat da jemand Zugriff und kann mir das zusenden bzw. hier einstellen oder mir erklären wie es gehen könnte? 8)

Gruss

Dirk
.... if you never try you'll never know just what you're worth...
Benutzeravatar
Steine
 
Beiträge: 780
Registriert: 15.01.2013, 10:32
Postleitzahl: 31
Land: Deutschland
Motorrad: HP4 v1.0 Comp

HP Sitzbank S1000RR/HP4

Werbung

Werbung
 

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon StephanP » 09.05.2014, 11:18

Hallo Dirk,

das Thema Sitzbank interessiert mich derzeit auch.
Hast Du diese Sitzbank gekauft?

http://www.ebay.de/itm/BMW-Motorrad-Fah ... 1268705053

Gruß Stephan
16.05.-17.05. Spa-Francorchamps
18.06.-19.06. OSL mit Hafeneger
07.09.-08.09. NBR GP mit Ducati 4U
Benutzeravatar
StephanP
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.02.2013, 23:29
Postleitzahl: 508
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR-2012

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon Steine » 09.05.2014, 11:39

Jau, die isses! ThumbUP
.... if you never try you'll never know just what you're worth...
Benutzeravatar
Steine
 
Beiträge: 780
Registriert: 15.01.2013, 10:32
Postleitzahl: 31
Land: Deutschland
Motorrad: HP4 v1.0 Comp

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon StephanP » 09.05.2014, 16:09

Die finde ich auch sehr schick! Hat jemand Erfahrungswerte zu der Bank?

Überlege mir auch eine erhöhte Sitzbank zu bestellen, da ich meine Rastenanlage ganz hinten/oben positionieren möchte und den Kniewinkel doch sehr extrem finde. Vom Handling her dürfet sich das doch positiv auswirken?

Gibts es wesentliche Nachteile durch die höhere Sitzposition? scratch

Gruß Stephan
16.05.-17.05. Spa-Francorchamps
18.06.-19.06. OSL mit Hafeneger
07.09.-08.09. NBR GP mit Ducati 4U
Benutzeravatar
StephanP
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.02.2013, 23:29
Postleitzahl: 508
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR-2012

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon Steine » 10.05.2014, 09:46

So, hab die Lösung - die Sitzbank wird nur verkeilt/verspannt und nicht fest mit dem Rahmen verschraubt. Hierzu wird ein Support im Heck-Rahmen mittels zweier Stifte in zwei vorhandene 5mm Bohrungen geführt und über eine zentrale Schraube im hinteren Bereich der Sitzbank fixiert. Man erhält letztendlich eine bewegliche aber verkeilte Verbindung zum Heck-Rahmen (formschlüssig, nicht kraftschlüssig), die ein Entfernen der Sitzbank ohne Lösen der zentralen Schraube nicht zulässt. :D

Auf der HP-Sitzbank sitz man recht gut und die Kniewinkel sind durch die 2 cm mehr Höhe (wahrscheinlich sogar 3 cm, da man nicht einsinkt!) viel entspannter als mit der originalen. Die Polsterung ist deutlich härter, aber nicht unangenehm - zur Tourentauglichkeit kann ich noch nix sagen - hier regnets - aber das ist auch nicht mein Kriterium! :mrgreen: :mrgreen:
.... if you never try you'll never know just what you're worth...
Benutzeravatar
Steine
 
Beiträge: 780
Registriert: 15.01.2013, 10:32
Postleitzahl: 31
Land: Deutschland
Motorrad: HP4 v1.0 Comp

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon StephanP » 10.05.2014, 23:20

Steine hat geschrieben:So, hab die Lösung - die Sitzbank wird nur verkeilt/verspannt und nicht fest mit dem Rahmen verschraubt. Hierzu wird ein Support im Heck-Rahmen mittels zweier Stifte in zwei vorhandene 5mm Bohrungen geführt und über eine zentrale Schraube im hinteren Bereich der Sitzbank fixiert. Man erhält letztendlich eine bewegliche aber verkeilte Verbindung zum Heck-Rahmen (formschlüssig, nicht kraftschlüssig), die ein Entfernen der Sitzbank ohne Lösen der zentralen Schraube nicht zulässt. :D

Auf der HP-Sitzbank sitz man recht gut und die Kniewinkel sind durch die 2 cm mehr Höhe (wahrscheinlich sogar 3 cm, da man nicht einsinkt!) viel entspannter als mit der originalen. Die Polsterung ist deutlich härter, aber nicht unangenehm - zur Tourentauglichkeit kann ich noch nix sagen - hier regnets - aber das ist auch nicht mein Kriterium! :mrgreen: :mrgreen:


bin gespannt was Du nach der ersten größeren Runde so sagst, ist auf jeden Fall eine interessante Alternative ThumbUP
Wäre schön noch ein Update zu lesen clap
16.05.-17.05. Spa-Francorchamps
18.06.-19.06. OSL mit Hafeneger
07.09.-08.09. NBR GP mit Ducati 4U
Benutzeravatar
StephanP
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.02.2013, 23:29
Postleitzahl: 508
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR-2012

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Werbung


Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon Steine » 18.05.2014, 22:30

So, nach ca. 1600 km Tour in die Fränkische Schweiz mal ein Feedback - die Sitzbank ist für mich die richtige. clap

Entspannte Kniewinkel und kaum Probleme mit dem Popo - bin aber Mountainbike-Sättel der Selle-Carbon-Serie gewohnt - man sitzt schön gleichverteilt auf den Beckenknochen und nicht mit Druckspitzen auf Scham- und Steissbein, die Polsterung ist schön hart und es schläft nix ein. Auf der Rückfahrt nach 400km (ca. 5h) über ehemals grenznahe Landstrassen aller Qualitäten an einem Stück war die Bank für mich aber trotzdem am Ende und ich freute mich auf ein kaltes Bier. :mrgreen: winkG

Fazit: wenn ich noch keine hätte, dann würde ich mir jetzt so eine zulegen wollen! :D
.... if you never try you'll never know just what you're worth...
Benutzeravatar
Steine
 
Beiträge: 780
Registriert: 15.01.2013, 10:32
Postleitzahl: 31
Land: Deutschland
Motorrad: HP4 v1.0 Comp

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon StephanP » 19.05.2014, 13:07

Steine hat geschrieben:So, nach ca. 1600 km Tour in die Fränkische Schweiz mal ein Feedback - die Sitzbank ist für mich die richtige. clap

Entspannte Kniewinkel und kaum Probleme mit dem Popo - bin aber Mountainbike-Sättel der Selle-Carbon-Serie gewohnt - man sitzt schön gleichverteilt auf den Beckenknochen und nicht mit Druckspitzen auf Scham- und Steissbein, die Polsterung ist schön hart und es schläft nix ein. Auf der Rückfahrt nach 400km (ca. 5h) über ehemals grenznahe Landstrassen aller Qualitäten an einem Stück war die Bank für mich aber trotzdem am Ende und ich freute mich auf ein kaltes Bier. :mrgreen: winkG

Fazit: wenn ich noch keine hätte, dann würde ich mir jetzt so eine zulegen wollen! :D


danke für dein Feedback clap Ich glaube die wird es bei mir auch!
16.05.-17.05. Spa-Francorchamps
18.06.-19.06. OSL mit Hafeneger
07.09.-08.09. NBR GP mit Ducati 4U
Benutzeravatar
StephanP
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.02.2013, 23:29
Postleitzahl: 508
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR-2012

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon Steine » 26.05.2014, 20:11

Hab die Sitzbank nun auch in SPA testen können - ich hatte noch nie eine bessere, viel GEfühl und Beweglichkeit, einfach gut.

Ist ne klare Empfehlung ThumbUP
.... if you never try you'll never know just what you're worth...
Benutzeravatar
Steine
 
Beiträge: 780
Registriert: 15.01.2013, 10:32
Postleitzahl: 31
Land: Deutschland
Motorrad: HP4 v1.0 Comp

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon StephanP » 26.05.2014, 20:47

Steine hat geschrieben:Hab die Sitzbank nun auch in SPA testen können - ich hatte noch nie eine bessere, viel GEfühl und Beweglichkeit, einfach gut.

Ist ne klare Empfehlung ThumbUP


clap hab mir auch schon eine besorgt und gestern montiert :D
Testen konnte ich sie leider noch nicht...

PS: interessante Montage scratch
16.05.-17.05. Spa-Francorchamps
18.06.-19.06. OSL mit Hafeneger
07.09.-08.09. NBR GP mit Ducati 4U
Benutzeravatar
StephanP
 
Beiträge: 160
Registriert: 23.02.2013, 23:29
Postleitzahl: 508
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR-2012

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon Bikerfreund » 10.07.2015, 20:24

So, habe mir auch mal die HP-Sitzbank gegönnt, damit man etwas höher sitze. War mal mit einer 2014er RSV4 gefahren und dort sitzt man ja deutlich höher als auf der S1000RR. Dies funktionierte zu meinem großen Erstaunen wirklich gut. Also schnell die Sitzbank bestellt und heute angebaut. Was bei den Bilden im Netz nicht unbedingt zu sehen ist, die Sitzbank ist wirklich richtig gepolstert. Auf den Bildern dachte ich manchmal, es wurde direkt die Plaste bezogen. Aber die Sitzbank ist auch für Normalos fahrbar. Der Anbau ist lustig gelöst. Hier nochmal in Kurzform, alte Sitzbank runter und die kurzen Stifte in die Schraubenlöcher geschraubt. Beim beiliegenden Adapter muss die Gewindehülse hinten sein. Die Schablone ist nur für den Anbau an der Rennverkleidung interessant. Braucht man für normale Verkleidung nicht. Wenn man alles richtig gemacht hat, kann man die neue Sitzbank ganz normal aufsetzen, die Zentralschraube festziehen und fertig... Ach ja und fahren kann man mit der Sitzbank auch wunderbar. Hätte sie mir fast noch etwas höher gewünscht.

Ich hoffe, ich konnte allen Unentschlossenen a bissel hilfreich sein.
Bikerfreund
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.05.2013, 15:22
Postleitzahl: 04159
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon Miatze » 30.06.2017, 06:39

Morgen!

Ich krame den Thread mal wieder hervor...

Hat zufällig einer die Montageanleitung für die Modelle ab ´15 ??

Grüße winkG
Benutzeravatar
Miatze
 
Beiträge: 51
Registriert: 03.01.2017, 15:37
Postleitzahl: 86517
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR

Re: HP Sitzbank S1000RR/HP4

Beitragvon universal.animal » 22.09.2017, 14:08

Oder vielleicht hat sogar noch jemanden einen für mich über =) ?!
Benutzeravatar
universal.animal
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.05.2012, 16:07
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Motorrad: HP4 Competition


Zurück zu RR - S 1000 RR - Zubehör - S1000RR - HP4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste