Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Alles womit man die S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4 an seine Anforderungen anpassen kann.

Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon Brainbug65 » 01.12.2017, 10:39

Guten Morgen,
es ist leider etwas verwirrend für mich mit den Lenkergriffen an der S1000RR.
Es sind wohl keine Standard für 22er Durchmesser, bzw. auf der Gasgriffseite durch die Hülse mehr.
Ich möchte meinem Schwiegersohn neue Lenkergriffe gönnen da die vorhandenen echt
abgegriffen sind.
Er hat KEINE Griffheizung.
Könnt Ihr mir verraten welche Durchmesser und Längen ich beachten muss?
Habt ihr eine gute Empfehlung?
Leider steht das Bike bei ihm im Schuppen unter Verschluss und ich habe nicht die Möglichkeit selbst nachzumessen.
Vielen Dank im Voraus.
Beste Grüße
Carsten
Brainbug65
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.09.2017, 10:17
Postleitzahl: 37574
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR

Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Werbung

Werbung
 

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon herbyei » 01.12.2017, 11:15

Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1753
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon Meister Lampe » 01.12.2017, 11:34

Rhental medium und es geht kein Griff daneben ... winkG

http://www.motorrad-stecki.de/index.php ... ts_id=1833

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team

www.rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2745
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: 46539 Dinslaken
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon Brainbug65 » 01.12.2017, 12:07

OK, vielen Dank.
Also sind es keine "von der Stange"
Danke für Eure schnelle Hilfe.
Super
Grüße vom Carsten
Brainbug65
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.09.2017, 10:17
Postleitzahl: 37574
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon G.A.C.O. » 01.12.2017, 13:55

Renthal Medium sind klasse. Die Renthal funktionieren auch mit Griffheizung. Musst halt nur wissen, wie. ;-) Sind dann halt zwei Sätze notwendig.
Gekauft werden die natürlich über
http://www.kurvis-racingparts.de/epages/61841271.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61841271/Products/Grip/SubProducts/G147

Gruß
G.A.C.O.
Benutzeravatar
G.A.C.O.
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.11.2012, 21:00
Postleitzahl: 60320
Land: Deutschland
Motorrad: S1RR 2013 TDM 1992

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon BAD:TG:22 » 01.12.2017, 14:26

G.A.C.O. hat geschrieben:Renthal Medium sind klasse. Die Renthal funktionieren auch mit Griffheizung. Musst halt nur wissen, wie. ;-) Sind dann halt zwei Sätze notwendig.
Gekauft werden die natürlich über
http://www.kurvis-racingparts.de/epages/61841271.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61841271/Products/Grip/SubProducts/G147

Gruß
G.A.C.O.


Warum 2sätze scratch
S1000R
Benutzeravatar
BAD:TG:22
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.11.2017, 17:55
Postleitzahl: 76532
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000R

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Werbung


Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon Screenplay » 01.12.2017, 14:36

Auf was muss ich denn achten bei Griffheizung??

Mich würden diese interessieren:
http://www.ebay.de/itm/Renthal-Lenker-G ... 1438.l2649



G.A.C.O. hat geschrieben:Renthal Medium sind klasse. Die Renthal funktionieren auch mit Griffheizung. Musst halt nur wissen, wie. ;-) Sind dann halt zwei Sätze notwendig.
Gekauft werden die natürlich über
http://www.kurvis-racingparts.de/epages/61841271.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61841271/Products/Grip/SubProducts/G147

Gruß
G.A.C.O.
Benutzeravatar
Screenplay
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.09.2014, 15:37
Wohnort: Rodgau
Postleitzahl: 63110
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR Bj. 2013

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon RRwolli » 01.12.2017, 20:16

Renthal hat bei mir nicht mal eine Saison gehalten. Bin dann auf Progrip 717 umgestiegen. Mit der Qualität, insbesondere gegen die Vibs, bin ich absolut zufrieden und halten auch länger als eine Saison.
http://www.wd-performance.de/progrip-gr ... i-717.html

@BAD:TG:22,
entweder entfernst Du die Vorbereitung für die Griffheizung auf der Kupplungsseite oder nimmst zwei 25er Griffgummis. Ein Set enthält 22 und 25 mm Griffgummis.

Gruß
Wolfgang
Bild

www.wd-performance.de


Für den einfachen Hinterradeinbau
http://www.wheelfix.de
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1587
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Postleitzahl: 40476
Land: Deutschland
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon Willes » 01.12.2017, 23:42

Fahre jetzt die 2 Saison Renthal Griffe und bin absolut zufrieden.
Ich würde sie jederzeit wieder kaufen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Motorrad ActionTeam - Hockenheimring GP - 23.06. + 24.06 2018
Speer Racing - Hockenheimring GP - 02.07. + 03.07.2018
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1011
Registriert: 22.07.2014, 13:50
Wohnort: Heiningen
Postleitzahl: 73092
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon BAD:TG:22 » 02.12.2017, 08:28

RRwolli hat geschrieben:Renthal hat bei mir nicht mal eine Saison gehalten. Bin dann auf Progrip 717 umgestiegen. Mit der Qualität, insbesondere gegen die Vibs, bin ich absolut zufrieden und halten auch länger als eine Saison.
http://www.wd-performance.de/progrip-gr ... i-717.html

@BAD:TG:22,
entweder entfernst Du die Vorbereitung für die Griffheizung auf der Kupplungsseite oder nimmst zwei 25er Griffgummis. Ein Set enthält 22 und 25 mm Griffgummis.

Gruß
Wolfgang


Vorbereitung entfernen ?
Ein set enthält 22mm und 25mm griffgummis ?

Welches set muss ich jetzt kaufen wenn ich griffheizung habe scratch
S1000R
Benutzeravatar
BAD:TG:22
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.11.2017, 17:55
Postleitzahl: 76532
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000R

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon wendmann » 02.12.2017, 09:33

Habe von Louis die Ariete Gummigriffe Aries Artikelnummer 10013439 Innendurchmesser 22 mm
in schwarz = mittelhart
Sind etwas dicker als andere und sehr griffig ca. 25 Euro
Bin sehr zufrieden damit.
Bild
Benutzeravatar
wendmann
 
Beiträge: 780
Registriert: 02.07.2010, 16:02
Wohnort: Neckarwestheim
Postleitzahl: 74382
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 08/11

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon G.A.C.O. » 04.12.2017, 22:11

BAD:TG:22 hat geschrieben:
RRwolli hat geschrieben:Renthal hat bei mir nicht mal eine Saison gehalten. Bin dann auf Progrip 717 umgestiegen. Mit der Qualität, insbesondere gegen die Vibs, bin ich absolut zufrieden und halten auch länger als eine Saison.
http://www.wd-performance.de/progrip-gr ... i-717.html

@BAD:TG:22,
entweder entfernst Du die Vorbereitung für die Griffheizung auf der Kupplungsseite oder nimmst zwei 25er Griffgummis. Ein Set enthält 22 und 25 mm Griffgummis.

Gruß
Wolfgang


Vorbereitung entfernen ?
Ein set enthält 22mm und 25mm griffgummis ?

Welches set muss ich jetzt kaufen wenn ich griffheizung habe scratch


Ein Seite enthält ein 22mm (Kupplungsseite) und ein 25 mm (Gasgriffseite). Auf der Gasgriffseite ist ja der Gasgriff (Hülse) und deshalb 25mm.
Bei Griffheizung hast du sowohl auf der Gasgriffseite als auch der Kupplungsseite eine Hülse. Deshalb brauchst du 2 mal 25mm.
Alte Gummies sehr sehr vorsichtig runterschneiden, da die Heizdrähte ganz leicht versenkt sind in den Gummies. Wenn du die Gummis runter hast, Elektro Isorlierband (hitzebeständig) drumwickeln. Dann auf die Renthal ein wenig Bremsenreiniger und schnell drüberstreifen und so setzen, wie diese später sein sollen. Dann jeweils von außen Richtung Mitte rollen, damit der restliche Bremsreiniger verschwindet. Je nach belieben auch noch einen Klacks Kleber verwenden.
Auf der Gasgriffseite ist innen noch ein kleiner Steg. Ggf. abfeilen oder halt einen Spalt abdichten, damit keine Feuchtigkeit drunter kommen kann.

Gibt sicher noch andere Methoden aber so habe ich es halt gemacht.

Gruß
G.A.C.O.
Benutzeravatar
G.A.C.O.
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.11.2012, 21:00
Postleitzahl: 60320
Land: Deutschland
Motorrad: S1RR 2013 TDM 1992

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon BAD:TG:22 » 07.12.2017, 22:59

plemplem jetzt ist es mir klar
Rental Mittel sind bestellt :clap:
Bei http://www.kurvis-racingparts.de/
S1000R
Benutzeravatar
BAD:TG:22
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.11.2017, 17:55
Postleitzahl: 76532
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000R

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon BAD:TG:22 » 08.12.2017, 12:03

jetzt nur noch die frage !
Auf die Heizdrähte Isolierband oder nicht cofus

wer hat bereits erfahrung ?
S1000R
Benutzeravatar
BAD:TG:22
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.11.2017, 17:55
Postleitzahl: 76532
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000R

Re: Neue Lenkergriffe für S1000RR Bj 2011, welche?

Beitragvon G.A.C.O. » 09.12.2017, 14:14

BAD:TG:22 hat geschrieben:jetzt nur noch die frage !
Auf die Heizdrähte Isolierband oder nicht cofus

wer hat bereits erfahrung ?


Macht die Sache einfacher und die Renthal sind halt auch etwas anders als die Originalen. Von der Heizleistung nach meiner Ansicht mit Isolierband genau optimal.
So lässt sich dann später nach der gleichen Methode ein Austausch der Renthal (oder andere Griffel) machen, wenn diese mal runter sind.
Zum Runterschneiden nochmal ein paar Sätze. Ich habe mit Skalpell einmal quer angeritzt, also von innen nach außen (oder halt umgekehrt. Dann auf der Außenseite langsam auf Länge von 5 mm durchgetrennt. An der Außenseite ist der Heißdraht nicht ganz bis Ende Hülse und sollte es keine Berührung mit dem Draht geben, da wo die Wulst ist. Dann an der aufgeritzten Stelle vorsichtig mit den Hände auseinandergezogen. Alternativ mit einer Hand leicht abziehen und mit dem Skalpell nachschneiden. Auf der Seite Kupplung war das alles etwas einfacher als auf der Seite Gasgriff, da dort mehr Kleber.
Leider habe ich damals keine komplette Bilderkette gemacht. Sonst hätte ich den Weg mal hier aufgezeigt, wie ich es gemacht habe. Aber hier mal ein Bild wie die Dinger aussahen, nachdem ich die Originalen Gummies entfernt hatte. Beim ersten mal hatte ich noch die Hülsen demontiert aber beim zweiten mal habe ich es direkt am Mopped gemacht, weil die Hülsendemontage auf der Gasgriffseite eine gequirlte Katzenscheiße ist.


Gruß
G.A.C.O.

20160821_172839.jpg
Benutzeravatar
G.A.C.O.
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.11.2012, 21:00
Postleitzahl: 60320
Land: Deutschland
Motorrad: S1RR 2013 TDM 1992

Nächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Zubehör - S1000RR - HP4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste