Zusatzleuchten mit "Electronic Switch"

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Zusatzleuchten mit "Electronic Switch"

Beitragvon ST08 » 08.05.2018, 01:30

Hallo zusammen

Bin gerade dabei meine (2te) R1000S (2018) einzufahren.
Würde gerne aus Sicherheitsgründen zur besseren Wahrnehmung Zusatzscheinwerfer, nach Möglichkeit mit elektronischer Schaltung anbauen. Anlass: Vor Kurzem kam mir auf der Autobahn eine GS mit eingeschalteten Nebelscheinwerfern entgegen. SUPER SICHTBAR!
Habe nun hierzu u. a. bei "MotoBozzo" interessante Vorschläge/Angebote gefunden (http://www.motobozzo.de/index.php?cPath=92 / http://www.motobozzo.de/product_info.ph ... cts_id=372).
Allerdings nicht für die S1000R (2018). Von MotoMozzo / Wunderlich bekam ich die Info, dass solche Installationen für die S1000R aktuell nicht verfügbar sind.
Frage an Euch:
Kennt einer von Euch eine Möglichkeit, die R1000S für den Gegenverkehr mit Zusatzscheinwerfern besser erkenntlich zu machen?
Falls möglich, noch mit elektronischer Schaltung (anstatt mechanischem Kippschalter)?

Für Erfahrungen / konstruktive Ideen vorab schon mal eine Danke!
Gruß, Stefan
ST08
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2016, 19:50
Motorrad: R 1200 R

Zusatzleuchten mit "Electronic Switch"

Werbung

Werbung
 

Re: Zusatzleuchten mit "Electronic Switch"

Beitragvon herbyei » 08.05.2018, 08:07

.
mit R1000S bist du hier falsch, mit S1000R jedoch richtig.
das einzige was bislang hier bekannt ist, der anbau bei der XR, vielleicht hilft es:

viewtopic.php?f=42&t=13832

https://www.wunderlich.de/shop/de/wunde ... 002-1.html
https://www.wunderlich.de/shop/data/188 ... -11274.pdf
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1999
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Zusatzleuchten mit "Electronic Switch"

Beitragvon Kafuzke » 08.05.2018, 09:43

Die Befestigung Deiner beliebig gewählten Nebelscheinwerfer oder Tagfahrleuchten wirst Du wohl selbst realisieren müssen.
Statt diesem eher großen MotoBozzo Switch würde ich einen LIN Schalter vorziehen, der kann ohne zusätzliches Relais bis zu 15 A Last schalten und ist sehr kompakt. https://www.wunderlich.de/shop/de/lin-s ... 000-1.html
Benutzeravatar
Kafuzke
 
Beiträge: 175
Registriert: 02.12.2016, 15:12
Wohnort: Köln / Bonn
Motorrad: S 1000 XR

Re: Zusatzleuchten mit "Electronic Switch"

Beitragvon ST08 » 08.05.2018, 20:54

@Herb:
Gemeint ist/war die S1000R - Danke für den Hinweis!
(Hab' vor einigen Tagen mal eine R1200RS gefahren - vermutlich ist davon noch was hängen geblieben ..)

@Sascha:
Danke für Deinen Hinweis. Klingt und sieht für mich recht interessant / aus.
Allerdings bekam ich bereits von Wunderlich die Info, dass sich der "LIN-Schalter" an einer S1000R NICHT verbauen lässt.
Hast Du andere Kenntnisse / Erfahrungen hierzu?

Danke Euch!
Gruß, Stefan
ST08
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2016, 19:50
Motorrad: R 1200 R

Re: Zusatzleuchten mit "Electronic Switch"

Beitragvon herbyei » 08.05.2018, 22:03

ST08 hat geschrieben:@Herb:
Gemeint ist/war die S1000R - Danke für den Hinweis!
(Hab' vor einigen Tagen mal eine R1200RS gefahren - vermutlich ist davon noch was hängen geblieben ..)

@Sascha:
Danke für Deinen Hinweis. Klingt und sieht für mich recht interessant / aus.
Allerdings bekam ich bereits von Wunderlich die Info, dass sich der "LIN-Schalter" an einer S1000R NICHT verbauen lässt.
Hast Du andere Kenntnisse / Erfahrungen hierzu?

Danke Euch!
Gruß, Stefan



ob XR oder GS oder R, der unterschied liegt darin, dass für die jeweiligen mopeds passende halterungen gibt, nur eben für die R nicht, da musst selber was basteln. der elektrische anschluss ist gleich und bedient wird mit schalter, da die zusatzleuchten eine e-zulassung als nebelscheinwerfer haben, müssen diese auch separat ein- und ausschaltbar sein.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1999
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Zusatzleuchten mit "Electronic Switch"

Beitragvon Kafuzke » 09.05.2018, 07:59

ST08 hat geschrieben:von Wunderlich die Info, dass sich der "LIN-Schalter" an einer S1000R NICHT verbauen lässt.
Hast Du andere Kenntnisse / Erfahrungen hierzu?

Weder noch. Erkenne natürlich keinen Grund warum das an der R nicht funktionieren sollte. BMW entwickelt doch nicht für jedes Modell ein eigenes CAN-Bus Protokoll? cofus
Allerdings ist die R hier auch nicht aufgeführt. https://www.duonix.de/shop/LIN-Schalter-fuer-BMW
Benutzeravatar
Kafuzke
 
Beiträge: 175
Registriert: 02.12.2016, 15:12
Wohnort: Köln / Bonn
Motorrad: S 1000 XR

Re: Zusatzleuchten mit "Electronic Switch"

Werbung


Re: Zusatzleuchten mit "Electronic Switch"

Beitragvon herbyei » 09.05.2018, 10:25

.
@ST08: hab mir hierzu mal verschiedene ausführungen der schaltungen angeschaut und auch mit hr. bozzo (motobozzo switch) darüber unterhalten. hochachtung an ihn, er verbindet theorie mit praxis, kennt sich aus, erklärt super, ist hersteller und hat auch für problemlösungen ein offenes ohr, top.
das was er auf seiner homepage für die XR anbietet, passt auch auf die R und andere. solltest noch klärungsbedarf haben, ruf ihn an.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1999
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R


Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste