S1R 2017 Auspuff

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon herbyei » 11.04.2018, 20:15

.
die RS hab ich als leihmoped bei der letzten wartung gehabt. die hab ich aufgrund des geringeren drehzahlbereichs leiser wahrgenommen als die R.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1999
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Werbung

Werbung
 

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Altsemester » 12.04.2018, 22:57

Kurzes Resümee zu meinem GP-70 R nach erster Tagestour:

Ich bin meist mit einer kleinen Gruppe unterwegs und keiner in der Gruppe ist Fan von leisen Tüten. Vieleicht war ich einfach nur schlecht drauf, hatte zu wenig Schlaf etc., mag alles sein, aber nach der ersten gemeinsamen längeren Tour inkl. kurzer Autobahnetappe muss ich zugeben, dass nicht nur meinem Hintermann, sondern auch mir nach einer gewissen Fahrtzeit mein GP-70 R schlicht auf die Nüsse ging. Der anfängliche Sound-Genuss, den ich bisher nur auf Kurzstrecken erleben konnte, verwandeltete sich nun für meine Ohren stündlich zunehmend in Gebrüll. Im oberen Drezahlbereich bzw. ab Geschwindigkeiten jenseits der 140 Km/h empfand ich die Geräuschskulisse extrem nervend, gar peinlich auf der Autobahn, als wenn ich auf einem Fake-Sound-Generator reite, der mir und meiner Umwelt bei tatsächlichen 140 Km/h eine Geschwindigkeit von über 220 Km/h vorgaukeln will. Auch das ansonsten geniale Schiebe-Blubbern war nach einer Weile dann einfach too much.

Ich bin quasi der Verzweiflung nah. Lange auf dieses schicke Schätzchen gewartet und nun das frühe AUS? Momentan tendiere ich zum Wechselspiel, also den GP-70 R nur noch auf kurzen Trips einzusetzen und auf längere Touren den Serien-Akra zu montieren; ist ja rasch erledigt.

Bin ich hier allein mit dieser Erfahrung?

Gruß
Michael
Altsemester
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.12.2017, 15:01
Wohnort: Mönchengladbach
Motorrad: S1R'17 + R9T'15

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Frankster » 13.04.2018, 07:07

Wie alt bist du ?
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 214
Registriert: 05.10.2017, 08:49
Motorrad: S1R 17 + Honda SP1

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon MeisterYoda » 13.04.2018, 07:43

Maxell63 hat geschrieben:das versteht der liebe Meister Yoda aber offensichtlich nicht.....

I


Das Problem an diesen besagten Strecken ist doch das es gewisse bekloppte Idioten gibt die da den ganzen lieben Tag rauf und Runter fahren, da wäre es auch egal wenn die mit Serientopf fahren, jedes Motorrad macht lärm wenn man es voll ausnutzt.
spezielle Fälle gibt es dann natürlich auch noch, die Harleys machen meist viel Lärm, die Ducatis sind laut, und auch die Aprilia (habe selber eine) machen erschreckend viel Lärm und das im Serientrimm.

Wenn ich dann damit den ganzen Tag hin und her fahre ist klar das es nervt. Ich fahre auch nur einen zugelassenen ESD.
Und ich finde das die Euro 4 sogar lauter geworden sind durch das neue Messverfahren, Wenn die Klappe aufgeht brüllt jedes noch so neue Moped viel zu Laut, aber es ist Legal, mal sehen was der Gesetzesgeber sich bei den nächsten Euro Normen einfallen lässt.

Dann bitte auch mal die Autos besser messen, wenn ich hier neben dem Mercedes Werk so höre wie laut die AMGs über die Brücke brüllen.......

Solange alles im zugelassenen Bereich ist muss man überall fahren dürfen, die schwarzen Schafe muss die Polizei entsorgen. Wenn die sich hinstellen und einer immer hin und her fährt können die was dagegen tun, da gibt es echt einen Paragraphen für.

Aber leider hat die zu weit runter reduzierte Polizei zu viel anderes zu tun. zB. bei uns im Bahnhofsumfeld die Kleinkriminellen zu verfolgen, die am nächsten Tag da eh wieder stehen zu klauen und dealen.( Dank an die Justiz)
Benutzeravatar
MeisterYoda
 
Beiträge: 242
Registriert: 03.02.2015, 11:13
Motorrad: S1000R MJ 2014

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon herbyei » 13.04.2018, 07:57

Altsemester hat geschrieben:
Bin ich hier allein mit dieser Erfahrung?

Gruß
Michael


nein bist du nicht, aber einer der es ehrlich mal zugibt ThumbUP
andere verkaufen stillschweigend wieder.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1999
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon MarcoS » 13.04.2018, 08:06

Zum Thema Justiz, vielleicht sollte man sich vor so einer Anmerkung mal mit der Gewaltenteilung befasst haben...

Zum Thema Auspuff, habe meinen GP70R letzte Woche montiert und bin leider erst zu einer kleinen 10 Kilometer Testfahrt gekommen.
Bei dieser konnte ich aber schon feststellen, dass das Teil übelst laut ist.
Bei einer ausgiebigen Runde bin ich aber mal gespannt, ob das nicht wie bereits geschrieben zu heftig wird.
MarcoS
 
Beiträge: 24
Registriert: 06.09.2016, 22:35
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Werbung


Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Sandie » 13.04.2018, 08:31

Frankster hat geschrieben:Wie alt bist du ?
Wahrscheinlich ist er aus dem Halbstarken-Alter, in dem man vielleicht Krawalltüten noch für dringend nötig hält, entwachsen.
Benutzeravatar
Sandie
 
Beiträge: 92
Registriert: 16.03.2018, 01:21
Motorrad: S1000R 2017

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Frankster » 13.04.2018, 08:41

Sandie hat geschrieben:
Frankster hat geschrieben:Wie alt bist du ?
Wahrscheinlich ist er aus dem Halbstarken-Alter, in dem man vielleicht Krawalltüten noch für dringend nötig hält, entwachsen.

Jaja, ewig die alte Leier, Halbstark, Krawalltüten, Streckensperrungen ...
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 214
Registriert: 05.10.2017, 08:49
Motorrad: S1R 17 + Honda SP1

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon MeisterYoda » 13.04.2018, 11:00

Also bei uns gibt es im Umkreis von 100km keine Streckensperrung, da darf ich überall lang ;-)

Sind wir nun so brav und anständig?
Benutzeravatar
MeisterYoda
 
Beiträge: 242
Registriert: 03.02.2015, 11:13
Motorrad: S1000R MJ 2014

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon herbyei » 13.04.2018, 11:11

.
alte leier... - links rein, rechts raus, will ich nicht hören....

jeder der einen führerschein hat, hat die grundregeln die allgemeine verkehrsregeln der strassenverkehrsordnung als basis gelernt. aber sobald man den führerschein erhalten hat, wohl gleich wieder vergessen? (insbesondere §§ 1, 3, 4, 5, 29, 30 STVO)

sieht man die entwicklung der ignoranz ist es nicht verwunderlich, dass mit härteren bandagen dagegen angegangen wird. wie ich neulich erfahren habe, machen das auch motorradfahrer die kein verständnis mehr haben und ihr hobby weiter uneingeschränkt ausüben wollen, indem sie diejenigen die sich nicht daran halten wollen per bild-, ton-, video- und zeugendokumentation zur anzeige bringen.
während die meisten sich korrekt oder noch im rahmen bewegen, ist es traurig wenn es bei einer minderheit die alles so in den verruf bringt, so aus dem rahmen läuft dass andere maßnahmen nicht mehr helfen.


und mal zur extremsten entwicklung:
die entwicklung der raser (egal ob motorrad oder pkw) mit unfall/tötung zeigt ganz klar, wohin die reise mit der justiz geht. wo vorher geld- oder bewährungsstrafen angesagt waren, kommt jetzt haft. seit mitte letzten jahres hob der BGH 4 StR 415/16 die bewährung auf, da die zahl durch raser verursachten tödlich endenden verkehrsunfälle zunehme, eine bewährung ist der bevölkerung nicht mehr zu vermitteln und müsse sich auf deren rechtsempfinden auswirken (unverbrüchlichkeit des rechts). die seither ergangen entscheidungen halten sich richtungsweisend daran. auch kommt immer mehr ins spiel dass es nicht mehr anklage wegen fahrlässiger tötung sondern mordes ist.

darüber hinaus gibt es einzeln oder im zusammenhang die maßnahme mit §3 FeV und eine MPU kann zeitlich und finanziell belasten.


und hier mal ein beitrag zur sicherstellung/beschlagnahme wegen verdacht der veränderung des geräusch- und abgasverhaltens.
Zuletzt geändert von herbyei am 13.04.2018, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1999
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Norderstedter » 13.04.2018, 11:12

Zwar falsches Bike aber ich bin nach Akrapovic Komplett, über Arrow Works und Bodis auch wieder bei Serie gelandet. Ich bin auch immer ohne Killer und offener Klappe gefahren. Einfach um sich an den Staunenden/Glotzenden Passanten an der Strecke aufzugeilen. Wer glaubt was anderes damit zu bezwecken lügt sich selbst in die Tasche winkG

Vielleicht liegt es wirklich am Alter oder weil man einfach den mit einem lauten Auspuff verbundenem Stress Satt hat. Jetzt ist jede Kontrolle (die nicht weniger werden) an schönen Tagen sowas von entspannt. Auch ist der Stress weg das Fahrzeug entsprechend zu bewegen um die Lautstärke an seine Umwelt abgeben zu können. Es war nie leichter die Landstraßen mehr im Bereich des Legalen zu nutzen und seine Fokus auf das zu richten was das Fahren eigentlich ausmacht.

Ich erfreue mich trotzdem an jedem der "Musikalisch" unterwegs ist. Wird es mir zu anstrengend zieh ich einfach vorbei und hab wieder meine Ruhe ThumbUP
Benutzeravatar
Norderstedter
 
Beiträge: 481
Registriert: 23.04.2013, 19:23
Wohnort: Wernigerode
Motorrad: S 1000 RR 2016

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Frankster » 13.04.2018, 11:30

herbyei hat geschrieben:.
alte leier... - links rein, rechts raus, will ich nicht hören....

jeder der einen führerschein hat, hat die grundregeln die allgemeine verkehrsregeln der strassenverkehrsordnung als basis gelernt. aber sobald man den führerschein erhalten hat, wohl gleich wieder vergessen? (insbesondere §§ 1, 3, 4, 5, 29, 30 STVO)

sieht man die entwicklung der ignoranz ist es nicht verwunderlich, dass mit härteren bandagen dagegen angegangen wird. wie ich neulich erfahren habe, machen das auch motorradfahrer die kein verständnis mehr haben und ihr hobby weiter uneingeschränkt ausüben wollen, indem sie diejenigen die sich nicht daran halten wollen per bild-, ton-, video- und zeugendokumentation zur anzeige bringen.
während die meisten sich korrekt oder noch im rahmen bewegen, ist es traurig wenn es bei einer minderheit die alles so in den verruf bringt, so aus dem rahmen läuft dass andere maßnahmen nicht mehr helfen.


und mal zur extremsten entwicklung:
die entwicklung der raser (egal ob motorrad oder pkw) mit unfall/tötung zeigt ganz klar, wohin die reise mit der justiz geht. wo vorher geld- oder bewährungsstrafen angesagt waren, kommt jetzt haft. seit mitte letzten jahres hob der BGH 4 StR 415/16 die bewährung auf, da die zahl durch raser verursachten tödlich endenden verkehrsunfälle zunehme, eine bewährung ist der bevölkerung nicht mehr zu vermitteln und müsse sich auf deren rechtsempfinden auswirken (unverbrüchlichkeit des rechts). die seither ergangen entscheidungen halten sich richtungsweisend daran. auch kommt immer mehr ins spiel dass es nicht mehr anklage wegen fahrlässiger tötung sondern mordes ist.

darüber hinaus gibt es einzeln oder im zusammenhang die maßnahme mit §3 FeV und eine MPU kann zeitlich und finanziell belasten.


und hier mal ein beitrag zur sicherstellung/beschlagnahme wegen verdacht der veränderung des geräusch- und abgasverhaltens.

So viele Paragrafen, erhobene Zeigefinger, Denunziantentum und düstere Prognosen ...
Ich trau mich schon fast nicht mehr Motorrad zu fahren, ich könnte ja irgendjemanden stören ... Gott bewahre ...
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 214
Registriert: 05.10.2017, 08:49
Motorrad: S1R 17 + Honda SP1

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon UTOD » 13.04.2018, 12:09

Jemand Erfahrungen mit dem Cobra? Leistung, Sound, Qualität?

https://www.cobraexhaust.de/Cobra-Exhau ... -Auspuff_2
UTOD
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.12.2017, 01:55
Motorrad: S1000R 2017

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon T800 » 13.04.2018, 12:38

UTOD siehe meinen Beitrag vom 11.04

Hatte Abends gleich den Originalen Akra wieder montiert...Moped warm gefahren und dann Stoff. also mein erster Eindruck, dass Brachiale ab 8000u/min ist zurück winkG ...aber halt nur gefüllt... ausgiebige Tests wollte ich am WE machen
Benutzeravatar
T800
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.04.2018, 06:59

Re: S1R 2017 Auspuff

Beitragvon Frankster » 13.04.2018, 13:36

UTOD hat geschrieben:Jemand Erfahrungen mit dem Cobra? Leistung, Sound, Qualität?

https://www.cobraexhaust.de/Cobra-Exhau ... -Auspuff_2

Ich fahre die ohne db eater, Sound geil, kein Leistungsverlust.
https://www.youtube.com/watch?v=3pR9UrjpXsU
Louder than your mom last night
Benutzeravatar
Frankster
 
Beiträge: 214
Registriert: 05.10.2017, 08:49
Motorrad: S1R 17 + Honda SP1

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste