Brems- und Kupplungshebel

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Logomat » 03.03.2018, 10:01

Also ich habe die v-tech an meiner R von 2018, einfacher ging die Montage wirklich nicht. Nur der kleine plastiknupsi für den microschalter musste vom originalen Kupplungshebel umgebaut werden. Für beide Hebel dauerte es etwa lockere 10 min inkl. Käffchen. Passen beide wie angegossen, der Kupplungshebel ist nun endlich in komfortabler Reichweite. Habe sie bei Motea gekauft. Lieferung war auch 1a.
Logomat
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.11.2017, 17:49
Motorrad: S1000r MJ 2018

Re: Brems- und Kupplungshebel

Werbung

Werbung
 

Re: Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Thomsonz » 15.03.2018, 06:22

Auf der Seite von ctc bikeparts werden lsl hebel für das 2017 R-Modell angeboten. Bei lsl selbst finde ich die Hebel gar nicht. Hat jemand diese auf der 2017 verbaut? Haben die eine ABE?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Thomsonz
 
Beiträge: 59
Registriert: 07.07.2017, 05:08
Motorrad: BMW S1000R (2017)

Re: Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon herbyei » 15.03.2018, 07:50

Thomsonz hat geschrieben:Auf der Seite von ctc bikeparts werden lsl hebel für das 2017 R-Modell angeboten. Bei lsl selbst finde ich die Hebel gar nicht. Hat jemand diese auf der 2017 verbaut? Haben die eine ABE?



im impressum von beiden steht die telefonnummer, einfach dort anrufen und nachfragen, dann hast deine fragen verlässlich geklärt.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2089
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R

Re: Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Thomsonz » 15.03.2018, 17:18

Die Aussage zu meiner Frage ist m.E. ist aus diesem Forum verlässlicher.

Ich erkenne Telefonnummern und stehe bereits in Kontakt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Thomsonz
 
Beiträge: 59
Registriert: 07.07.2017, 05:08
Motorrad: BMW S1000R (2017)

Re: Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Thomsonz » 20.03.2018, 07:31

Was ich bisher rausgefunden habe: die LSL Hebel haben momentan keine ABE für das 2017er Modell und müssen daher zwingend von einer ZÜS eingetragen werden. Dafür soll lt. LSL die bisherige ABE ausreichen. Nächste Woche will ich zum TÜV. Mal sehen was er dazu sagt. Den Lieferanten habe ich angeschrieben, da er ausdrücklich die Hebel mit ABE anbietet, auch ausdrücklich für das 2017er Modell. Hab den Anbieter gebeten mir die beschriebene ABE zu übersenden. Bisher keine Antwort. Ich finde das vom Anbieter echt fahrlässig. Sollte sich jemand drauf verlassen, kann er im Schadensfall richtig Probleme bekommen.

Habt einen schönen Tag!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Thomsonz
 
Beiträge: 59
Registriert: 07.07.2017, 05:08
Motorrad: BMW S1000R (2017)

Re: Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Whitefn2 » 21.06.2018, 16:31

Ich habe da mal ein Problem, habe mir auch die Vtrec Hebel gekauft, da auf meiner RR Zubehör Hebel ohne ABE verbaut waren. Den Bremshebel habe ich ohne Probleme gewechselt bekommen. Habe aber ein Problem bei der Demontage des Kupplungshebel, und zwar bekomme ich die Hülse nicht raus. Die Schraube die mitnder 10er Mutter von unten befestigt habe ist raus, aber die Hülse wo die Schraube durch geht bekpmme ich nicht raus und kann so den Hebel nicht lösen.

Muss die Hülse rausgeschlagen werden?? Oder gibt es da einen Trick??

Also die Hülse unter der makierten Schraube

https://picload.org/thumbnail/dowrwwcl/ ... wa0001.jpg
Whitefn2
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2017, 11:26
Motorrad: S1000RR BJ 2011

Re: Brems- und Kupplungshebel

Werbung


Re: Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Michl » 21.06.2018, 18:13

Whitefn2 hat geschrieben:.....die Hülse wo die Schraube durch geht bekpmme ich nicht raus und kann so den Hebel nicht lösen.

Die Hülse muß doch nicht raus um den Hebel zu demontieren.
Nur wenn bei deinen neuen Hebeln keine Hülse dabei ist, mußt du die Hülse auspressen, aber natürlich erst nach der Demontage.

Grüße Michl
Benutzeravatar
Michl
 
Beiträge: 400
Registriert: 28.02.2014, 18:49
Wohnort: Krugzell
Motorrad: S1000r

Re: Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Whitefn2 » 21.06.2018, 19:18

Aber wie bekomme ich dannnden Teil ab wo der Zug eingehangennist

Bild
Whitefn2
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.06.2017, 11:26
Motorrad: S1000RR BJ 2011

Re: Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon cpu » 22.06.2018, 10:07

Also dem Bild nach hast du den Kupplungshebel von dem Adapter abgeschraubt (was nicht nötig gewesen wäre)
aber die andere (richtige) Schraube ist auch raus, also MUSS der Adapter einfach raus zu ziehen sein.
Vielleicht ist die Sache etwas stark zusammengepresst und dadurch fest geklemmt?
Ich weiß aber nicht, ob das überhaupt die originale Kupplungsarmatur ist, ist da tatsächlich eine eckige Aussparung für die runde Schraube??

Edit:
sieht tatsächlich so aus, bei meiner (neueren) RR ist das nicht so....

http://www.realoem.com/bmw/de/showparts ... Id=32_1843

Edit 2:
also ich würde den K-Hebel wieder dranschrauben und dann kräftig dran raus ziehen
oder
ganz vorsichtig etwas auf-"hebeln"...
cpu
 
Beiträge: 148
Registriert: 06.07.2016, 19:52
Motorrad: S1000RR 2016

Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste