S100XR ist bestellt, was nun?

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon Wilhelm » 15.04.2018, 09:59

Hallo in die Runde, ich bin der Wilhelm! :clap:
- 1980 - 1997 Bin mit Z1000 groß geworden "das waren die 80-90iger"
- 2004 - 2008 Zwischenzeitlich zum Wiedereinstieg FAZER, welche ich am Ende gegen ne Transistoranlage getauscht habe. :ahh:
- 2010 bis 2013 XJR1200, Am Ende geschrottet, Unfall mit zertrümmerter Schulter und Kugelgelenk" cofus
- 2014 - 2018 XJR1400, welche ich am Montag beim Händler abgebe!!! scratch

- 2018.04.14: Probefahrt beim BMW Händler, wegen dauerhafter Schmerzen in der rechten Schulter
wollte ich eigentlich auf GS umsteigen und rein interessehalber auch mal die XR ausprobieren!

Fazit: Kollege fährt eine GS und ist mitgekommen "zum Händler + Teil der Probefahrt"
Habe mich auf der XR sofort wie zu Hause gefühlt, Mehr noch wie von der Kette gelassen!!!
Also mal schnell mit der GS getauscht und nach 5km den Kollegen wieder nach Hause geschickt!!!
So jetzt noch 2 Stunden ZEIT, BBBOOOAAHHHHHHHH :-) Händling,Leistung,Fahrspaß "Überragend" ThumbUP
"Verliebt, getestet, gekauft!" "Die Sportliche blauweiße wird es werden! arbroller

- Also soviel zur Vorstellung!!!
- S1000XR ist bestellt und was jetzt? "2Wochen Wartezeit" "was kann ich Sinnvolles tun?" "Ich habe FRagen"
* Wichtiges Zubehör: Ladegerät, Tankrucksack, Scottoiler sinnvoll, Kühlerschutz muss das sein, SturtzPADS,
Wird der REifendruck angezeigt, Reinigungsmittel, wo sind die Schwachstellen???
- So, bin gespannt!!! popcorn
Lieber am Busen der Natur, als am Arsch der Welt.
Benutzeravatar
Wilhelm
 
Beiträge: 23
Registriert: 14.04.2018, 21:38

S100XR ist bestellt, was nun?

Werbung

Werbung
 

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon Dampfplauderer » 15.04.2018, 10:11

Wenn deine XR noch mit dem Bridgestone T30 ausgeliefert wird, lass den gleich noch vom Händler tauschen....der taugt für schnelles fahren überhaupt nicht. Seit gestern fahre ich Rosso 3 auf der XR und nun läuft das Ding nach meinen Vorstellungen! Super präzise und stabil!. - Reifendruck zeigt die XR leider nicht an...Der Rest ist nach eigenem Gusto!

Grüße Chris
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon InfirmieRR » 15.04.2018, 10:32

@Wilhelm : Glückwunsch zur XR in blau,geile Farbe,deine Fragen werden die Xr-Spezis hier beantworten ThumbUP
@ Dampfplauderer : hab den Rosso 3 jetzt nach 2000km LS,zügig aber im lebensbejahenden Modus hinten auf 1,6mm - der Pneu funzt super,hab mich damit sauwohl gefühlt,die Laufleistung ist mir aber wirklich zu gering.....bin gespannt,wie weit du kommst scratch
Gruß Olli
.....4 wheels move your body - 2 wheels move your soul.....
Benutzeravatar
InfirmieRR
 
Beiträge: 266
Registriert: 07.01.2017, 23:16
Motorrad: S1000R Euro 3 ;-)

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon Dixie » 15.04.2018, 10:50

@Wilhelm,
ich empfehle dir den McCoi als Schmiersystem. Nach mehreren Scottys ist der McCoi das deutlich bessere System.

Als Tankrucksack das Tankringsystem von SW Motech. Die Modelle Daypack, Sport, Citytouring.
Dixie
 
Beiträge: 200
Registriert: 17.06.2017, 07:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon Dixie » 15.04.2018, 10:56

Hier habe ich den McCoi Einbau dokumentiert.

viewtopic.php?f=42&t=16136&p=237629#p237629
Dixie
 
Beiträge: 200
Registriert: 17.06.2017, 07:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon Mangfalltaler » 15.04.2018, 16:52

Hallo Wilhelm,

willkommen im Forum und viel Spaß mit der neuen XR. Die Auswahl möglicher Zubehör- und Ersatzteile ist natürlich sehr individuell, hier ist meine Liste:

- Tankrucksack wie hier schon erwähnt, sehr praktisch (sw-motech)
- Brems- und Kupplungshebel (syntoEvo)
- Extender Fender vorne (Wunderlich)
- Spiegelarmverlängerung (Wunderlich)
- Seitenständerfußverbreiterung (sw-motech)
- Vergrößerungen für Brems- und Schalthebel (Wunderlich)
- Hinterradabdeckung, Fender (Wunderlich)
- Schwingenlagerabdeckungen (Wunderlich)
- Wasser- und Ölkühlerverkleidung (EVOtech)
- Lenkergewichte (EVOtech)
- Hupe (Hornig)
- Vorderrad Sturzpads (sw-motech)
- Navi-Schloss (Wunderlich)

Viele Grüße,
Ralf
Mangfalltaler
 
Beiträge: 92
Registriert: 08.04.2017, 21:07
Motorrad: S1000XR, R1200R

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Werbung


Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon Dampfplauderer » 15.04.2018, 18:31

@Mangfalltaler - leidest du unter Statussymptomen? kiss

Bez Laufleistung zum Rosso 3 - Ich hab den zuletzt auf meiner Tuono V4 4600 Km hinten gefahren...vorn etwas länger...dabei kann ich ich pro Jahr an einer Hand abzählen wer mich überholt...liegt wohl daran, dass es hier wo ich wohne viele Kurven gibt und ich somit den Reifen gleichmäßig abnutzen kann, statt nur in der Mitte! ....duckundweg... cofus

Ich weiß nicht wie manche den Reifen in kürzester Zeit derart herrichten...heute in Namlos ist ne neue R1 auch nicht an mir vorbeigekommen...also ich meine, wenn die Mehrzahl der Leute sich über die Laufleistung von Supersport Reifen beschweren...warum begegne ich solchen Henker dann nie auf der Straße? ^^

Grüße Chris
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon flyingfrank » 15.04.2018, 20:54

@Dampfplauderer

Sehe ich genauso. Habe bisher auf meiner K1200S und der S1000XR immer nur Sportreifen drauf gehabt. 4-5.000 km gehen immer. Ich habe ja die Theorie, dass die Leute die die Reifen so schnell schrotten einfach keinen runden Fahrstil haben und nur digital auf und zu am Gasgriff können. Damit bist du halt leider nicht schnell und auch nicht materialschonend unterwegs.
flyingfrank
 
Beiträge: 14
Registriert: 27.02.2017, 13:06
Motorrad: S1000XR 2017

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon Wilhelm » 15.04.2018, 20:56

Danke Danke für die vielen Komentare "in so kurzer ZEit"!!!

- Da habe ich ja jetzt was zu tun
- Bedienungsanleitung lesen
- Teile bestellen...
- Hat Jemand einen Tipp fürs Videoblogging, will vielleicht einen Bericht anlegen und über Youtube hochladen,
habe mir Zahlreiche Videos angesehen. Hätte mir die aktuell und mit mehr Detail gewünscht, sonst wäre
ich schon früher zum Händler gefahren! Am Ende war es Zufall das ich die dann noch Test gefahren bin und was
hätte ich da verpasst!!!
* also welche Kamera könnt Ihr empfehlen, muss es unbedingt GoPro sein?
* Helmtechnisch, BMW oder Schubert und wie ist die Sprachqualität?

Euer Wilhelm ThumbUP
Lieber am Busen der Natur, als am Arsch der Welt.
Benutzeravatar
Wilhelm
 
Beiträge: 23
Registriert: 14.04.2018, 21:38

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon Mavro » 16.04.2018, 00:03

die besten Filme machst Du mit der Sony. Die ist besser als die Gopro. Allerdings auch teurer. Dafür hat sie auch einen optische Stabilizer, den die Gopro nicht hat.
4 wheels move your body - 2 wheels move your soul
Benutzeravatar
Mavro
 
Beiträge: 141
Registriert: 05.03.2018, 15:52
Motorrad: S1000R

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon hoschi » 16.04.2018, 07:59

welcome und glückwunsch @wilhelm...eine gutem wahl!

hab auch die hp, konnte mittlerweile schon die ersten 500km anrollern lassen...
in der tat, der bridgestone ist nicht so mein fall, erst/orginal, ersten rutscher bei boxberg/serpentine
hatte auf meiner zett davor immer den mpp hielt zwar nur max 4.500km, dafür reichlich spazz im bergischen...
und weil reifen ja auch immer religion ist, egal in welchem moppedforum, bilde dir deine eigene...
diggi cam, nein danke, ich will nicht gefilmt werden, und auch nicht meine sicht der dinge!
mütze, hab nen shoei kopp
wir wuppen das
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 128
Registriert: 16.02.2018, 10:58
Wohnort: double-u-upper-valley
Motorrad: s1xr

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon Dampfplauderer » 16.04.2018, 15:26

..der neue Stabi an der GoPro 6 soll der Hammer sein!

https://www.youtube.com/watch?v=JL8QeHWOdUk

Grüße Chris
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: S100XR ist bestellt, was nun?

Beitragvon e-raser » 31.08.2018, 21:17

Dampfplauderer hat geschrieben:Wenn deine XR noch mit dem Bridgestone T30 ausgeliefert wird, lass den gleich noch vom Händler tauschen....der taugt für schnelles fahren überhaupt nicht. Seit gestern fahre ich Rosso 3 auf der XR und nun läuft das Ding nach meinen Vorstellungen! Super präzise und stabil!. - Reifendruck zeigt die XR leider nicht an...Der Rest ist nach eigenem Gusto!

Grüße Chris


Weiß jemand bis wann der T30 noch aufgezogen war/wird? Warte noch auf mein Modelljahr 2019 und so wirklich kann es mir derzeit niemand sagen.
Wer BMWs nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte in Umlauf bringt, wird mit Honda nicht über 250 ccm bestraft.
Benutzeravatar
e-raser
 
Beiträge: 30
Registriert: 31.08.2018, 18:05
Motorrad: XR in BBB (Mj. 2019)


Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast