S1R 2017 Auspuff

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon iuaj7 » 25.05.2018, 08:24

Benutzeravatar
iuaj7
 
Beiträge: 141
Registriert: 15.03.2014, 21:41
Motorrad: S1R, R12S, R12RS

Re: S1R 2017 Auspuff

Werbung

Werbung
 

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon pituse91 » 03.06.2018, 17:19

Hallo zusammen,

kurze Frage zum Thema Auspuff/Garantie.
Meine 17er R hat einen SC Project S1 dran. Ich hatte heute einen Unfall mit Fahrerflucht, bei dem ich einen Rutscher hatte und die Maschine nun in die Werkstatt bringen muss.
Da ich das ganze gerne bei BMW selbst machen würde, ist meine Frage (vielleicht weiß es ja einer):

Muss ich den SC Project vorher abmachen? Notieren die sich das, dass da einer dran ist und streichen mir die Garantie?
Laut Aussage BMW Zentrum sind Auspuffe, die nicht explizit von BMW zugelassen sind, problematisch bei Gewährleistungsfällen im Motorbereich.

Danke vorab und viele Grüße
pituse91
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.10.2017, 03:38
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Iceman64 » 03.06.2018, 17:21

pituse91 hat geschrieben:Hallo zusammen,

kurze Frage zum Thema Auspuff/Garantie.
Meine 17er R hat einen SC Project S1 dran. Ich hatte heute einen Unfall mit Fahrerflucht, bei dem ich einen Rutscher hatte und die Maschine nun in die Werkstatt bringen muss.
Da ich das ganze gerne bei BMW selbst machen würde, ist meine Frage (vielleicht weiß es ja einer):

Muss ich den SC Project vorher abmachen? Notieren die sich das, dass da einer dran ist und streichen mir die Garantie?
Laut Aussage BMW Zentrum sind Auspuffe, die nicht explizit von BMW zugelassen sind, problematisch bei Gewährleistungsfällen im Motorbereich.

Danke vorab und viele Grüße



:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 850
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon pituse91 » 03.06.2018, 17:32

Iceman64 hat geschrieben:
pituse91 hat geschrieben:Hallo zusammen,

kurze Frage zum Thema Auspuff/Garantie.
Meine 17er R hat einen SC Project S1 dran. Ich hatte heute einen Unfall mit Fahrerflucht, bei dem ich einen Rutscher hatte und die Maschine nun in die Werkstatt bringen muss.
Da ich das ganze gerne bei BMW selbst machen würde, ist meine Frage (vielleicht weiß es ja einer):

Muss ich den SC Project vorher abmachen? Notieren die sich das, dass da einer dran ist und streichen mir die Garantie?
Laut Aussage BMW Zentrum sind Auspuffe, die nicht explizit von BMW zugelassen sind, problematisch bei Gewährleistungsfällen im Motorbereich.

Danke vorab und viele Grüße



:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Was genau ist das lustige? Mein Unwissen? scratch
pituse91
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.10.2017, 03:38
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Iceman64 » 03.06.2018, 20:57

pituse91 hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:
pituse91 hat geschrieben:Hallo zusammen,

kurze Frage zum Thema Auspuff/Garantie.
Meine 17er R hat einen SC Project S1 dran. Ich hatte heute einen Unfall mit Fahrerflucht, bei dem ich einen Rutscher hatte und die Maschine nun in die Werkstatt bringen muss.
Da ich das ganze gerne bei BMW selbst machen würde, ist meine Frage (vielleicht weiß es ja einer):

Muss ich den SC Project vorher abmachen? Notieren die sich das, dass da einer dran ist und streichen mir die Garantie?
Laut Aussage BMW Zentrum sind Auspuffe, die nicht explizit von BMW zugelassen sind, problematisch bei Gewährleistungsfällen im Motorbereich.

Danke vorab und viele Grüße



:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Was genau ist das lustige? Mein Unwissen? scratch


NEIN ! scratch

Ich hatte heute einen Unfall mit Fahrerflucht scratch
Kannst ja gleich bei BMW sagen das du geflüchtet bist, die meldens dann der Polizei.

Sei beruhigt, wegen eines anderen Endtopfes können sie dir nicht die Garantie streichen. Und am Unfall ist der SC ja nicht schuld, oder ?
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 850
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon JuMei1965 » 03.06.2018, 21:04

Iceman64 hat geschrieben:
pituse91 hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:
pituse91 hat geschrieben:Hallo zusammen,

kurze Frage zum Thema Auspuff/Garantie.
Meine 17er R hat einen SC Project S1 dran. Ich hatte heute einen Unfall mit Fahrerflucht, bei dem ich einen Rutscher hatte und die Maschine nun in die Werkstatt bringen muss.
Da ich das ganze gerne bei BMW selbst machen würde, ist meine Frage (vielleicht weiß es ja einer):

Muss ich den SC Project vorher abmachen? Notieren die sich das, dass da einer dran ist und streichen mir die Garantie?
Laut Aussage BMW Zentrum sind Auspuffe, die nicht explizit von BMW zugelassen sind, problematisch bei Gewährleistungsfällen im Motorbereich.

Danke vorab und viele Grüße



:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Was genau ist das lustige? Mein Unwissen? scratch


NEIN ! scratch

Ich hatte heute einen Unfall mit Fahrerflucht scratch
Kannst ja gleich bei BMW sagen das du geflüchtet bist, die meldens dann der Polizei.

Sei beruhigt, wegen eines anderen Endtopfes können sie dir nicht die Garantie streichen. Und am Unfall ist der SC ja nicht schuld, oder ?


Wenn ich pituse91 richtig verstanden habe war er das Opfer und nicht der Verursacher, von daher......
Gruß, Jürgen
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 52
Registriert: 22.04.2018, 21:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R 2017

Re: S1R 2017 Auspuff

Werbung


Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon pituse91 » 04.06.2018, 08:15

JuMei1965 hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:
pituse91 hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:
pituse91 hat geschrieben:Hallo zusammen,

kurze Frage zum Thema Auspuff/Garantie.
Meine 17er R hat einen SC Project S1 dran. Ich hatte heute einen Unfall mit Fahrerflucht, bei dem ich einen Rutscher hatte und die Maschine nun in die Werkstatt bringen muss.
Da ich das ganze gerne bei BMW selbst machen würde, ist meine Frage (vielleicht weiß es ja einer):

Muss ich den SC Project vorher abmachen? Notieren die sich das, dass da einer dran ist und streichen mir die Garantie?
Laut Aussage BMW Zentrum sind Auspuffe, die nicht explizit von BMW zugelassen sind, problematisch bei Gewährleistungsfällen im Motorbereich.

Danke vorab und viele Grüße



:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Was genau ist das lustige? Mein Unwissen? scratch


NEIN ! scratch

Ich hatte heute einen Unfall mit Fahrerflucht scratch
Kannst ja gleich bei BMW sagen das du geflüchtet bist, die meldens dann der Polizei.

Sei beruhigt, wegen eines anderen Endtopfes können sie dir nicht die Garantie streichen. Und am Unfall ist der SC ja nicht schuld, oder ?


Wenn ich pituse91 richtig verstanden habe war er das Opfer und nicht der Verursacher, von daher......


Das ist korrekt. Ich wurde geschnitten (sein Fahrzeug zu 2/3 auf meiner Fahrbahn), musste ausweichen, habe mich lang gemacht und der werte Herr ist weitergefahren. War vermutlich am Handy. Andersherum macht es ja auch eher weniger Sinn oder..?
Sein Kennzeichen wurde aber an einer Verkehrskamera ein paar Straßen weiter aufgenommen, mal schauen was da raus kommt :clap:

Der SC war nicht Schuld am Unfall, aber soweit ich weiß hat ein Zubehör Endtopf ja Auswirkungen auf die Garantie. Sprich wenn die jetzt bei der Reparatur sehen, dass ein SC dran ist, habe ich mich gefragt ob die in einem internen System direkt eintragen "Garantie verfallen, Endtopf nicht Serie/von BMW freigegeben"
Aber hier ist wahrscheinlich kein Mitarbeiter einer BMW Vetragswerkstatt oder? cofus
pituse91
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.10.2017, 03:38
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon erny » 04.06.2018, 08:49

das wird erst interessant wenn du garantieleistungen von bmw willst. wenn du aber oder die gegnerische versicherungen geld bei bmw vorbeibringst, gibt es keinerlei probleme mit dem auspuff. :lol:
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 991
Registriert: 10.04.2012, 21:02
Motorrad: S1000R, R9T Pure

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon herbyei » 04.06.2018, 11:37

pituse91 hat geschrieben:Muss ich den SC Project vorher abmachen? Notieren die sich das, dass da einer dran ist und streichen mir die Garantie?
Laut Aussage BMW Zentrum sind Auspuffe, die nicht explizit von BMW zugelassen sind, problematisch bei Gewährleistungsfällen im Motorbereich.


diese aussage ist korrekt. werden zugelassene nicht-bmw-zubehörteile verbaut und kommt es in den damit verbundenen bereichen zu problemen kann es sich so verhalten.
kupplungshebel - mikroschalter und kupplungsseil; bremshebel - bremspumpe; kühlerschutzgitter - kühlwasserkreislauf; esd/auspuff - motor; glühlampen - scheinwerfer;...
anhand deiner vin-nummer wird dokumentiert was dein moped für eine ausstattung hat und seitens bmw wird statistik zu defekten/problemen geführt. auch wenn bmw in vielen dingen kulant ist, kann es doch zu ablehnungen kommen, was im einzelfall geprüft wird.

generell muss beachtet werden, innerhalb der ersten 6 monate der gewährleistung ist der händler/hersteller beweispflichtig und danach du - du hast damit den ball der dann zwischen zubehörhändler/-hersteller und fahrzeughändler/-hersteller hin- und hergespielt werden kann.
bei den esd ist das problem des teilweise zu großen rückstaus - es ist bekannt dass durch den db-eater bis 30ps geschluckt werden, was zu defekten führen kann.
bei bmw bzw. auch anderen herstellern heisst es sehr oft, dieses bauteil ist von uns nicht überprüft und freigegeben worden, wenden sie sich an ihren händler/hersteller von dem sie dieses gekauft haben.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon neors » 04.06.2018, 14:46

Ich hatte mal gelesen dass beim SC Project eine Karte im EC-Kartenformat dabei ist
Heute kam mein Paket und von der Karte gibt es keine Sour. Ist dort doch keine vorhanden oder fehlt die bei mir?
neors
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.03.2018, 02:02
Motorrad: S1000R 2017

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon neors » 04.06.2018, 19:44

und wie fest zieht ihr die Schellen?
Kann man diese zu fest ziehen dass es das Rohr zudrückt?

(gibt es hier keine Editierfunktion?)
neors
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.03.2018, 02:02
Motorrad: S1000R 2017

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Iceman64 » 04.06.2018, 20:23

herbyei hat geschrieben:
pituse91 hat geschrieben:Muss ich den SC Project vorher abmachen? Notieren die sich das, dass da einer dran ist und streichen mir die Garantie?
Laut Aussage BMW Zentrum sind Auspuffe, die nicht explizit von BMW zugelassen sind, problematisch bei Gewährleistungsfällen im Motorbereich.


diese aussage ist korrekt. werden zugelassene nicht-bmw-zubehörteile verbaut und kommt es in den damit verbundenen bereichen zu problemen kann es sich so verhalten.
kupplungshebel - mikroschalter und kupplungsseil; bremshebel - bremspumpe; kühlerschutzgitter - kühlwasserkreislauf; esd/auspuff - motor; glühlampen - scheinwerfer;...
anhand deiner vin-nummer wird dokumentiert was dein moped für eine ausstattung hat und seitens bmw wird statistik zu defekten/problemen geführt. auch wenn bmw in vielen dingen kulant ist, kann es doch zu ablehnungen kommen, was im einzelfall geprüft wird.

generell muss beachtet werden, innerhalb der ersten 6 monate der gewährleistung ist der händler/hersteller beweispflichtig und danach du - du hast damit den ball der dann zwischen zubehörhändler/-hersteller und fahrzeughändler/-hersteller hin- und hergespielt werden kann.
bei den esd ist das problem des teilweise zu großen rückstaus - es ist bekannt dass durch den db-eater bis 30ps geschluckt werden, was zu defekten führen kann.
bei bmw bzw. auch anderen herstellern heisst es sehr oft, dieses bauteil ist von uns nicht überprüft und freigegeben worden, wenden sie sich an ihren händler/hersteller von dem sie dieses gekauft haben.


bei den esd ist das problem des teilweise zu großen rückstaus - es ist bekannt dass durch den db-eater
nicht beim SC CRT winkG
Dateianhänge
Comp20180424_170251.jpg
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 850
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Caterham » 25.06.2018, 18:08

Hat denn mittlerweile mal jemand die Leistung im Vergleich zum Orig. AKRA gemessen ?
Habe im Forum alles durchforstet und nichts gefunden . Also interessant wären SC Projet , egal welche
oder Cobra........
Caterham
 
Beiträge: 7
Registriert: 23.05.2018, 20:46

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon StAlbrecht » 24.07.2018, 00:04

Caterham hat geschrieben:Hat denn mittlerweile mal jemand die Leistung im Vergleich zum Orig. AKRA gemessen ?
Habe im Forum alles durchforstet und nichts gefunden . Also interessant wären SC Projet , egal welche
oder Cobra........



Wäre auch megagespannt über eine Antwort!
StAlbrecht
 
Beiträge: 13
Registriert: 31.07.2015, 01:44
Motorrad: BMW S1000r

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon BMVVenomS1000R » 24.07.2018, 00:16

Also bei mir war auch keine Karte dabei, habe aber das EC-Zertifikat kopiert und immer dabei, die E-Nummer auf dem Auspuff sollte eigentlich sogar reichen.
Benutzeravatar
BMVVenomS1000R
 
Beiträge: 98
Registriert: 29.03.2017, 01:50
Wohnort: 44269 Dortmund
Motorrad: S1000R

Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste