Schlagartig massiver Spritverlust

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon geggo » 30.06.2017, 09:07

Hallo,

Naja, We ist dann wohl versaut.

Nö,würde mir ein Ersatzmoped geben lassen.....

Bei denen es noch nicht aufgetreten ist,kann ich nur raten,das Ganze vorsorglich beim Freundlichen prüfen/ändern zu lassen.

Ich habe es bei ca.6000km prüfen/ändern lassen,jetzt bei knapp 10tkm noch nichts passiert,also gehe ich davon aus,dass es funktioniert.

MfG geggo
geggo
 
Beiträge: 117
Registriert: 20.06.2016, 19:59
Motorrad: S1000 XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Werbung

Werbung
 

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon herbyei » 30.06.2017, 10:40

geggo hat geschrieben:Bei denen es noch nicht aufgetreten ist,kann ich nur raten,das Ganze vorsorglich beim Freundlichen prüfen/ändern zu lassen.

Ich habe es bei ca.6000km prüfen/ändern lassen,jetzt bei knapp 10tkm noch nichts passiert,also gehe ich davon aus,dass es funktioniert.

MfG geggo



da stimme ich dir zu. nachdem soviel aufklärungsarbeit erfolgte, ist es dann verwunderlich dass dies von vielen noch nicht erfolgte. solange die 2-jährige gewährleistung greift sowieso. es gibt immer welche die kommen dann aufgrund der wenigen laufleistung und betroffenheit nach diesem zeitraum daher und wundern sich dann wenn bmw die kulanz ablehnt.
bmw hat bezüglich dieses themas auch weitere änderungen vorgenommen, die sich nicht nur auf die XR begrenzt. so wird z.b. auch bei der R der benzindruck in den tank wieder abgebaut.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2047
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon stab » 06.07.2017, 09:18

Ich hab mal ne Frage, wo sitzt der Spritverteiler genau? Komm ich da leicht dran oder muss der Tank runter?
Weil ich habe meinen Händler drauf angesprochen und die sagten sie tauschen erst wenn der Schlauch runterrutscht plemplem , obwohl das Problem auch bekannt ist.
Benutzeravatar
stab
 
Beiträge: 24
Registriert: 02.07.2016, 12:47
Motorrad: S1000XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon herbyei » 06.07.2017, 11:20

.
wo bleibt das durchsetzungsvermögen?? nach soviel aufklärung hier sollte doch klar sein, dass es sich hier um ein sicherheitsproblem handelt. es gilt zwar grundsätzlich bei bmw, nur wer betroffen ist bei dem wird was gemacht, hier ist es jedoch dass es unvorbereitet jeden überall treffen kann.
- verunreinigung der umwelt
- brandgefahr
- sturzgefahr
wenn jemand das bei seinem freundlichen machen lassen will und dieser es ablehnt, dann gibt es den sanften hinweis an diesen, dieses sich jetzt schriftlich bestästigen zu lassen damit es an das kba weitergegeben werden kann.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2047
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon geggo » 06.07.2017, 17:43

Hallo,

wenn jemand das bei seinem freundlichen machen lassen will und dieser es ablehnt, dann gibt es den sanften hinweis an diesen, dieses sich jetzt schriftlich bestästigen zu lassen damit es an das kba weitergegeben werden kann.
Genau so wird es gemacht...,nicht abwimmeln lassen, BMW kennt das Problem.

Verkleidung/Tank muß runter.Legst Du aber selber Hand an und es passiert etwas, macht BMW :clap: :clap:

MfG geggo
geggo
 
Beiträge: 117
Registriert: 20.06.2016, 19:59
Motorrad: S1000 XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Dampfplauderer » 22.04.2018, 19:49

So, gehöre nun auch in den erlauchten Kreis bei 6100km.

Dummerweise bin ich erst vor 2h darauf gekommen mal beim BMW Pannenservice anzurufen...zwischenzeitlich habe ich den Beitrag hier schon gelesen..

Schluss-um 1,5h später lief das Moped wieder! Top Leistung vom BMW Service...hat sich den 10er Trinkgeld echt verdient...grade weil der arme Tropf unter meiner Anleitung arbeiten musste... :D

War genau wie auch euren Fotos beschrieben, selber Schlauch, selbe Schelle...ersetzt durch ne Schraubschelle...

Wenn man nun in der glücklichen Lage ist, die Verkleidung von der XR schon mal demontiert zu haben gehts dann auch in 45min....sonst häts länger gedauert da der Servicetechniker von BMW Auto war. - Echt Top Leistung von BMW am Sonntag!!!!
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Werbung


Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Wilhelm » 22.04.2018, 22:04

Wirklich klasse hier im Forum zu sein,
da werd ich doch nächste Woche beim Empfang meiner neuen XR sofort
darauf hinweisen und darauf bestehen die Schelle zu ersetzen! ThumbUP
Lieber am Busen der Natur, als am Arsch der Welt.
Benutzeravatar
Wilhelm
 
Beiträge: 23
Registriert: 14.04.2018, 21:38

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Dampfplauderer » 22.04.2018, 23:38

Notfall-Hotline & Info-Service.
Den Mobilen Service von BMW Motorrad erreichst Du rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr telefonisch und über alle Notrufsäulen.


+49 89 588099589
(im Inland zum Ortstarif, Kosten für Anrufe aus dem Ausland abh. vom nationalen Anbieter)
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.2017, 02:11
Motorrad: S1XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Wilhelm » 23.04.2018, 06:26

Danke Dampfplauderer,
aber wo wir einmal dabei sind "gibt es eine allgemeine ServiceZentraleNummer"
von BMW, bei denen ich mich informieren kann ob der Händler das auszutauschen hat
und auf die ich im Bedarfsfall verweisen kann?

Oder vielleicht ist es ja bei meiner schon von vorneherein gefixt?

Gibt es darüber hinaus noch wichtige Nummern? "Telefonnummern" winkG
Lieber am Busen der Natur, als am Arsch der Welt.
Benutzeravatar
Wilhelm
 
Beiträge: 23
Registriert: 14.04.2018, 21:38

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon hoschi » 05.06.2018, 16:54

hab gerade die 1000ender geschafft, der freundliche meinte, das das bei der nach bj. ´17 nicht mehr der fall sei...
ich hab nix getauscht bekommen.
wir wuppen das
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.02.2018, 10:58
Wohnort: double-u-upper-valley
Motorrad: s1xr

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon nightdream71 » 12.06.2018, 14:32

Hallo Forengemeinde,
hat jemand etwas von BMW über das Thema Benzischlauch? Ich wollte es prüfen lassen, und der Händler kennt das Problem nicht. Dann habe ich mit BMW telefoniert, dort ist dem guten Mann am Telefon nichts bekannt von dem Problem. Händler sagte ich solle ihm was bringen , dann kann er danach schauen, sonst geht es auf meine Kappe
nightdream71
 
Beiträge: 44
Registriert: 24.08.2015, 21:17
Motorrad: S 1000 XR 2015

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon hoschi » 12.06.2018, 14:56

nightdream71 hat geschrieben:Hallo Forengemeinde,
hat jemand etwas von BMW über das Thema Benzischlauch? Ich wollte es prüfen lassen, und der Händler kennt das Problem nicht. Dann habe ich mit BMW telefoniert, dort ist dem guten Mann am Telefon nichts bekannt von dem Problem. Händler sagte ich solle ihm was bringen , dann kann er danach schauen, sonst geht es auf meine Kappe


einen beitrag drüber bitte lesen...
ich hab die photos ausgedruckt, meinem freundlichen gezeigt, er hat mit bmw gesprochen und das auch im auftrag notiert...
das das problem bei mit nicht besteht...mir reicht das statement aus.
wir wuppen das
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.02.2018, 10:58
Wohnort: double-u-upper-valley
Motorrad: s1xr

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FD76 und 6 Gäste