Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon Snooze » 01.05.2016, 00:03

Tach auch,

habe mir auch den RaceFoxx Kühlerschutz montiert und genauso wie ducster77 im unteren Bereich der Wasserkühlerabdeckung mit der Feile etwas Material abgetragen. So kann man den Schutz hinter den Wulst des Kühlers klemmen. Alles andere sieht imho handwerklich verboten aus. Freund hat die Teile an der XR montiert und nicht entsprechend bearbeitet. Stehen halt 1-2cm stellenweise vom Kühler ab und ist auch bei montierter Verkleidung zu sehen. nogo

Glückauf! Snooze
Erst anhalten - dann absteigen
Benutzeravatar
Snooze
 
Beiträge: 33
Registriert: 17.02.2016, 19:22
Wohnort: Heinz-Becker-Land
Postleitzahl: 17192
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Werbung

Werbung
 

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon FabianS » 30.01.2017, 21:02

Hat jemand von euch zufällig den Kühler und Oilkühlerschutz von Hornig an seiner Maschine? Dieser wird sogar vom BMW Händler angeboten und angebaut.

https://www.motorradzubehoer-hornig.de/BMW-S-1000-R/Alu-Edelstahl/Givi-Kuehlergitter.html
FabianS
 
Beiträge: 247
Registriert: 05.10.2016, 17:21
Postleitzahl: 31535
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R ab 2017

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon daniel0402 » 31.01.2017, 09:44

Bei diesem Thema ist und bleibt der EvoTech Kühler das Maß aller Dinge.
Sauber verschraubt, gute Optik, guter Schutz.
daniel0402
 
Beiträge: 87
Registriert: 11.03.2016, 17:04
Postleitzahl: 85128
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000R K10

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon phoenix » 31.01.2017, 12:35

Ich habe auch die von Herrn Wolf, passen super, sehen wertig aus, Befestigung mit Kabelbindern ist eigentlich problemlos.

An einem Gitter habe ich einen Abplatzer, das ist mir ein Stein eingeschlagen ob das der Kühler überlebt hätte, ich weiß nicht.

Trotzdem mache ich sie jedes Jahr zur Inspektion ab. Ich habe hier im Forum irgendwo gelesen, dass BMW das u.U. vermerkt und hinterher Motorschäden ausschließt. Dabei kann ich dann auch den Kühler mal sauber machen. Anbau, wenn man es schon mal gemacht hat, keine 30 min, Abbau 3 min.
Benutzeravatar
phoenix
 
Beiträge: 369
Registriert: 30.10.2015, 11:04
Postleitzahl: 40627
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon FabianS » 31.01.2017, 13:23

DAs ist der Grund, weswegen ich wissen wollte wer diese Gitter hier angebaut hat: https://www.motorradzubehoer-hornig.de/BMW-S-1000-R/Alu-Edelstahl/Givi-Kuehlergitter.html

Denn die Gitter werden durch den Freundlichen angebaut und somit kann es auch keine Probleme bei evtl. Schäden geben..
FabianS
 
Beiträge: 247
Registriert: 05.10.2016, 17:21
Postleitzahl: 31535
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R ab 2017

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon herbyei » 31.01.2017, 14:25

.
bitte nicht verallgemeinern, denn evtl. hat dein freundlicher der das macht die mitteilungen nicht gelesen, was ja nicht das erstemal wäre dass das vorkommt. prinzipiell kann ein händler alles verkaufen und anbauen, ob legal oder nicht, etc. - jedoch im jeweiligen falle wenn es zu problemen kommt, gibts nicht selten streiterei.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1762
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Werbung


Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon FabianS » 31.01.2017, 14:32

Was juristisch gesehen bedeutet, dass der Händler sich dann mit BMW auseinandersetzen darf im schlimmsten Fall oder? Die Frage ist halt einfach wie sinnig oder unsinnig sind die Gitter ?

Stehe halt vor der Entscheidung die Gitter direkt an meiner neuen S1R anbringen zulassen.
Macht es wirklich Sinn weil ich sonst alle 20000km evtl. einen der Kühler tauschen muss oder ist das ein Teil, dass ich man sich als "Technik-Hypochonder" fürs Gewissen holt?
FabianS
 
Beiträge: 247
Registriert: 05.10.2016, 17:21
Postleitzahl: 31535
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R ab 2017

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon herbyei » 31.01.2017, 14:40

.
ne, nicht der händler mit bmw,, sondern du mit dem händler!
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1762
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon FabianS » 31.01.2017, 15:13

Oke lassen wir das man aussen vor den dafür gibts ja Anwälte.

Folgende Frage ist mir wichtiger:
Macht es wirklich Sinn weil ich sonst alle 20000km evtl. einen der Kühler tauschen muss oder ist das ein Teil, dass man sich als "Technik-Hypochonder" fürs Gewissen holt?
Zuletzt geändert von FabianS am 31.01.2017, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
FabianS
 
Beiträge: 247
Registriert: 05.10.2016, 17:21
Postleitzahl: 31535
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R ab 2017

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon herbyei » 31.01.2017, 15:55

.
es muss jeder selber wissen, ob er diese anbaut oder nicht.
bei mir sind es jetzt über 25.000km problemlos ohne diese gitter und da bin ich nicht der einzige.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1762
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon erny » 31.01.2017, 18:08

FabianS hat geschrieben:Was juristisch gesehen bedeutet, dass der Händler sich dann mit BMW auseinandersetzen darf im schlimmsten Fall oder? Die Frage ist halt einfach wie sinnig oder unsinnig sind die Gitter ?

Stehe halt vor der Entscheidung die Gitter direkt an meiner neuen S1R anbringen zulassen.
Macht es wirklich Sinn weil ich sonst alle 20000km evtl. einen der Kühler tauschen muss oder ist das ein Teil, dass ich man sich als "Technik-Hypochonder" fürs Gewissen holt?


bist du das ganze jahr auf schotterpisten unterwegs?
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 973
Registriert: 10.04.2012, 20:02
Postleitzahl: 61169
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon FabianS » 31.01.2017, 18:12

Nein nicht wirklich.. Aber gelegentlich auf dem Weg zum Meer werde ich schon evtl. ein paar Meter auf Schotter zurücklegen.
FabianS
 
Beiträge: 247
Registriert: 05.10.2016, 17:21
Postleitzahl: 31535
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R ab 2017

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon erny » 31.01.2017, 18:28

FabianS hat geschrieben:Nein nicht wirklich.. Aber gelegentlich auf dem Weg zum Meer werde ich schon evtl. ein paar Meter auf Schotter zurücklegen.


wenn du für diese strecke schutzgitter brauchst, dann brauchste hier auch nicht zu fragen.

ich selbst habe das wunderlich gitter nur für den ölkühler. das gitter für den wasserkühler brauche ich nicht und werde ich auch nicht anschaffen.
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 973
Registriert: 10.04.2012, 20:02
Postleitzahl: 61169
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon FabianS » 31.01.2017, 18:31

Deswegen hier ja die Frage ob die Dinger überhaupt Sinn machen. Kann ja sein das die S1R aufgrund Ihrer Konstruktion regelmäßig Steine in den Bereich des Kühlers knallt.

Bei mein bisherigen Bikes hatte ich nie ein Problem mit einem beschädigten Kühler.
FabianS
 
Beiträge: 247
Registriert: 05.10.2016, 17:21
Postleitzahl: 31535
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R ab 2017

Re: Wasserkühlergitter/Ölkühlergitter

Beitragvon NoSaint » 01.02.2017, 00:34

Hab mir jetzt die Kühlergitter von racefoxx angebaut.
Grund war, dass der Ölkühler ein paar böse Treffer hatte und ich es nicht weiter drauf ankommen lassen wollte. Der Wasserkühler hat seine erste Saison dagegen fast unversehrt überstanden. Hab der Vollständigkeit den Schutz für den Wasserkühler mit angebaut.
NoSaint
 
Beiträge: 19
Registriert: 25.11.2016, 14:24
Postleitzahl: 29328
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste