Erfahrung mit Galespeed VRC Bremspumpe

Alles womit man die S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4 an seine Anforderungen anpassen kann.

Re: Erfahrung mit Galespeed VRC Bremspumpe

Beitragvon scaltbrok » 08.11.2019, 17:06

mac00032 hat geschrieben:hallo,
der händler kann es sich auch nicht erklären, muss alles abgesucht werden, von pumpe, leitungen über abs block bis zu den zangen... aber die zangen kann ich sicher ausschließen, da ich es auch mit m50 versuch hatte und es auch nicht besser war (außer beide wären defekt, was aber eher unwahrscheinlich ist...). bei der pumpe habe ich eine rcs19 verbaut (gebraucht gekauft), die aber auf ähnlichem niveau ist wie die originale...
grüße marc


Also dann ist es Luft, weil eine rcs19 taugt schon was.. liegt ja auf dem gleiche level wie magura hc1 und die galespeed und wie sie alle heissen..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1294
Registriert: 05.08.2012, 14:45
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: Erfahrung mit Galespeed VRC Bremspumpe

Beitragvon mac00032 » 12.11.2019, 10:11

scaltbrok hat geschrieben:
mac00032 hat geschrieben:hallo,
der händler kann es sich auch nicht erklären, muss alles abgesucht werden, von pumpe, leitungen über abs block bis zu den zangen... aber die zangen kann ich sicher ausschließen, da ich es auch mit m50 versuch hatte und es auch nicht besser war (außer beide wären defekt, was aber eher unwahrscheinlich ist...). bei der pumpe habe ich eine rcs19 verbaut (gebraucht gekauft), die aber auf ähnlichem niveau ist wie die originale...
grüße marc


Also dann ist es Luft, weil eine rcs19 taugt schon was.. liegt ja auf dem gleiche level wie magura hc1 und die galespeed und wie sie alle heissen..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



moin,
ok, falls es tatsächlich die luft sein sollte. wie entlüftet man dann am besten? habe das moped deshalb extra weg gegeben, da ich kein diagnose gerät habe. einfach über die alte handwerkliche art?
grüße marc
mac00032
 
Beiträge: 179
Registriert: 06.02.2011, 14:45
Wohnort: 74074
Motorrad: S1000RR

Re: Erfahrung mit Galespeed VRC Bremspumpe

Beitragvon RRRider92 » 12.11.2019, 13:49

Ich hatte auch immer einen matschigen Druckpunkt, selbst nach 1000 mal entlüften, egal ob mit oder ohne Diagnose-Gerät. Erst der Umbau auf die Galespeed 19-19 brachte eine Verbesserung. Hier kann man ja den Druckpunkt noch einstellen. Auf der härtesten Stufe war die Dosierbarkeit nicht mehr gegeben (quasi digital), habe jetzt eine mittlere Einstellung gefunden, die mir super taugt. Auch die Hebelweite lässt sich super einstellen, vor allem für jemanden wie mich der sehr große Hände hat.
Klare Kaufempfehlung.
Im direkten Vergleich (Bikes standen nebeneinander) ist der Druckpunkt der Galespeed 19-19 übrigens härter als der der Brembo (beide Bikes noch mit ABS).
Gruß Micha
RRRider92
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.03.2019, 18:07
Motorrad: S1000RR

Re: Erfahrung mit Galespeed VRC Bremspumpe

Beitragvon scaltbrok » 12.11.2019, 17:05

mac00032 hat geschrieben:
scaltbrok hat geschrieben:
mac00032 hat geschrieben:hallo,
der händler kann es sich auch nicht erklären, muss alles abgesucht werden, von pumpe, leitungen über abs block bis zu den zangen... aber die zangen kann ich sicher ausschließen, da ich es auch mit m50 versuch hatte und es auch nicht besser war (außer beide wären defekt, was aber eher unwahrscheinlich ist...). bei der pumpe habe ich eine rcs19 verbaut (gebraucht gekauft), die aber auf ähnlichem niveau ist wie die originale...
grüße marc


Also dann ist es Luft, weil eine rcs19 taugt schon was.. liegt ja auf dem gleiche level wie magura hc1 und die galespeed und wie sie alle heissen..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



moin,
ok, falls es tatsächlich die luft sein sollte. wie entlüftet man dann am besten? habe das moped deshalb extra weg gegeben, da ich kein diagnose gerät habe. einfach über die alte handwerkliche art?
grüße marc


Gute frage, ich hatte das glück das bei mir immer alles in Ordnung war.

Ich vermute das du irgendwo ein Luftpolster hast das sich einfach nicht entfernen lässt. Vllt mal beim entlüften vorne anheben, oder hinten. Einfach so das sie nicht auf dem Seitenständer steht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1294
Registriert: 05.08.2012, 14:45
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: Erfahrung mit Galespeed VRC Bremspumpe

Beitragvon Quickmick25 » 08.07.2020, 21:26

Hallo,
Ich würde mir gerne die Galespeed VRC Pumpe für mein Rennmotorrad,eine 12er RR holen.
Soll ich mir die 19er oder die 17er holen für die Original Bremszangen,was funktioniert am besten?

Vg Jeff
Quickmick25
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.07.2020, 23:02
Motorrad: s1000rr 2012

Re: Erfahrung mit Galespeed VRC Bremspumpe

Beitragvon Heli » 31.07.2020, 13:11

Hey Leute,

mal eine kurze Frage, wir haben hier ja auch einen Profi ;)

Da meine RR 2018 nun nur noch auf der Renne läuft wird die Bremspumpe nun langsam wirklich lästig. Die Galespeed VRC 19-19 stünde auch auf meiner Shoppingliste fürs Christkind, nun die Frage braucht man den Schalter-Satz auch ohne Bremslicht?

Anders ausgedrückt, braucht eine Funktion der RR 2018 den Kontakt des Bremshebels? TC nein, starten nein, ABS??

Danke für eure Rückmeldungen.

lg Heli
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 568
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Erfahrung mit Galespeed VRC Bremspumpe

Beitragvon RRwolli » 31.07.2020, 19:39

Heli hat geschrieben:Hey Leute,

mal eine kurze Frage, wir haben hier ja auch einen Profi ;)

Da meine RR 2018 nun nur noch auf der Renne läuft wird die Bremspumpe nun langsam wirklich lästig. Die Galespeed VRC 19-19 stünde auch auf meiner Shoppingliste fürs Christkind, nun die Frage braucht man den Schalter-Satz auch ohne Bremslicht?

Anders ausgedrückt, braucht eine Funktion der RR 2018 den Kontakt des Bremshebels? TC nein, starten nein, ABS??

Danke für eure Rückmeldungen.

lg Heli


Hallo,
wenn Du annähernd IDM Niveau oder Ähnliches hast dann kannst dir die 19x19 kaufen, ansonsten reicht die 19x17.
Wenn Du den Schaltersatz mit der Funktion des Bremslichts meinst brauchst den nicht. Bremslicht wird über den ABS Block geregelt. Also Nein. Wenn Interesse besteht kannst dich gerne melden.
http://www.wd-performance.de/produkte/b ... -layered=1

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1926
Registriert: 26.07.2013, 21:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Erfahrung mit Galespeed VRC Bremspumpe

Beitragvon Heli » 01.08.2020, 17:12

Hallo Wolfgang!

Danke für die Info, wie gesagt Rücklicht wird kein Problem, da nicht mehr vorhanden, kenne deinen Shop und werde mich dann melden. Und nein habe kein IDM Niveau, dann hab ich mich vertan mit den Bezeichnungen.
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 568
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Vorherige

Zurück zu RR - S 1000 RR - Zubehör - S1000RR - HP4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste