Seite 1 von 3

BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 11.03.2018, 11:43
von RomAUT
Hallo Leute ,

die Frage richtet sich an die BOS Fahrer:

Ist in meinem Fall der DB Killer richtig befestigt? Für mich sieht es so aus als fehlt da etwas? Da sollte doch eine Madenschraube drin sein? Selbst wenn ich wollte könnte ich den DB Killer nicht entfernen...

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 11.03.2018, 11:52
von RomAUT
Hier noch ein Foto

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 11.03.2018, 12:36
von Krmn
Jo, is ne Modenschraube drin soweit ich weiß.
Wenn ihn rausbringen willst, warmfahren und mit ner Zange ziehen.
Aber der is danach genauso leise wie davor. Is also egal ob drin oder draußen ;)

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 11.03.2018, 17:19
von RomAUT
Ich möchte ihn auf gar keinen Fall herausnehmen, mir gehts darum, dass er sich nicht von selbst verabschiedet.

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 11.03.2018, 19:29
von RedStar
RomAUT hat geschrieben:Ich möchte ihn auf gar keinen Fall herausnehmen, mir gehts darum, dass er sich nicht von selbst verabschiedet.


Hab die Schraube bei mir mit Schraubensicherrung gesichert beim einbauen, weil es bei mir nicht in Frage kommt ohne DB killer zu fahren, mit DB killer ist sie schön bassig, bin sehr zufrieden ThumbUP

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 11.03.2018, 20:21
von Iceman64
RomAUT hat geschrieben:Hallo Leute ,

die Frage richtet sich an die BOS Fahrer:

Ist in meinem Fall der DB Killer richtig befestigt? Für mich sieht es so aus als fehlt da etwas? Da sollte doch eine Madenschraube drin sein? Selbst wenn ich wollte könnte ich den DB Killer nicht entfernen...



ist drinnen, im kleinen loch zu sehen !

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 11.03.2018, 20:25
von Iceman64
Hier zu sehen !
Bin mir sicher, hab sie selber rein ! ThumbUP

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 11.03.2018, 20:31
von Iceman64
RedStar hat geschrieben:
RomAUT hat geschrieben:Ich möchte ihn auf gar keinen Fall herausnehmen, mir gehts darum, dass er sich nicht von selbst verabschiedet.


Hab die Schraube bei mir mit Schraubensicherrung gesichert beim einbauen, weil es bei mir nicht in Frage kommt ohne DB killer zu fahren, mit DB killer ist sie schön bassig, bin sehr zufrieden ThumbUP



ICH FAHR OHNE ThumbUP

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 11.03.2018, 20:41
von RomAUT
Danke für die Rückmeldung,

Bei meinen anderen ESDs waren immer „normale“Schrauben drin, darum die Unsicherheit.

Bei uns in der Umgebung fährt man ohne nicht lange....

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 11.03.2018, 21:58
von RedStar
Iceman64 hat geschrieben:
RedStar hat geschrieben:
RomAUT hat geschrieben:Ich möchte ihn auf gar keinen Fall herausnehmen, mir gehts darum, dass er sich nicht von selbst verabschiedet.


Hab die Schraube bei mir mit Schraubensicherrung gesichert beim einbauen, weil es bei mir nicht in Frage kommt ohne DB killer zu fahren, mit DB killer ist sie schön bassig, bin sehr zufrieden ThumbUP



ICH FAHR OHNE ThumbUP


Wer es braucht nogo

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 12.03.2018, 00:12
von Unaimed
RedStar hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:
RedStar hat geschrieben:
RomAUT hat geschrieben:Ich möchte ihn auf gar keinen Fall herausnehmen, mir gehts darum, dass er sich nicht von selbst verabschiedet.


Hab die Schraube bei mir mit Schraubensicherrung gesichert beim einbauen, weil es bei mir nicht in Frage kommt ohne DB killer zu fahren, mit DB killer ist sie schön bassig, bin sehr zufrieden ThumbUP



ICH FAHR OHNE ThumbUP


Wer es braucht nogo

Der ist Serienmäßig so, da es nen EURO 4 Pott ist, ist es kein nogo

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 12.03.2018, 06:46
von Iceman64
RedStar hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:
RedStar hat geschrieben:
RomAUT hat geschrieben:Ich möchte ihn auf gar keinen Fall herausnehmen, mir gehts darum, dass er sich nicht von selbst verabschiedet.


Hab die Schraube bei mir mit Schraubensicherrung gesichert beim einbauen, weil es bei mir nicht in Frage kommt ohne DB killer zu fahren, mit DB killer ist sie schön bassig, bin sehr zufrieden ThumbUP



ICH FAHR OHNE ThumbUP


Wer es braucht nogo


Es gibt keinen dafür ! scratch
Und er ist genehmigt ! ThumbUP
:clap: :clap: :clap:

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 25.03.2018, 16:47
von speedy56
Hi Leute,

heute hab ich den BOS Endtopf nach einem dummen Zwischenfall gestern montiert.
Blöderweise habe ich den Topf zuerst montiert und anschließend den DB-Killer. Hab mir extra eine kurzen Inbusschlüssel von IKEA etwas gebogen, um besser zu der besagten Wurmschraube hinzukommen.
Logisch ist mir der Superschlüssel aus den Fingern gerutscht und im Nirvana des Brotkastens verschwunden. :? Heute Fischingtime mit dem Stabmagnet, Glück gehabt, gut erwischt und ihn wieder rausgezogen.

Meine Frage zu besagter Schraube: Hat schon wer versucht, diese nach einiger Zeit wieder zu lösen? Schätze, die wird in kurzer Zeit festrosten wie Schwein und dann wirds mit dem 3er Inbus schwierig.
Zweite Frage noch: Hat schon mal wer den Brotkasten mit Hitzelack schwarz lackiert? Erfahrungen?

Danke im voraus für eure Tipps!

scratch

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 28.03.2018, 07:30
von Derbobs
ich hatte letztens beim festschrauben des db-killers auch angst mir würde der schlüssel reinfallen. ;)
ich hab keinen stab-magnet, insofern glück gehabt dass nix passiert ist.

Re: BOS Auspuff DB Killer

BeitragVerfasst: 28.05.2018, 23:37
von Lichtbringer
Servus Leute,

ich hätte da mal ne Frage! Gibt es für den BOS (Euro3) verschiedene DB-Eater?

Wenn ich mir die Bilder von eurem Db-Killer hier ansehe und dagegen meinen, fehlt bei meinem BOS doch das "kleinste Rohr""!?

Hmm..

Was meint ihr dazu?

Grüssle in die Runde

Olli