Vibrationen im Lenker

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon agentsmith1612 » 01.10.2017, 11:03

Jeder ist halt anders.
Ich merke sie aber stören tun sie mich nicht.
Habe aber auch keinen Vergleich zu einem 4 Zylinder mit Ausgleichswellen. Eher ja das Gegenteil (F800).
Gibt Dinge die stören den einen und den anderen nicht.
Das war halt nur mein persönliches Empfinden, sollte jetzt keinesfalls so klingen als wenn die jenigen die das spüren und die es stört sich das nur einbilden würden, keines Falls war das so gemeint.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 158
Registriert: 21.06.2017, 20:24
Motorrad: BMW S1000 XR

Re: Vibrationen im Lenker

Werbung

Werbung
 

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Ekroete » 08.10.2017, 20:40

Ekroete hat geschrieben:Habe mir heute die EVO-Lenkerenden bestellt, bin gespannt!


Heute die EVO-Lenkerenden getestet!
Super, der linke Spiegel ist klar ThumbUP
die linke zum Gruß
Ekroete - Bernd

Wenn Du rechts ziehst wird die Landschaft schneller!!!
Benutzeravatar
Ekroete
 
Beiträge: 319
Registriert: 16.09.2016, 18:43
Wohnort: 67466 Lambrecht/Pfalz
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Dampfplauderer » 10.11.2017, 14:06

Hallo Kollegen,

da ich meine XR nun endlich habe, kann ich auch was zum Thema beisteuern. Der Vorbesitzer hat die Lenkerendkopplung von der 17er verbaut und ich kann so keine störenden Vibrationen feststellen! Ein anderer Kollege hat berichtet, dass der Gummi an seiner R wohl die Direktheit und das Feedback beim Kurvenfahren negativ beeinflusst hätte...ich konnte beim ballern auf meiner Hausstrecke bei der XR nix feststellen...alles gut!

Grüße Chris
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 209
Registriert: 03.10.2017, 01:11
Motorrad: S1XR

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Zerosugar558 » 11.11.2017, 12:38

Dampfplauderer hat geschrieben:Hallo Kollegen,

da ich meine XR nun endlich habe, kann ich auch was zum Thema beisteuern. Der Vorbesitzer hat die Lenkerendkopplung von der 17er verbaut und ich kann so keine störenden Vibrationen feststellen!


Das tut sie definitiv (da hat BMW sicher auch die Masse bedient/zufriedengestellt - von daher gute Idee).

Dampfplauderer hat geschrieben:Ein anderer Kollege hat berichtet, dass der Gummi an seiner R wohl die Direktheit und das Feedback beim Kurvenfahren negativ beeinflusst hätte...ich konnte beim ballern auf meiner Hausstrecke bei der XR nix feststellen...alles gut!

Grüße Chris


Und da kommt das Problem. Nur ein kleiner Teil nimmt die Kiste wirklich richtig ran (ist auch das BMW Argument, hab ich mir sagen lassen auf Anfrage) ;-) Und die spüren das eben (gerade wenn man durch die Pässe heizt). Das Feedback ist eben nicht mehr da. Denn der Lenker bewegt sich, bei starkem Druck, durch die Gummilagerung noch mehr. Das kann man mit etwas "Kraft" auch im Stand feststellen/sehen. Daraus ergibt sich naturgemäß ein indirektes Fahrverhalten, bei starker Beanspruchung (giftig LS oder Rennstrecke) mit weniger Gefühl zum VR. ;-)

P.S. Ich habe mit einer Ersatzkunstruktion dieses leidige Konstrukt bei der 2017er R entfernt.....nun vibriert sie wieder wie die 2016er und lässt sich auch so direkt fahren und der Lenker is noch 5mm tiefer :D
Wer später bremst ist länger schnell. ;-)
Benutzeravatar
Zerosugar558
 
Beiträge: 40
Registriert: 28.10.2017, 12:08
Wohnort: Peiting
Motorrad: S1000 R u RR (17/16)

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Dampfplauderer » 11.11.2017, 13:29

Ey Kollegen, bist du aus Peiting bei Schongau? ...bin gleich von nebenan am Ammersee! ThumbUP

Hab keinen direkten Vergleich mit und ohne Gummidämpfer...allerdings gehts bei der XR eh bauartbedingt etwas entkoppelter zu. Und selbst die 1000ps Crew hat ja bei ihren Tests gemeint, dass man das Vorderrad der XR nicht so spürt und mann muss sich halt darauf verlassen das Grip da ist. - Die wenigsten von uns hier werden das Vorderrad so spüren wie es ein guter Racer tut....anyway!

Vermutlich bin ich einfach zu langsam...frag mal meine Kumpels... arbroller
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 209
Registriert: 03.10.2017, 01:11
Motorrad: S1XR

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Zerosugar558 » 11.11.2017, 13:33

Dampfplauderer hat geschrieben:Ey Kollegen, bist du aus Peiting bei Schongau? ...bin gleich von nebenan am Ammersee! ThumbUP



Jop --> dieses Peiting :-) Wahrscheinlich haben wir uns auch schon hundert mal gesehen und es wußte nur niemand. Passiert mir dauernd :lol:

P.S. Ich bin praktisch jedes nicht Renn-We in Namlos bzw. Gaichtpass am Runden drehen/heizen^^ (also von 04 bis 10 :D )
Wer später bremst ist länger schnell. ;-)
Benutzeravatar
Zerosugar558
 
Beiträge: 40
Registriert: 28.10.2017, 12:08
Wohnort: Peiting
Motorrad: S1000 R u RR (17/16)

Re: Vibrationen im Lenker

Werbung


Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Dampfplauderer » 08.12.2017, 18:21

Hab ein Teil gefunden, dass die Vibrationen am Lenker eliminieren könnten...gibt's ähnlich und viel günstiger auch bei ebay.

http://www.rizoma.com/universal/mixed/z ... 50462982-R

Hat jemand hier schon versucht eine Crossbar an seiner XR zu montieren?
Dateianhänge
Download.jpg
Download.jpg (3.5 KiB) 3996-mal betrachtet
Ex Bikes: Aprilia Tuono V4 aPRC; Yamaha R1 RN01; Ducati Streetfighter 848; Honda Fireblade 1000 RR; Yamaha YZF 750 R
Benutzeravatar
Dampfplauderer
 
Beiträge: 209
Registriert: 03.10.2017, 01:11
Motorrad: S1XR

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon ralle02 » 14.12.2017, 12:35

Hallo. Habe das Teil von Rizoma an meiner XR Baujahr 2016, genau in der Hoffnung die Vibrationen zu mindern, verbaut.
Ist zwar recht gut dafür geeignet eine Cam, ein Navi o.ä. zu befestigen, aber in Sachen Vibrationsminderung bringt es m.E. nach überhaupt nichts. Was wirklich eine erhebliche Reduzierung bringt sind die EVOTECH oder andere schwerere Lenkerendgewichte.
Schöne Grüße Ralph
ralle02
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.11.2015, 15:59
Wohnort: 56132 Dausenau
Motorrad: S1000XR-2016

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Mangfalltaler » 16.12.2017, 10:11

ralle02 hat geschrieben:Was wirklich eine erhebliche Reduzierung bringt sind die EVOTECH oder andere schwerere Lenkerendgewichte.
Schöne Grüße Ralph


Empfindungen sind subjektiv, ich halte den Ausdruck „erhebliche Reduzierung“ aber für maßlos übertrieben. Natürlich redet man sich Dinge schön uns ich habe das auch gemacht, aber ganz ehrlich konnte ich keinerlei Unterschied fesrstellen, trotz der EVOTECH Gewichte.

Grüße Ralf
Mangfalltaler
 
Beiträge: 99
Registriert: 08.04.2017, 20:07
Motorrad: S1000XR, R1200R

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Nussel » 16.12.2017, 11:34

Dampfplauderer hat geschrieben:Hab ein Teil gefunden, dass die Vibrationen am Lenker eliminieren könnten...gibt's ähnlich und viel günstiger auch bei ebay.

http://www.rizoma.com/universal/mixed/z ... 50462982-R

Hat jemand hier schon versucht eine Crossbar an seiner XR zu montieren?


Ja, das vibriert kräftig mit. ;-) Was wirklich spürbar was hilft ist die Kombi der 17er BMW Gummis und Evo Tech Lenkerenden.
Grüße Armin Bild
Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... Bild
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 475
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Wohnort: Rheingau
Motorrad: R1200GS LC Rallye

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Manolete » 22.05.2018, 15:51

Ich hatte an meiner bei der Probefahrt extreme Vibrationen am Lenker.
Im linken Spiegel konnte ich nichts erkennen.
Habe es direkt den Händler gesagt. Er hat geprüft ob da schon die Gummidämpfer gewechselt wurden. Was natürlich nicht der Fall war.

Habe sie dann 2 Wochen später gewechselt bekommen. Er meinte es wären die vom BJ 18.
Das hat erstaunlich viel gebracht. Hatte kaum noch Vibrationen.
Der Mechaniker meinte noch zu mir mach die Lenkerenden von evotech dran die sind schön schwer und dann hast du keine Vibrationen mehr. Habe sie am Wochenende drauf gemacht und wirklich keine Vibrationen mehr.

Und vom Handling hat sich nichts geändert.
Benutzeravatar
Manolete
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.03.2018, 18:10
Wohnort: Remscheid
Motorrad: S1000XR

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Nussel » 22.05.2018, 18:15

ThumbUP Dann bin ich mal froh das Du froh bist ;-) Frohes Fahren
Grüße Armin Bild
Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... Bild
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 475
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Wohnort: Rheingau
Motorrad: R1200GS LC Rallye

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Thorsten_1978 » 07.06.2018, 17:20

Hallo,

Da sag ich jetzt auch mal was,
Meine Vibrirt auch etrem am Lenker,n Bj 3.2018.
Die Seriengewichte sind ja auch ALU und relativ leicht.
Da helfen nur schwerere Lenkergewichte, selber gedreht, aus Edelstahl.
Die Bügel sind aus dem MotoCross bereich, Hochfestes Alu,

Anbei mal 2 Bilder

Beste Grüße
Thorsten
Dateianhänge
2.jpg
1.jpg
Benutzeravatar
Thorsten_1978
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2018, 01:41
Wohnort: 90610 Winkelhaid
Motorrad: S1000XR - 2018 HP

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Dixie » 07.06.2018, 17:23

Das Gewicht würde interessieren und den Hersteller der Hebelschützer.
Dixie
 
Beiträge: 205
Registriert: 17.06.2017, 06:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: Vibrationen im Lenker

Beitragvon Fafnir » 07.06.2018, 17:55

Wer Bilder einstellt muss damit rechnen, dass jemand sagt: "Gefällt gar nicht!"

Andererseits muss sie dem Eigner gefallen, nicht mir. Trotzdem sieht'S nicht gut aus.
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 651
Registriert: 01.01.2015, 09:18
Motorrad: S1000XR

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste