Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike auf

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike auf

Beitragvon Der_Oli » 12.04.2018, 19:55

Hi,

habe seit ca 500km und 10 Tagen meine neuen Highsider Victory Spiegel an die R geschraubt. Eben auf der Bahn hat sich das Glas von einem bei 220km/h verabschiedet! Ist direkt am Arm abgebrochen inkl Kugelgelenk!

Ist das hier schon mal jemandem passiert? Materialfehler? Hoffe, das läuft auf Gewährleistung! Und auch, dass das Ding niemand hinter mir abbekommen hat!

Danke und Grüße
Oli


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Der_Oli
 
Beiträge: 44
Registriert: 19.04.2017, 22:15
Motorrad: BMW S1000R 2017

Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike auf

Werbung

Werbung
 

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon RedStar » 12.04.2018, 20:50

Hi Oli,

Mir ist es auch schon mal passiert.
Die spiegel hatte ich letztes Jahr von polo gekauft, es waren die letzten beiden im Laden, was mir nur aufgefallen ist das die unterschiedliche Verpackung hatten aber die spiegeln waren die selben darin. Nach Anbau ca 2 Touren gefahren, hatt die dann auch eins verabschiedet, auch direkt so wie bei dir am Gelenk abgebrochen, das ist auf jeden Fall material Fehler. Polo hat es anstandslos umgetauscht, anschließend sagte mir der Verkäufer, daß highsider ein Problem damit hätte und die auch schon nachgebessert haben. Bin jetzt ca 7 000 km mit unterwegs, ohne Probleme ThumbUP
RedStar
Benutzeravatar
RedStar
 
Beiträge: 70
Registriert: 17.04.2017, 11:06
Motorrad: BMW S1000R 2016

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon Der_Oli » 12.04.2018, 21:27

Hi RedStar,

ok, dann bin ich ein wenig beruhigt. Problem sollte ja dann bekannt sein und ohne Probleme getauscht werden. Habe die Spiegel bei Tecbike gekauft und denen eben eine Mail geschrieben. Hoffen wir mal das Beste!

Danke und Grüße
Oli


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Der_Oli
 
Beiträge: 44
Registriert: 19.04.2017, 22:15
Motorrad: BMW S1000R 2017

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon Frankster » 13.04.2018, 06:31

Habe die selben Spiegel, auch bei Tecbike gekauft.
Seit 6 Monaten und ca. 2 tkm keine Probleme.

Aber Tecbike muss deine Spiegel zurücknehmen, fällt unter Gewährleistung.
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 275
Registriert: 05.10.2017, 07:49
Motorrad: S1R17+SP1+ZX10R

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon herbyei » 13.04.2018, 07:26

.
auch das eingeklebte spiegelglas kann sich mal verabschieden (nach14000km). ist mir 20km vor der haustüre nach sardinientour passiert. p&w hat dieses nicht separat, also austausch. (passiert aber bei rizoma auch mal)
leider ist polo da nicht flexibel (einsenden, angucken, feststellen, neu liefern, zeit hierfür nicht bestimmbar) so dass ich neu orderte, den defekten zurückschickte und dann miteinander verrechnen ließ. sowas geht bei louis von haus aus total unkompliziert, was auch von p&w bestätigt wurde, dass louis den besten service bietet.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2085
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon Revan » 13.04.2018, 08:52

Kann ich so nicht bestätigen, habe meine auch bei Polo (Freiburg) gekauft, vor Ort im Laden vorgezeigt und direkt einen neuen bekommen.

Kommt wohl wie immer auf die Tagesform des Verkäufers an cofus
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 623
Registriert: 23.01.2015, 14:10
Motorrad: S1KR

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Werbung


Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon TomS1000R14 » 13.04.2018, 11:34

Moinsen.

Bei mir hat sich mal ein Spiegelglas vom oben genannten Modell verabschiedet. Es hing nur noch an einem dieser spärlichen Klebestreifen am Gehäuse. Reingedrückt und die 500km Restkilometer nach Hause hat es gehalten. Wollte es mit Sika nachkleben, habe es aber nicht mehr aus dem Gehäuse bekommen. Dann bei der übernächsten Ausfahrt, war es plötzlich ganz weg. Und ich rede weder von hohen Geschwindigkeiten noch von schlechten Straßen.

Bilder gemacht, zu Louis geschickt und dann anstandslos einen neuen Spiegel erhalten. Musste das Altteil aber wieder zu Louis schicken.

Bisher hält es.

Die haben aber auch sehr gut an der Klebefläche gespart. nogo

Gruß,

Tom.
TomS1000R14
 
Beiträge: 63
Registriert: 01.07.2016, 13:01
Motorrad: S1000R '14

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon herbyei » 13.04.2018, 12:15

@Revan: wenn du vor ort fährst, sollte das eigentlich auch kein thema sein, da er dieses sofort in augenschein nehmen kann. ich hatte meine teile direkt online bestellt weil ich mehreres benötigte und in augsburg nicht vorrätig war.
aber auch in der filiale hatte ich meine erlebnisse, falsche preise, verfügbarkeit nicht gegeben, garantiefall nicht abgewickelt,.. p&w hatte es dann direkt mit mir problemlos abgewickelt.
bei louis spielt es keine rolle ob in einer filiale oder direkt bezogen wurde, ein anruf genügt und wenn wirklich notwendig per email ein bild vom defekten teil und in 1-2 tage per post das neue da. und wenn ich dort in der filiale einkaufe und ein teil mal nicht da ist, bekomm ich das direkt zugesendet, anders bei polo da muss ich es in der filiale abholen.
so hat jeder seine erfahrung.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2085
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon Revan » 13.04.2018, 12:56

Kommt bestimmt auch auf die Filiale an und wie sie geführt ist
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 623
Registriert: 23.01.2015, 14:10
Motorrad: S1KR

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon Der_Oli » 15.04.2018, 18:35

Kleines Update: Spiegel Nr. 2 hat sich heute ebenfalls verabschiedet! M.E. ist das eine Fehlkonstruktion!!! :ahh: nogo

VG
Benutzeravatar
Der_Oli
 
Beiträge: 44
Registriert: 19.04.2017, 22:15
Motorrad: BMW S1000R 2017

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon Mk3y » 17.04.2018, 11:31

Hi Zusammen,

also ich hab das auch des Öfteren gelesen dass sich die Spiegel verabschieden.
Hab sie aber auch verbaut (aus Hoffnung 1mal kein Montagsteil zu bekommen :D). Sind jetzt glaub 4000km drauf. Halten auch die fahrt 200km/h+ auf der Autobahn und sonst bei jedem noch so blöden Straßenbelag.
Hab sie damals auch beim Polo gekauft - waren auch die letzten. Hab auch die erste Zeit wirklich schiss gehabt dass was passiert könnte (da ich meistens mit nem Kumpel unterwegs bin und er hinter mir fährt) aber mittlerweile denk ich nicht mal mehr dran.

Zieht ihr vllt. die Schrauben zu feste an? :D Heißt ja immer so schön: "Nach fest kommt ab".
Es gab doch da mal auch ne Konstruktionsänderung seitens Highsider (so viel ich gelesen habe) - weis aber selbst gerade nicht welchen Stand ich habe :-/

Gruß
Mk3y
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2017, 08:53
Motorrad: S1000r

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon Derbobs » 17.04.2018, 13:33

lies dir einfach mal die bewertungen im online-shop bei louis durch. die gläser fallen ständig raus.
ich hatte den rechten spiegel 2x umgetauscht. nachdem das glas dann zum dritten mal rausgerutscht ist hab ich die dinger in eine andere marke umgetauscht. totaler schrott.

louis hat allerdings jedesmal anstandslos umgetauscht.
Derbobs
 
Beiträge: 158
Registriert: 22.06.2016, 19:58
Motorrad: S1000R

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon MeisterYoda » 17.04.2018, 14:07

Ich habe an beiden Motorrädern diese Spiegel verbaut und habe noch kein Glas verloren, alles bestens bei den beiden Bikes.
BMW S1000R Baujahr 2017 in Rot/Schwarz zu verkaufen.
weiteres gerne per Mail.
Benutzeravatar
MeisterYoda
 
Beiträge: 283
Registriert: 03.02.2015, 10:13
Motorrad: S1000R MJ 2017

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon Der_Oli » 17.04.2018, 18:35

Hi,

bekomme jezt von Tecbike Ersatz für beide Spiegel. Angeblich kennt man das Problem bei Highsider nicht... scratch

Mal schauen, ob die neuen länger halten. Habe aber im Moment schon 2 neue von Louis geholt, die sind im Moment noch dran... :clap:

Vom zu festen Anziehen kann das Problem auf keinen Fall kommen, da ich die gebrochene Schraube gar nicht angerührt habe. Die war von Werk aus so angezogen. Ist die Schraube, die das Kugelgelenk im Spiegelarm hält. Habe nur die Schraube festgezogen, die den Arm mit dem Lenkerende verbindet.

Zieht ihr vllt. die Schrauben zu feste an? :D Heißt ja immer so schön: "Nach fest kommt ab".


VG Oli
Benutzeravatar
Der_Oli
 
Beiträge: 44
Registriert: 19.04.2017, 22:15
Motorrad: BMW S1000R 2017

Re: Highsider Victory verabschiedet sich nach 500km am Bike

Beitragvon grimesric » 26.06.2018, 10:04

Servus Zusammen,

Kann man die Victory Spiegel mittlerweile guten Gewissens kaufen?

So viel negatives wie ich darüber lese habe ich schon Bedenken. Dennoch finde ich sie hübsch und günstig, möchte aber ungern ein Spiegelglas in Südtirol verlieren... nogo

Gruß
Ric
Benutzeravatar
grimesric
 
Beiträge: 13
Registriert: 25.06.2018, 17:56
Wohnort: Münchener Umland
Motorrad: BMW S1000R 2018

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste