Auspuffalternative für Akra Slip-On

Alles womit man die S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4 an seine Anforderungen anpassen kann.

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon fiume09 » 06.02.2017, 00:55

Duke S1RR hat geschrieben:
fiume09 hat geschrieben:
Duke S1RR hat geschrieben:
fiume09 hat geschrieben:Ich persönlich tendiere auch zum sc project conic. Sound soll angeblich besser sein als Akra. Optisch sieht er gut aus und dass die Halterung an der Fussraste ist finde ich sehr gut. Preis in der Schweiz im Vergleich zum Akra 500 Fr billiger.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Finde es halt nur krass das der 30 PS mit dem Killer verliert

Also fährt man den eh ohne und dann kannst du dir auch n kurzen geilen von sc holen [emoji23]


Noch nie gehört das man 30ps verliert wegen einem db killer... 2-5 ja, aber 30?!?!?!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Ich meine hier wird das gesagt

https://youtu.be/T1LpFS3CqjM


Im Video hör ichs nicht, aber im Google gefunden...

"SC Project Conic (with baffle)

With the baffle fitted it effectively reduced rear wheel power by 30hp; down to a fairly normal 172.09hp with maximum torque of 78.42ft lbs."

Scheisse... auf das habe ich kein Bock! Was kaufe jetzt?!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
fiume09
 
Beiträge: 264
Registriert: 18.02.2014, 10:54
Motorrad: -

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Werbung

Werbung
 

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon Duke S1RR » 06.02.2017, 00:57

fiume09 hat geschrieben:
Duke S1RR hat geschrieben:
fiume09 hat geschrieben:
Duke S1RR hat geschrieben:
fiume09 hat geschrieben:Ich persönlich tendiere auch zum sc project conic. Sound soll angeblich besser sein als Akra. Optisch sieht er gut aus und dass die Halterung an der Fussraste ist finde ich sehr gut. Preis in der Schweiz im Vergleich zum Akra 500 Fr billiger.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Finde es halt nur krass das der 30 PS mit dem Killer verliert

Also fährt man den eh ohne und dann kannst du dir auch n kurzen geilen von sc holen [emoji23]


Noch nie gehört das man 30ps verliert wegen einem db killer... 2-5 ja, aber 30?!?!?!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Ich meine hier wird das gesagt

https://youtu.be/T1LpFS3CqjM


Im Video hör ichs nicht, aber im Google gefunden...

"SC Project Conic (with baffle)

With the baffle fitted it effectively reduced rear wheel power by 30hp; down to a fairly normal 172.09hp with maximum torque of 78.42ft lbs."

Scheisse... auf das habe ich kein Bock! Was kaufe jetzt?!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Hab mich doch auch schlau gemacht;-)

Der arrow ist geil aber zu heiß mit der nur und dem killer

Daher habe ich nun den Scorpion bestellt ;-)
“If one day the speed kills me, don't cry. Because I was smiling.”

Nürburgring GP 30.04.18
Zolder 31.05.18
Hockenheim 02-03.07.18
Zolder 26.07.18
Assen 13.08.18
Benutzeravatar
Duke S1RR
 
Beiträge: 227
Registriert: 01.07.2014, 21:20
Motorrad: BMW S1000RR (2016)

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon fiume09 » 06.02.2017, 01:00

Duke S1RR hat geschrieben:
fiume09 hat geschrieben:
Duke S1RR hat geschrieben:
fiume09 hat geschrieben:
Duke S1RR hat geschrieben:[quote="fiume09"]Ich persönlich tendiere auch zum sc project conic. Sound soll angeblich besser sein als Akra. Optisch sieht er gut aus und dass die Halterung an der Fussraste ist finde ich sehr gut. Preis in der Schweiz im Vergleich zum Akra 500 Fr billiger.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Finde es halt nur krass das der 30 PS mit dem Killer verliert

Also fährt man den eh ohne und dann kannst du dir auch n kurzen geilen von sc holen [emoji23]


Noch nie gehört das man 30ps verliert wegen einem db killer... 2-5 ja, aber 30?!?!?!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Ich meine hier wird das gesagt

https://youtu.be/T1LpFS3CqjM


Im Video hör ichs nicht, aber im Google gefunden...

"SC Project Conic (with baffle)

With the baffle fitted it effectively reduced rear wheel power by 30hp; down to a fairly normal 172.09hp with maximum torque of 78.42ft lbs."

Scheisse... auf das habe ich kein Bock! Was kaufe jetzt?!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Hab mich doch auch schlau gemacht;-)

Der arrow ist geil aber zu heiß mit der nur und dem killer

Daher habe ich nun den Scorpion bestellt ;-)[/quote]

Arrow in der Schweiz nicht zugelassen, soviel ich weiss. Scorpion ja, aber nicht so mein Ding vom Design...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
fiume09
 
Beiträge: 264
Registriert: 18.02.2014, 10:54
Motorrad: -

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon Roc » 06.02.2017, 09:03

fiume09 hat geschrieben:Im Video hör ichs nicht, aber im Google gefunden...

"SC Project Conic (with baffle)

With the baffle fitted it effectively reduced rear wheel power by 30hp; down to a fairly normal 172.09hp with maximum torque of 78.42ft lbs."

Scheisse... auf das habe ich kein Bock! Was kaufe jetzt?!


Das Video mit den Ergebnissen der Dynoruns ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=UvpK_EvHRSc

Wie an anderer Stelle schon geschrieben, ist die Aussage, dass man mit dem DB-Killer 30 PS verliert, mit Vorsicht zu geniessen. 30 PS worauf? Auf eine Standardanlage? Das sagt dieses Video nicht aus.

Im Video wird das Bike mit dem Power Commander auf den Race-ESD GP70 R abgestimmt. Danach wird der Conic ohne Killer montiert und gemessen. Leistung am Hinterrad bei beiden über 206 PS (was bei serienmässig angegebenen 199 PS an der Kupplung hervorragende Werte sind). Nun wird der DB-Killer montiert und gemessen. Leistungsverlust 30 PS. Wie der Mod selber sagt, läuft das Bike mit dem DB-Killer "to rich", was nahelegt, dass das Bike für diese Messung nicht neu abgestimmt wurde, sondern die Leistung mit montiertem DB-Killer mit der Abstimmung für den GP70R erzielt wurde. Das kann natürlich nicht passen. Hätte man das Bike auf den Conic mit Killer abgestimmt, wäre es Open Loop, insbesondere mit Wide Open Throttle nicht zu fett gelaufen und hätte mit hoher Wahrscheinlichkeit eine bessere Leistung erreicht.

Will man genau wissen, was der Conic mit DB-Killer gegenüber einer zugelassenen Standardanlage verliert(und das dürfte ja interessant sein, wenn man legal unterwegs sein möchte), muss man einen Vergleich mit diesen beiden Anlagen durchführen, notabene ohne Power Commander mit den Standardmaps.

Diese Aussage wäre so nicht korrekt: "Wenn ich einen SC Conic mit DB-Killer auf einer S1000RR ab MY 2015 montiere, verliere ich 30 PS". Was man wirklich verliert, wenn man strassenzugelassen unterwegs sein will, müsste zuerst belegt werden. Das man etwas verliert, halte ich angesichts des sehr restriktiven Killers aber auch für wahrscheinlich.
Benutzeravatar
Roc
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.05.2015, 19:23
Motorrad: S1RR 15, 1299S u.a.

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon SchlichemRider » 06.02.2017, 09:17

Hey Leute -

wegen dem Arrow Works (71823PK) als alternative zum Akra...

Schaut mal hier: https://www.facebook.com/joesbikeparts/
Den würde ich gerne los werden.

Weitere Infos gerne per PN. winkG

Grüße aus dem verschneiten Schwarzwald

Joe
Wer Andere in der Kurve brät hat meist ein Kurvenbratgerät...
Benutzeravatar
SchlichemRider
 
Beiträge: 108
Registriert: 30.03.2016, 23:43
Motorrad: S1000R (09/2014)

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon Duke S1RR » 06.02.2017, 09:19

Roc hat geschrieben:
fiume09 hat geschrieben:Im Video hör ichs nicht, aber im Google gefunden...

"SC Project Conic (with baffle)

With the baffle fitted it effectively reduced rear wheel power by 30hp; down to a fairly normal 172.09hp with maximum torque of 78.42ft lbs."

Scheisse... auf das habe ich kein Bock! Was kaufe jetzt?!


Das Video mit den Ergebnissen der Dynoruns ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=UvpK_EvHRSc

Wie an anderer Stelle schon geschrieben, ist die Aussage, dass man mit dem DB-Killer 30 PS verliert, mit Vorsicht zu geniessen. 30 PS worauf? Auf eine Standardanlage? Das sagt dieses Video nicht aus.

Im Video wird das Bike mit dem Power Commander auf den Race-ESD GP70 R abgestimmt. Danach wird der Conic ohne Killer montiert und gemessen. Leistung am Hinterrad bei beiden über 206 PS (was bei serienmässig angegebenen 199 PS an der Kupplung hervorragende Werte sind). Nun wird der DB-Killer montiert und gemessen. Leistungsverlust 30 PS. Wie der Mod selber sagt, läuft das Bike mit dem DB-Killer "to rich", was nahelegt, dass das Bike für diese Messung nicht neu abgestimmt wurde, sondern die Leistung mit montiertem DB-Killer mit der Abstimmung für den GP70R erzielt wurde. Das kann natürlich nicht passen. Hätte man das Bike auf den Conic mit Killer abgestimmt, wäre es Open Loop, insbesondere mit Wide Open Throttle nicht zu fett gelaufen und hätte mit hoher Wahrscheinlichkeit eine bessere Leistung erreicht.

Will man genau wissen, was der Conic mit DB-Killer gegenüber einer zugelassenen Standardanlage verliert(und das dürfte ja interessant sein, wenn man legal unterwegs sein möchte), muss man einen Vergleich mit diesen beiden Anlagen durchführen, notabene ohne Power Commander mit den Standardmaps.

Diese Aussage wäre so nicht korrekt: "Wenn ich einen SC Conic mit DB-Killer auf einer S1000RR ab MY 2015 montiere, verliere ich 30 PS". Was man wirklich verliert, wenn man strassenzugelassen unterwegs sein will, müsste zuerst belegt werden. Das man etwas verliert, halte ich angesichts des sehr restriktiven Killers aber auch für wahrscheinlich.


Ok den Ansatz verstehe ich sehr gut.
Aber wenn man "nur" eine Slip On fährt dann hat man sich meiner Meinung nach gegen eine Komplett Anlage und eine Abstimmung entschieden.
Und da die meisten hier wohl noch Garantie haben ist das eh eher ungünstig.
Wie du schon sagst ob es 30 Ps sind oder schlussendlich "NUR" 20Ps, wäre es für mich persönlich keine Alternative :ahh: :ahh:
Ich kaufe mir doch keine 200Ps Schläuder wo ich wegen sonem dummen Auspuff 10% oder mehr verliere plemplem

Und wenn man hier noch n paar Seiten zurück geht spreche ja einige Besitzer dieser Anlage von gleichen Erfahrungen.
Starker Leistungseinbruch mit dem Standard Killer, dann haben siech so viele beschwert das SC einen anderen geschickt hat.
Aber über die Legalität brauchen wir uns da wohl nicht zu unterhalten plemplem

Wie gesagt alles meine persönliche Meinung neenee
“If one day the speed kills me, don't cry. Because I was smiling.”

Nürburgring GP 30.04.18
Zolder 31.05.18
Hockenheim 02-03.07.18
Zolder 26.07.18
Assen 13.08.18
Benutzeravatar
Duke S1RR
 
Beiträge: 227
Registriert: 01.07.2014, 21:20
Motorrad: BMW S1000RR (2016)

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Werbung


Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon Roc » 06.02.2017, 10:59

Duke S1RR hat geschrieben:Ich kaufe mir doch keine 200Ps Schläuder wo ich wegen sonem dummen Auspuff 10% oder mehr verliere plemplem


Absolut verständlich. Wenn ein renommierter Hersteller ein Alternativprodukt anbietet, sollte man erwarten können, dass es sich zumindest ähnlich gut wie die Serienanlage schlägt.

Es ist aus meiner Sicht aber wirklich schwierig, die Originalanlage legal zu übertreffen oder auch nur zu erreichen. Ich habe persönlich bei Zubehöranlagen sehr gute Erfahrungen mit individuellen Abstimmungen gemacht, bevorzuge ECU-Flashs, die für einen Service reversibel sind (und möglichst keine Spuren hinterlassen).

Nicht nachvollziehbar ist auch, wieso mein Remus Hypercone legal ohne DB-Killer betrieben werden kann, bzw. gar kein DB-Killer angeboten wird (soger explizit vermerkt auf meinen CH-Homologationspapieren). Ich habe den Auspuff neu ummantelt mit einem vom Vorgänger nachträglich angefertigten DB-Killer gekauft. Das Teil hat nur 32mm Innendurchmesser, das Bike ist (gefühlt, nicht gemessen) deutlich leiser (für mich nicht unangenehm) und lässt sich scheinbar sogar auf dem AdR fahren (100db Standgeräusch bei 60% Nenndrehzahl und Nahfeldmessung).

Fahren werde ich das Bike aber so nicht: Diese Option ist von Remus nicht vorgesehen und ohne Abstimmung sowieso ungeniessbar: Der Leistungseinbruch ist im direkten Vergleich sehr deutlich spürbar, müsste natürlich auf dem Prüfstand noch belegt werden.

Ich werde im Mai oder Juni die RR mit dem Originalauspuff, dem Hypercone ohne Killer und allenfalls mit dem Killer einer Monster 1200S (38mm Innendurchmesser) auf den Prüfstand nehmen.
Benutzeravatar
Roc
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.05.2015, 19:23
Motorrad: S1RR 15, 1299S u.a.

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon Duke S1RR » 06.02.2017, 11:07

Roc hat geschrieben:
Duke S1RR hat geschrieben:Ich kaufe mir doch keine 200Ps Schläuder wo ich wegen sonem dummen Auspuff 10% oder mehr verliere plemplem


Absolut verständlich. Wenn ein renommierter Hersteller ein Alternativprodukt anbietet, sollte man erwarten können, dass es sich zumindest ähnlich gut wie die Serienanlage schlägt.

Es ist aus meiner Sicht aber wirklich schwierig, die Originalanlage legal zu übertreffen oder auch nur zu erreichen. Ich habe persönlich bei Zubehöranlagen sehr gute Erfahrungen mit individuellen Abstimmungen gemacht, bevorzuge ECU-Flashs, die für einen Service reversibel sind (und möglichst keine Spuren hinterlassen).

Nicht nachvollziehbar ist auch, wieso mein Remus Hypercone legal ohne DB-Killer betrieben werden kann, bzw. gar kein DB-Killer angeboten wird (soger explizit vermerkt auf meinen CH-Homologationspapieren). Ich habe den Auspuff neu ummantelt mit einem vom Vorgänger nachträglich angefertigten DB-Killer gekauft. Das Teil hat nur 32mm Innendurchmesser, das Bike ist (gefühlt, nicht gemessen) deutlich leiser (für mich nicht unangenehm) und lässt sich scheinbar sogar auf dem AdR fahren (100db Standgeräusch bei 60% Nenndrehzahl und Nahfeldmessung).

Fahren werde ich das Bike aber so nicht: Diese Option ist von Remus nicht vorgesehen und ohne Abstimmung sowieso ungeniessbar: Der Leistungseinbruch ist im direkten Vergleich sehr deutlich spürbar, müsste natürlich auf dem Prüfstand noch belegt werden.

Ich werde im Mai oder Juni die RR mit dem Originalauspuff, dem Hypercone ohne Killer und allenfalls mit dem Killer einer Monster 1200S (38mm Innendurchmesser) auf den Prüfstand nehmen.



Ich werde zwar keine Messung machen aber ich werde einen guten Vergleich haben ThumbUP
Da mein Dad auch ne RR hat und er noch die originale Anlage fährt :clap:
“If one day the speed kills me, don't cry. Because I was smiling.”

Nürburgring GP 30.04.18
Zolder 31.05.18
Hockenheim 02-03.07.18
Zolder 26.07.18
Assen 13.08.18
Benutzeravatar
Duke S1RR
 
Beiträge: 227
Registriert: 01.07.2014, 21:20
Motorrad: BMW S1000RR (2016)

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon Tearz » 06.02.2017, 16:31

Ich habe den sc project auch und in einem anderen threat bereits darüber berichtet. Mit dB Killer ist das Teil nicht fahrbar. Ohne es gemessen zu haben sind dort mindestens die 30 PS weg. Ob sich das Alleine durch Anpassung der ecu ändern lassen wird kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Eine andere Alternative wäre für mich jetzt nur noch der bodis.
Konnte mich aber selbst noch nicht dazu überwinden den zu bestellen. Ich hatte aber einen netten Kontakt mit dem Geschäftsführer von Speer, welche die bodis Anlagen und Slip on entwickeln und vertreiben. Ebenso hatte er ein Leistungsdiagramm gesendet mit verbautem dB Killer. Auf dem ist zwar auch ein kleines Loch im Bereich von 6500 Umdrehungen zu sehen, aber das sollte vertretbar sein. Lautstärke soll sich zwischen verbautem Killer und ohne nicht groß unterscheiden
Tearz
 
Beiträge: 91
Registriert: 24.05.2015, 16:45
Motorrad: CBR1000RR

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon Duke S1RR » 06.02.2017, 16:55

Tearz hat geschrieben:Ich habe den sc project auch und in einem anderen threat bereits darüber berichtet. Mit dB Killer ist das Teil nicht fahrbar. Ohne es gemessen zu haben sind dort mindestens die 30 PS weg. Ob sich das Alleine durch Anpassung der ecu ändern lassen wird kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Eine andere Alternative wäre für mich jetzt nur noch der bodis.
Konnte mich aber selbst noch nicht dazu überwinden den zu bestellen. Ich hatte aber einen netten Kontakt mit dem Geschäftsführer von Speer, welche die bodis Anlagen und Slip on entwickeln und vertreiben. Ebenso hatte er ein Leistungsdiagramm gesendet mit verbautem dB Killer. Auf dem ist zwar auch ein kleines Loch im Bereich von 6500 Umdrehungen zu sehen, aber das sollte vertretbar sein. Lautstärke soll sich zwischen verbautem Killer und ohne nicht groß unterscheiden


Hab ich auch schon drüber nachgedacht
Aber der Leistungseinbruch hat mich gestört:-(

Was hältst du vom Scorpion GP?
“If one day the speed kills me, don't cry. Because I was smiling.”

Nürburgring GP 30.04.18
Zolder 31.05.18
Hockenheim 02-03.07.18
Zolder 26.07.18
Assen 13.08.18
Benutzeravatar
Duke S1RR
 
Beiträge: 227
Registriert: 01.07.2014, 21:20
Motorrad: BMW S1000RR (2016)

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon delta.hf » 11.02.2017, 11:29

Hallo
Nächste Woche geht meine RR zum TÜV, bin echt gespannt, ob es Probleme mit meinem Arrow Works der ersten Generation gibt. scratch
delta.hf
 
Beiträge: 500
Registriert: 14.08.2014, 17:42
Wohnort: Daheim
Motorrad: S 1000 RR 2015

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon road-runner » 11.02.2017, 19:29

delta.hf hat geschrieben:Hallo
Nächste Woche geht meine RR zum TÜV, bin echt gespannt, ob es Probleme mit meinem Arrow Works der ersten Generation gibt. scratch


wahrscheinlich nicht, weill die bei der geforderten Drehzahl genau die 98? db abgibt..


nur davor und danach halt laut...... arbroller arbroller arbroller arbroller


46 tsd Zugriffe....und immer noch nix ,was kurz und leicht ist und nen Sound hat, dass einem nicht die Spazierstöcke hinterher fliegen....

scratch scratch scratch
Andy

E= RR³
Benutzeravatar
road-runner
 
Beiträge: 2876
Registriert: 21.04.2008, 10:04
Wohnort: RR-Land
Motorrad: RR 09,12,15,16

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon delta.hf » 11.02.2017, 20:59

dann bin ich ja auf der sicheren Seite ThumbUP
delta.hf
 
Beiträge: 500
Registriert: 14.08.2014, 17:42
Wohnort: Daheim
Motorrad: S 1000 RR 2015

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon Duke S1RR » 12.02.2017, 09:22

road-runner hat geschrieben:
delta.hf hat geschrieben:Hallo
Nächste Woche geht meine RR zum TÜV, bin echt gespannt, ob es Probleme mit meinem Arrow Works der ersten Generation gibt. scratch


wahrscheinlich nicht, weill die bei der geforderten Drehzahl genau die 98? db abgibt..


nur davor und danach halt laut...... arbroller arbroller arbroller arbroller


46 tsd Zugriffe....und immer noch nix ,was kurz und leicht ist und nen Sound hat, dass einem nicht die Spazierstöcke hinterher fliegen....

scratch scratch scratch


Bild
Bild
“If one day the speed kills me, don't cry. Because I was smiling.”

Nürburgring GP 30.04.18
Zolder 31.05.18
Hockenheim 02-03.07.18
Zolder 26.07.18
Assen 13.08.18
Benutzeravatar
Duke S1RR
 
Beiträge: 227
Registriert: 01.07.2014, 21:20
Motorrad: BMW S1000RR (2016)

Re: Auspuffalternative für Akra Slip-On

Beitragvon delta.hf » 12.02.2017, 11:58

ist der mit E Nummer ???
delta.hf
 
Beiträge: 500
Registriert: 14.08.2014, 17:42
Wohnort: Daheim
Motorrad: S 1000 RR 2015

VorherigeNächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Zubehör - S1000RR - HP4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste